Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #1

    richtige pille

    wie entscheidet der frauenarzt eigentlich welche pille am geeignetsten ist speziell wenn man die pille wechsel möchste weil man zB so viel zugenommen hat?
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #2
    Also Hellsehen kann der/die FA/FÄ gar nicht daher weis die nicht welche Nebenwirkungen auftreten. Deshalb soll man ja auch immer zum Arzt wenn Nebenwirkungen auftreten, dann wird halt ne andere Pille genommen von der man weis das sie seltener die angesprochen Nebenwirkungen verursacht. Aber letztendlich ist das ein rate spiel und ein durchprobieren. Übrigens gilt das bei allen Medikamenten und da ist es manchmal noch Problematischer weil manche Medikament auch gegen etwas Helfen aber nicht dafür zugelassen sind.
     
  • Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #3
    aber so ungefährt (zwar nicht mit 100%iger sicherheit) weiß man also welche pille oft welche nebenwirkung haben?
    gibts auch sowas wenn man zB zugenommen hat dass man danach ne pille nimmt die häufig zur abnahme führt nimmt? also ne gegenwirkung sozusagen?
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #4
    Wenn es so ein Ratespiel wäre, müsste ich nicht studieren.

    Die Art der hormonellen Verhütung ist natürlich einmal abhängig von den persönlichen Wünschen. Danach kann man weiter differenzieren. Hast du Probleme mit schlechter Haut, kommen antiandrogene Pillen in Frage. Du siehst also, es hat schon eine gewisse Abhängigkeit von deinem eigenen Hormonhaushalt. Neben der Wahl von Gestagen und Östrogen kommt dann natürlich noch die Dosierung ins Spiel. Die ist abhängig von eigener Metabolisierung, des Grundhormonhaushalts, als auch dem Gewicht. Hier wird meist abgeschätzt was passt. Bei zu starken Nebenwirkungen, oder dauernden Schmierblutungen kann dann die Dosierung gewechselt werden.

    Jedes Medikament hat NW oder unerwünschte Wechselwirkungen. Es ist aber nicht vorhersagbar welche bei wem auftreten. Wenn es eine Pille ohne NW geben würde, würde nur diese verschrieben werden.

    Und das Zu- oder Abnehmen ist genau so relativ. Der eine Körper lagert bei der einen Pille Wasser ein, der andere da genau nicht.
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #5
    @Frantic81
    Ratespiel ist es vielleicht nicht aber vorhersehen welche Nebenwirkungen auftreten das kann auch der beste Arzt nicht!

    Na dann füge ich auch noch was an. Und zwar das zumindest bei der Pille nicht viel machen kann, denn alle greifen in den Hormonhaushalt ein, darum sind leider die Nebenwirkung ähnliche, daher ist es wie Frantic sagt, halt nur ne Frage welche besser vertragen wird.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #6
    NW sind selten vorhersagbar. Bei manchen Medikamente wie Zytostatika treten sie regelmäßiger auf. Aber das ist ja was anderes als die Pille.

    Beim Verschreiben eines Medikamentes gehts nicht ums abschätzen ob NWs auftreten oder nicht. Denn das ist ein Ratespiel. Es geht darum ob der Wirkstoff hier hilft oder nicht.

    Off-Topic:
    und jetzt bitte keine Diskussion beginnen, den Mist hatten wir nämlich schon mal
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #7
    Off-Topic:

    Dem ganzen so wie du es geschrieben hast kann ich nur zustimmen, aber ich wollte darüber auch nicht Diskutieren!
     
  • Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #8
    bisher hab ich die belara die soll ja angeblich für schöne haut sein
    da hit sich bei mir aber garnix geändert iwie aber stört mich auch nicht so sehr
    mich ärgert das eher dass ich so zugenommen hab und das auch noch in der zeit wo ich sowieso ne diät gemacht hab. hab mich anfangs voll gewundert warum ich zugenommen hab und nicht abgenommen.
    ist es denn sehr warscheinlich dass das mit ner anderen pille dann besser wird? wenn der arzt das beachtet?
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #9
    Treibe mehr Sport, das hilft besser als jede Diät oder Pille! :smile:
    Übrigens sollte ich das auch machen :frown: Man ist einfach gerne faul :cry:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #10
    Naja, Zunahme durch die Pille beruht wie schon oben beschrieben meist auf Wassereinlagerungen. Und da ist Diät und Sport nicht so erfolgreich.

    Und genau da könntest du die Pille wirklich mal wechseln und ne andere probieren. Bein einem anderen Gestagen könnte es nämlich wieder anders aussehen.

    Schilder deinem Doc mal die Probleme und versuche ne andere Pille. Und dann kannst du mal vergleichen. Aber auch die Gewöhnungszeit von 3 Monaten an die neue Pille beachten.
     
  • Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #11
    mit "diät" meinte ich unterandem auch sport
    bin sowieso nicht unsportlich

    wie krieg ich die denn dann weg? ich könnte sie (mit etwas glück) stoppen duch einen pillenwechsel aber wegkriegen?
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #12
    Wassereinlagerungen werden vom Köper immer abgebaut, nur wenn der Aufbau schneller geht, als der Abbau hat man halt dieses Problem! Und das wird eben von der Pille verursacht.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #13
    Wenn der Reiz zur Wassereinlagerung weg ist, lagert der Körper ja auch wieder aus.
     
  • Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #14
    also würde ich automatisch abnehmen wenn ich mit der nächsten pille mehr glück habe?
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #15
    Naja theoretisch schon, aber vielleicht hast du einfach nur so zugenommen, du bist 16 da passiert eh noch viele Sachen mit dem Köper. Daher geh zum FA lass dich beraten aber sehr wahrscheinlich wird es nur ein versuch Wert sein, keine Garantie das das auch klappt.
     
  • [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #16
    wenn ihr sagt.. wenn mehr wasser eingelagert wird als abgebaut.. dann hört meine gewichtszuhahme ja nie auf?
    irgendwann muss doch schluss sein?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #17
    Nein.
    Gewichtszunahme durch Wassereinlagerungen beträgt höchstens 2-3 Kilo. Was darüber hinaus geht ist angefressen. Entweder durch durch die Pille gesteigerten Appetit oder durch den durch die Pille veränderten Stoffwechsel.
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    9 August 2007
    #18
    @[w]hy
    Diese frage musst ja kommen, ok ich sag es einfach anderes:
    @all
    Der Köper legt durch die Nebenwirkungen der Pille mehr Wasser an, als sonst.
    Und wie Nubecula schon sagte schwangt das meistens zwischen 2-3 Kilo. Hat jetzt noch jemand was daran auszusetzen? :grin:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #19
    flitzi, es kann auch sein, dass einfach durch dein alter bedingt du kurviger geworden bist. seit wann nimmst du denn die belara? gerade im alter von 14 bis 16 wird bei vielen mädels die figur weiblicher - ob mit oder ohne pille. klar kann die pille dann noch beitragen, dass mehr gewicht als sonst dazukommt.

    wenn du vorher sehr schmal warst, dann kanns gut sein, dass die zunahme dir sehr stark vorkommt, obwohl das ein ganz normaler vorgang ist "auf dem weg zur frau".

    wie viel hast du denn insgesamt zugenommen seit pillenstart?
     
  • Flitzi
    Flitzi (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #20
    ich war schon vor der pille kurvig
    aber seit der pille hat sich ganz schön was an meinem bauch angesetzt und an dem seitlichen bauch

    nehm die pille jetzt 4monate (1maldurchgenommen)

    übringens bin ich seit dem auf krankheitsanfälliger das kann auch von der pille kommen oder?

    insgesmmt zugenommen weiß ich garnicht so genau... ich glaub 3-4 kilo... eher 4 als 3 glaub ich

    in der packungsbeilage von der belara stand dass kleine gewichts zunahmen UND abnahmen möglich sind.
    wie funktioniert das denn dann mit der abnahme? dann wird einfach weniger wasser eingelagert? oder was ganz anderes?

    die pille hat ja oft auch positive nebenwirkungen die belara angeblich zB eine schöne klare haut (war bei mir nicht der fall) was gibts denn noch so? falls der FA mir iwas anbietet zum aussuchen sozusagen was mir eher zusagt wenns mehrere pillen-möglichkeiten gibt

    wo wir grad shcon bei dem thema figur sind:
    ich hab n breites kreuz und mein unterbrustumfang ist sehr hoch also meine rippen sind sehr weit sag ich mal
    was gibts da zu empfehlen zum kaschieren oder auch möglichkeiten das zu ändern?
    ach vllt OP (nur aus interesse obs sowas gibt)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste