Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rudi geht - kommt Ottmar?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Florian_PL, 24 Juni 2004.

  1. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    504
    228
    1.563
    nicht angegeben
    [​IMG]

    Rudi Völler ist nach Informationen der "Bild" als Teamchef der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten.

    Der 44 Jahre alte Weltmeister von 1990 zog damit die Konsequenzen aus dem vorzeitigen Ausscheiden des Vizeweltmeisters bei der Europameisterschaft in Portugal.

    Hitzfeld möglicher Nachfolger

    Wer die deutsche Mannschaft, die am Mittwochabend in Lissabon durch ein 1:2 gegen Gruppensieger Tschechien zum zweiten Mal bei einer EM-Endrunde in Folge den Einzug ins Viertelfinale verpasste, bis zur WM-Endrunde 2006 im eigenen Land führen wird, steht noch nicht fest.

    Als möglicher Nachfolger gilt Ottmar Hitzfeld, zuletzt Trainer von Bayern München.

    Auch Christoph Daum, derzeit in Diensten von Fenerbahce Istanbul, ist offenbar im Gespräch.

    Völler 53 Mal als Teamchef auf der Bank

    Völler hatte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach dem Vorrunden-K.o. bei der EM 2000 in Belgien und den Niederlanden als Nachfolger von Teamchef Erich Ribbeck übernommen und vor zwei Jahren bei der WM-Endrunde in Südkorea und Japan bis ins Finale geführt.

    Im Tschechien-Spiel hatte der Weltmeister von 1990 die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zum 53. Mal betreut. Seine Bilanz weist 29 Siege, elf Unentschieden und 13 Niederlagen auf. In 27 Pflichtspielen gingen nur drei unter Völler verloren.



    Huhu,

    das was die Sportkommentatoren WhiteStar und Crazy-Achmet gestern Abend schon vermutet haben ist nun also eingetreten. Rudi Völler wirft das Handtuch.

    Auch wenn als Informationsquelle die Bild dient, so wird da doch was dran sein. Ich glaube auch, dass Ottmar Hitzfeld der geeignete Mann dafür ist. Er hat bereits bei Bayern bewiesen, dass er mit den Stars umgehen kann und seine Erfolge sprechen auch für sich. Ich bin mal gespannt wann er sich dazu Äußern wird.

    Stay tuned

    Crazy-Achmet

    Bild-Quelle
    Text-Quelle
    Konsum-Quelle
     
    #1
    Florian_PL, 24 Juni 2004
  2. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Schade, dass Rudi Völler geht. Ich find ihn ganz sympathisch. Ob er als Trainer versagt hat, kann ich nicht beurteilen. Eigentlich haben die Spieler ja mehr zu der verlorenen EM beigetragen.
    Habe gestern nur mitbekommen, wie das zweite Tor gefallen ist - bin danach schlafen gegangen - die Zeitung habe ich heute auch noch nicht gelesen. Sie haben es also wirklich vergeigt?!? :link:
    Ist ja lustig. Also für die Spieler und den DFB wohl weniger - wem gönne ich denn jetzt den Sieg? Vielleicht den Schweden (wenn die noch dabei sind) - vileleicht hat Ikea dann ja spezielle EM-Angebote. :bier:
     
    #2
    Tusse, 24 Juni 2004
  3. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Was hat Völler schon geleistet? Naja, er wechselte die Spieler aus und gab den jungen ne Chance und sonst?... Die WM zählt nicht - da hatten die Deutschen keine wirklichen Gegner... außer im Finale und das Ergebnis kennen wir ja!

    ICH BIN FÜR GRIECHENLAND!!!

    lg
    cel
     
    #3
    Celina83, 24 Juni 2004
  4. Nopsi
    Gast
    0
    Was Völler geleistet hat?

    Er hat eine Truppe von VOLLIDITOTEN übernommen, die seit 30-40 Jahren nicht so schlecht waren! Hat diesen Sauhaufen, wenn auch mit viel Glück ins Finale einer WM gebracht und hat die mit diesem SAUHAUFEN die EM-Quali geschafft!

    Es war eine sehr gute Entscheidung von ihm! Nicht er hat schuld, die Spieler haben ganz alleine Schuld daran!!

    Ich bin ir sicher, das Hitzfeld neuer Trainer wird. Er hat die Erfahrung, er hat das Talent, er kann mit jungen umgehen und ich traue ihm den job zu!

    Schade, aber es ist wahr!!
     
    #4
    Nopsi, 24 Juni 2004
  5. ScottHall
    ScottHall (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    Hm, naja Völler jetzt die Hauptschuld zu zuweisen halte ich auch fûr einen Fehler. Der Mann hat die Mannschaft übernommen, als sie an einen abosluten Tiefpunkt angelangt ist und hat sie dort wieder rausgeholt. Anderseits kann man VÖller ankreiden dass er zulange an verdiente Spieler festgehalten hat (Nowotny, Jeremies usw.) Naja, ich denke er hätte es auch durchziehen können.

    Hitzfeld ist auf jeden Fall ein fähiger Mann, wohl der beste Trainer in Deutschland und würde es auch packen. Denke er wird es machen.
     
    #5
    ScottHall, 24 Juni 2004
  6. vanillagirl
    0
    Ich find das voll doof, dass der Rudi jetzt zurückgetreten ist - der kann ja nun wirklich nichts dafür, die Mannschaft war einfach gestern total lahm und unfähig , und dann hat auch noch das Glück gefehlt.

    Aber ich kann auch verstehen, dass er nimmer will - bei dem Gurkenverein...
     
    #6
    vanillagirl, 24 Juni 2004
  7. Dragonlord
    Dragonlord (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    Also ich hab mir schon gedacht, dass Völler zurücktreten wird (ansonsten wäre er zurückgetreten worden), da die WM 2006 für die DFB Verantwortlichen einfach zu wichtig ist, um mit EM-Aus Rudi weiterzumachen. Ich finde Rudi Völler sehr sypathisch aber ganz ehrlich Ottmar Hitzfeld wäre der beste Mann für diesen Job den ich mir vorstellen kann. Und Ottmar hat auch keine Lust mehr auf einen Verein, da hier der Stress zu groß ist. Ich denke Ottmar wirds machen und ich hoffe es auch sehr!

    LG Matthias
     
    #7
    Dragonlord, 24 Juni 2004
  8. vanillagirl
    0
    Auch wieder wahr :zwinker:
    Stimme Dir ansonsten auch zu, das war alles echt blamabel...
     
    #8
    vanillagirl, 24 Juni 2004
  9. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Administrator
    504
    228
    1.563
    nicht angegeben
    Ottmar hat so eben verlauten lassen, dass er als Nachfolger bereit stehen würde! Da steht dem Projekt 2006 wohl nichts mehr im Wege denn ich denke er ist wirklich der beste Mann für diesen Job.

    Stay tuned

    Crazy-Achmet
     
    #9
    Florian_PL, 24 Juni 2004
  10. Ehrlich gesagt könnte ich diese Völler- Eurphorie nie teilen. Gut unter ihm sind wir Vizeweltmeister geworden, aber war das nicht eher der Verdienst von Kahn und Ballack? 0:2 Brasilien, wer kommt rein: Asamoah! Das wirft doch echt Abgründe auf.
    Warum hat er gestern nach dem 1:2 nich den Brdaric gebracht. Der Klose ist die größte Pflaume die rumläuft. In der 80. hätte er jeden Stürmer bringen müssen, der auf der Bank sahs, is doch wohl scheiß egal ob wir 1:2 oder 1:4 verlieren. Naja bringt jetzt auch nix mehr, mit Hitzfeld wird sich hoffentlich bis 2006 alles zum Guten wenden.
     
    #10
    Safer Sephiroth, 24 Juni 2004
  11. Nopsi
    Gast
    0
    Aber wir sind doch alle der Meinung das Hitzfeld der beste für den Job ist!

    Er hat zahlreiche Meisterschaften mit Dortmund und Bayern gewonnen.
    Hat den DFB-Pokal ein paar mal geholt und soagr zweimal die CL gewonnen!

    Der Mann hat Erfahrung, kann mit JUNGEN umgehen und ist einfach der beste!

    Aber wie schon erwähnt wurde, er hat heute Mittag offiziell sich zur Verfügung gestellt. Ich glaube das es schon LANGE im Gespräch war!

    Ottmar wird der neue Trainer, er wird es schaffen!!!
     
    #11
    Nopsi, 24 Juni 2004
  12. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    ...und ich mochte Rudi doch...*schnief*
     
    #12
    cranberry, 24 Juni 2004
  13. Lenny84
    Gast
    0
    nach dieser äußerst schwachen em fand ich die meldung vom rücktritt echt positiv. jetzt müssen ihm nur noch ca. 15 altherren folgen. mit völler ist die entwicklung doch ähnlich wie mit sammer in dortmund. schnelle erfolge und kaum ist mal ne krise, gehts richtig berg ab. ich habs vor der em noch gesagt, dass ich nicht sehen möchte, wie wörns einen schritt zu spät kommt: im spiel gegen tschechien musste ich es dann doch sehen! er mag zwar zwei gute spiele abgeliefert haben, aber er ist als abwehrspieler genauso wie nowotny viel zu unkonstant.

    ob die jungen spieler 2006 eine vernünftige mannschaft bilden, weiß ich auch nicht. die waren zwar gut aber wer weiß, wei die sich entwickeln (beispiel ricken, scholl, zickler, die ewigen talente). generell müssen mehr distanzschüsse gemacht werden. ballack hats vorgemacht. und technik könnte man sich nach vier jahren völler auch mal bei anderen mannschaften abgucken. da kann noch soviel teamgeist vorhanden sein, mit zusammenhalt spielst du aber keinen nedved aus. doppelpässe gabs auch nicht zu sehen. ich hab angst vor 2006.
     
    #13
    Lenny84, 25 Juni 2004
  14. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    ach rudi tut mir leid aba echt,nur weil einige im team zu dumm sind den ball zu spielen muss tante käthe gehen :-(( der war echt cool....

    aber der grosse lob geht an bayern,dortmund etc. die deutrsche talente auf der bank sitzen lassen und stars einkaufen und die jugend dabei vergessen!!
     
    #14
    N@$!r, 26 Juni 2004
  15. Fanny
    Fanny (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Ob der Hitzfeld wirkich der richtige wäre... da bin ich mir nicht sicher.

    Das Team müsste von Grund auf verjüngt werden. Aber wie soll das gehen... selbst bei den Bayern hat doch der Hitzfeld den jungen Spielen nicht wirklich ne Chance gegeben und lieber Stars eingekauft, so das die Jungspieler auf der Bank oder bei den Amateuren spielen durften.

    Ich war im letzen Jahr zufällig mal in München und hab mir auch ein (bzw. mehrere) Training(s) des FCB angeschaut. Da lief es so ab das beim Trainingsspiel ab und zu mal die (deutschen) Jungen mitspielen durften, aber die meistens von ihnen durfen ein paar Runden um den Platz laufen.
    Und dann soll ein Trainer der immer nur auf seine Stars gesetzt hat jetzt ein Team Formen aus jungen Spielern???
    Der einizige der es unter Hitzfeld geschafft hat Stammspieler zu werden ist der Schweinsteiger. Wäre der Lahm in der letzen Saison noch bei den Bayern gewesen, wäre er bei der EM mit Sicherheit nicht dabei gewesen. Und ich finde auch das der größte Fehler von Tobi Rau war von Wolfsburg nach Bayern gewechselt zu sein.
    In Wolfsburg wäre er Stammspieler gewesen, was ist er denn in München?! Verletzt oder Bankdrücker! Jipppiiii...

    Bin ja mal gespannt wo das alles noch hinführt.

    Schade um den Rudi!
     
    #15
    Fanny, 26 Juni 2004
  16. Dragonlord
    Dragonlord (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    Also ich plädiere ganz klar für Hitzfeld!

    Dieser Mann hat eine ausgezeichnete Visitenkarte und hat im internationalen Vergleich mit wenig Geld große Erfolge erzielt. Das unter ihm beim FC Bayern nicht viele eigene deutsche Talente heruasgekommen sind ist klar, da beim FC Bayern in erster Stelle der Erfolg steht und nicht die Herausbringung von Talenten. Bei der deutschen Nationalmannschaft bietet sich Hitzfeld ja ein völlig anderes Bild, hier ist es wichtig eine gute Nationalmannschaft zu formen und ich bin mir sicher, dass würde keiner besser hinkriegen als Hitzfeld :bier:

    MFG Matthias
     
    #16
    Dragonlord, 27 Juni 2004
  17. Was wäre denn mit Christoph Daum? Der ist auch im Gespräch und glaube er ist eher der richtige. Dann gehen die wengistens mal ab :zwinker:


    Mal im ernst. Beckenbauer sagt, er ist der beste. Warum haben Sie dann Magath geholt? Lieber Daum oder sogar RehaKLES wenn der Bereit wäre. Also mein Tip ist Daum.
     
    #17
    kuschelboy19198, 27 Juni 2004
  18. Lenny84
    Gast
    0
    damals wollten sie den alten kokser nicht und nun ist er auf einmal wunschkandidat? nein danke! wäre ein wenig inkonsequent vom DFB. hitzfeld MUSS her!
     
    #18
    Lenny84, 28 Juni 2004
  19. kleinerprinz3
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    Kommt ottmar??

    Hi ihr Leutz!


    Tja, aber so wie es im Augenblick aussieht, kommt die Nase Koks!

    gruß
    kleinerprinz
     
    #19
    kleinerprinz3, 28 Juni 2004
  20. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Administrator
    504
    228
    1.563
    nicht angegeben
    Quelle?

    Sollte MV wirklich seinen Wunschkandidaten Daum durchbringen wird es für ihn sehr sehr werden, am 8. Oktober wiedergewählt zu werden.

    Wie schon gesagt wurde, Daum wurde damals nicht genommen, warum ist er heute dann aufmal der richtige?

    Stay tuned

    Flo
     
    #20
    Florian_PL, 28 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rudi geht kommt
sambra
Lifestyle & Sport Forum
28 August 2014
14 Antworten
Blue_eye1980
Lifestyle & Sport Forum
22 Mai 2014
5 Antworten