Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

safety

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von votze, 1 Dezember 2005.

  1. votze
    Gast
    0
    an alle, die meinten, sie müßten sich nicht um ihre gesundheit sorgen, wärend sie ungeschützt einen wildfremden typen/typin vernaschen:

    http://portale.web.de/FitundGesund/Medizin_aktuell/

    @mods: bitte nicht verschieben!!!
    ich möchte auch, dass diejenigen mal angesprochen werden, die aufgrund ihrer ignoranz meinen es nicht nötig zu haben sich mit diesem thema zu beschäftigen und nie ins verhütungsforum schauen!
    grüße,
    v

    p.s.: 2600 betroffene, sind das viele oder wenig?
     
    #1
    votze, 1 Dezember 2005
  2. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Die Forenstruktur gibt es nicht umsonst, also bitte auch die Threads nur dort erstellen, wo sie hingehoeren und wenn sie noch so wichtig sind
     
    #2
    daedalus, 1 Dezember 2005
  3. votze
    Gast
    0
    super!! danke!!!!
    war ja klar....
    jetzt kann ichs denen erzählen, die sich eh schon von sich aus mit dem thema beschäftigen und nicht durch ihre ignoranz anderen schaden...
    haste ja mal gaaaaanz fein gemacht... :mad:
     
    #3
    votze, 1 Dezember 2005
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    votze, meinste, das besagte leichtsinnige leute einen beitrag mit dem titel safety anklicken und beim lesen der ersten zeilen dann tatsächlich den link anklicken und das durchlesen? das bezweifel ich.
     
    #4
    User 20976, 1 Dezember 2005
  5. votze
    Gast
    0
    hast warscheinlich recht... :frown:
    vielleicht sollte ich die leute einfach verarschen und meinen thread unter ein anderes thema stellen :link:
    die frage ist halt: wie bekommt man diese leute dazu von ihren dummen, inkompetenten und ignoranten meinungen abzukommen, wie "das sind doch gar nicht so viele", "doch nicht hier in deutschland" etc.??? :ratlos:

    warscheinlich gar nicht...naja, ein veruch wars wert und meiner meinung nach adelt er. bringt mir nur nichts.
     
    #5
    votze, 1 Dezember 2005
  6. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Ich find diesen Thread jedenfalls gut und ich gehör nicht zu jenen Verantwortungslosen! :zwinker:
    Wär gut, wenn mal etwas mehr Leute aufwachen würden und nicht erst, wenn's zu spät ist.
     
    #6
    ~Lady~, 1 Dezember 2005
  7. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja, ich gehört auch nich zu diesen "unvernünftigen".

    aber mal ehrlich: wer es nicht verstehen will, muss eben fühlen...selbst schuld. klingt zwar hart, is aber doch so...
     
    #7
    f.MaTu, 1 Dezember 2005
  8. 1+1=0
    AIDS-Dissident
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Moin!

    ich musste echt lachen als ich das hier gelesen habe:

    das du nicht weißt ob 2600 viel oder wenig sind zeigt eigentlich das du dich kein bisschen mit dem Thema beschäftigt hast. Die Frage kann man sowieso aus verschiedenen Standpunkten unterschiedlich beantworten.
    Der eine wird sagen, das sind 2600 zu viele. Der nächste wird sagen, es sind mehr als in den letzten 10 Jahren, wo die Neuinfektionsrate zwischen 1700 und 2100 gependelt hat. Ich sage es sind viel zu wenig um die ewige Panikmache in den Medien zu rechtfertigen. Zur Erinnerung: laut RKI lag die Neuinfektionsrate Mitte der 80iger bei 8000 pro Jahr. Damals nahm man an das Anfang der 90iger jeder 5te Bürger infiziert ist. Nun ja, alles Schnee von gestern.
    Übrigens: im Artikel steht nix darüber das die meisten Neuinfektionen auf Schwule entfallen. Das sollte man sich am besten mal das Epidemiologisches Bulletin 47/2005 ansehen. Da steht: 20% der Neuinfektionen entfallen auf Heteros. Das sind grade mal 520. Kaum zu glaube bei den zig Millionen Heteros in Deutschland was? Wenn man dann weiter liest kann man unter
    "Epidemiologische Entwicklung bei Personen mit Angabe
    eines heterosexuellen Infektionsrisikos" folgendes lesen:

    "...es muss aber in Betracht gezogen werden, dass
    für eine Reihe bisexueller und nur versteckt homosexuell lebender
    Männer fälschlich ein heterosexuelles Infektionsrisiko
    angegeben wird. Die auf den Meldungen angegebenen
    wahrscheinlichen Risiken des Partners, von dem die Infektion
    erworben wurde, sind nicht immer belastbar und müssen
    kritisch hinterfragt werden. Die deutliche Mehrzahl
    macht entweder keine Angaben zum Risiko des Partners oder
    gibt für ihn ebenfalls heterosexuelle Kontakte an (s. Abb. 6).
    Die Bedeutung aktuell oder ehemals drogengebrauchender
    und bisexueller Partner sowie von Partnern aus Hochprävalenzregionen
    und von Sexarbeiterinnen wird wahrscheinlich
    unterschätzt, weil entsprechende Risiken des Partners den
    neudiagnostizierten HIV-Infizierten entweder gar nicht bekannt
    sind oder dem Arzt ungern mitgeteilt werden..."

    Quelle: http://www.rki.de/cln_011/nn_226928/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2005/47__05.html

    Das heißt im Klartext: von den 520 Neuinfizierten welche unter heterosexuell angegeben sind entfallen jede Menge Infektionen auf Kontakte zu den klassischen Risikogruppen (Homosexuelle, Drogengebraucher, Hochprävalenzgebiete).

    Das heißt wiederum das eine rein heterosexuelle Übertragungskette in Deutschland auch nach über 20 Jahren nicht die Rolle spielt welche sie eigentlich spielen sollte: man ging ja davon aus das HIV/AIDS aus den Risikogruppen ausbricht und sich rasend schnell in der heterosexuellen Bevölkerung verbreitet. Da dies nicht geschehen ist sollte jegliche Pressemitteilung, wo dieser Fakt verschwiegen wird äusserst kritisch betrachtet werden.
     
    #8
    1+1=0, 1 Dezember 2005
  9. votze
    Gast
    0
    @1+1=0:
    wie wunderbar das doch ist, wenn leute rhetorische von ernst gemeinten fragen nicht unterscheiden können... :geknickt: (hättest du eigentlich merken müssen... :rolleyes2 )
    DENKEN, mein freund!
    die frage war an leute gerichtet, die meinen in deutschland wäre ihr kleiner süßer arsch sicher.
     
    #9
    votze, 1 Dezember 2005
  10. 1+1=0
    AIDS-Dissident
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dann hättest du die Frage auch an diese Leute richten müssen.
    Ist aber egal an wen die Frage gerichtet war sie ist beantwortet.
     
    #10
    1+1=0, 1 Dezember 2005
  11. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Eine nett gemeinte Bitte an alle, vor allem auch die Threadstarterin:
    Persönliche Angriffe bringen keinem was und vor allem bringen sie sachlich kein Stück weiter.
    Also diskutiert bitte über das Thema oder lasst es eben bleiben.

    Weitere OT-Postings werden kommentarlos gelöscht oder, falls eine vernünftige Diskussion einfach nicht möglich ist, wird halt der Thread geschlossen.
     
    #11
    bjoern, 1 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten