Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chris797
    Chris797 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 März 2007
    #1

    Rote Streifen am Bauch als Mann?

    Hey...

    was mich momentan am meisten stört an meinem Körper, sind zwei rote Streifen an meinem Bauch.

    Und zwar genau da, wo "Pölsterchen" entstehen, wenn man sich hinsetzt....da drin halt, ich glaub ihr wisst, was ich meine...kurz überm bauchnabel und zwischen bauchnabel und brust nochmal genau mittig. (wenn ihr euchs nich vorstellen könnt, würd ich auchn bild machen, falls nötig"

    Keine Ahnung obs irgendwie dazu gehört, aber ich bin normalgewichtig, eigntl sogar bisschen zu wenig, war schon immer in dieser Gewichtslage und bin nicht schwanger^^ Keine Ahnung, ob's wie Schwangerschaftsstreifen aussehen...aber ich glaub die hat man als Frau ja nicht an den Stellen oder?

    Was auch immer, ich will die wegbekommen....
    Kann das evtl von einem starken Sonnenbrand kommen? Hatte ich mal dort, aber kann mich nicht erinnern, ob das erst danach auftrat...möglich wäre es.

    Komisch ist auch, dass die morgens nach dem Aufstehen nie rot sind? Die erröten sich irgendwie erst im Laufe des Tages...man sieht zwar die beiden "rillen" morgens auch bisschen, aber nur ganz schwach.......danach kann mans nicht mehr übersehen

    Abhilfe?:smile:

    Vielen Dank
     
  • Pizzi
    Pizzi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    vergeben und glücklich
    27 März 2007
    #2
    hi

    also wenns aussieht wie die sogenannten "schwangerschaftsstreifen" dann kriegste die leider nicht mehr weg.... Außer du lässt Sie dir weglasern oda so... hatte mal sowas gelesen... aba muss wohl teuer sein und ich würd sie dann wenns nur 2-3 stück sind lieber behalten ^^
    Also das sind risse im Bindegewebe... und es haben nicht nur übergewichtige solche streifen... anscheinend ist dein Bindegewebe einfach zu schwach... und deswegen auch die risse....

    Und die Streifen bzw risse sind auch nicht immer rot sondern verblassen mit der zeit das würde auch das morgendliche "unrotsein" ^^ erklären ^^

    Hoffe konnte dir helfen ^^
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    27 März 2007
    #3
    Abhilfe bietet ne gerade Haltung. Halt dadurch, dass du vermutlich zusammengesunken sitzt, bilden sich Hautfalten...anders seh ich da keine Abhilfe.
     
  • Haeffy
    Benutzer gesperrt
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    28 März 2007
    #4
    ........
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.457
    in einer Beziehung
    28 März 2007
    #5
    rollst du dich beim liegen zusammen oder sitzt du krumm hast du die, sitzt du grade, liegst grade oder ähnliches hast du die nicht, da ist nichts mit "wegbekommen". nur beeinflussen lässt sichs leicht.
     
  • Beemwe
    Beemwe (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    28 März 2007
    #6
    Hab das gleiche Problem wie du.

    der erste Streifen befindet sich bei mir direkt überm Bauchnabel und der zweite etwa auf der Hälfte zwischen Bauchnaben und Brustwarzen.

    Liegt bei mir wohl an zu viel Fett am Bauch, dass bei meiner krummen Sitzhaltung dann diese "Rollen" bildet... dazwischen sind dann die Streifen die auch manchmal sehr rot sind.

    Ziemlich unschöne Sache :frown:

    Müsste also sowohl diesen scheiss Speck am Bauch wegbekommen als auch gerader sitzen...
     
  • Haschkeks
    Haschkeks (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.054
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 März 2007
    #7
    Irgendwie wird hier von zwei paar Schuhen gesprochen. :zwinker:
    Die Einen meinen anscheinend bloß Hautfalten und die Anderen richtige Dehnungsstreifen.
    Ob es sich bei ihm um letztere handelt, sollte der Herr Threadersteller schon erkennen können; die sehen halt "narbig" aus und sind mitunter nicht ganz eben. Wie gesagt verblassen die mit der Zeit, bleiben aber; schließlich sind das Risse in der Unterhaut.

    Ähm, das kann durchaus vorkommen (ist natürlich v.a. von der Stabilität des Bindegewebes abhängig) - der Name ist kein Zufall. :-D

    ---
    Hab ein Foto ergoogelt (sorry, bissl gruselig - die Dame hat wohl 'ne Bauchstraffung hinter sich..):

    [​IMG]

    Die sind halt schon sehr hell.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    28 März 2007
    #8
    genau das. ich ahb das auch, aber z.B. wenn ich längere zeit gelegen habe nicht, dann waren da ja eine falten. genauso nicht nachm reiten wo mein lehrer mir etwa 300x pro stunde ein "sitz gerade!!! aufrichten!!" an den kopf wirft :d also so stehen udn sitzen dass sich da eben keine falten bilden hilft
     
  • Chris797
    Chris797 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 März 2007
    #9
    Ja ne, ich glaube Dehnungsstreifen sind das nicht^^ bin nicht übergewichtig oder so....dann eher so Falten von dem nicht geraden Sitzen, das kann echt sein...Das würd auch erklären, warum es morgens nicht der Fall ist, weil ich meistens ganz ausgestreckt schlafe denke ich...

    Und joa, ich setz mich eigntl immer so hin, wies am bequemsten ist, sollte ich wohl ändern, danke :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste