Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rot gefärbte Haare wieder blond machen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Ramalam, 4 Januar 2005.

  1. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Hallo, ne Freundin von mir hat sich unlängst ihre naturblonden Haare mit ner Stufe 3 Färbung rot gefärbt. Jetz hätte sie gerne wieder blond, aber dat Zeug is nich rauszukriegen.Rauswaschen geht nich, mit blond überfärben ham wa versucht, fruchtet alles nix, der Friseur meinte "Entweder schwarz färben oder rauswachsen lassen.". Jetz is sie total verzweifelt, hat vielleicht jemand von euch nen Geheimtip auf Lager?
     
    #1
    Ramalam, 4 Januar 2005
  2. elle
    elle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ohje...Von rot auf blond ist ne schwierige sache.
    Vielleicht sollte sie mal zu nem andren friseur gehen, der kann ihr vielleicht besser helfen. Ich würd mal fragen ob man nicht wenigstens blonde strähnchen machen kann, um sich der naturhaarfarbe langsam wieder anzunähern. Auf keinen fall schwarz, dann kommt sie doch nie mehr auf blond zurück! Vielleicht muss sie ja erst mal noch ein bisschen warten, damit die rote farbe nicht mehr so intensiv ist.
    elle
     
    #2
    elle, 5 Januar 2005
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    blond färben könnt ihr voll vergessen!ihr könnt sie allerhöchstens blondieren (dann würden sie allerdings entweder grün oder orange werden)....mal davon abgesehen dasses ziemlich schädlich is!!

    frag mich sowieso wieso man blond sein will :zwinker:
     
    #3
    Sonata Arctica, 5 Januar 2005
  4. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich kanns schon verstehen. ich bin am liebsten brunett. wenn ich ne andre farbe habe und in den spiegel gucke, dann fühl ich mich nicht vollständig wie ich. so wirds ihr auch gehn, wenn sie naturblond ist.

    jedenfalls wird sie ne weile brauchen, bis sie wieder auf blond kommt. rot ist meist dermaßen hartnäckig, dass man es eh nicht färben, sondern höxtens tönen sollte und selbst da...
    sie kann über hellbraun als übergangsfarbe erstmal für ein zwei jahre das rot rauswachsen lassen. und danach halt ne blonde farbe rauf. ganz schlimm wirds, wenn sie es nun so lässt und der blonde ansatz das rot so rausschiebt. sieht unmöglich aus.
     
    #4
    klärchen, 5 Januar 2005
  5. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.060
    0
    1
    Single
    Jap, da hast du recht, es hat schon angefangen...Mein Gott, dat rot so gar nich raus geht hätten wa ja nich gedacht. Obwohl ick ihr vorher gesagt hab: "Tön lieba erst!" :jaa:
    Sie is so unglücklich, dat sie überlegt sich die Haare auf 2 mm abzuschneiden... :frown:
     
    #5
    Ramalam, 5 Januar 2005
  6. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Tja..da hat sie sehr schlechte Karten. Ich hatte auch blonde Haare und hab
    rot gefärbt... ich werde es nie wieder tun.

    Sie kann nur dunkel drüberfärben... das rot wird man trotzdem durchsehen,
    immer...egal wie hell es wird.. bis es rausgewachsen ist..
     
    #6
    Tinu, 6 Januar 2005
  7. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Wasserstoffperoxid könnte helfen
    Sie ist zwar dann weißblond aber immer noch besser als rot mit blondem ansatz
     
    #7
    Stonic, 6 Januar 2005
  8. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Danach sind die Haare entweder Orange.. ..der Ansatz weiß oder total im
    Eimer... :/
     
    #8
    Tinu, 7 Januar 2005
  9. User 26217
    User 26217 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.050
    148
    181
    vergeben und glücklich
    Ich hab meine Haare vor 2 Jahren auch rot gehabt, schön so ampelfarben rot gefärbt. Als ich das dann raushaben wollte, bin cih zum Friseur gegagnen, der hat mir die Haare 3 mal hintereinander blondiert und, weil sie dann rosa weiß gefleckt waren, braun getönt. Das hat dann so ein halbes Jahr gedauert und dann waren die wieder ziemlich blond, nachdem sich eben die Tönung so langsam rauswusch. Die Haare waren natürlich im Arsch, aber immer schön mit Pflegekuren und Spülung und die sind wieder auf Trab.
    Kannst dir ja ein Bild davon machen (-> mein Profil), dass sie so dünn sind is natur und ncih, weil mir so viele ausgefallen sind o.Ä.

    Am schonensten wäre allerdings einfach schwarz färben, denk ich.
     
    #9
    User 26217, 9 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test