Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ad Astra
    ad Astra (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    3 Juli 2007
    #1

    sättigende Mahlzeit auf Vorrat

    hallo,

    habt ihr irgendwelche ideen, welche nahrungsmittel

    * die keine besondere aufbewahrung benötigen
    * die ohne geräte oder komplizierte hilfsmittel zubereitet werden

    * die nicht ungesund sind
    * die eine mahlzeit ersetzen können

    ich mir auf vorrat einkaufen könnte?

    danke!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kohlenhydrate und Zucker verhindern Sättigungsgefühl
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #2
    ich habe immer nudeln im haus, aber von gesund kann man da eher nicht so reden :schuechte
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #3
    Hmm, einmal das gute alte Butterbrot, gesund ist es ja wenn man nich viel Butter nimmt oder sie ganz weglässt und es zum Beispiel mit Tomaten belegt. Ich mach mir gerne mit Tiefkühlgemüsemischungen Reispfannen oder Nudelsoßen, einfach erhitzen und nach Geschmack würzen und für ne Nudelsoße noch nen Tetrapack passierte Tomaten dazu, nebenbei Reis oder Nudeln kochen. Das dauert dann allerding 10-15 Minuten und du musst 2 Töpfe benutzen. :smile:
     
  • amaretta
    amaretta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    1
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #4
    Knäckebrot und so nen Brotaufstrich in der Dose.
    Dosen-Gemüse
    Antipasti ausm Glas (z.B. in Öl eingelegte Tomaten)
    Müsliriegel
    Nüsse
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #5
    Vollkornnudeln und Vollreis
    dazu kann man dann einfach aus Dosentomaten und Gewürzen eine Sauce machen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    3 Juli 2007
    #6
    Bedeutet "ohne Geräte" auch komplett ohne Herd? Oder ist damit nur gemeint, daß nichts Außergewöhnliches gebracht werden soll?
     
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #7
    Ich hätte auch Knäckebrot vorgeschlagen zum Beispiel mit Frischkäse bestrichen und Gurkenscheiben drauf oder so..
     
  • ad Astra
    ad Astra (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    3 Juli 2007
    #8
    ohne geräte bedeutet tatsächlich auch ohne herd oder tiefkühltruhe :zwinker:

    die idee mit dem knäckebrot gefällt mir. kann mir da jemand was empfehlen? marken, kombinationen etc.?!

    danke!
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    3 Juli 2007
    #9
    Bratwurst aus der Dose, Knäckebrot und Gurken aus dem Glas - ansatzweise eine Mahlzeit und alles lange aufzuheben! *g*

    Wofür brauchst du das denn?
     
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #10
    Ich esse meist Knäckebrot mit Sesam, aber das krümelt ganz gewaltig:zwinker:
     
  • User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    103
    6
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2007
    #11
    Mozzarella mit Tomate.. :smile:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    3 Juli 2007
    #12
    Dafür braucht man aber einen Kühlschrank, und man kann Mozzarella doch wohl auch nicht lange auf Vorrat kaufen.
     
  • taitetú
    taitetú (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #13
    auf vorrat hab ich immer ne dose mais, ne dose kidneybohnen und ne dose grüne bohnen. zusammen mit ner zwiebel und essig/öl/salz/pfeffer als salat immer lecker. alternativ auch nur ne dose mais mit essig und pfeffer...

    ist halt nur nicht so gesund...

    müsli mit h-milch, pumpernickel mit nutella usw. sind ja auch möglich
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    3 Juli 2007
    #14
    erbsensuppe aus der dose?
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    3 Juli 2007
    #15
    Was könnte ich leckeres aus ner dose Kidneybohnen und drei bereits gekochten, kalten Kartoffeln machen?!
    Ich hab grad sooo Hunger und das ist so ziemlich das einzige, aus dem man was zaubern könnte.. :geknickt:
     
  • pnk_lady
    pnk_lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2007
    #16
    Bratkartoffel, zwei Eier besorgen, Bohnen dazu...alles mischen...vllt etas Salz und Pfeffer...voila...fertig ^^

    und für die TS: mais, Dosenfuter im allgemeinen...Gemüse (also ein Messer oder einen Schäler solltest du vllt doch irgendwie auftreiben)
    Gemüse: Karotten (mit Frischkäse(den du aber schnell aufbrauchen solltest)), Tomaten, Sellerie...kA...was dir in die Hände fällt...

    aber generell würde ich sagen, das ist überhaupt nciht gesund so zu leben. der körper braucht abwechslung. nciht nut zb gemüse.
    dh. soo ungesund sind nudeln gar nciht ^.~
     
  • Akuma
    Akuma (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Juli 2007
    #17
    ohne hilfsmittel/geräte mehrere jahre haltbar:
    - haferflocken + h-milch (1-2j)
    - knäckebrot (mehrere jahre)
    - honig (mehrere jahre)
    - zucker+salz (hält ewig)
    - bittere schokolade (nicht zu warm bis zu 1 j)
    - sachen die bei der armee/bei astronauten verwendung finden z.B dosenbrot (mehrere jahre)

    mind. 1jahr aber ohne herd/backofen nutzlos:
    - tee
    - nudeln
    - reis
    - mehl

    mehrere wochen/monate:
    - äpfel
    - geräucherte wurst z.B salami am stück (nicht zu warm und luftdicht verpackt)
    - nüsse aller variationen -> viele pflanzliche fette, sind gesund und machen satt (unbehandelt!)
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #18
    H-Milch ist mehrere Jahre haltbar? Ehrlich? Wusste ich nicht... :ratlos:
     
  • Akuma
    Akuma (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Juli 2007
    #19
    ups ja, die 1-2jahre waren auf die haferflocken bezogen :smile:

    h-milch hat meist ein mindesthaltbarkeitsdatum von 2-3monaten (hab grade nachgeguckt) aber ich denke die ist noch viel länger haltbar solange sie ungeöffnet(!) ist.
    beim ultrahocherhitzen werden ja alle bakterien und keime abgetötet und die milch wird steril abgefüllt und verpackt.

    wenn das alles absolut steril nach dem erhitzen gelaufen ist und auch keine "neuen" bakterien irgendwie rankommen können, kann die milch auch nicht verderben, oder?

    also theoretisch, ausprobiert hab ichs noch nicht aber wär mal nen versuch wert :zwinker:
     
  • pnk_lady
    pnk_lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2007
    #20

    aber dafür schmeckt die eklig :tongue:

    außerdem - muss auch die nciht gekühlt werden?

    Mich würde mal interessieren, wie ad Astra überhaupt in so eine lage kommt....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste