Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Riesenproblem: Vertrauensmangel

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LuckyStar, 4 Januar 2004.

  1. LuckyStar
    Gast
    0
    'Nabend alle zusammen,

    ich hab ein richtig großes Problem mit meiner Freundin bzw. viel mehr mit mir selbst.
    Ich vertraue ihr nicht richtig, was auch seinen Grund hat, weil sie mich schon einmal betrogen hat. Ich brauche sehr viel Zuneigung und Streicheleinheiten, und wenn diese mal fehlen, dann gehts mir richtig schlecht und mir gehen tausend Gedanken durch den Kopf, ich hab dann kein Vertrauen mehr in meine Freundin, obwohl ich jetzt schon viel mit ihr geredet habe, aber ich will das alles mal von vorne beschreiben, damit ihr es vielleicht besser versteht.

    Also wir sind Anfang September zusammen gekommen (ich 23 und sie 16), es war aber von Anfang an nicht so das wahre, weil sie mich viel zu oft links liegen gelassen hat und auch viel alleine unternommen hat. Irgendwann Ende Oktober war es dann soweit, dass sie in Urlaub geflogen ist - mit einem ihrer Ex-Freunde (geahnt hab ichs ja schon, Sicherheit hatte ich erst, als sie es mir NACH dem Urlaub gesagt hat) - und mit dem was hatte. Daraufhin hab ich Schluss gemacht, aber wir sind ohne Streit auseinander gegangen. Hatte dann ca. 4 Wochen eine andere, mit der es auch nicht so recht klappen wollte und bin jetzt seit 21.12. wieder mit meiner Ex-Freundin zusammen.

    So gehts mir eigentlich blendend, sie hat sich total geändert, wir haben uns seit 21.12. fast jeden Tag gesehen, sie gibt mir die Zuneigung, die ich brauche auch fast immer, sie unternimmt viel mit mir und sie sagt auch immer wieder, dass sie mich nicht nochmal durch so nen Scheiss (fremdgehen) verlieren will und sie ihre damalige Lebens und Liebenseinstellung sowieso angekotzt hat. Ich liebe sie über alles, bin aber leider manchmal etwas anhänglich und mache mir im allgemeinen zu schnell einen Kopf über Sachen, für die es sich nicht lohnt, sich selbigen zu zerbrechen. Sie hat dem anderen (mit dem sie mich betrogen hat) auch endlich klipp und klar mitgeteilt, dass sie mich nicht mehr verlieren will und dass diese Freundschaft zwischen den beiden nicht funktionieren kann, wenn sie jetzt eine richtige Beziehung mit mir will (Freundschaft zwischen den beiden war vorher: Weggehen, DVD-gucken und in die Kiste hüpfen).

    Heute ist mal wieder so ein Tag, da gehts mir wieder schlecht. Wir waren gestern in der Disco und sie hat bei mir übernachtet. Heute Mittag ist sie nach Hause gefahren, weil ich zu ner Kollegin musste, um ihr beim Umzug zu helfen. Hatte dann gehofft, wir würden uns Nachmittags oder Abends nochmal sehen, aber da ging nix mehr, weil sie heute einfach mal alleine sein will (was ich ja voll und ganz verstehen kann), aber dann geht bei mir der Kopf schon wieder durch, ich mach mir ständig so bescheuerte Gedanken wie "Ist sie auch wirklich treu?", "hat sie nicht vielleicht doch wieder Kontakt zu dem anderen?" und und und. Es ist dann auch schon soweit gekommen, dass ich "Kontrollbesuche" mache, nur um zu sehen, ob sie überhaupt daheim ist. Und das, obwohl ich ja eigentlich keinen Grund dazu habe, so zu denken, denn so, wie sie sich verändert hat, könnte ich ihr jetzt ja vertrauen :cry: . Dann gehen mir so belastende Gedanken durch den Kopf, wenn mal was nicht so geklappt hat, wie ich es mir gewünscht hätte, wie z.B. heute früh: Da hatten wir miteinander geschlafen und ich bin schon nach ca. 5-7 Min. gekommen und hatte keine Ahnung, wieso. Vielleicht wars der Alkohol von gestern (hatte nur 2 Cocktails und 2 Liköre, aber auf fast nüchternen Magen), vielleicht die Müdigkeit heute morgen noch oder was weiss ich. Naja, jedenfalls lagen wir dann noch eine Ewigkeit im Bett und habens dann ca. 2 Stunden später nochmal versucht, mit selbigem Ergebnis und sogar ein dritter Versuch (wiederum ca. 2-2,5 Stunden später) ging grad mal doppelt so lang. Das hat mich natürlich voll fertig gemacht und ich hab ihr das auch gesagt, sie meinte halt nur, dass das kein Problem sei und es das nächste mal sicher besser klappt. Mich hats auch voll fertig gemacht, weil ich schon viele viel längere Erlebnisse mit ihr hatte.

    Diese "Missgeschicke" gepaart mit dem - eigentlich unberechtigten - Vertrauensmangel führen dann dazu, dass ich total down bin, so wie jetzt. :frown:

    Wie soll ich versuchen, diese Vertrauenslast von mir zu nehmen? Ich hab keinen Plan, wie ich das anstellen soll. Ich bin total glücklich, wenn ich in ihrer Nähe bin und total down, wenn das nicht der Fall ist. Und ich will ihr endlich vertrauen können, denn für Misstrauen hätte ich gar keinen Grund, so wie ich die letzten Wochen mit ihr erlebt habe...

    Bitte um Rat!!
     
    #1
    LuckyStar, 4 Januar 2004
  2. Sydney
    Gast
    0
    einen rat kann ich dir leider nicht wirklich geben. wichtig ist, dass du deine eifersucht einigermaßen unter kontrolle bringst, da zuviel eifersucht eine Beziehung ganz schnell zerstören kann.
    aber aus deinem text geht eh hervor, dass du dich darum bemühst.

    vielleicht hilft es dir, dich mal mit deiner freundin zusammen zu setzen, und in ruhe darüber zu reden. keinen vorwurf machen oder so, sondern einfach nur was du dir denkst, das du aber eh weißt, das es eigentlich eh nur blödsinn ist, du es ihr aber trotzdem einfach mal gesagt haben willst.
     
    #2
    Sydney, 4 Januar 2004
  3. chen
    chen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, dass tut mir Leid für dich.
    Ich bin auch oft eifersüchtig und zerbrich mir den Kopf über solche Dinge, obwohl es eigentlich keinen Grund gibt.
    Mein Tipp: Gib ihr den Freiraum und genieße die Zeit, die du bei ihr bist, eine andere Möglichkeit damit fertig zu werden gibt es nicht.
    Aber mein Prob ist auch, dass, wenn ich bei ihm bin, ich total glücklich bin, und sobald er was andres macht, und ich alleine bin, gehts mir nicht mehr so gut.
    Unternimmst du denn auch mal was mit Freunden oder alleine?
    Mir hilft das meist.
    Und noch was fällt mir immer auf.
    Es gab ne Zeit, wos bei uns nicht so gut lief (streit über unwichtiges...) und jetzt wo es gut läuft, und er sich "benimmt" frag ich mich manchmal, ob das vll nicht nur an mir liegt. Und dann muss ich wieder drüber nachdenken, dass ist ein verdammter Teufelskreis.
     
    #3
    chen, 4 Januar 2004
  4. LuckyStar
    Gast
    0
    Also geredet hab ich schon mit ihr, und zwar das letzte mal, als ich so down war und einfach ohne Anmeldung zu ihr gekommen bin (da wars noch viel schlimmer, da hätt ich heulen können), sie sagt mir ja auch immer wieder, ich solle mir nicht so viele Gedanken machen, weil sie mit mir glücklich ist und es diesen anderen Typen nicht mehr gibt für sie (zumindest nicht auf der Ebene, wie es vorher der Fall war).

    Ich glaub auch nicht, dass es direkt Eifersucht ist, die mich beherrscht, vielmehr die Angst, wieder so etwas durchleben zu müssen, wie schon einmal mit ihr. Sie hat mir ein riesen Loch ins Herz gerissen, als sie mir sagte, dass sie mit dem anderen geschlafen hat, lieben tu ich sie trotzdem und jetzt noch mehr als vorher, weil ich nie dran gedacht hätte, dass es eine zweite Chance für uns gäbe.

    @chen

    Mit Freunden kann ich leider nicht so viel unternehmen, weil wir meist so gegensätzliche Arbeitszeiten haben, dass gar nix zusammen läuft. Aber mein bester Freund ist gott sei dank jederzeit für mich da, egal, was kommen mag. :smile:
     
    #4
    LuckyStar, 4 Januar 2004
  5. haunter
    Gast
    0
    Naja, ich muss sagen, wenn das Vertarauen einmal gebrochen wurde, dann ist es sehr schwer, wieder eine Vertauensbasis aufzubauen.

    Wenn du Ihr jetzt Vertauen kannst, dann wird es noch einige Zeit dauern, bis eure uneingeschränkte vertauensbasis besteht.

    wünsche dir viel Glück dabei
     
    #5
    haunter, 8 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Riesenproblem Vertrauensmangel
vorier22
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Mai 2011
8 Antworten
Zekke_89
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Mai 2009
73 Antworten