Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sagen, aber wie noch?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von zewa-wisch-und-weg, 19 Oktober 2003.

  1. Hallo!

    Also mein "Problem" besteht darin, das ich meinem Freund nicht sage was ich will. (Hört sich jetzt ziemlich blöd an.) Ich sag ihm schon was ich will, nicht das es jetzt falsch verstanden wird. Also um mal auf den Punkt zu kommen:
    Ich würde mir manchmal mehr Oralsex von ihm wünschen. Ich finde es allerdings ein bisschen doof während dem Vorspiel zu sagen: "Schatz, ich will das du dies und jenes machst." Also "konzentriere" ich mich mehr auf die Gestik. Z.B. "Drück" seinen Kopf zwischen meine Beine etc. Scheinbar versteht er das aber nicht... oder vielleicht will er es auch nicht verstehen.

    Aber wie kann ich es ihm noch sagen, was ich jetzt von ihm will?
     
    #1
    zewa-wisch-und-weg, 19 Oktober 2003
  2. respect
    Gast
    0
    ich würde ihm einfach sagen, wenn er dich gerade "ausnahmsweise" oral befriedigt hat, dass es dir einfach unheimlich gut gefällt wie er seine zunge einsetzt.. ich glaube so ein lob bleibt ihm besser als..irgendwelche versuche in darauf aufmerksam zu machen. sachen die man gut kann um den partner zu befriedigen macht man doch gern immer wieder:smile:
     
    #2
    respect, 19 Oktober 2003
  3. Libelle
    Libelle (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das ist eine gute Idee von respect, psychologisch sehr klug und ich denke, so müßte es wirklich gut funktionieren. Probiers doch einfach mal so aus.
     
    #3
    Libelle, 19 Oktober 2003
  4. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hach...schön zu hören das ich nicht die einzige bin denn so gehts mir auch aber ich hab mir ganz fest vorgenommen es beim nächsten mal anzusprechen aber ich weiss noch nie ganz wie vielleicht sag ich es einfach mal und wenn ich seh er versteht es falsch dann sag ich das es ein spass war bin halt feige...
    schliesslich sagt er auch manchmal ich soll ihm einen blasen...
     
    #4
    sunny2906, 19 Oktober 2003
  5. Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    Warum

    kannst du ihm deine Wünsche nicht sagen, ich denke das es sehr wichtig ist das man seinem Partner seine Wünsche sagen kann und auch musst.
    Soviel Vertrauen sollten eigentlich beide Partner haben,für mich ist das sehr wichtig in einer Beziehung.
    Sage ihm doch einfach was du gerne hättest,du kannst ja auch mal über deine Wünsche vor dem eigentlichen Sex z.B.bei einem gemeinsamen Abendessen oder beim schmusen auf der Couch mit ihm darüber sprechen.
    Nur Mut es lohnt sich.
     
    #5
    Bärchen10, 19 Oktober 2003
  6. Erstmal danke für eure Antworten.
    Es ist ja nicht so, das ich nicht mit ihm über meine Wünsche rede. Wir haben schon öfters über Wünsche auf -beiden Seiten- gesprochen. Aber manchmal denke ich das er irgendwie "alles" vergisst. Ich hab ihm auch schon oft gesagt das es mir mit der Zunge besser gefällt, als z.B. mit den fingern. Aber irgendwie "fruchtet" es nicht. :-/
     
    #6
    zewa-wisch-und-weg, 19 Oktober 2003
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Also die "Methode",wie du deine Vorlieben zum Ausdruck bringen kannst, find ich schon ganz sinnvoll, wenn ich bedenk,dass ich's genauso gemacht hab.
    Er hat mich die ersten Male nur sehr,sehr selten geleckt. Und weil er das so unheimlich gut konnte,wünschte ich mir natürlich mehr! Ich hab ihm dann irgendwann ganz salopp gesagt:"So wie du das machst, könnt ich in Ohnmacht fallen!" Seitdem leckt er öfters,weil er so furchtbar stolz auf sich ist, weil ers ja so gut kann *g* Und auch bei mir hat er's nicht anders gemacht. Beim blasen hat er mir auch öfters gesagt "Wenn du das so machst,ist das noch viel schöner" Darauf spring ich natürlich auch an!

    Versuch's mal mit der Methode und versuch dabei nich so trocken zu klingen :grin: Sei mal ein bisschen...hmmm... verruchter. Glaub mir,das macht ihn scharf :drool:
     
    #7
    SexySellerie, 20 Oktober 2003
  8. Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    Hmmm, seinen Ehrgeiz anzuspornen halte ich auch für ziemlich clever. Vielleicht auch damit: meine Freundin findet wenig Gefallen daran, sich selbst zu "schmecken", also entweder an meinem oder ihrem Finger zu lecken. Sie sagt, sie findet "nichts sinnliches" daran, und meint, es schmeckt "nach nichts". ABER sie hört mir interessiert und fasziniert zu, wenn ich ihr sage, wie es für mich schmeckt, und fragt auch manchmal, "na, wie schmecke ich denn heute?". Vielleicht erzählst Du ihm, dass du mal gelesen hast, dass Frauen ihren eigenen Geschmack kaum oder gar nicht wahrnehmen, du aber wissen möchtest, wie du für ihn schmeckst, und das sich der Geschmack da ständig ändern soll.

    ---


    Dein Problem mit dem "wie sag ich´s ihm" kenn ich auch sehr gut. Meine Freundin mochte meinen Penis JAHRELANG nicht mit Mund berühren, geschweige mehr machen. Natürlich habe ich sie hin-und wieder gefragt, ob sie das nicht mal tun würde. Sie hat gesagt, sie möchte schon, aber "noch nicht", sie mag die Idee, sie glaubt, dass das schon dazu gehört und ganz schön sein kann, für mich und für sie, und sie würde es bestimmt irgendwann mal machen. Sie hat auch immer gesagt, sie bewundert meine Experimentierfreude, wenn ich mal mein eigenes Sperma probiert habe, und sie schätzt sich überglücklich, jemanden zu haben, der sie mit der Zunge befriedigt, und ihr noch dazu sagt, wie gut sie schmeckt.
    In der Situation hätte ich mit Reden ("Jetzt mach doch mal") nur rumgenervt. Sie WUSSTE ja, dass ich mir das wünsche, und sie WOLLTE ja im Prinzip. Also hab ich nur höchstens alle 6 Monate mal vorsichtig vorgeschlagen, doch mal ganz vorsichtig hinzugehen mit der Zunge. Irgendwann hat sie´s einfach gemacht und fand´s "ganz interessant" und "nicht schlimm". Sie macht´s immer noch selten, und nicht bis zum Schluss. Ich bin aber sicher, dass das auch kommt.
    Und solange wir beide Spass dabei haben und uns sonst lieben, kann ich gut damit leben.
     
    #8
    Carlo, 20 Oktober 2003
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ehrgeiz anspornen klappt bei jedem Mann (und auch bei jeder Frau *ggg*). Wichtig is, wie mans sagt. Also net so langweilig daher sagen "ja, Oralsex find ich schon toll" sondern "boaaah, also wie DU das oral hinkriegst is echt der Hammer!" oder sowas in der Art. Wichtig is das "du"... die "man"-Form is viel zu unpersönlich.

    Irgendwelche Körperteile irgendwohin schieben find ich persönlich eher unhöflich - außerdem kann mans seeehr dezent ignorieren, wenn mans ignorieren will. Reden, egal ob ganz offensiv währenddessen oder ganz subtil hintenrum führt wohl eher schnell zum Ziel.
     
    #9
    Teufelsbraut, 20 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sagen noch
Swenson
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2015
33 Antworten
androidboy86
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2015
18 Antworten
deseosecreto
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 April 2015
41 Antworten