Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ring absetzen wegen Libido?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *Gelini*, 10 November 2007.

  1. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Ich nehme seit ich 14 oder so bin die Pille. Den Namen der ersten weiß ich momentan nicht mehr - hatte ich nicht vertragen. Dann nahm ich bis vor 3-4 Monaten die Valette.
    Dachte auch, dass meine Libido ein wenig eingeschränkt war dadurch, da ich aber ja schon seit früher Jugend die Pille nehme, kann ich nicht genau sagen, ob es daran lag.
    Deshalb bin ich dann auf den Nuvaring umgestiegen, den ich an sich super vertrage. Seit Juli oder so nehm ich den jetzt.
    Gleichzeitig hat auch meine Ausbildung angefangen. Und ich hab das Gefühl seitdem ist mein Sexleben/-Gefühl total im Eimer. Ich denke fast nie an Sex, fasse mich auch selber nicht mehr an und wenn ich meinen Freund küsse passiert auch (so gut wie) nix. Und wirklich Stress hab ich auf der Arbeit nicht, wollte aber wenigstens in Erwägung ziehen, dass es auch daran liegen könnte. Aber irgendwie glaub ich das nicht mehr.

    Da ich also fast garkein Interesse mehr daran hab, hab ich überlegt, die letzten 2 Ringe der Packung noch zu nehmen. Dann fährt mein Freund für ein knapp 5 Monate in die Schweiz und wir werden uns nur hin und wieder am WE mal sehen. Daher dachte ich, das wäre doch ein guter Zeitpunkt mal zu testen, ob ich hormonfrei wieder "aufblühe".
    Ist das allgemein eine gute Idee? Reichen die paar Monate um den Körper von den Nachwirkungen der Pille zu befreien? Wenn es dann doch "passieren" sollte, können wir ja auf Kondome zurückgreifen.

    Würde mich über Meinungen und Ratschläge freuen!
     
    #1
    *Gelini*, 10 November 2007
  2. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert... Ich hab auch mal ne zeitlang
    Pillenpause gemacht, bei mir hat es nix gebracht, so dass ich dann
    auf den Ring umgestiegen bin. Aber jeder Körper ist ja anders...
    Wenn Du ein halbes Jahr auf den Ring verzichten kannst, mach das
    ruhig mal. :smile:
     
    #2
    Auricularia, 10 November 2007
  3. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo Gelini,

    ob dein Libido-Verlust tatsächlich etwas mit der Pille bzw. mit dem Ring zutun hat, das kannst du vielleicht wirklich nur testen. Grundsätzlich halte ich so gar nichts von einem Absetzen der Pille, denn das ist, wie du dir sicher denken kannst, nicht so gesund für den Körper. Klar, du brauchst die Verhütung 5 Monate nicht zwingend, aber was wird danach, wenn dein Freund wieder da ist?

    Das hört sich für mich auch so an, als wäre deine Libido mit dem Ring verschlechtert? Wäre es dann nicht sinnvoll, wieder auf die Pille zurückzugreifen?

    Die Entscheidung, den Ring in den 5 Monaten abzusetzen, liegt bei dir, wenn du denkst, dass es dir besser tut, dann versuch es einfach. Du solltest dir dann nur grundlegend überlegen, wie du dann eventuell in Zukunft verhüten möchtest.

    LG
     
    #3
    Lysanne, 10 November 2007
  4. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ja wie ich dann später mal verhüte hab ich mir auch schonmal überlegt. Im Endeffekt wird mir vermutlich nicht mehr als wieder die Pille bleiben - denn die meisten anderen Dinge kommen eher nicht so in Frage. Wobei meine Libido bei der Pille auch nicht soo ausgeprägt war.

    Inwiefern schadet es denn meinem Körper? Meinst du, dass der durcheinander kommt durchs absetzen und evtl. spätere wieder nehmen?

    Schade eigentlich, praktisch ist der Ring allemal. Naja ich hab ja noch 2 Monate mir Gedanken zu machen...
     
    #4
    *Gelini*, 10 November 2007
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Also habe ich es doch richtig verstanden. :smile:
    Wenn dir der Ring "schadet", dann solltest du ihn zukünftig vielleicht wirklich nicht auf Dauer nehmen. :frown:

    Ja, genau. Der Körper braucht immer eine Zeit, bis er runter von den Hormonen ist, und wieder eine Zeit, bis er sich auf die Pille eingespielt hat, solltest du danach wieder die Pille nehmen wollen. Es kann dann eben zu Zwischenblutungen oder Dauerblutungen bis hin zu Blutungsausbleiben kommen.

    Da kann ich leider nicht mitreden, ich nehme seit 9 Jahren die Pille und habe keine merklichen Probleme mit ihr.

    Genau, du kannst das ja abwägen und dann schauen, was du tust. :smile:

    LG
     
    #5
    Lysanne, 10 November 2007
  6. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Naja Pille ist nicht gleich Pille, es gibt auch östrogenfreie Präperate, nur leider ist der Ring nicht östrogenfrei. Des weiteren gibt es viel andere Verhütungsmethoden!
    Aber wieso sollte man sich nicht mal auf das Kondom verlassen?

    Und ja die Libido kann durch Östrogen beeinflusst sein, aber Frauen sind in Sachen Libido relativ komplex und da spielt Psyche auch ne wichtige Rolle. Was einem da bleibt ist andere Verhütungsmittel ausprobieren und wenn das nix bringt mal ein Wellnesswochende versuchen. :smile:
     
    #6
    Q-Fireball, 11 November 2007
  7. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde es einfach mal darauf ankommen lassen und den Ring absetzen.

    Wenn ihr Sex habt, benutzt ihr ein Kondom. Mit ein bißchen Übung und Erfahrung stören sie noch nicht mal mehr und sind auch wirklich sicher.
     
    #7
    rainy, 11 November 2007
  8. Erwin82
    Erwin82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    wieso ist die fehlende libido ein problem ? macht das probleme in der beziehung, hat dein freund mal was gesagt dazu? denn sonst wenn du selber nicht mehr dieses verlangen hast, dann hast du ja quasi eine sorge weniger, dann wünscht man sich das ja nicht zurück.
     
    #8
    Erwin82, 11 November 2007
  9. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #9
    User 53463, 11 November 2007
  10. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Also es ist nicht so, dass er dadurch extrem unbefriedigt ist. Unsere Bedürfnisse sind schon relativ ähnlich. Allerdings weiß ich ja, dass Sex schön ist und Spaß macht (ihm natürlich auch). Nur ich werd nunmal fast nicht spitz. Und das belastet mich schon etwas... weil ich es ja gern hätte - aber in den entscheidenden Momenten nicht erregt bin/schlecht zu erregen bin.

    Und wenn ich eh nicht erregt werde, kann ich auch den Ring absetzen, wenns dann besser läuft kann ich immernoch erstmal auf Kondome zurückgreifen und ich glaube wenn unser Sexleben wieder in Schwung kommt ist das definitiv positiv.
    Dann sollte ich mich mal umschauen obs langfristig andere Verhütungsmittel gibt.

    Danke auf jeden Fall für eure Tips :smile:
     
    #10
    *Gelini*, 11 November 2007
  11. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich würd ihn vermutlich auch einfach mal absetzen
    Immerhin wär's schon mal interessant, zu wissen, wie man ohne Hormone so tickt, oder?
     
    #11
    amaretta, 11 November 2007
  12. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.982
    vergeben und glücklich
    Da würde ich Dir auch Mut machen wollen.

    Letzendlich sind und bleiben Pille und Ring Medikamente mit allen Möglichkeiten der Nebenwirkungen.

    Ich hab da eine ähnliche Erfahrung gemacht wie Du und daraufhin vor 3 1/2 Monaten die Pille abgesetzt, nachdem ich sie fast 7 Jahre lang genommen hatte.
    Ganz ehrlich: ich fühl mich wie ausgewechselt was die Libido angeht. Wie, als wenn ich eine angezogene Handbremse gelöst hätte.

    Einen Versuch ist es allemal wert.
     
    #12
    User 34612, 11 November 2007
  13. Herzilein
    Herzilein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    5
    Verliebt
    Hab das auch gemacht!

    Habe im Februar den Ring abgesetzt seit dem geht es mir besser denn je.
    Seit meinem 15 Lebensjahr habe ich ununterbrochen mit Hormonen voll gepumpt. Ich kann es jedem nur raten damit aufzuhören. Es gibt viele andere Verhütungsmetoden.

    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass mein Körper 4 Monate gbraucht hat um sich einigermaßen wieder anzupassen.
    Mein Stoffwechsel war gestört (Habe 10 kg abgenommen), hatte erst nach 3 Monaten wieder eine Regelblutung, mir gehts psychisch viel besser....

    Tu es! Und überleg Dir genau ob Du wieder damit anfängst!
     
    #13
    Herzilein, 11 November 2007
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    und wie verhütest du jetzt?
     
    #14
    User 37284, 11 November 2007
  15. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Das würde mich auch interessieren:smile:
     
    #15
    *Gelini*, 11 November 2007
  16. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich vertrag die hormone auch ganz schlecht, hab im sommer den ring abgesetzt und seit dem gehts mir viel besser! wir müssen zwar mit kondomen verhüten, aber ansonsten hätten wir sowieso keinen sex mehr gehabt und da bringen mir dann die ganzen homone nix!

    also ich würd jedem raten es zu versuchen, man kann nach einem halben jahr noch immer die entscheidung treffen, dass man doch wieder pille, ring pflaster oder sonst was hormonelles nehmen sollte.

    ja, es ist eine belastung für deinen körper, jeder ist natürlich anders, aber bei mir wars das auf jeden fall wert!
     
    #16
    keenacat, 12 November 2007
  17. Herzilein
    Herzilein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    5
    Verliebt
    Enthaltsamkeit! :drool:
    Habe seit über einem Jahr keinen Sex mehr gehabt.
    Ich bin kein ONS Typ und da ich keinen Partner habe, habe ich halt auch keinen Sex. Ist aber nicht so schlimm, wie es sich anhört. :zwinker:

    Wenn ich aber wieder einen Partner habe werde ich mir ein Diaphragma anpassen lassen. Das sind zwar auch Hormone, aber viel weniger und nicht regelmäßig/täglich!
     
    #17
    Herzilein, 12 November 2007
  18. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Das Diaphragma enthält keine Hormone. Es ist eine Barrieremethode.
     
    #18
    User 52655, 12 November 2007
  19. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Ja eben! Aber es gibt auch Diaphragma mit Spermiziden vielleicht hat Herzilein das gemeint. Nur sind Spermiziden keine Hormone, außerdem gilt das Diaphragma nicht als sicher. Aber das hängt immer von den Anwenderin ab, wenn man das gut bzw. richtig einsetzten kann, ist es auch Sicher. Aber wieso haben (so scheint es mir) soviel was gegen das gute alte Kondom, zumal ist das die einzig Verhütungsmethode die auch gegen Krankheiten schützt.
     
    #19
    Q-Fireball, 13 November 2007
  20. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Also ich hab eigentlich nichts gegen Kondome - aber ständig liest man hier dass sie gerissen wären (bei mir zwar noch nie passiert) aber das verunsichert doch und ich möchte mich ja eigentlich schon dabei entspannen und nicht jedesmal gucken "mensch ist da jetzt was passiert" :schuechte
     
    #20
    *Gelini*, 13 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ring absetzen wegen
stinesch
Aufklärung & Verhütung Forum
27 März 2016
16 Antworten
Schmetterling1996
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Februar 2016
6 Antworten
german123
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Juli 2015
4 Antworten