Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Süßes Mädl kennengelernt, aber ich hab Zweifel wie früher!! bitte um Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kingi, 30 Mai 2007.

  1. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    ich brauche eure Hilfe, ihr seid meine letzte Rettung!

    Ich habe vor 3 wochen ein süßes Mädl (Ich nenne sie B. - 19) kennengelernt, wir haben seitdem viel telefoniert und uns 2x gesehen!
    Bereits beim 1.Treffen (am 20.5.2007) hatten wir uns geküsst! Es ging auch vieles von ihr aus, also an sich alles gut!
    Beim 2. Treffen (das war letzten FR) waren wir im Kino und wollten nachher noch fortgehen, aber sie war gesundheitlich nicht topfit, also ist sie
    nach dem Film nach Hause gefahren (hatte Verständnis dafür, hab ich ihr auch gesagt)! Aber diesmal haben wir uns wieder viel geküsst, sie hat viel meine
    Nähe gesucht, hat mich umarmt usw--- also alles perfekt eigentlich!

    Ob wir zusammen sind oder nicht, will ich nach der kurzen Zeit nicht sagen - wir denken beide, es wird sich alles entwickeln und die Zeit wird alles bringen, der Moment ist schön!

    Aber jetz mein Problem:

    Am Pfingstwochenende hatten wir SA und SO nur kurze Telefonate im Vergleich zu sonst (ca. 10 Minuten jeweils).
    Und kaum läuft ein Telefonat mal nicht so ab wie ich es mir insgeheim erhoffe, krieg ich irgendwelche Zweifel dass das mit uns nichts wird - liegt wahrscheinlich
    daran weil ich früher bisher von jedem Mädl irgendwie verarscht worden bin (aber B hat selber gesagt ich muss keine Angst haben sie zu verlieren, also eigentlich hätte ich ja keinen Grund zur Sorge).
    Am SO hatte ich einen schlechten Tag, dann fragte sie warum das, ich hab ihr dann alles so erklärt :"Ja, eigentlich hab ich ja keinen grund dazu schlecht drauf zu sein, im job ist alles ok, das mit dir läuft auch sehr gut, oder?" sie dann so
    "was heißt hier ODER??? aber klar läuft es gut, was soll die frage überhaupt"
    ich mein das ist ja eigentlich auch Bestätigung genug, aber trotzdem bleiben leichte zweifel!
    Wie gesagt, ich hatte die dumme Eigenschaft mir immer eine verbale Bestätigung beim Telefonat zu holen, aber mittlerweile weiß ich dass das nervend ist und es ist Bestätigung genug dass sie mit mir spricht! Denn
    wenn sie das nicht wollen würde, würde sie es mir sagen (hat sie mir mal gesagt).
    Mit diesem "Besätigung-holen" hab ich definitiv aufgehört!


    Aber wie kann ich diese Gedanken abstellen? Ich hab auch schon aufgehört mit ihr über meine "negativen Gedanken" zu sprechen, denn ich will das nicht auf sie projezieren und sie verjagen bzw. dass es dann wieder mit den bisherigen Mädls läuft!
    Aber ich vergleiche sie nicht mit anderen!
    Ich hab diese Frau wirklich gern und ich glaub das weiß sie auch (sonst würd ich nicht mit ihr reden und schon gar nicht sie küssen!!)

    Gestern hatten wir ein kurzes Telefonat, denn wir hatten beide einen anstrengenden arbeitstag, aber ich hatte nach dem Telefonat zum 1. mal keine negativen Gedanken!
    Auch wenn das Gespräch eher locker über die arbeit war, ich habe mir keine Bestätigung geholt und sie auch nicht gefragt zu der sache mit "uns", einfach ein lockeres gespräch!
    Ich hab sie nur kurz gefragt ob sie mich am WE bzw. generell wieder sehen will, sagte sie "ja sicher" (ich weiß das war vl. unterbewusst eine "Besätigung-holen", ich hör eh schon auf *g*)



    Aber komischerweise habe ich trotzdem noch bisschen "Angst" dass z.B. wenn ich mich mal 1-2 tage nicht melde, sich ihre Gefühle zu mirändern könnten - obwohl so ein Gedanke ist doch schwachsinn oder??
    Und sollte es echt so sein, dann hat sie mich wahrscheinlich vorher auch verarscht (was sie aber nicht macht, da sie selber bisher von jedem Freund betrogen wurde - aber ich bin anders und das will ihr auch zeigen!)


    Bilde ich mir mit meinen Gedanken was ein? Liegt das vielleicht wirklich an meiner bisherigen Erfahrung mit Mädls? Hat jemand einen Tipp bzw. vl. sogar ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Und dann nochwas: bisher haben wir uns jeden tag gehört, abwechselnd gemeldet.... sollte ich mich vl. mal rar machen sprich 1 tag nicht melden? ich hätte mir gedacht ich melde mich heute nicht (auch wenn ich gestern beim Telefonat sagte ich melde mich morgen... warten Frauen dann unbewusst auf den Anruf?)
    Nur was kann ich dann davon ableiten wenn ich mich mal 1 tag nicht melde? was ist wenn sie sich auch nicht meldet ? hat das was zu bedeuten ??

    Nochmal kurzes Fazit: Von ihrer Seite aus läuft eigentlich alles gut, wir küssen uns, reden über ALLES, lachen gemeinsam (sie hat sogar mal gesagt es ist sehr sehr selten dass ihr jemand sympathisch ist :zwinker: hab ich glück) - aber dann sind da meine Gedanken, die eventuell mit der Vergangenheit zusammenhängen!
    Wie kann ich das abstellen und einfach nur den Moment genießen?

    jetzt definitiv die letzte frage, so eine kleine frage am rand: würdet ihr sagen eine Bezeiehung könnte unter den derzeitigen Umständen und dem Verlauf der Dinge entstehen? (wir haben noch nie das Wort Beziehung oder auch kein Hab dich lieb usw. in den Mund genommen)!


    Es tut sehr gut sich das Ganze von der Seele zu schreiben, jetzt geht es mir gleich viel besser! Ich möchte mich bei euch hier schonmal bedanken, auch wenn ihr es nur lest und nix dazu schreibt!

    Sorry, für die vielen Fragen und wenn der Text bisschen länger wurde - war nicht meine Absicht!


    Würde mich echt sehr über Tipps/Ratschläge/meinungen freuen!


    Vielen Dank euch allen!

    Kingi
     
    #1
    Kingi, 30 Mai 2007
  2. seelenlos
    seelenlos (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    Klammer jetzt bloß nicht, Junge. Das ist pures Gift.

    Und verschwende keinen Gedanken an solche Telefon Spielchen, wie "Jetzt ist sie doch an der Reihe. Wieso meldet sie sich nicht.". Das ist höchstens ein Anhaltspunkt, wenn das anrufen:angerufen werden Verhältnis komplett daneben ist.

    Ruf sie einfach an, wenn du dich danach fühlst! Aber bitte nicht nur aus Angst, du könntest sie verlieren.
    Ruf sie an, wenn du mit ihr sprechen WILLST und nicht aus dem Gefühl heraus, dass du jetzt mit ihr sprechen MUSST.

    Und bitte strahl nicht allzu viel Unsicherheit über eure Beziehung nach aussen. Wenn dir eine Frau sagt, dass sie dich mag und es auch noch durch verschiedene Gesten zeigt, dann ist das erstmal für die nächste Zeit eine 90% sichere Sache.

    Pass einfach auf, dass du dich aus der Angst sie zu verlieren nicht in ihr Schoßhündchen verwandelst. Dann wirst du nämlich schnell für sie uninteressant.


    just my 2 cents
     
    #2
    seelenlos, 30 Mai 2007
  3. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    1. Möchte ich dir gleich mal was sagen:

    Ich finde es keine gute Idee, dass du dich heute nicht melden willst. Vor allem, wenn du ihr ja gesagt hast, dass du dich melden wirst. Damit wirst du sie möglicherweise verletzen und ihr gegenüber auch unzuverlässig erscheinen.

    2. Ist es sowieso blöd, dass man sich extra vornimmt, dass man sich heute mal nicht meldet um zu schauen, was passiert. Damit stellst du sie ja nur auf die Probe. Mach dich doch nicht selber wieder unglücklich. Du setzt damit möglicherweise etwas aufs Spiel.
    Deiner Beschreibung nach scheint sie ziemlich verunsichert zu sein, da sie ja selber schlechte Erfahrungen gemacht hat. Und dein ständiges "Bestätigung holen" könnte sie eventuell auch verunsichern. Wenn du dich dann jetzt plötzlich nicht mehr meldest, obwohl du es ihr ja gesagt hast, dann stärkt das doch auch nicht eure "Beziehung".

    Ich kann deine Zweifel und deine Unsicherheit gut verstehen. Mir geht es oft genauso. Aber es hilft mir, wenn ich dann einfach mit meinem Freund darüber rede. Er hat mir dann immer gesagt, dass ich doch keine Angst haben muss. Das hat mir damals nicht wirklich geholfen. Ich habe ihn mal gebeten, dass er mich in solchen Situationen fragen soll, warum ich Angst habe und was mir diese Angst macht. Da kommen wir dann oft auf einen Punkt, der mir selbst vorher noch nicht so bewusst war. Und wenn er konkrete Sachen weiß, dann kann er mich auch viel besser beruhigen.

    Deshalb würde ich dir echt raten, dass du mit deiner "Freundin" über alles redest. Das ist doch immer viel besser, als sich irgendwelche Tests und ähnliches auszudenken.
     
    #3
    User 48753, 30 Mai 2007
  4. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für eure antworten!

    klar rufe ich sie dann an wenn ich mit ihr reden WILL, aber ich halt das gefühl das zuoft anrufen, vl. nervig ist (wobei wir nur 1x pro tag kontakt haben, das telefonat halt)....

    ich mach nicht definitiv nicht zum schoßhündchen, ich hab schon mein eigenes leben, keine sorge! ich melde mich ja nicht 100x am Tag, sondern nur 1x (vl.2x wenn ich ne gute n8 sms schreib).
    aber ich hab halt schon alles erlebt, daher bin ich bisschen unsicher!

    hab mir das "bestätigung holen" auch abgewöhnt - denn ihre zeichen sind klar dass sie mich mag (hat sie ja auch gezeigt und gesagt -- wo wir bei den "zu 90% sicher" sind)

    ich hab leider schon alles erlebt, daher ist es momentan schwer für mich einen Mittelweg zu finden!

    ich werd ihr einfach ohne zweifel gegenübertreten, dann strahl ich auch keine ngeative energie aus!

    und es gibt sowieso keine garantie für irgendwas im leben! also einfach die zeit mit ihr genießen-.. und ob wir ein paar werden, das entscheidet bzw. bringt die zeit!

    danke leute!
     
    #4
    Kingi, 30 Mai 2007
  5. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Gibt es denn einen Grund, warum du nicht mit ihr über deine Gedanken reden möchtest? Wäre doch eigentlich auch eine Möglichkeit.
     
    #5
    User 48753, 30 Mai 2007
  6. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hab das gefühl wenn ich ihr meine negativen gedanken sage,dass ich diese auf sie projeziere und sie dann sagt "nein, da hab ich keine lust auf eine beziehung" !

    aber mittlrweile sind die negativen gedanken fast verflogen, weil sie mir genug zeigt dass alles ok ist (hat sie ja auch selber gesagt, also was will ich mehr?)

    ich muss einfach versuchen die vergangenheit aus meinem kopf zu verbannen bzw. einfach damit leben und sie nicht von vornherein in den selben topf wie die bisherigen mädls zu werfen!

    werde sie heute abend anrufen......
     
    #6
    Kingi, 30 Mai 2007
  7. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich frage mich nur, ob Verdrängung der richtige Weg ist.

    Dir scheint das Vertrauen noch zu fehlen, weil du ja noch nicht mit ihr reden kannst. Allerdings kann ich das auch gut verstehen, da du sie ja noch nicht so lange kennst.

    Warte mal ab. Dann kannst du ja später immer noch mit ihr reden.
     
    #7
    User 48753, 30 Mai 2007
  8. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hab ihr schonmal kurz was über meine gedanken erzählt, da hab ich ihr von einem traum erzählt in welchem ich sie verlieren würde! in der folge hat sie gesagt ich muss keine angst haben!
    in dem traum trafen ereignisse aus der vergangenheit (verlassen werden) auf die gegenwart (sie)!
    sie hat dann gesagt .."Das geht aber alles in die vor, nicht in mir" ! und ab da war mir klar, dass ich solche extrem negativen gedanken ihr nicht mehr sagen darf sonst verlier ich sie (ich projeziere sie rpber) aber ich hab ja genau genommen gar keinen grund für solche gedanken, wo ja es alles ok ist!

    ich muss mich einfach erst daran gewöhnen dass sie es ernst meint (was sie ja auch gesagt hat mal).

    heute abend ruf ich sie an und dann ist die welt wieder i.O. :grin:
    ich mag die frau wirklich gern :smile:
     
    #8
    Kingi, 30 Mai 2007
  9. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    #9
    Kingi, 30 Mai 2007
  10. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bins wieder mal...

    gestern habe ich versuch sie zu erreichen, ohne Erfolg!
    heute schreibt sie mir ne sms, dass alles ok bei ihr ist, jedoch braucht sie abstand derzeit von mir, aber es liegt an ihr, nicht an mir!

    hab dann zurückgerufne und sie gefragt was das so plötzlich soll:

    sie hat mir vor paar tagen mal von einem typen erzählt dem sie zwischen 2005 und 2006 1 jahr nachgelaufen ist, und mit dem sie hin- und wieder was hatte, aber mehr nicht - sie wurde eher verarscht! sie sagte selber mal, seit anfang 07 hat sie ihn vergessen und mit ihm abgeschlossen, denn sie hat selber gesagt er ist ein "Weiberheld", also nur für Bett und das wars!
    doch seit heute weiß sie nicht mehr was sie will, er ist wieder in ihrem kopf - sie muss für sich entscheiden: hat sie gefühle für ihn, oder will sie mich! für mich komisch, wieso so plötzlich von heute auf morgen, aber ok - ich muss es akzeptieren.
    ich hab ihr gesagt sie hat für eine entscheidung alle zeit der welt, jedoch möchte ich eine klare ansage erhalten wenn sie sich entschieden hat.
    sie sagte auch dass sie derzeit auch mit ihm keinen kontakt hat um sich klarzuwerden wen von uns 2 sie will!
    wir haben jetzt auf unbestimmte zeit keinen kontakt.... ich werde sie jetzt mal iim hirn bisschen nach hinten schieben und meine gedanken auf andere dinge richten!
    sie wird sich irgnedwann melden und mir sagen ich bin der Glückliche oder eben nicht!
    sie hat auch gesagt dass sie die gesamten erlebnisse der letzten woche nicht vergessen hat -- vl. sind die erlebnisse auch ausschlaggebend für ihre Entscheidung. Vl. hab ich einen Vorsprung. ich weiß es nicht.

    ich lasse mich einfach überraschen und werde jetzt mal meine gedanken für die nächsten tage/wochen (je nachdem wie lange der Stillstand ist) auf andere Dinge richten!

    ich hab irgendwie echt mit jeder frau pech... nie ist es ne 100%e sache... :frown: komisch

    was sagt ihr dazu?
     
    #10
    Kingi, 31 Mai 2007
  11. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn das, was sie dir offiziell sagt stimmt, dann ist die Frau nicht ganz dicht. Wie kann sie denn für nen Typen, der sie laut eigener Aussage erwiesenermaßen nur verarscht und als Matraze benutzt hat Gefühle hegen (nach dieser Erkenntnis?)...
     
    #11
    Inspector, 31 Mai 2007
  12. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    das hab ich mich auch selber gefragt....

    sie sucht wohl nur solche typen die sie verarschen.... aber ok, ich denk nicht mehr drüber nach und lasse alles auf mich zukommen - jedoch werde ich innerlich schon bisschen damit abschließen, damit im falle eines Endes es nicht so schlimm ist! ich war auch nicht immer ein Nice Guy zu ihr, war auch manchmal bisschen "arschlochmäßig", also kA woran es liegt...
    aber vl. sind die letzten wochen ausschlaggebend dass ich noch hoffen darf und sie sieht wirklich endlich ein dass der typ nur ein arsch ist.

    jetz kann ich sowieso nichts mehr ändern. die hoffnung stirbt zuletzt, aber ich mache mich da jetzt nicht fertig, sondern konzentrier mich auf andere dinge und lenk mich ab!
    wer weiß wie ich in 2-3 wochen gefühlsmäßig zu ihr stehe, ob ich noch gefühle habe dann... einfach alles auf mich zukommen lassen!

    ich bedanke mich bei euch dass ihr mir zuhört - das tut gut!
     
    #12
    Kingi, 31 Mai 2007
  13. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    nochmal ich:

    ich hab ihr gestern abend einen 2-seitigen Brief geschrieben wo ich alles offenlege was gerade in mir vorgeht und dass ich absolutes verständnis für ihren Wunsch einer Entscheidung habe.
    Brief ist sehr offen, ehrlich und warm geschrieben! ich hoffe dieser Brief erhöht meine Chancen.

    Ich kann mir das ihrer plötzlichen Unsicherheit wegen der Gefühle so erklären, dass sie zwar mit mir glücklich war/ist, aber dann kam dieser Kerl wieder plötzlich, mit dem sie schon vor 2 jahren was hatte und jetzt kommen alte gefühlehoch und sie ist verwirrt.

    sie hat auch gesagt dass sie die ereignisse der letzten wochen nicht vergessen hat - sie braucht einfach einen abstand.

    wie würdet ihr meine chancen sehen?
    geht man zu etwas von dem man weiß dass man unglücklich wird (weil jemand der mit 30 frauen NUR ins bett steigt, ändert sich bei der 31. nicht von heute auf morgen, auch wenn er es sagt...) ?
    oder will man etwas neues, unbekanntes, wo man nicht genau weiß was kommt?

    ich hoffe soo sehr!
     
    #13
    Kingi, 1 Juni 2007
  14. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Kingi!

    Habe nicht alles gelesen, aber deinen Start-Post ausführlich. Für mich war es sehr speziell, das alles zu lesen, weil ich wohl wie kaum einer hier mit dir mitfühlen kann, wie du das alles meinst und gerade durchlebst.

    Aber erstmal zu der Sache, als du geschrieben hast, du möchest schauen, ob da jetzt ne Beziehung draus wird, ob wir schon zusammen seid, etc.

    Find ich noch witzig, wie da die Menschen verschiedene Anhaltspunkte haben. Ich meine früher, als man noch ganz jung war, da lief es ja darauf raus, dass der eine den andern gefragt hat, ob er mit einem gehen möchte. Ich persönlich hab das zwar nie so erlebt, aber habe das ja auch mitbekommen, wie das andere gemacht haben.

    Bei mir ist das immer so, dass der Moment, wo ich die Frau wirklich küsse, nicht auf die Backen, sondern leidenschaftlich auf den Mund, dass das dann auch Gleichzeitig der Startschuss zur Beziehung ist.

    Meiner Meinung nach seid ihr also schon in der Beziehung, aber mir ist auch bewusst, dass das nicht alle Menschen gleich sehen......:smile:

    Nun aber zu deinem Problem.....

    Wie ich das Problem selber auch kenne. Wie du richtig sagst, so sind es die Vorerfahrungen, die man gemacht hat, die einem zu dieser manchmal fast schon krankhaften Denkweise treiben.

    Immer und immer wieder hat man das Gefühl, man müsse ne süsse SMS, eine Bestätigung per Telefon, etc. erhalten, damit es einem wieder gut geht.

    Bei mir war das jeweils oft ganz grotesk. Da kann ich ne SMS bekommen, wo drinsteht, ich sei der süsseste Junge der Welt und es sei so extrem schön mit mir. In dem Moment, wo ich die SMS erhalte, bin ich total happy, aber manchmal 30 Minuten später ist das schon wieder irgendwie verflogen und es kommen Zweifel hoch.

    Total verrückt, ich weiss, aber das kommt daher, dass man schlechte Erfahrungen gemacht hat, öfters "abserviert" wurde und nun auch in den eigentlich besten Beziehungen ständig das Gefühl hat, das kann nicht gut kommen, irgendwann muss der Hammer wieder kommen.

    Hat auch in grossem Masse mit Selbstvertrauen zu tun, das man oft verloren hat, durch negative Erfahrungen.

    Bei mir hat das soweit geführt, dass ich manchmal, wenn ich ein Mädchen kennenlerne, primär nicht nach der Handy-Nummer frage sondern nach der E-Mail.

    Grund: Schreibe ich ne SMS, dann warte ich wie ein Gepickter darauf, dass was kommt. Wenn dann ne Stunde keine Antwort kommt, gleich wieder Panik, stimmt was nicht, etc.?

    Bei E-Mail ist das anders, da kann man ne Weile warten, ist voll ok.

    Früher war das extrem bei mir, heute kann ich etwas besser damit umgehen.

    Du hast gefragt, was man dagegen machen kann.

    Glaub mir, selber kannst du wohl gar nicht viel machen, ausser dir Mühe geben, ruhig zu bleiben und dir zu sagen, dass WENN es die richtige Frau ist, dass es DANN auch alles gut kommt. Gibts Probleme oder musst du dir die Komplimente immer selber holen, dann wäre es sowieso nicht die richtige gewesen.

    Versuche dir also zu sagen, dass es sowieso so kommt, wie es muss. Gehört ihr zusammen, wird das auch gut kommen, wenn nicht, sei froh, wenn du das früh erfährst und dir unnötiges Leid ersparst.

    Was du sonst dagegen machen kannst oder was der Schlüssel zum Erfolg ist. Eigentlich ist es nur die Zeit, die das "Problem" heilen kann.

    Wenn du siehst, dass deine "Freundin" es wirklich ehrlich mit dir meint, sprich ihr die nächsten Monate wirklich super gut zusammen habt, dann werden diese Ängste verfliegen und du wirst immer weniger das Bedürfnis haben, die Komplimente und Bestätigungen zu erzwingen.

    Du wirst sehen. Deine Freundin würde dir dann so quasi zeigen, dass es doch Frauen gibt, die es wirklich ehrlich mit dir meinen und lieb zu dir sind.

    Ich hab auch lange gebraucht, das alles etwas nüchterner zu sehen und ich hab heute noch grosse Probleme damit, ganz ehrlich.

    Aber wie jemand schon gesagt hast, du musst dich einfach zwingen, ihr nicht pausenlos nachzurennen, nicht pausenlos SMS oder Telefonate zu machen, denn sonst engst du sie grausam ein. Ich hab das gemacht und ne Freundin total erdrückt. Hab ihr oft Geschenke gemacht, wollte ständig bei ihr sein, hab ihr Gedichte geschrieben, und und und.

    Habe gedacht, ich sei der Grösste, wenn ich ihr stäääääändig zeige, was sie mir bedeutet. Hab gedacht, jetzt kann nichts schief gehen, weil ich mich ja soooo reinhänge wie ein Stier.

    Dabei habe ich das Gegenteil bewirkt, sie total eingeengt, sie nicht mehr atmen gelassen, ihr alle Freiheiten genommen und vorallem, ihr das Gefühl gegeben, dass sie mir gar nicht das geben kann, was ich alles für sie mache.

    Schlussendlich hat sie das auch kaputt gemacht....

    Aber sind Erfahrungen, die man machen muss, ich hab viel daraus gelernt. Ich würde in einer neuen Beziehung nicht mehr pausenlos ihr nachrennen, würde mich ab und zu auch etwas rarer machen, das gehört auch dazu.

    Springt die Frau dann ab, ist sie nicht wirklich an dir interessiert, es ist ein geben und nehmen, ein warten und handeln.

    Tönt so, als ob die Liebe ein grausam kompliziertes Konstrukt wäre mit 1000-en von Regeln, aber glaub mir, das gibt sich alles, man muss versuchen, alles etwas ruhiger und gelassener zu sehen, die Momente zu geniessen und auch mal etwas loslassen können.

    Ich weiss, wie schwer das ist und ich weiss, wie sehr du dir wohl Mühe gibst, ruhiger zu werden und etwas die Angst abzustreifen.....

    Weiter möchte ich dir auf den Weg geben, dass das wichtigste noch immer das REDEN ist. Wenn du das Gefühl hast, dass dich die Situation wie sie ist, dich total fertig macht, du ständig leidest, etc., dann rede mit ihr darüber.

    Sag ihr, wie sehr du sie liebst und wie sehr du dich über dein Verhalten aufregst, aber manchmal könnest du nicht anders, weil du eben viele schlechte Erfahrungen gemacht hättest.

    Sag ihr, dass du verstehst, dass es für sie saumühsam ist manchmal, aber dass du dir grosse Mühe gibst, dich zu bessern.

    Reden ist nie falsch und wenn die Freundin dann sauer auf dich ist, weil du ihr das erzählst, dann ist sie nicht die Richtige.

    Beziehung heisst vorallem, dass man über alles miteinander reden kann, dass man keine Ängste mit sich rumschleppt, etc.

    Ich bin überzeugt, das kommt gut bei euch, lass die Zeit wirken......


    Ach ich Trottel, tut mir leid Kingi, hab jetzt den Rest auch noch gelesen, wusste ich vorher nicht, sorry :frown:(

    Tut mir so leid für dich, eigentli genau das pure Gift für deine Probleme, die du hast.......Nun bekommst du erneut einen Dämpfer rein, was dann bei einer allfälligen Fortsetzung der Beziehung nicht von Vorteil ist........weil du dann wieder Angst hast.....

    Ich muss mir jetzt gut überlegen, was ich schreiben soll, weil ich a) ehrlich sein will und b) dir keine Hoffnungen kaputt machen will.

    Ich entscheide mich doch für die ehrliche Variante, du kannst es auch ignorieren, wenn du willst, aber ich hab viele Erfahrungen gemacht und auch viel gelernt, wurde wie gesagt auch oft verarscht.

    Also, dass sie nun, nachdem ihr ein paar schöne Abende hatted, mit Küssen und so, plötzlich Zweifel hat und wieder Gefühle für den andern Mann hegt, das ist ein ganz schlechtes Zeichen und wenn ich noch weiter gehe, ich sehe da keine Zukunft für eine längere Beziehung für dich mit ihr.....

    Grund: Sie hat dich kennengelernt und wenn ich etwas im Leben gelernt habe, ist es auch mal etwas Stolz und Selbstvertrauen zu zeigen. Sie hadert, ist sich nicht sicher, ob du der richtige bist etc. Wie soll denn das später gehen, wenn ihr doch zusammenkommt? Wenn bei jedem Typen, den sie sieht, wieder das Gefühl aufkommt, wärs nicht bei dem schöner? Verstehst du, was ich sagen will? Ich bin der festen Überzeugung, dass es vorallem in einer Anfangsphase der Beziehung gut laufen muss, dass sie total überzeugt sein muss, wirklich feste Gefühle für dich haben muss, sonst geht es nicht langfristig, sonst kommen die Probleme immer irgendwann.....

    Wenn ich total verliebt bin, dann gibts für mich keine andere Frau, dann lassen sie mich kalt, dann bin ich nur für mein Mädchen da. Dass diese groben Gefühle mit der Zeit etwas schwinden und durch andere Dinge wie Vertrauen, etc. ersetzt werden, ist klar, aber in der Anfangsphase muss es gut gehen, sonst kommt das nicht gut.

    Ich hätte auch das mit dem Brief nicht gemacht, bzw. doch, ich hätte es wohl auch so gemacht wie du, wir sind uns da ähnlich, aber ich sage dir, das ist nicht gut! Du rennst ihr so schon wieder nach.

    Du musst ihr zeigen, dass du ein super Mensch bist, dass du sie sehr gerne hast aber dass du nicht bereit bist, wie ein Schosshündchen auf sie zu warten. Wenn du ihr jetzt sagst, du gäbest ihr alle Zeit der Welt, sich zu entscheiden, das ist zwar süss und zeugt von Grösse, aber ist schlussendlich der falsche Weg.

    Entweder sie weiss, was sie an dir hat und schätzt das auch, oder sie soll sich vom Acker machen!

    Das tönt jetzt krass, aber ist so........

    Weisst du, aber ich fühle dermassen mit dir mit, weil ich diese Situation so kenne. Man hat das Gefühl, den Oberverständnisvollen zu spielen, in dem man ihr Zeit gibt aber es gibt viele Frauen, denen sagt das nichts, die schätzen das nicht.

    Meiner Meinung nach ist das ganze mit euch eh schon gelaufen, ich glaube nicht daran, dass ihr längerfristig glücklich werdet. Für dich wünsche ich mir, dass ich da total falsch liege, aber meine Erfahrungen haben mir andere Dinge gezeigt.

    Für mich gibts nur eine einzige Chance für dich, die da lautet, ihr klar zu sagen, was Sache ist.

    Steh hin, sag ihr, dass du sie über alles liebst und dir nichts sehnlicher wünscht, als mit ihr zusammen zu sein, dass du nicht verstehen kannst, wie sie für so einen "Stecher" solche Gefühle entwickeln könne, aber dass du das akzeptierst, dass sie darüber nachdenken müsse. Sag ihr aber auch klipp und klar, dass du ihr nicht nachrennen wirst, dass sie entscheiden müsse, was sie an dir hätte und was nicht.

    Und wenn sie das nicht sieht, dann ist es die Frau nicht wert.

    Ich weiss, es tut für dich weh, sowas zu lesen und ich glaube in deiner Situation würde ich den Snake jetzt auch verfluchen. Aber ich weiss, dass du irgendwann mal über meine Worte gehen wirst und dann merkst, er hatte Recht.......

    Ich wünsch dir trotzdem alles Gute und wünsche dir viel viel Glück, mit dieser oder mit der nächsten Frau!
     
    #14
    Snake81, 1 Juni 2007
  15. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    erstmal vielen Dank an Snake für dein ausführliches Feedback.

    das hab ich mittlerweile abgestellt, wobei es bei mir nicht ganz soo krass war!

    ich hab komischerweise keine angst, denn ich rede mir ein sie nimmt mich.... sie hat mir selber gesagt dass sie die ereignisse der letzten wochen nicht vergessen kann und will! sie braucht einfach bisschen abstand um zu sehen was da wirklich ist.

    Man muss sagen der Typ der da wieder da is, is einer der alle nur ins Bett will (hat sie auch zigmal gefragt, aber sie hat immer abgewiesen), und sie hatte früher mal gefühle für ihn - vl. sind diese alten gefühle plötzlich wieder hochgekommen...kA die Zeit wird alles bringen!

    ich glaube das sehen manche Frauen anders, da kann passieren dass sie sich plötzlich kurz nicht mehr sicher ist...


    das hab ich im Brief klar dargestellt dass ich kein Schoßhündchen bin und nicht drauf warte!
    hab ihr gesagt, ich will keine spielchen, entweder er oder ich!
    2 wochen geb ich ihr zeit, danach mach ich dem ganzen ein ende!

    auch was hab ich klar im Brief geschrieben!

    und sollte sie sich für ein offensichtliches arschloch entscheiden dann ist sie es eh sowieso nicht wert!

    aber die hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt... und wer weiß ob ich überhaupt in 2 wochen noch soo die gefühle hab.....

    die zeit wird alles bringen!

    ich bedanke mich für eure ratschläge bei euch!
     
    #15
    Kingi, 1 Juni 2007
  16. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm, ich weiss schon, was du meinst und sicher gibt es Beziehungen, die so begonnen haben, dass es anfänglich Probleme gab, der eine sich nicht so sicher war, dann aber doch gemerkt hat, doch der ist es.

    Bei mir ist einfach so, dass ich mir geschworen habe, dass ich nie mehr einer Frau einfach so nachrenne, oder anders gesagt, dass wenn ich sehe, dass ich mich für eine Frau verbiegen muss, dass die Frau hadert, sich nicht sicher ist, ob sie mit mir zusammen sein möchte, dass ich dann nicht weiter um die Frau kämpfe, weil meiner Meinung nach dann früher oder später erneut Probleme kommen.

    Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass es am Anfang einfach stimmen muss, dass beide Partner wirklich wollen müssen.

    Umgemünzt auf meine aktuelle Geschichte. Alles hat sich schön harmonisch entwickelt, wir haben uns kennengelernt, uns E-Mails geschrieben. Das Abmachen des 1. Dates war total unkompliziert, ist sogar von ihr aus gekommen!. Und jetzt sind wir zusammen und es wirkt irgendwie total harmonisch, was ich in den letzten "Geschichten" nie wirklich so erlebt habe.

    Ich wünsche mir von Herzen, dass sie sich für dich entscheidet und ihr auch etwas superschönes aufbauen könnt, würds dir echt mega gönnen.

    Das ist sehr gut! Sie muss erkennen, dass du nicht auf sie wartest, dass du weg bist, wenn sie sich ewigs Zeit lässt. Dass sie nicht schön gemütlich mal hier mal dort tanzen kann. Find ich gut! Sag ihr das und zieh es konsequent durch!

    Weisst du, ich hätts wohl genauso gemacht wie du, ich schreib auch immer Briefe, wenn ich "Trauer" bezüglich einer Frau habe....

    Super Einstellung! So sollte man immer denken können, aber ist manchmal schwierig, wenn man so starke Gefühle für ne Frau hat. Aber ist genau so, entweder sie erkennt deinen Wert oder sie soll verduften!

    Hoffen darf man immer, ich drück dir die Daumen! So oder so, du scheinst ein gefühlsvoller Mann zu sein, denkst ja in vielem auch ähnlich wie ich. Glaub mir, du wirst deinen Weg machen und ne super Frau finden, ob das nun sie ist oder ne andere, wird sich zeigen.

    Viel Glück!
     
    #16
    Snake81, 3 Juni 2007
  17. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    danke snake für deine antwort!

    ich denk ich hab alles mir mögliche gemacht, hab ihr im brief alles aufgezeigt.
    am liebsten würde ich aber trotzdem noch "weiterkämpfen" obwohl sie gesagt hat sie will abstand und sich meldet wenn sie eine entscheidung hat.
    ich denk wenn ich sie zwischendrin anrufe, dann erziel ich nur das gegenteil?? oder wie denkt ihr?
    am liebsten würde ich ihr so am Mittwoch (ab da is sie dann 4 Tagen bei ihrem Bruder, also nicht in Salzburg) eine SMS schreiben wo nur drinsteht "Ich vermisse dich. Viel Spaß bei deinem Bruder" - nicht mehr.... da müsste sie ja sehen dass mir was dran liegt, aber trotzdem kommts nicht aufdringlich rüber?

    die frage ist aber noch.... wie lange kann so eine entscheidung dauern?? ich hab gedacht maximal 3 wochen zu warten - denn was muss man denn da so lange überlegen???

    außerdem hab ich die "angst" dass wenn wir jetzt 3 wochen und mehr keinen kontakt haben, dass wir uns dann wieder voneinander entfernen und letztendlich ihre gefühle ausklingen .....
    aber ok - das kann bei mir auch sein!

    es ist verzwickt...... :geknickt:
     
    #17
    Kingi, 3 Juni 2007
  18. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe deine Zweifel und kann auch deine Gedankengänge voll nachvollziehen, ich habe genau das gleiche auch durchlebt.....

    Off-Topic:
    ich denk ich hab alles mir mögliche gemacht, hab ihr im brief alles aufgezeigt.
    am liebsten würde ich aber trotzdem noch "weiterkämpfen" obwohl sie gesagt hat sie will abstand und sich meldet wenn sie eine entscheidung hat.


    Du hast wirklich alles getan und dass du so einen Brief geschrieben hast, zeigt auch deutlich dein Interesse, das machen nicht alle so! Wenn sie es trotz allem nicht rafft und diesen Brief nicht zu schätzen weiss, dann hättest du später eh nur Probleme mit ihr.

    Ich sag immer, wenn du dich dermassen reinhängen musst und immer und immer wieder um sie kämpfen musst, dann kann etwas nicht stimmen, es muss schon auch von ihr aus kommen.

    DU hast deinen Part mehr als erledigt!

    Und wenn du jetzt gross weiterkämpfst, dann machst du genau den Fehler, dass du ihr nachrennst und ihr das Gefühl gibst, den hab ich eh auf sicher, egal wenn ich mir noch ewigs Zeit lasse.


    Auch hier fühle ich total mit dir mit. Am Besten wäre wohl wirklich, ihr einfach die Zeit zu lassen, mal gar nichts zu machen. Aber ganz ehrlich, ich würde das wohl auch nicht aushalten und ihr irgendwann mal ne kurze SMS schreiben.

    Gegen eine kleine SMS ist sicher nichts einzuwenden, aber schau, dass es nicht ausartet. Gib ihr noch ein paar Tage, dann kannst du ja was dezentes schreiben. Wies ihr so gehe und dass du öfters an sie denkst. Aber auf keinen Fall dann auf ein ellenlanges Spiel einlassen. SIE muss auf dich zukommen, nicht Du auf SIE.

    Wie gesagt, du weisst, was ich davon halte. Die Frage "Was muss man denn da so lange überlegen?" sagt schon vieles aus. Wenn man dermassen überlegen muss, dann ist meiner Meinung nach die Überzeugung nicht wirklich da. Und ob auf dieser Grundlage eine Beziehung Sinn macht, ich zweifle daran. Aber eben, das ist meine Meinung, ev. liege ich total falsch.

    Ich hatte das auch immer so gedacht, bzw. hatte auch Angst, dass sie dann gar nicht mehr weiss, wie ich bin, was ich für ein Mensch bin, etc.

    Dann fängt man automatisch an, wieder zu schreiben, ihr zu telefonieren, sie zu treffen,etc., rennt ihr nach.......oh wie ich das kenne.....

    Glaub mir, wenn das mit euch wirklich einen Sinn macht, dann wird sie die Gefühle für dich nicht verlieren, zumal ihr ja auch schon geküsst habt, euch also schon recht nahe wart. Hat sie in 3 Wochen keine Sehnsucht, kein Verlangen, keine Gefühle zu dir, dann bist du nicht der Richtige für sie, so hart das jetzt klingt.

    Ich sag nochmals: Entweder sie weiss, was sie an dir hat und schätzt das, oder sie soll sich vom Acker machen. Was du brauchst und was wir alle brauchen, ist ein Partner, der einem liebt, der einem schätzt und der für einem da ist. Wenn du in der Beziehung ewigs ihr nachrennen musst und immer alles und wieder alles von dir aus kommen muss, dann macht dich das kaputt, je länger je mehr, ich habs erlebt.......

    Darum: Ruhe bewahren, auch wenns ganz schwer ist, dir immer wieder sagen, entweder kommt sie auf mich zu, oder sie war nicht die Richtige. Ihr in ein paar Tagen mal ein dezentes SMS schreiben, so quasi ein Zeichen setzen, und dann abwarten. Wenn in 2-3 Wochen nicht eine deutliche Kehrtwendung ihrerseits kommt, dann lass die Frau ihren Weg gehen und lebe dein Leben ohne sie weiter.

    Kannst jederzeit weitere Fragen stellen, helfe gerne, wenn ich kann. Und wie gesagt, ev. ist ja nicht alles so negativ, wie ich das sehe. Ich hab einfach meine Erfahrungen gemacht, aber man kanns ja nicht verallgemeinern.

    Finds übrigends absolut verständlich, dass du immer noch solche Hoffnungen hast, die will ich dir auch nicht nehmen. Es ist für mich auch sehr einfach, als Aussenstehender, das zu deuten. Für dich ist das was ganz anderes, da du voll drinsteckst.....

    Weiterhin viel Kraft und Glück!
     
    #18
    Snake81, 3 Juni 2007
  19. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    danke snake !!!

    ich werd ihr einfach jetz mal zeit lassen!

    am FR hat sie den Brief gelesen, jetz werd ich ihr so am MI abend ne kurze SMS schreiben so wie du (snake) es gesagt hat, aber neutral gehalten, sodass sie gar nicht gezwungen wird zurückzuschreiben..

    und wenn ich wirklich nach 3 wochen nix höre,dann wars das!
    aber daran denk ich jetzt nicht!

    jetz werd ich erstmal nichts tun und abwarten!

    danke leute
     
    #19
    Kingi, 3 Juni 2007
  20. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau, manchmal ist abwarten und die Zeit vergehen lassen das Beste, auch wenn es sehr schwer sein kann, gerade in der Liebe und wenn man solche Gefühle hat.

    Aber ziehs durch, ich glaub an dich!
     
    #20
    Snake81, 3 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Süßes Mädl kennengelernt
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
CrazyRascal
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
8 Antworten
Manf1958
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
38 Antworten
Test