Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Süße Kassiererin

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von \A*83*./, 23 Mai 2009.

  1. \A*83*./
    \A*83*./ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    in einer Beziehung
    Bei mir im Supermarkt arbeiten einige Studentinnen an der Kasse als Nebenjob. Habe da heute wieder bei einer bezahlt, die mir jetzt ein zweites mal aufgefallen ist.

    Wie komme ich an sie ran, um sie kennenzulernen?

    Stelle mir das nicht einfach vor den ersten Schritt, weil das an der Kasse ja schnell geht und man fast nix hat, wodran man die aufhalten kann für ein Gespräch.

    Habe mir überlegt vielleicht eine Visitenkarte abzugeben beim bezahlen, aber das finde ich doch irgendwie zu billig.

    Bin irgendwie zu schüchtern, wenn es drauf ankommt.

    Bitte helft mir mit Ideen!

    Danke
     
    #1
    \A*83*./, 23 Mai 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals zu so etwas raten würde, aber sie trägt doch sicher ein Schildchen mit dem Anfangsbuchstaben ihres Vornamen und ihren Nachnamen darauf. So findest du sie vermutlich bei studivz. :ratlos:
     
    #2
    xoxo, 23 Mai 2009
  3. \A*83*./
    \A*83*./ (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    in einer Beziehung
    Daran habe ich auch schon gedacht, aber habe keins gesehen glaube ich. Wäre mir aufgefallen. Und auf dem Kassenbon steht auch nichts. Vielleicht finde ich ja eine passende Edeka-Gruppe in studi, aber bis jetzt nichts gesehen.
    Müsste die eigentlich mal beim Einräumen erwischen, aber bisher war die nur an der Kasse, als ich da war...

    Vielleicht gibt es noch eine bessere Idee, weil an das Schild komme ich wohl nicht. Vielleicht hängt das am Kittel, der am Kassenstuhl ist.
     
    #3
    \A*83*./, 23 Mai 2009
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Wie wärs damit, sie einfach freundlich anzulächeln und ihr einen schönen Tag zu wünschen? Klar ist das nicht besonders spektakulär, aber ggf. merkt sie sich den freundlichen Grüßer. Kauf einige Male bei ihr ein und dann frag sie, ob Du sie auf einen Kaffee einladen darfst. Gibt ja auch Zeiten, in denen an der Kasse nicht viel los ist und somit nicht x Zeugen mithören, wenn Dir das Sorgen macht.

    Das fände ich - aus Sicht der Kassiererin - angenehmer, als zum Beispiel über eine StudiVZ-Edeka-Gruppe kontaktiert zu werden... ich mags lieber offen und direkt. (Und ich kenne eh viele Studenten, die gar nicht bei StudiVZ sind.)
     
    #4
    User 20976, 23 Mai 2009
  5. sammy2000
    sammy2000 (33)
    Benutzer gesperrt
    49
    0
    0
    nicht angegeben
    hallo

    hä warte doch einfach um 8uhr wenn sie feierabend hat und dann hat sie zeit.
    kannst ja vorher fragen ob du warten darfst oder so, sie ein bisschen drauf vorbereiten...aber musst net
    viel glück das du sie mal ansprichst


    kennst du das lied von den ärzten - roter minirock ??^^
     
    #5
    sammy2000, 23 Mai 2009
  6. \A*83*./
    \A*83*./ (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    in einer Beziehung
    vielleicht hat die ja auch zwischendurch Feierabend, weil es eine Teilzeitkraft ist...
    Wollte ihr eigentlich während des Bezahlens signalisieren, dass ich die toll finde. Müsste da doch etwas geben wie zum Beispiel Kontakt aufbauen, wie die mosquito mir rät. Aber das dauert seine Zeit vielleicht fast einen Monat, wenn die samstags arbeitet.

    Wenn die vielleicht mal einräumt könnte ich die eher ansprechen, aber an der Kasse ist doof...weil es zu schnell geht
     
    #6
    \A*83*./, 23 Mai 2009
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Kauf mehr ein. :grin: Bis sie alle Waren von Dir eingescannt hat, dauert es dann.

    Also: Entweder eben einmal mehr einkaufen, damit sie dann länger an das Kasse zu tun hat, oder eben häufiger einkaufen. Sie ist nur samstags da? Ggf. kauf an einem Samstag gleich mehrmals bei ihr ein, jeweils nur eine Sache. Ggf. diverse ungewöhnliche Sachen. Oder vielleicht jeweils nur eine Zutat für einen Kuchen oder ein bestimmtes Essen. Erst Mehl, dann Zucker, dann Eier, dann Backpulver...usw. Oder erst Nudeln, dann Salz, dann Pesto...Das könnte ganz lustig werden. :engel:

    Vielleicht kostet es Dich Überwindung, aber trau Dich einfach, ein Gespräch anzufangen, ist doch nicht so selten, an der Kasse Smalltalk zu betreiben. Was hast Du zu verlieren? Wenn sie nicht weiter auf Deinen Kontaktversuch eingeht oder dergleichen, kannst Du - sollte es Dir extrem peinlich sein - ja anderswo einkaufen. Oder zu Zeiten, in denen sie nicht arbeitet. :zwinker:
     
    #7
    User 20976, 23 Mai 2009
  8. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das würde ich doch zu gern mal versuchen, aber leider sind die Verkäuferinnen hier alle älter als meine Mutter.. :cry: :zwinker:
     
    #8
    Daucus-Zentrus, 24 Mai 2009
  9. Froschkönig80
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Hm... versuche doch mal alle Zutaten für ein Dinner für zwei zu kaufen. Auf das letzte Produkt dann einen Zettel: "Nun fehlst nurnoch Du - hast Du heute Abend schon etwas vor?"...oder so in der Art....?!
     
    #9
    Froschkönig80, 24 Mai 2009
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Auch eine süße Idee, allerdings bezweifle ich, dass sie zu einem Fremden direkt mit nach Haus marschiert und sich bekochen lässt :zwinker:.
    Ggf. wären die Zutaten für ein Picknick sinnvoller. Oder - kurz vor Feierabend - zwei Eis kaufen und ihr eins schenken.

    Hauptsache: Überhaupt mal "auffallen", indem er sie explizit anlächelt, sie grüßt und ein paar Worte wechselt.
     
    #10
    User 20976, 25 Mai 2009
  11. Froschkönig80
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Ja... das stimmt wohl. War auch nur ein Beispiel.
    Ich würde halt irgendwas kaufen und dann fragen ob Sie es mit mir zusammen ausprobiert, isst oder was auch immer.

    Eis ist eine sehr gute Idee.

    Condome wäre nicht so angebracht :tongue:

    Wichtig ist, dass vielleicht niemand hinter dir ist, weil sich viele Frauen schämen wenn andere dabei sind / zuhören.
     
    #11
    Froschkönig80, 25 Mai 2009
  12. the_matrix
    the_matrix (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    113
    36
    vergeben und glücklich
    Also das mit dem immer nur eine Zutat für ein Essen kaufen find ich nicht gerade so toll. Wenn sie nicht schon in irgendeiner Form begeistert von dir ist, wird sie sich nur denken, ob bei dir noch alles richtig läuft und warum du sie nicht einfach ansprechen kannst.

    Hier mein Vorschlag:"Hey, auch schon wieder hier?" :grin:
    Danach wird sie wahrscheinlich kurz lachen müssen und irgendwas drauf antworten. Dann ist wieder dein Part:"Findest du nicht auch, dass wir uns einander vorstellen sollten, wenn wir uns schon so oft über den Weg laufen? Ich heiß XY." Danach Hand ausstrecken und ihre schütteln.
    Jetzt kannst du kurz Small-Talk mit ihr halten, z.B. wie sie zu dem Job gekommen ist, ob sie als Mitarbeiterin Rabatte auf den Playboy kriegt, wer die schnellste Kassiererin hier ist usw.
    Wenn du merkst, ihr versteht euch irgendwie, sagst du ihr, dass du jetzt aber weiter musst und sie bestimmt auch noch ne Menge zutun hat, aber sie soll doch mal ihre Nummer in dein Handy eintippen, dann rufst du sie demnächst an und ihr könnt euch auf einen Kaffee verabreden.
     
    #12
    the_matrix, 26 Mai 2009
  13. Kimi_ShOx
    Kimi_ShOx (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    207
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Gib ihr einfach nen Zettel beim Bezahlen mit in die Hand mit deinem Namen und deiner Handynummer drauf.
    Die Idee mit dem Studi find ich nicht so gut, das kommt gleich irgendwie Stalkermäßig rüber. Fänd das auch nicht gut, wenn meine "Kunden" aus dem Job mir im Studi hinterherspionieren.
     
    #13
    Kimi_ShOx, 27 Mai 2009
  14. Musashi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    55
    33
    1
    Single
    Lächeln und:
    Auf Wiedersehen...ach ja, bevor ich es vergesse..
    Darf ich Ihnen (oder Dir) sagen, dass ich Sie/Dich richtig toll finde?
    Ich würde Dich/Sie gerne kennen lernen.
    Nach Feierabend... Kaffee?


    Hat bei mir fast immer geklappt. :smile:
     
    #14
    Musashi, 28 Mai 2009
  15. sebnitz1
    Gast
    0
    ganz easy...
    beim naechsten mal wenn sie da ist schreibst fix n zettel und steckst ihr ihn zu beim bezahlen...
    hab ich auch schon gemacht..war zwar nich erfolgreich..

    fast immer haben sie n namensschild.. leider konnte ich es in meinem fall mir nicht merken, da name zu exotisch, also noch mal rein..auf den gerade von ihr ausgehaendigten kassenbon was nettes geschrieben und irgendwas sinnloses gekauft...

    was mir nachher einviel..kauf n wein oder n eis... und schreib aufn zettel..wollen wir den wein zusammen leeren..oder hast lust mit mir mal eis zu essen, allein ist zu bloed (musst besseer ausformulieren)

    viel erfolg
     
    #15
    sebnitz1, 28 Mai 2009
  16. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Erstmal öfter einkaufen gehen bei ihr! Damit du ein "bekanntes Gesicht" wirst. Sowohl als ich in einem ähnlichen Job gearbeitet habe als auch als ich selber als Kundin unterwegs war/bin, hat sich das bei mir immer so entwickelt, dass man sich irgendwann automatisch schon nett grüßt und anlächelt bzw. mal ins Gespräch kommt.

    Du könntest, wenn du mal wieder viel einkaufst, auch etwas wie zB Pralinen oder Milka Herzen oder was du halt für gut empfindest, dazu kaufen und ganz hinten aufs Band legen. Wenn sie dann alles gescannt und du alles - bis aufs Letzte - eingepackt hast, kannst dus dezent in ihre Richtung schieben, lächeln und sagen "die sind für dich". Mehr würde ich da garnicht groß sagen und abwarten, wie sie reagiert. Vermutlich wird sie sich nur bedanken und verlegen sein. Beim nächsten Einkauf würde ich dann fragen obs ihr geschmeckt hat und ggf. (je nach Reaktion) entweder es wieder erstmal dabei belassen und die nächsten Male smalltalken und dann nach 3-4 Mal fragen ob ihr mal was Trinken/Essen gehen wollt. Ansonsten gleich beim 2. Mal fragen ob sie was Trinken gehen will, wenn du ein Ungeduldiger bist. Mir würde es so am besten gefallen, weil ichs stilvoll fände und charmant ... besser als wenn ein Kunde, den ich noch nie bewusst wahrgenommen habe, mir plump einen Zettel zusteckt.

    Wichtig: schau, dass außer dir niemand an der Kasse ansteht. Eine ähnliche Sache habe ich mal mitbekommen, als einer Kassiererin quasi der Hof gemacht wurde und sie hat sich furchtbar geniert vor uns anderen, die angestanden sind.

    Viel Erfolg!
     
    #16
    Película Muda, 28 Mai 2009
  17. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Also ich bin selbst Kassiererin in einem Supermarkt und ich finde diese Idee leider ein bisschen ... utopisch. Wenn da nämlich ne lange Schlange steht kriegt sie sowieso Ärger, wenn sie erstmal ne Runde mit Kunden schnackt und dann auch noch ne Nummer in ein Handy tippt.

    Ich würd sie fragen: Hast du vielleicht eben Zettel und Stift? (Hat sie auf jeden Fall.) Und deinen Namen und deine Telefonnummer aufschreiben. :smile:
     
    #17
    envy., 28 Mai 2009
  18. sebnitz1
    Gast
    0
    er ist 26!!! und nicht mehr 16..
    also lieber threadstarter..wart nicht ewig und kauf x mal ein beim teuren edeka... wenn lange wartest ist sie vergeben...wenns sie s schon nicht ist.

    gute idee! aber das ist doch ziemlcih direkt..vorallem weiss ich gar nicht ob sie dasa annehmen darf... am ende denken die mitarbeiter sie nimmt es einfach so mit, weil muesste ja als bezahlte ware gekennzeichnet werden und ds geht meines ercavhtens nur im beisein von ner anderen mitarbeiter...

    das ist fast unmoeglich..deshalb is die zettelaktion gar nich soo schlecht... :zwinker:
     
    #18
    sebnitz1, 28 Mai 2009
  19. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Und mit 16 sind die Mädels nicht so schnell vergeben? :tongue:
    Es war nur eine Idee. Und für mich würde es nach wie vor einen Unterschied machen, ob ich den Kerl zum ersten Mal sehe oder er mir durch freundliches Grüßen oder Lächeln schon mal aufgefallen ist. Dazu muss er ja nicht vorher monatelang bei ihr einkaufen.

    Ja, das hab ich mich auch schon gefragt.
    Trinkgeld dürfen sie ja soweit ich weiß nicht nehmen. Allerdings habe ich es beim Aldi schonmal gesehen, dass einer Kassiererin was vom Einkauf geschenkt wurde. Die jedenfalls hat es angenommen.

    Hmmm. Das kommt wahrscheinlich drauf an, wann & wo man einkauft, da hast du Recht.
     
    #19
    Película Muda, 28 Mai 2009
  20. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    also ich finde mosquitos idee genial - auffallen tut man damit sicher, und wenn man das alles mit nem netten lächeln tut, bestimmt auch positiv. und - in meinen augen - auch eindeutig interessiert :grin:
     
    #20
    Nevery, 29 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Süße Kassiererin
J.w.2002
Flirt & Dating Forum
10 Mai 2016
34 Antworten
FollowLove
Flirt & Dating Forum
24 März 2016
20 Antworten
soulmate111
Flirt & Dating Forum
10 März 2015
55 Antworten
Test