Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Südost-Asien

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 28 Dezember 2004.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Ich glaube, die schreckliche Flutkatastrophe im Indischen Ozean bewegt jeden von uns und man kann nur hoffen dass es nicht noch mehr Opfer werden.

    War jemand von euch schon mal in Thailand, Sri Lanka oder den anderen betroffenen Gebieten im Badeurlaub?
    Oder hat gar jemand Bekannte, die zum Unglück in diesen Regionen waren bzw. noch sind?
     
    #1
    ProxySurfer, 28 Dezember 2004
  2. netter123
    Gast
    0
    :kotz:
     
    #2
    netter123, 28 Dezember 2004
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    toller beitrag...

    beide fragen kann ich (zum glück) mit nein beantworten...
     
    #3
    Speedy5530, 28 Dezember 2004
  4. netter123
    Gast
    0
    Danke

    Ich find das ein wenig übertrieben alles. Diese ganze Betroffenheits-Heuchelei. Besonders bei RTL und Co.

    Natürlich ist sowas schlimm. Und ich möchte auch weder mit den Leuten, die sich zu dem Zeitpunkt dort waren, oder mit den Angehörigen der Urlauber tauschen.
    Nur,wie gesagt, diese Heuchelei geht mit auffen Sack.Deswegen :kotz:
     
    #4
    netter123, 28 Dezember 2004
  5. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da muß ich dir zustimmen.
    Man kann von Glück reden, daß es "nur" ne Flutwelle gab, von nem Beben, das tausende Kilometer weit weg war. Wäre das Beben z.B. in Indien gewesen, wäre Indien schlichtweg nicht mehr da. Ein Beben weit über 8,0 - das ist so, wie wenn ein Magier das Tischtuch mit einem Ruck vom Tisch zieht - mit dem Unterschied, daß beim Magier alles stenen bleibt, auf der Erde rein gar nichts.

    Natürlich ist es schlimm, daß da 50.000 Leute gestorben sind.
    Aber was wäre, wenn bei so nem Beben einige millionen sterben würden, und kurz danach noch einige millionen mehr, weil einfach keine Inifrastruktur mehr da ist?

    Ich will jetzt nicht herzlos erscheinen, aber so, wie manche Sender und Zeitunge n das aufziehen, geht es denen wohl eher um die Quoten und ihr eigenes Geld.
     
    #5
    Event Horizon, 28 Dezember 2004
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Grundsätzlich einverstanden...

    Trotzdem war ich dieses Mal extrem aufgewühlt und tief schockiert, da mein bester Freund gerade in Thailand ist und ich ihn zuerst nicht erreichen konnte. Hatte ehrlich ne Scheiss-Angst, zumal ich keine Ahnung hatte, wo er gerade war (macht ne Rundreise). Gestern morgen hat er mir Entwarnung gegeben, worüber ich logisch mehr als nur erleichtert war.

    Ich find solche Katastrophen allgemein schon tragisch und es trifft wie immer mal wieder die, die sowieso schon nichts haben. Allerdings find ich diese enorme Dramaturgie, die da reingesetzt wird, genauso tragisch und noch übler find ich all die tollen Theorien: Hätte vorgewarnt werden können, könnte das auch auf des Deutschen Lieblingsreisezielen passieren etc. Nützt ja keiner Sau was und schon gar nicht den x Tausend Toten. So was ärgert mich eigentlich nur.
     
    #6
    Dawn13, 28 Dezember 2004
  7. lobo
    lobo (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Single
    was da grad im fernsehen abläuft errinnert mich an den 11. september.


    überall laufen sondersendungen, reporter verkünden das ende der welt, die bild zeitung hat dicke, wirklichkeitsfremde headlines und ich sitz vor der glotze und trink mein bier.......

    in meiner laufbahn als interaktiver katastrophentourist habe ich schon vieles gesehen und bin mit sicherheit auch auf ein gewisses level abgestumpft was bilderfluten angeht, aber diese omnipräsenz an amateurvideos und leichenhaufen, hab ich bisher noch nie so "nah" erlebt.
    10000, 20000, 30000, 40000, 50000 tote, was ist das schon?
    anfangen zu heulen tue ich erst wenn meine katze stirbt.....

    das krasseste was ich vor etwa einer stunde gesehen habe, waren 2 deutsche touristen die weiterhin unbeeirt urlaub gemacht haben.
    die haben sich darüber beschwert, das niemand den strand aufräumt, obwohl doch die hotels in deren region weitestgehend unbeschädigt geblieben sind. deswegen verderbe ihnen das die "urlaubsatmosphäre"......

    es grüßt euch,

    ein über sich selbst erschütterter
    lobo
     
    #7
    lobo, 29 Dezember 2004
  8. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    :eek: So was find ich ABSOLUT unter aller Sau und denen sollte man mal anders gehörig die Meinung geigen :angryfire
     
    #8
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  9. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    jep, das habe ich auch gesehen..."und eigentlich tun mit ihrem aufenthalt ja noch was gutes....weil sie mit ihrem geld, das sie ausgeben das land unterstützen" :angryfire
     
    #9
    Speedy5530, 29 Dezember 2004
  10. Gustlhuber
    Gast
    0
    ... ohne Worte :angryfire


    Ich selbst bin bereits sechs Mal auf Phuket und respektive in Thailand gewesen. Hab ne Menge Freunde und Bekannte dort. Ich kann niemanden telefonisch erreichen, da es wohl mit der Stomversorgung sehr schlecht aussieht.

    Ich weiß nicht wie es den Leuten dort geht und man macht sich wirklich große Sorgen.

    Ich will hier niemanden persönlich angiften, aber manche Leute sollten sich schon mal Gedanken darüber machen, was Sie zu solchen Themen schreiben. Überlegt auch mal, wieviele Menschen dort ums Leben gekommen sind. Ich glaube nicht, daß ich mich mit der Zahl 100.000 und mehr zu weit aus dem Fenster lehne. Dies ist mit ziemlicher Sicherheit eine der schlimmsten Katastrophen seit mehr als 1000 Jahren.

    Und warum liegt sie wohl so sehr im Fokus der Medien? Weil eben so viele deutsche Touristen dort sind. Und weil höchstwahrscheinlich mehrere hundert davon ums Leben gekommen sind.

    Meine Eltern selbst wollten über Weihnachten wieder einmal dort hinfahren, aber nur weil Sie sich zu spät dazu entschlossen hatten, bekamen Sie kein Hotelzimmer mehr. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was hier bei mir zu Hause los wäre, wenn Sie jetzt dort wären und ich keine Nachricht von Ihnen bekommen könnte. Es wäre wohl so, wie es im Augenblick tausenden von anderen hier im Land ergeht. Einfach nur furchtbar.

    Ich jedenfalls werde mein Geld, daß ich eigentlich für Feuerwerk ausgeben wollte, spenden. Denn bevor ich es in den Himmel schieße, helfe ich lieber Menschen damit, die es jetzt dringend brauchen.
     
    #10
    Gustlhuber, 29 Dezember 2004
  11. Paper
    Paper (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    man sollte sich auch mal vor augen halten das es jetzt erstmal richtig losgeht, laut statistik passiert so ein unglück ja nur alle 700 jahre, aber vor den 700jahren haben wir ja auch noch nicht das klima kapput gemacht :zwinker:
    und jetzt is eh bald wieder hochwasserzeit bei uns und dann hat man das beben gaaaanz schnell vergessen und dann regen sich die leute nur darüber auf das sie keiner gewanrt hat :zwinker:
    und man kann sich schonmal auf das rtl logo das todeshochwasser freuen :zwinker:
     
    #11
    Paper, 29 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Südost Asien
VillaD_Rock
Umfrage-Forum Forum
17 Februar 2011
18 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
2 Januar 2010
5 Antworten