Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rote Flecken auf Brust/Oberbauch

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von AntiChristSuperStar, 23 Juni 2008.

  1. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Hallo !

    meine Freundin hat seit einer Weile Rote Flecken im Bereich Brust/Oberbauch.
    Weh tun oder jucken tuen sie Ihr bisher nicht.
    Haben mal gegoogelt was es sein könnte aber haben nicht wirklich was passendes gefunden...

    Hier ein Bild von den Flecken, vielleicht weiß jemand von euch was das ist.

    [img=http://img83.imageshack.us/img83/9808/dscf2365uu3.th.jpg]
     
    #1
    AntiChristSuperStar, 23 Juni 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    ferndiagnosen sind immer schwierig!

    Einfach mal nen Arzt draufschauen lassen, dann habt ihr Gewissheit.
     
    #2
    User 48246, 23 Juni 2008
  3. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    ab zum arzt, der wird euch sicher helfen können.

    eventuell mal nen allergietest machen, vllt kommt da was bei raus.
     
    #3
    SwEaThEaRt, 23 Juni 2008
  4. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich hab ziehmlich ähnliche punkte seit einiger zeit... noch bisschen schlimmer und mehr ins nesselfieber.

    kommt bei mir von iiiiiirgendeiner allergie.. (ich hab so viele)

    hab die punkte seit ände märz.
    mit teils geschwollenen körperstellen und athemnot/hustanfälle...

    der arzt hat mir cortison verschrieben.. das nehm ich jetzt schon ne gaaanze weile..
    sobald ich die aber absetze kommt der ausschlag/punkte wieder. :geknickt:

    muss das ganze nun auch zum hautarzt/allergologe abklären lassen, von welcher allergie es genau kommt....


    ob deine freundin auch DAS hat.. weiss ich nicht.. aber sieht ziehmlich ähnlich aus.

    --> sicher zum arzt, wenn die dinger nicht bald von selbst verschwinden...


    .. ah ja.. meine punkte jucken aber sehr stark!
     
    #4
    Sheilyn, 24 Juni 2008
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Irgendne Allergie wahrscheinlich. Oder ne Überempfindlichkeit auf irgendein Pflegeprodukt oder Parfum. Sie soll mal überlegen, ob sie in letzter Zeit was Neues ausprobiert hat, kann auch ein Duschgel oder ne Bodylotion sein, oder auch Shampoo, das läuft ja normalerweise beim Auswaschen auch den Körper runter (und ja, das kann reichen). Paar Tage abwarten, wenns nicht von allein weggeht, mal in die Apo und da nachfragen oder halt dann allenfalls zum Arzt (obwohl ich das meist übertrieben und nicht notwendig finde, aber mit diese Meinung stehe ich normalerweise allein da).
     
    #5
    Samaire, 24 Juni 2008
  6. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet


    ja das mit dem überlegen, WAS NEU bei dir ist, ist sehr schlau! :zwinker: denn das kann es durchaus auch sein!
    guter tip!

    hab ich auch gemacht... vor 3 monaten.. war nichts neu. kein waschmittel noch sonst was.

    wegen deiner meinung... :zwinker:
    geht mir genau gleich. ich geh erst zum arzt wenn ich am sterben bin :grin: :engel:

    aber nach 3 wochen extremst belastung... :geknickt:
    =
    - jede nacht MAXIMUM 2-3 stunden schlaf (3 wochen durch!)
    - wegen ausschlag am ganzen körper -> beissend bis zum davon laufen.
    - erstickungs anfälle/ athemnot
    - hustanfälle, bis zum kotzen
    - angeschwollene körperstellen wie augen, ohren, lippe, hände! und diese stellen schwellten bis um das 3 fache an!!! ich konnte beim besten willen nciht mehr SO aus dem haus. ich war ja ein monster. :flennen:

    DANN bin ich mal zum arzt...:cool1:
    ich hatte halt hoffnung es geht wieder vorbei...

    dem war leider nicht so.
    der arzt hat mir cortison verschrieben.
    das war die erleichterung!
    ein arzt hat mir schon lange nicht mehr so geholfen....
    ich konnte das erste mal wieder länger als 2 stunden am stück schlafen! meine güte war DAS schööön!!!!!
    der ausschlag gieng sofort weg. alles war gut.

    nur das blöde ist nun... keiner weiss von WAS es kommt und es geht nicht mehr weg. :geknickt: nun bin ich seit 2-3 monaten am cortison nehmen.
    jetzt mal nach fast 3 monaten zum spezialisten, da ich mich bis jetzt gesträubt habe.. weil ich meinte es geht schon vorbei... :engel: :geknickt:
     
    #6
    Sheilyn, 24 Juni 2008
  7. k-dogg
    k-dogg (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    88
    2
    Single
    Könnte auch Kleiepilzflechte sein. Hab ich seit einigen Jahren, und ist nicht weiter tragisch und mit speziellen Shampoos und Salben auch gut unter Kontrolle zu bringen

    Am besten damit mal zum Hautarzt, der kann das relativ einfach feststellen und der gibt dir dann auch Tipps, wie du das unter Kontrolle kriegst...
     
    #7
    k-dogg, 24 Juni 2008
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ein Dermatologe (= Hautarzt) könnte dazu seine fachkundige Meinung abgeben. Sie kann auch erst einmal zu ihrem Hausarzt gehen.

    Sie kann sich schon mal überlegen, ob sie vielleicht ein anderes Waschmittel benutzt oder die Punkte auftraten, als sie neue Klamotten angezogen hat - oder ob sonst etwas sich geändert hat.
    In jedem Fall wäre es am sinnvollsten, bald zum Arzt damit zu gehen, selbst wenn sie keine direkten Beschwerden hat.
     
    #8
    User 20976, 24 Juni 2008
  9. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Also irgendwie ein neues shampoo oder so meint sie hat sie net...
    Zum Arzt mag sie auch net, geht da auch nur hin wenn sie fast am sterben ist. Allergie-Test wurd schonmal gemacht, kam nix bei raus.

    Naja, es ist heut schon nen bissl besser.
    Mal abwarten, falls es net besser wird muss sie wohl doch mal zumindest in die Apotheke...
     
    #9
    AntiChristSuperStar, 24 Juni 2008
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Na, bei so was würde ich auch zum Arzt :smile: Ist so lange Zeit Cortison ungefährlich? :confused_alt: (ehrliche Frage, ich weiss es tatsächlich nicht)

    Ich finds eben manchmal nur etwas seltsam, dass jeder gleich nach nem Arzt kräht, nur weil er/sie a) zwei Tage Bauchschmerzen, b) nen halben Tag Kopfschmerzen oder c) ein paar rote Fleckchen am Körper hat.

    No offense an die anderen, aber eben, ich bin da wie du, Sheilyn, ich muss schon böse beieinander sein, bis ich zum Arzt gehe. Und bei ein paar roten Flecken am Oberkörper hätte ich zahlreiche Ideen, wo das herkommen könnte und wenns dann schlimmer wird, dann würde ich wohl auch irgendwann (...) mal zum Arzt dackeln...
     
    #10
    Samaire, 24 Juni 2008
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Was für ein Allergietest wurde denn damals gemacht? Son "Pricktest" oder ein Kontaktallergietest mit verschiedenen möglichen Allergenen, die per Pflaster auf der Haut getestet wurden? Was hatte sie denn für Symptome, das bereits mal ein Test gemacht wurde?

    Manche Leute stellen sich aber auch an, was Arztbesuch angeht... :kopfschue Das ist nicht heldenhaft, sondern eher dumm, pardon.

    Klar kann sie auch in der Apotheke fragen und ggf. selbst dran rumdoktern, aber neu aufgetretene Hautausschläge können eben am besten vom Hautarzt diagnostiziert und behandelt werden.

    Ich behandle meine gelegentlichen Schübe des atopischen Ekzems mit Eigenurin, den ich auf die Ekzemstellen tupfe. Hilft super. Aber ich weiß ja auch vom Arzt, worum es sich handelt, und der hat abgesegnet, dass ich da selbst aktiv werden darf. Mündige Patienten sind schon okay, aber wenn man gar nicht weiß, was man hat, sollten Fachleute ran.
     
    #11
    User 20976, 24 Juni 2008
  12. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Waschmittel? Was gegessen, was sie vorher noch nie gegessen hat? Stress oder Belastung? Neue Kleidung?

    Aber so oder so, wenns besser ist, auch gut. Dachte ich mir schon. In die Apotheke kann sie ja trotzdem mal. Irgendne Creme gegen so was werden die schon haben, das reicht definitiv für den Anfang resp. Moment und ich finde einen Arztbesuch tatsächlich unnötig. Wenns am WE nicht besser ist, kann sie immer noch hin.
     
    #12
    Samaire, 24 Juni 2008
  13. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    ja danke du bist auch dumm. :kopfschue

    es gibt halt leute die gehen nicht, wegen einem leichten husten, oder halben tag kopfweh, oder einem pickel zum arzt. :kopfschue
    was ja absolut lächerlich wäre.

    wenn es schlimmer wird kann man immer noch zum arzt.
    wiso nicht mal abwarten, obs nicht von alleine wieder weg geht?
    vieleicht ist ein arztbesuch wirklich überflüssig.
    aber du.. wer will.. der kann 2 mal am tag zum arzt rennen von mir aus. :rolleyes:
    mich bringt ihr erst zum arzt, wenn ich wirklich fast drauf gehe.
    ich hasse ärzte. :ratlos:


    @semaire

    also bei längerer ein nahme ist wohl jedes medikament, nicht gut.
    100% genau kann ichs dir nicht mal sagen.
    ich habe in der packungsbeilage gelesen, dass mehr nebenwirkungen auftretet, wenn man es auf dauer nimmt... gibt da scheinbar lang zeit einnahmen von 2-3 jahren... :hmm:
    steht da was... und da ist es wohl nicht wirklich gut.

    ich bin so oder so KEIN freund von medis.
    ich wollte schon lange wieder aufhören mit dem cortison. allerdings kam dann wieder das ganze programm/theater.

    was das mit dem hautarzt bei mir soll, weiss ich aber auch nicht. echt. :kopfschue

    toll gell.. ich hab meinen arzt gefragt was denn der typ da so amcht.. "ja er testet auf was ich allergisch bin."

    ja toll... das weiss ich schon!!!!

    arzt: "ja wir finden VIELLEICHT heraus , von was genau der ausschlag kommt."

    das war die einzig gute antwort.. fast. :ratlos:

    denn was kann man dagegen tun, wenn man weiss, von WAS es kommt....

    und dann kamen antworten.. ich hätt ihn am liebsten laut ausgelacht! :grin: :engel: :kopfschue :eek: :eek: :eek:

    1. beruf wechseln, wenn es vom mehl oder was beruflichem kommt. (niemals!! :eek: )

    2. wenn es von pollen, oder XY was kommt, ne spritzen therapie.
    alle 2-3 wochen eine spritze bekommen (oder wohl noch selbst geben :ROFLMAO: :blablabla ich liebe spritzen...) und das 2-3 JAHRE lang!!!!!!!!!!!!!!! :eek: :eek: :eek: und garantie, das ich geheilt bin, gibts dann auch keine!

    :grin: ich dachte das wär ein shclechter scherz von dem. :kopfschue ne echt.

    bringt also ziehmlich sicher mal nichts, das ich zum arzt, oder hautarzt gehe.
    ich warte nun trotzdem wieder, dass es von alleine weg geht. *juhu* genau das was ich von anfang an gemacht habe. :engel:

    ok... für das cortison war ich ihm echt dankbar. aber eine lösung ist es eben trotzdem NICHT!


    naja mal kukken...

    @TS gibste bescheid wennde weisst was deune freundin hat? würde mich noch interessieren... :engel:
     
    #13
    Sheilyn, 25 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rote Flecken Brust
katherina
Lifestyle & Sport Forum
13 März 2012
12 Antworten
Seesternchen2011
Lifestyle & Sport Forum
13 März 2011
8 Antworten
Test