Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rote Algen in der Kaffeemaschine

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Alexander, 19 Juni 2007.

  1. Alexander
    Alexander (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    hey leute,
    ich habe ein kleine frage. mein opa aht mich gebeten, den wassertank von seiner kaffeemaschine nachzufüllen.

    da ich ja ei lieber und folgsamer enkel bin (lol), habe ich seiner bitte folge geleistet und bekam einen interesanten anblick serviert:

    der wasserbehälter, der wahrscheinlich vor einem halben jahr zum letzten mal ein reinigungsset gesehen hatte, war an den rändern total rot-orange. das ganze sah aus wie rotsedimente.

    sind das algen? ich kenne die grünen, die ohne zutun in trinkflaschen von hasen entstehen, aber diese roten habe ich noch nie bemerkt.

    kennt ihr die? und sind sie schädlich, wenn sie konsumiert weredn? oder sind sie gar eine wertvole nahrungsergänzung, die man mit salat vergleichen kann?:grin:
     
    #1
    Alexander, 19 Juni 2007
  2. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    *Hahaha* Algen, das ist ja geil :grin: Nahrungsmittelergänzung *Huaa Haha*


    Nein, es sind keine Algen [Es sei denn es leben dort noch Fische und Schnecken :wuerg: ]

    Reinige den Behälter einfach mal mit Kalklöser für Kaffeemaschinen. Dann sollte das wieder weg gehen.

    Wenn Du das Zeug in der Kanne meinst, dann fülle Wasser mit etwas Spülmittel ein. Lass es einwirken und dann ordentlich schrubben.
     
    #2
    Dr-Love, 19 Juni 2007
  3. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    vielleicht ist es Schimmel? den gibt es ja in rot. Ich würde den Behälter mit Essig füllen und einwirken lassen, dann halt putzen.
     
    #3
    User 37583, 19 Juni 2007
  4. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde aus geschmacklichen Gründen Zitronensäure (aus der Apo, für'n Appel und 'n Ei) empfehlen, mich aber sonst anschließen. :smile:
     
    #4
    GreenSensation, 19 Juni 2007
  5. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    :grin: bin kein Kaffeetrinker, daher habe ich an den Geschmack gar nicht gedacht. Zitronensäure ist da wirklich besser. Gibt es auch in der Drogerie oder im Supermarkt, normaler Weise in der Nähe des Einmachzuckers.
     
    #5
    User 37583, 19 Juni 2007
  6. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Hatte bei meinen Eltern das Vergnügen, solche Verunreinigungen zu entdecken (aber keine Roten :zwinker: ). Wir haben heißes Wasser und Spülmaschinenreiniger genommen und das 2x durchgeführt. Dann nochmal drübergewischt und mit klarem Wasser mehrfach durchgespült.
     
    #6
    User 631, 19 Juni 2007
  7. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Mein Gedanke ginge jetzt in Richtung Eisen... sicherlich so auch nicht gesund.
    In dem Flal besser neu kaufen.
     
    #7
    Novalis, 19 Juni 2007
  8. tobias_1986
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Es gibt tatsächlich rote Algen, aber die wachsen nur an sehr wenigen Stellen auf unserem Planeten, wie z.b. Eiswüsten. Algen sind das sicher nicht, eher Schimmel. Du musst das entfernen, denn Schimmel ist nicht gerade gesund. Eine Säure müsste dein Problem lösen.
     
    #8
    tobias_1986, 19 Juni 2007
  9. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Komisch... das rote Zeug, was in riesigen Büscheln in der Nordsee wächst und an den Stränden angespült wird, ist eigentlich nicht soo selten.... :zwinker: Rhodophyta


    Aber ich denk auch, daß das entweder Schimmel oder ne merkwürdige Mineralienablagerung ist....
     
    #9
    RobotChicken, 19 Juni 2007
  10. Alexander
    Alexander (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    138
    101
    0
    Single
    okay, in einem sind wir uns einige: eklige scheiße...weg damit :grin:

    danke für eure antworten. ja, der wollte aber noch weiter daraus trinken. mein sturer Alter familienhäuptling.

    naja, jetzt muss es halt sein.
     
    #10
    Alexander, 19 Juni 2007
  11. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Meine Mum nimmt übrigens Essig zum Entkalken der Kaffeemaschine. Einfach Wasser mit nem guten Schuss Essigessenz einmal durch die Maschine laufen lassen, als ob man Kaffee machen würde (nur ohne Pulver/Filter ;-)), hinterher einen oder 2 Durchläufe mit klarem Wasser. Löst Kalk, desinfiziert und durch das Nachspülen schmeckt man nichts von dem Essig, auch bei der ersten Kanne nicht.
    Ist noch billiger als Zitronensäure und eigentlich immer im Haushalt vorhanden.

    Gruß
    Tobi
     
    #11
    Tobi1982, 19 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rote Algen Kaffeemaschine
Damian
Off-Topic-Location Forum
23 November 2015
54 Antworten
NikeGirl
Off-Topic-Location Forum
7 April 2009
1 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
12 Juli 2008
7 Antworten
Test