Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rollerkauf

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 505, 22 April 2008.

  1. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich würde mir gern einen Roller kaufen - zumindest eventuell, erst muss ich so eine Zwiebacksäge mal Probe fahren.

    Aber: ich habe nicht die geringste Ahnung von den Dingern.

    Es soll vermutlich ein gebrauchter werden oder ein günstiger neuer, er soll mich von A nach B bringen (und zwar bis zu 30km am Stück), er muss auf jeden Fall irgendeine Staumöglichkeit haben, Spritverbrauch sollte eher gering und er solle nicht zu schwer sein.

    Das Ding soll zumindest vorerst das Auto ersetzen, wird also viel im Gebrauch sein (ca. 1000km im Monat - auch einiges an Landstraße).


    Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Könnt ihr von Irgendwas abraten? Und auf was muss ich achten, wenn ich die Dinger gebraucht kaufe (ich weiß nicht mal, wie viele km so ein Rollermotor verträgt..)?

    Fahren darf ich übrigens alles, Führerschein Klasse A ist vorhanden. Ein richtiges Motorrad ist mir aber zu unhandlich, ich fahr sehr viel kurze Strecken.
     
    #1
    User 505, 22 April 2008
  2. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe mir vor einigen Tagen eine Peugeot Satelis 250 bestellt ***freumichschondrauf***. Der hat alles in allem die besten Bewertungen in Fachzeitschriften und auch unter Rollerfahrern bekommen.

    Nur gebraucht sind die Dinger nicht leicht zu bekommen.
     
    #2
    Schildkaempfer, 22 April 2008
  3. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Kostet ja auch nur knapp so viel wie ein Kleinwagen :zwinker: Ich würde eigentlich am liebsten 3-stellig im Kaufpreis bleiben, deswegen auch eher ein gebrauchter.
     
    #3
    User 505, 22 April 2008
  4. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Frag doch mal im Forum roller-point.de. Die sind zwar nicht so aktiv wie wir es hier sind, aber ich hab dort zumindest meine Vorentscheidung bestätigt bekommen.
    Natürlich haben auch einige zu einem Roller geraten, der knapp 10.000 Euro kostet - aber man muss es ja nicht übertreiben.

    Oder guck Dir mal einige gebrauchte Roller bei motoscout24.de an.
     
    #4
    Schildkaempfer, 22 April 2008
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Das ist genau das Problem. Ich kann dir sagen, welche Roller mir optisch zusagen, aber mir fehlt das Wissen um die Technik und was so ein Roller haben sollte und was nicht (außer abgefahrene Reifen und das *ey-ich-bin-16-und-total-cool-Mörder-Tuning*)..
     
    #5
    User 505, 22 April 2008
  6. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Willst Du privat oder bei einem Händler kaufen? 50 oder 125ccm? Bei Deinen Anforderungen nehme ich an eher zweiteres.
    Kennst Du wen "Sachkundigen" den Du mitnehmen kannst? Serviceheft zeigen lassen!
    Reinschaun kannst Du nirgendwo. Auch ein Roller der auf den ersten Blick 1A dasteht kann schrottreif sein, wenn der Rahmen verzogen ist.

    Grobe Mängel merkst Du ohnedies spätestens bei der Probefahrt.
    Wichtig ist wie der Motor kalt startet. Also beim ersten Start mal in die Nähe des Motors/Auspuffs fassen ob er vor Deinem Ansichtstermin warmgelaufen ist oder ob er wirklich kalt ist.

    Batteriepole beachten...sind die sauber und schön gefettet, ist in aller Regel auch der Roller gut gepflegt worden.
     
    #6
    Packers, 22 April 2008
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Privat oder Händler ist mir nicht ganz so wichtig, auch wenn eine Händlergarantie nicht das schlechteste wäre. Und ich liebäugel eher mit etwas jenseits der 50ccm, der Gedanke mit 45km/h hier über die Landstraße zu gondeln, haut mich nicht vom Hocker. Da der Preis aber ein limitierender Faktor ist, werd ich irgendwo Abstriche machen müssen.

    Ich kenn leider niemanden, der einen Roller fährt, daher kann ich auch keinen zum Mitkommen verpflichten..


    Aber schon mal danke für die Tipps.


    Wie siehts mit km Stand aus? Kann man da Angaben machen, ab wann ein Roller nicht mehr zu gebrauchen ist?
     
    #7
    User 505, 22 April 2008
  8. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    50ccm auf der Landstrasse macht nicht wirklich Spass, nein :smile:
    Auch bei Deiner angepeilten km-Leistung/Monat bist Du mit einem 125er auf jeden Fall besser dran!
    Dreistelliger Preis und Tendenz zu 125ccm könnte allerdings ein Problem werden - da wirst Du, wenn Du nicht sehr viel Glück hast, nichts wirklich "gutes" finden.
    Das sind meistens entweder total niedergerittene- oder Unfallroller

    Bei einem 125er würde ich prinzipiell auf ein Scheckheft bestehen! Vorallem von einem privaten Verkäufer!
    Km-Stand kann man so pauschal nicht beantworten...kommt immer drauf an wie der Roller gepflegt wurde.
    Meine gebrauchte 95er Vespa hat mittlerweile 31000km am Tacho und meine 2006er Fly als Alltagsroller auch schon über 8000...mit beiden hatte ich noch nie Probleme, obwohl die 90er Vespas ziemlich anfällig sind - besonders für Rost.

    Die Rollermotoren an sich sind nicht das Problem, die sind unkompliziert...das Problem bei gebrauchten Rollern ist das Alter.
    Anfällig und damit leider auch reparaturtechnisch kostenintensiv sind - vorallem bei älteren bzw. gebrauchten Rollern - der Auspuff (Rost), die Bremsanlage (bei kleineren Rollern sinds meistens Trommeln hinten), die Elektrik, der Lenkkopf (genauer gesagt das Lenkkopflager) und die Stossdämpfer...vorallem letztere sind verhältnismässig teuer!

    Wichtig ist auch das Gewicht des Rollers.
    Es macht einen gewaltigen Unterschied ob man einen 140+kg-Roller oder einen 110kg Roller hochwuchten muss wenn er mal umgekippt ist
     
    #8
    Packers, 22 April 2008
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich hab nicht gesagt, dass ich anspruchslos bin :zwinker: Was mich allerdings weniger stört, sind optische Schäden - Kratzer z.B. Das ist mir relativ essig, das DIng soll ein Gebrauchsgegenstand sein.

    Es gibt ja auch sowas schon neu - wobei da halt die Frage ist, was ein Baumarktroller taugt.

    Das ist klar. Mein altes Motorrad hat gute 180kg gewogen und die hab ich nicht mehr so schnell aufgestellt..
     
    #9
    User 505, 22 April 2008
  10. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hmmm...sicher ist es wichtig(er), dass die Technik einwandfrei funktioniert, aber optische Schäden deuten leider sehr oft auf einen Sturz(schaden) hin.
    Ein einzelner Kratzer natürlich nicht, aber sollten Kratzer gehäuft auf einer Seite auftauchen wär ich da eher vorsichtig

    Einer der ersten Google-Treffer
    Der von dir gezeigte Dolphin-Roller ist von dem Hersteller Sukida
    http://www.motor-talk.de/forum/scheiss-sukida-covem-gmbh-t1094021.html
     
    #10
    Packers, 22 April 2008
  11. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    ich würde auch darauf acht geben, dass der roller möglichst im originalzustand ist, da viele an ihren rollern rumbasteln und da viel kaputt machen.

    ist natürlich einfach gesagt, das einzige , was du gucken kannst, wie die schrauben aussehen, da die durch ständiges aufschrauben ja ein wenig abgenutzt sind.


    ich fahre nur einen 50ccm roller und zwar den yamaha aerox und ich bin mit der qualität total zufrieden :zwinker:

    mein ex hatte mal einen 100ccm aerox für knapp 1000€ gekauft und der hält immer noch :zwinker:
     
    #11
    SwEaThEaRt, 22 April 2008
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Das ist klar, ich dachte mehr so an den Parkunfall am Laternenmast oder so - keine Ahnung, wo man so ein Ding überall gegen hauen kann :zwinker:



    Sowas in der Art hatte ich befürchtet..

    @SwEaThEaRt
    Umbauten wollte ich vemeiden, ich bin kein großer Freund von Tuning und Lust auf Ärger mit dem TÜV oder den Streifenhörnchen hab ich auch noch - also eher Originalzustand.
     
    #12
    User 505, 22 April 2008
  13. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Update: Es wird ein Roller angeschafft, am Model arbeite ich noch.


    Ich weiß, die Kisten sind uralt, aber die Piaggio TPH 125 Bj 1996-1999 gefällt mir eigentlich ganz gut. Eine Suzuki AN 125 hatte ich auch im Blick - beide mit etwas Glück für um die 500 Euro zu haben. Die Fly war/ist auch in der engeren Wahl, aber schwer gebraucht zu bekommen in meinem Preisrahmen. Dann war da noch eine Aprilia Leonardo 125 (von der ich nach Testberichten weitestgehend abgerückt bin, der Gilera Runner (der ziemlich teuer ist..) und eine Honda Cygnus.

    Keine der Kisten sind jünger als 10 Jahre alt, ist halt die Frage, was die noch laufen.. Ich hab nur den Verdacht, dass mir eine 10 Jahre alte Marken Maschine mehr Freude macht, wie ein neuer Chinaflitzer..
     
    #13
    User 505, 25 April 2008
  14. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich stand voriges Jahr auch vor der Entscheidung, und habe mich dann nach einiger Suche gegen Piaggio und gegen Aprilia entschieden und für eine Honda, mit der ich bisher sehr gut gefahren bin.

    Achte beim Kauf auch auf das Service-Heft, wenn das nicht vollständig ist, würd ichs eher lassen.

    Was viele übersehn: Vor allem kleine Motoren mit viel PS haben sehr kurze Wartungsintervalle, alle 6000 km neue Reifen und alle 3000 km Öl wechseln, den Antriebsriemen alle 3000 km kontrolliern und spätestens nach 9000 ersetzen usw. Das geht viel mehr ins Geld als man vorher glaubt. Ok für sich betrachtet ist ein Reifen um 40 Euro eh günstig, aber wenn man 2 davon jedes Jahr braucht? Vor allem bei Reifen, Bremsen und Motor/Getriebe sollte man die Intervalle tunlichst einhalten, ein steckender Motor bei 90 km/h macht nur sehr wenig Spaß.

    Übrigens würde ich auch bei der Kleidung nicht sparen, eine imprägnierte Jacke mit Protektoren, ein leiser und leichter Helm, gute Handschuhe und Schuhe, da kommen auch gleich mal ein paar Hunderter zusammen. Mit dem 50 Euro Helm aus dem Baumarkt würd ich nicht mal mit 45 vom moped fallen wollen, und schon garnicht mit 120 auf der Autobahn. Diese Unkosten hast du hoffentlich berücksichtigt. Mein Equipment hat mich ca 600 gekostet, weil Jacke und Handschuhe runtergesetzt waren.

    Falls du noch an Details interessiert bist, dann schreib mir einfach eine PN.
     
    #14
    Steirerboy, 25 April 2008
  15. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Equipment sollte nicht das Problem sein, ich habe ein Motorrad (Honda CB250 übrigens) - was allerdings nicht hier steht und mit seinen 24 Jahren, knapp 200kg Gewicht und seiner Höhe nicht für ständige Fahrten geeignet ist. Von der Tatsache abgesehen, dass sie noch mit Bleizusatz fährt :zwinker: Von daher sind Helm, Nierengurt, Handschuhe etc. pp vorhanden.

    Das einzige, was ich früher oder später neu anschaffen werde, sind Jacke und Hose - momentan habe ich eine komplette Lederkombi, die a) auf dem Roller etwas deplatziert wirkt :-D und b) relativ unpraktisch ist.


    Die Wartungsintervalle sollten bei einer 10 Jahre alten Maschine auch nicht so klein sein - und macht man bei einem Zweitakter überhaupt Ölwechsel? Ich kenn mich noch nicht aus..
     
    #15
    User 505, 25 April 2008
  16. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte einen 2takter mit Schaltgetriebe, da muß das Getriebeöl manchmal gewechselt werden. Bei den größeren Rollern habe ich eigentlich eher nach 4taktern gesucht, da mir die mehr zusagen. Bei meinem 4t Roller gibt es Öl für den Motor und das Vario Getriebe, dazu noch Kühlwasser, und all das muß regelässig gewartet werden.

    Vor allem bei älteren Geräten sind die Wartungsintervalle sehr eng, neue haben teilweise doppelt so lange wie meine 8 Jahre alte Maschine! Wenn du 6.000 bis 8.000 km im jahr machen willst, dann fallen da 1 bis 2 Mal Service im Jahr rein, meine muß alle 6.000, richtig teuer ist es aber nur alle 12.000 km, da wird mehr gemacht.

    Nachdem du aber sowieso Motorrad-Erfahrung hast, weißt du vieles ja schon, was auf dich zukommt. Und viel Spaß bei der ersten Rollerfahrt, vor allem der Durchstieg und die kleinen Reifen sind interessant zu bewegen.

    Falls du nach gebrauchten suchen willst empfehle ich übrigens http://www.1000ps.at/ Obwohl die Site aus Österreich ist, sind da auch viele Bikes aus Deutschland drin.
     
    #16
    Steirerboy, 26 April 2008
  17. Thomaxx
    Gast
    0
    #17
    Thomaxx, 26 April 2008
  18. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich hab mein Glück bei eBay versucht - eine alte Suzuki AN 125 kam dabei raus. Viele km, aber gerade neuer TÜV und einige Kleinigkeiten (neuer Hinterreifen, Ölwechsel, etc. erledigt), viel kann also nicht dran sein und ganz schick find ich sie auch noch. Für 350 Euro lohnt sie sich schon, wenn sie nur eine Saison hält - und dank Topcase werde ich auch keine Platzprobleme haben. Die Erfahrungsberichte bei ciao und co. sind weitestgehend positiv und ich habe für alte Maschinen sogar einen Bastler in der Familie, wenn es ganz doof kommt.

    Die Feuerprobe wird sie gleich bestehen müssen - ich muss sie nämlich 250km herfahren :zwinker:


    Die Anmeldung ist wie bei einem Motorrad - Deckungskarte besorgen und dann mit dieser und Fahrzeugbrief / Betriebserlaubnis auf der Zulassungsstelle auflaufen, oder?
     
    #18
    User 505, 26 April 2008
  19. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Gratulation! :smile:

    Nur aus Interesse - wieviele km/welches Baujahr?
     
    #19
    Packers, 26 April 2008
  20. User 505
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    44500km und 1996 - wie gesagt, viele Kilometer und eine alte Maschine :zwinker:
     
    #20
    User 505, 26 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test