Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Routine"?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Fliegzeug, 22 Dezember 2006.

  1. Fliegzeug
    Fliegzeug (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen!

    folgendes Problem, ich bin mit meiner Freundin nun 2 Jahre und 3 Monate zusammen. Wir hatten nachdem wir 5 Monate
    zusammen waren, regelmäßig GV. In der Zeit vorher hatten wir viel Petting.

    Nun gestern Abend hat sich ein Problem schlußendlich ich sag mal entzündet. Wir haben uns gestritten und
    mehr oder weniger Vorwürfe gemacht. Es geht darum, dass wir zwar regelmäßig miteinander schlafen, aber seit mind. 2 Monaten
    nicht mehr ohne Komplikationen. Nämlich das sie nicht mehr feucht wird. Selten ist gar kein Ausdruck. Ich habe das als Kopfsache betrachtet und habe in Folge dessen Gleitgel gekauft.

    Damit sie keinen Grund dafür hat drüber nachzudenken und richtig entspannen zu kann.
    Nun hatten wir schon 2 Wochen Sex mit dem relativ guten Hilfsmittel, jedoch eins bleibt weiterhin aus,
    dass sie auch mal feucht wird. DAs wir ohne Gleitgel miteinander schlafen können.

    Nunja wie das so ist, hat man ja ein Vorspiel wie jeder weiß und gestern war es wie schon mehrere Wochen vorher auch,
    nämlich das ich sie streicheln kann, küssen kann, massieren, kraulen usw.,doch wenn ich in die Region zwischen ihren Beinen komme..
    Nichts. Ich schau ihr in die Augen und seh nur eine Art leicht schmerzerfülltes Gesicht.

    In gewisser Weise klar, denn feucht ist sie ja keineswegs. Ich versuche Sanft zu sein, versuche auch drumherumzustreicheln.
    Das Gefühl das sie das irgendwie erregt, gibt es nicht. Tja und anfangs unserer Beziehung bis weit hinein als wir schon Sex hatten,
    habe ich sie geleckt. Mit viel Vergnügen beiderseits. Sie ist gekommen wie sonst gar nicht. Tja und nun brauch ich sie
    nur mit den Lippen zu berühren und es Kitzelt sie als würde ich unter ihren Achseln krabbeln.

    Nun mit dem Mund hat man auch gute Empfindungen, tja und was ich sonst spürte war so lebhaft, nun spür ich gar kein Feuer. Wenn man das so sagen kann.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Ich habe gestern Abend angefangen mit Weinen, weil ich mich inzwischen unfähig fühle überhaupt noch etwas zu entfachen.

    Sie war wieder stinkig, weil ich solche "Attacken" nicht das erste mal habe und schlußendlich hat sie mir
    dann von zu Hause aus verraten, dass sie der Meinung ist, es wäre zuviel Routine.

    Ich sag mal so, dass kann ich mir gut vorstellen. Sie liegt fast immer auf dem Rücken und lässt mich dann machen. Wenn ich sie
    mit meinen Händen verwöhnen will, ist es unter anderem "nicht erlaubt" ihre Beine weiter als max 10 cm auseinander zu bewegen.
    So das ich also geradeso herankomme. Beim Oral- Verkehr müssen ihre Beine liegen, anheben oder gar weiter auseinander
    legen ist auch nicht drin. Überschreite ich diese Grenzen, kommen schnell Antworten, die vom Ton her, wie ich
    etwas machen soll, so weit von Erregung entfernt sind wie Wasser von der Wüste.

    Tja nun habe ich mir so meine Gedanken gemacht, während letzter Nacht und über Möglichkeiten nachgedacht,
    daran etwas zu ändern.eingefallen sind mir nur recht wenige :

    -Ich lasse meine Hände für geraume Zeit wo sie sind, hat aber den Nachteil, dass sie sich möglicherweise
    beim kommenden Mal in den Kopf setzt, dass es klappen muss.
    -Ich mit ihr rede, ob sie bereit ist, sich auch mal im sitzen verwöhnen zu lassen, die Beinstellung mal mir zu
    überlassen oder mir einfach nur vertraut und mich machen lässt.
    - Letztes was mir eingefallen ist, wär das wenn sie vielleicht schoneinmal SB gemacht hat(weiß ich nicht),
    mir zeigt und sagt was ihr gefällt und wie ich sie am Besten anfasse.

    Tja ich hoffe den meisten hat dieser Text an Länge nicht davon abgebracht zu lesen und haben vielleicht Ideen,
    wie ich ihr zu neuem Feuer in der Lust verhelfen kann.

    Vielen Dank dafür
     
    #1
    Fliegzeug, 22 Dezember 2006
  2. LuzZi
    LuzZi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    574
    101
    0
    Verlobt
    Hmm ich weiß nicht so recht. Wenn sie nur "wie ein Brett" da liegt und dich alles machen lässt dann machts keinen Spaß das stimmt. Aber das kann dann auch nur sie ändern. Wenn sie dann sagt es ist Routine, dann verstehe ich nicht wenn sie sich so sträubt mal etwas anderes zu machen. So hört sich das für mich zumindest an oder hast du sie noch nicht auf "was anderes" angesprochen?

    Wie alt ist sie denn? Bist du ihr Erster oder hatte sie vor dir schon Erfahrungen? Redet ihr denn überhaupt offen darüber? Ohne das über eventuelle Probleme geredet wird funktioniert es nicht. Frag sie was sie gern hat, sag ihr sie soll dir zeigen wie sie es gern hätte.
     
    #2
    LuzZi, 22 Dezember 2006
  3. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Hey Fliegzeug,

    irgendwie kommen mir bestimmte Dinge sehr bekannt vor.
    Mein Freund und ich sind zwar erst seit 9Monaten zusammen doch gab es vor ca 2Monaten bei uns auch eine Phase in der ich beim GV immer Schmerzen hatte, auch wenn er mich mit dem Mund oder der Hand befriedigen wollte blockte ich ab, weil einfach alles weh tat.

    Ich konnte mir selber diese Schmerzen nicht erklären, war sogar beim Frauenarzt deswegen, aber es muss psychische Gründe gehabt haben.

    Wir haben dann eine Weile garnicht mehr miteinander geschlafen, bis er mich eines Abend fragte ob ich ihm völlig vertraue, als ich nickts, begann er mich langsam auszuziehen, mich zu küssen und schließlich ganz vorsichtig in mich einzudringen. Das ganze erinnerte irgendwie an ein zweites "erstes Mal". Ich habe an diesem Abend nur ganz leichte Schmerzen gehabt und die nächsten Male habe ich ihm noch den aktiven Teil überlassen. Mittlerweile reden wir einfach viel häufiger darüber was uns erregt, was wir gerne einmal ausprobieren würden und was bei uns beim letzten Mal besonders gefallen hat. Ich habe überhaupt keine Schmerzen mehr und übernehme gerne mal den aktiven Part.

    Vielleicht konnte dir das ein wenig weiterhelfen!
     
    #3
    *Only-a-Girl*, 22 Dezember 2006
  4. Fliegzeug
    Fliegzeug (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja natürlich reden wir darüber, wir reden auch darüber was uns gefällt etc.

    Die Frage was ihr gefällt habe ich in letzter Zeit umso öfter gestellt um zu wissen, ob das was sie nicht erregt wenigstens nicht unangenehm ist.

    Blöd ist nur das immer wenn ich sie gefragt habe, ob es ihr gefallen hat,ich die plumpe Antwort "ja" bekam. Und zwar auch dann, wenn sie gerade meine Hand aus ihren Beinen fortgeführt hat.

    Schmerzen hat sie an sich nicht, nur wenn alles trocken ist, ist Reibung nun nicht unbedingt das angenehmste. Ich sag mal, sie wird einfach nicht scharf. Sie will mit mir schlafen, ist aber auch äußerst ungeduldig, als wir noch kein Gleitgel hatten. Sie wollte der Situation, in der es von ihr abhängt, ob es klappt oder nicht, entfliehen. Ich will ja nun unseren GV nicht vom Gleitgel abhängig machen.

    Meine Vermutung ist die, dass ihr die Situation in der man sich eigentlich scharf macht (sprich Vorspiel) die Entspannung nimmt. Sie hat wohl immer im Kopf, dass wenn ich etwas bei ihr mache das auch dazu führen muss, dass sie feucht wird.

    So scheint es mir.

    ach und ich mache ihr genügend Vorschläge was man alles mal machen könnte. Aber das ist dann eher eine Art Überredungskunst, da sie neuem sehr skeptisch gegenüber ist. Sie vertritt das Argument das wenn einem das Normale schon gefällt, wieso sollte man dann soviel anderes probieren. bzw. beim Normalen muss es doch klappen, damit man etwas anderes ausprobieren kann.
     
    #4
    Fliegzeug, 22 Dezember 2006
  5. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    du, dann soll sie nicht so dämlich sein und sagen es wird zur routine, wenn sie nix neues ausprobieren will. da widerspricht sie sich selber. sie will veränderung und will keine veränderung.

    frag sie mal, was sie genau jetzt von dir will, dass du anders machen sollst.
     
    #5
    SpiritFire, 22 Dezember 2006
  6. LoveLucy
    LoveLucy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    103
    1
    Verliebt
    ich weiß ja net ma was 'ne routine ist... :ratlos:
     
    #6
    LoveLucy, 22 Dezember 2006
  7. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Komisch... du sagst, ganz am Anfang eurer Beziehung hatte sie Spaß beim Sex? Hatte sie da noch nicht diese seltsame Angewohnheit, ihre Beine mehr als 10cm auseinander zu spreizen? Wenn ja, dann muss doch irgendetwas passiert sein. Das klingt viel mehr nach Scham als nach Routine. Und nach einem Sturkopf in ihr, denn sie verwehrt dir anscheinend jede Chance auf eine Veränderung eures Sexlebens. Sie ist nicht ehrlich zu dir ("ja" sagen, obwohl sie deine Hand wegschiebt)... und das ist sehr schlecht, gerade, wenn's um Sex geht. Ich finde, ihr solltet mal eine Pause machen, was Sex angeht, auch wenn das für dich schwer wird. Schlaf nicht mit ihr, bevor du aus ihr rausbekommen hast, WAS mit ihr los ist! Denn da muss irgendetwas dahinter stecken. Solange das nicht geklärt ist, wird es meiner Meinung nach auch mit dem Sex nicht wieder besser werden. Kann es sein, dass sie allgemein mit eurer Beziehung unzufrieden ist? Denn du sagtest ja auch, dass ihr wegen des Sex streitet (verständlich), streitet ihr auch über andere Dinge viel? Wenn sie frustriert ist, kann sich das durch mangelnden Einsatz und fehlendem Interesse beim Sex ausdrücken...

    @LoveLucy
    Das hat ihm überhaupt nicht weitergeholfen. Routine ist in diesem Fall sich ein stets wiederholender Vorgang, geprägt von Einseitigkeit.
     
    #7
    Kuri, 22 Dezember 2006
  8. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Wie läuft denn eure Beziehung sonst so? Harmonisch oder streitet ihr euch viel? Sucht sie generell noch den Körperkontakt und kuschelt gern oder eher nicht. Wenn die Luft raus ist und frau nicht mehr auf den Mann steht, dann kann man noch so viel reiben, das bringt nichts.. Natürlich ist das nur EINE Möglichkeit für die Unlust deiner Freundin. Es könnte z.B. auch hormonell bedingt sein durch die Pille, falls sie die nimmt.
     
    #8
    Britt, 22 Dezember 2006
  9. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Wenn ich das so lese, kommt's mir so vor als dass sich bei Euch zuviel im Kopf abspielt. Du machst Dir viele Gedanken, wie und was Du ändern könntest, während sich Deine Freundin wahrscheinlich ähnliche Gedanken macht, sich gleichzeitig aber auch schon vor dem nächsten Mal fürchtet, weils wieder nix wird. Probierts doch mal z.B. mit Zärtlichkeiten, streicheln, küssen etc., ohne dass es auf Sex hinausläuft - es muss ja nicht jedes Mal zwangsläufig gepoppt werden. Vielleicht macht sie das entspannter ...
     
    #9
    User 34625, 22 Dezember 2006
  10. Fliegzeug
    Fliegzeug (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal herzlichen Dank für die Antworten!

    Nun Streit hatten wir nur deswegen, dass ist auch der einzige der mehr ausartet als ein ganz normaler, wo man sich nach 5 min wieder vertragen hat. Wir haben auch sonst beziehungstechnisch 0 Probleme. Wir kuscheln und küssen uns gern wie eh und je.

    Wie Bäumchen schon sagte, dass meiste spielt sich bei uns im Kopf ab, er hat genau ins Schwarze getroffen. Und das wissen wir, nur ich sag euch, "denkt mal dran das ihr nicht soviel denken dürft". Schwerer als man denkt. Nun und was Bäumchen gesagt hat, das man sich mal vornimmt, dass es nicht auf Sex oder Petting hinausläuft wäre vllt eine Möglichkeit. Wir werden es auf jeden Fall mal so machen.

    Ach und zum GV selbst, das einzige Problem hieran ist, dass wir ohne Gleitgel zur Zeit leider nicht miteinander schlafen können. Dadurch das wir es haben, können wir wenigstens das Problem aus dem Kopf kriegen.

    Mir geht es eher darum, dass ich es schaffe sie heiß zu machen, ohne das wir am Ende doch Gleitgel brauchen, bzw. ich sie auch mal wieder mit den Lippen oder meinen Händen verwöhnen kann.
     
    #10
    Fliegzeug, 23 Dezember 2006
  11. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    dann soll sie sagen, was sie will und wie sie es will. sie sollte dir helfen herauszufinden, was man anders als bisher machen könnte. hat sie denn schon irgendwie nen versuch unternommen oder lässt sie alles dir übrig. dass du alles machen sollst um das problem herauszufinden?

    ich will dir nicht zu nahe treten, nur läufts sonst in der beziehung nicht so toll? oder hat sie zurzeit emens stress?
     
    #11
    SpiritFire, 23 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Routine
Mäuschen22
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Oktober 2014
44 Antworten
-Jade-
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Dezember 2006
10 Antworten
Mahatma
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 September 2004
31 Antworten
Test