Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Richtiges Öl für die Haare?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von kuschelschnecke, 20 April 2009.

  1. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hey Leute,
    ich habe total trockenes und splissiges Haar, weshalb ich mich im Internet erkundigt habe, was dagegen hilft und habe herausgefunden, dass Oliven-, Mandel- und Klettwurzelöle (ich weiß gread nicht ob das wirklich so heißt) sehr gut sein sollen.
    Man soll es Abends ins feuchte Haar einmassieren, über Nacht einziehen lassen und morgens dann auswaschen.

    Ich habe mir dann auch in der Apotheke direkt ein Mandelöl bestellelt, nun weiß ich allerdings nicht, ob dieses zur direkten Anwendung geeignet ist oder nur zur Weiterverarbeitung dienen soll, wegen dem hinten abgedruckten Etikett (ich schreib mal rein, was da steht):

    "Mandelöl eignet sich gut zur Weiterverarbeitung in Haut- und Haarpflegeprodukte. Hierbei wird das Öl als rückfettende und pflegende Komponente eingearbeitet. Es kann auch als Basis zur Herrstellung von Bade- oder Massageölen verwendet werden.

    Einsatzkonzentration: 3-80%. "

    Mein Mandelöl ist vonSpinnrad, falls das jemandem etwas sagt.

    Könntest ihr mir wohl sagen ob das auch zur Direktbehandlung gut ist. Da steht ja immerhin nur "eignet sich gut zur Weiterverarbeitung" und nicht, dass es ausschließlich dafür ist. Kann man das dann wohl auch so nehmen??

    Über eine Antwrt wäre ich sehr dankbar!!!

    eure kuschelschnecke
     
    #1
    kuschelschnecke, 20 April 2009
  2. minzblatt
    minzblatt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur sagen, was ich tun würde, und zwar es so verwenden wie es ist. Kannst es ja schlecht mit Wasser verdünnen.... Olivenöl zB wird auch pur verwendet. Wüsste nicht wie pures Öl dem Haar schaden sollte, ist ja keine Säure oder so.

    Aber sonst teste es halt mal mit einer Strähne, ob die Haare irgendwie komisch reagieren. Glaube aber nicht.
     
    #2
    minzblatt, 20 April 2009
  3. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Bei Olivenöl, da kann man ja auch das verwenden, was man zum kochen nimmt, nur ich bin halt nicht so der Chamieexperte und kenne deshalt die genaue Zusammen setzung nicht.
    Ist denn jedes Öl direkt ein Konzentrat doer so?
     
    #3
    kuschelschnecke, 20 April 2009
  4. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Du kannst das Öl absolut bedenkenlos anwenden, im Gegenteil, gerade Mandelöl tut den Haaren sehr gut!

    Je nach Haartyp eignen sich verschiedene Öle besser oder schlechter, das ist zu einem großen Teil Erfahrungssache. Olivenöl bspw. ist sehr schwer und würde ich bei feinen Haaren nicht empfehlen. Hier würde ich eher auf Jojobaöl zurückgreifen.
    Mandelöl macht die Haare glänzend, hält die Feuchtigkeit im Haar und macht die Haare geschmeidig. Kann man übrigens auch ruhig drinnlassen, allerdings sollte man da auf die Dosierung achten (1-3 Tropfen reichen meistens aus), damit es nicht fettig aussieht.

    Viel Erfolg beim Ausprobieren!
     
    #4
    User 30029, 20 April 2009
  5. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hm, ich hab ziemlich sehr feines Haar, aber über Jojobaöl habe ich noch nichts gelesen, also, dass es gut für's Haar ist.
    ABer ich danke dir für den Tipp, probier ich gleich mal aus :smile:
     
    #5
    kuschelschnecke, 20 April 2009
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    #6
    CCFly, 21 April 2009
  7. GreenEyedSoul
    0
    Ich würde es auch einfach so verwenden.
    Allerdings nicht so oft, eben weil du feine Haare hast, sondern es eher wie eine Haarkur alle 7-10 Tage benutzen.

    Benutzt du auch eine Haarspüling? Macht viel aus bei trockenen, splissigen Haaren. :smile:
     
    #7
    GreenEyedSoul, 21 April 2009
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Rauswaschen kannst du dir schenken. Ich öle nur die Längen im halbtrockenen Zustand, ein paar Tropfen reichen. Je nach Laune mit Olivenöl, Rosenöl, Arnika oder Sandelholz. Bisher gabs noch kein Ol, das nicht funktoniert hätte. Die Weleda-Öle z.b. gibts im dm als Probierfläschchen - die halten ewig. Und wenns doch nicht das Richtige ist, lässt sich damit prima massieren :zwinker:

    Auch das Mandelöl kannst du bedenkenlos nehmen, ich würde es einfach nach dem Waschen ins feuchte Haar geben.

    Gegen den vorhandenen Spiss hilft das aber nichts, den wirst du rausschneiden müssen.
     
    #8
    User 505, 21 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Richtiges Öl Haare
Arsene
Lifestyle & Sport Forum
25 Februar 2016
15 Antworten
Fstacks
Lifestyle & Sport Forum
9 Dezember 2015
13 Antworten
Test