Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sagen, wenn nur eine Kleinigkeit stört

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 15848, 27 September 2005.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Aaalso...
    bin seit ca 3 Monaten mit meinem Freund zusammen und er ist wirklich der liebste Mensch, den man sich überhaupt vorstellen kann :herz: Bin sehr glücklich und es passt auch alles.

    Ich hab nur ein Problem, ist ein Kleines, aber irgendwie will ich das ändern und weiß nicht recht wie.

    Er holt mich eigentlich immer nach der Arbeit ab, da weiß ich ungefähr, wann das ist und kann mich danach richten, oder - wenn ich mal was anderes vorhabe, ihm vorher sagen.
    Nur manchmal arbeitet er zum Beispiel 2 Stunden länger (oder gar mehr) oder er geht hinterher mit ein paar Freunden fort und meldet sich dann erst irgendwann, dass er jetzt kommt.
    Leider ist es bei mir so, dass ich zu dem Zeitpunkt meistens schon ein bisschen schlechtere Laune habe und ihn gar nicht mehr sehen will. Denn - und das ist wahrscheinlich mein Fehler - ich warte dann schon zwei Stunden, im Glauben, er kommt jeden Moment, gehe deshalb nicht fort, fange auch nichts an, wovon ich weiß, dass es länger dauert und sitze im Endeffekt mehr oder weniger blöd herum.
    Sicher könnte ich auch mit Freunden fortgehen, hab ich auch schon mal gemacht und er hat daheim nur meine Eltern angetroffen... das will ich aber auch nicht, denn das hat ihn wieder nicht so gefreut, weil ich ihm nicht gesagt hatte, dass ich nicht daheim bin.

    Im Grunde richte ich mich deshalb im Moment sehr nach seinen Arbeitszeiten, da ich nicht wirklich was zu tun habe (erst in 2 Wochen wieder), treffe mich untertags mit Freunden und mache da alles, was ich eben will. Und abends kommt er im Normalfall bald... nur manchmal halt nicht. :schuechte

    Hmm wahrscheinlich checkt eh niemand, was ich hier will *g*...

    Irgendwie will ich ja nur, dass er mir vorher sagt, wenn er länger braucht oder überhaupt erst um Mitternacht gedenkt, aufzukreuzen. Wäre für uns beide einfacher und besser.
    ABER: Er tut es nicht. Niemals. Als ich es ihm einmal gesagt habe, da rief er dann das nächste Mal an, dass er unterwegs ist (da ging ich auch fort und später haben wir uns getroffen) - Seitdem wieder nicht.

    Grad weil er so lieb ist und sonst alles schön ist, will ich mich darüber nicht aufregen oder so. Aber auch wenns kein großes Problem ist, störts mich dann im Moment (jetzt gerade ist so ein Moment). Und leider haben das Männer wohl so an sich, dass sie nicht verstehen, dass etwas ernst gemeint ist, solange man nicht wütend oder traurig eine Szene macht (und das liegt mir nicht). :ratlos:
    Also was macht man bzw mach ich stattdessen?
     
    #1
    User 15848, 27 September 2005
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Reden !?
     
    #2
    Kerowyn, 27 September 2005
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    hab ja schon (2x). dann wars für einmal gut und das wars...
     
    #3
    User 15848, 27 September 2005
  4. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    dann ist das ausgesprochen ignorant.
     
    #4
    Kerowyn, 27 September 2005
  5. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    sag ich mal klipp und klar ins gesicht dass sich sein verhalten stört! zieh ruhig ne ernste miene auf und wenn du laut wirst, kein problem! der soll nur merken dass dich das richtig stört und ein problem für eure Beziehung ist! weil er soll nicht den eindruck bekommen du bist immer da wenn er es will... vermeide das!!

    so nebenbei: woher aus der Alpenrepublik bist du?

    lg
    kingi
     
    #5
    Kingi, 27 September 2005
  6. User 44476
    User 44476 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    2
    Single
    Tja, wenn ihm das nicht passt dann weiß er wohl in genau dem Moment wie es dir geht.
    Machs doch halt nochmal, besser als rumsitzen und sich nach ihm zu richten. Und wenn er sich beschwert, dann sagste es ihm. Sehr guter lerneffekt.

    Manche lerns halt nur so, und manche nie.
     
    #6
    User 44476, 27 September 2005
  7. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @ kingi

    Ich hab ihm gesagt, dass ich heute daheim schlafe. Also bin ich eh nicht da, nur weil er es wil.
    Aber ich schrei sicher nicht meinen Freund an. Und ich tu auch nicht so, als wäre ich böse, wenn ich mir nur wünsche, nicht umsonst auf ihn warten zu müssen. Da liegen Welten dazwischen... Bin zu lieb um mich wirklich zu ärgern :grrr:

    btw: aus der stmk

    @ j.p.

    Hab ich schon öfters überlegt, aber ich finde das fies. Vor allem weil - zum Spontantreffen - meistens immer nur ein ganz spezieller Freund für mich Zeit hat... das wär glaub ich für alle drei von uns nicht wirklich gut.
    Und ich muss ja nicht gleich anfangen wie er.

    Stell mir schon einen tollen Dialog am Ende vor:
    "Du, das stört mich."
    "Mich umgekehrt genauso."
    "Du machst es ja auch."
    "Du machst es ja auch."
    "Weil es mich stört."
    "Mich auch."
     
    #7
    User 15848, 27 September 2005
  8. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    ich würd nichts mehr mit nem kerl haben wollen der sich nicht zuverlässig meldet... sry aber für mich is das grundvoraussetzung einer Beziehung. und meiner meldet sich (von selbst, ich hab ihn nie darauf hingewiesen) selbst dann wenn er nur ne viertelstunde später nach hause kommt.

    aber meiner erfahrung nach tut nen kerl das oder er tut das nicht, mit reden konnte ich da nie viel bewirken.
     
    #8
    darksilvergirl, 27 September 2005
  9. Määäh
    Määäh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    Steig ihm aufs Dach und mach ihm die Hölle heiß. Der soll sich dir kaum unter die Augen trauen, wenn er sich wieder nicht gemeldet hat. Das Problem dabei ist, dass du dich nicht richtig traust, das deutlich genug zu sagen. Das viel größere Problem ist aber wohl, dass eine Beziehung wegen so etwas über kurz oder lang kaputt gehen kann. Und das ist doch viel schlimmer als sich mal einen Ruck zu geben und Klartext zu reden. Männer haben die Neigung, den Ernst der Lage zu verkennen, wenn etwas nicht in einer Tonlage erzählt wird, die durchdringt. Du musst nicht schreien oder ihm das Nudelholz überziehen, aber ihm ganz deutlich machen, was du willst. Wenn er das nicht ernst nimmt, kannst du ja dann immer noch die Bratpfanne auspacken. Beziehung ist mitunter auch Kampf, da muss man gewappnet sein
     
    #9
    Määäh, 28 September 2005
  10. Sinalco
    Sinalco (33)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich kenns halt von der Arbeit. Da weiß man oftmals nicht wann genau Schluss ist und weil man jeden Moment damit rechnet sagt man dann auch evtl nicht Bescheid.

    Einfach intensiv drüber reden könnte dir helfen, wobei ich finde dass du das zu sehr aufbläst. Deshalb nicht als Megaproblem darstellen, sondern einfach stetig normal drauf hinweisen.

    Du kannst doch einfach was mit Freuden machen. Was spricht dagegen? Willst du dich unbedingt deibem Freund verschreiben?
     
    #10
    Sinalco, 28 September 2005
  11. electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist ja echt manchmal verwunderlich, mit was für Kinkerlitzchen sich Leute ihre Beziehung vermiesen bzw anmiesen lassen. Sag ihm, dass das eben so nicht geht, und punkt. Ist ja nun wirklcih nicht gerade ein Riesenproblem, mal eben ne SMS zu schicken und zu sagen dass es später wird...Wenn er das nicht peilt, muß er schon arg ignorant sein. Wenn ich du wäre, würd er das einmal machen, vielleciht zweimal machen, und dann würd ich ihm was trichtern. Vielleicht bist du ja bei sowas auch einfach zu lieb und inkonsequent, kann ja sein, aber bei so kleinen Dingen kann man eher mal Grenzen setzen, die dann acuh für andere, vielleicht wichtigere Dinge wichtig sind.
     
    #11
    electrolite, 28 September 2005
  12. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Wir haben gestern noch drüber geredet (bin halt immer für die friedliche Variante) und dabei ist Folgendes herausgekommen:
    Er versteht mich. Aber er glaubt nicht, dass er das viel besser machen kann.
    Ich verstehe ihn. Aber ich glaube nicht, dass es mich deswegen irgendwann freuen wird.


    @ darksilvergirl
    Also wenn er anrufen würde, weil er eine Viertel Stunde später kommt, würde ich ihn für verrückt erklären. Ich willl ja nicht über jede Minute seines Lebens Bescheid wissen...


    Ihm was zu trichtern, die Hölle heißzumachen und alles, was dazu führt, dass er sich mir kaum mehr unter die Augen traut, find ich ein wenig übetrieben für diese Sache. Das mach ich, wenn was wirklich Ernstes ist, sonst muss ich da nämlich Amok laufen, weil ich keine Steigerung mehr finde, meine Emotionen zu zeigen *lol*

    Ob es was hilft, wenn ich dann einfach immer daheim schlafe anstatt bei ihm? Ich hab eh gern mal mein eigenes Bett, er mag das überhaupt nicht.
     
    #12
    User 15848, 28 September 2005
  13. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das nur zu gut! Ich hatte auch mal einen Mann, der einfach nicht daran gedacht hat, dass ich dann zu Hause sitze und warte und eben nichts unternehme, weil ich denke, dass er ja kommt!
    Das ist einfach schrecklich! Man ist dann total schlecht drauf und hat auf nichts mehr Lust - kann das wirklich nachvollziehen!

    Aber: genau das musst du ihm so erkläen. Ihm ist das nicht bewusst, dass das für dich so ist weil er dieses Gefühl eben nicht kennt. Sag ihm,d ass es für dich einfach nötig ist, dass er zumindest ein kurzes sms schickt (komme heute erst um 21h..o.ä.) und dann weiß jeder Bescheid und alles ist gut. Du hast ja schließlich auch keine Lust deine Zeit mit "Warten auf Schatz" zu vergeuden.

    Also, nochmals klipp und klar sagen - wenn er das dann auf Dauer nicht beherzigt, wird eure Beziehung früher oder später in die Brüche gehen - weil sowas ist einfach etwas Essentielles, wo man sich aufeinander einstellen muss.
     
    #13
    orbitohnezucker, 28 September 2005
  14. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ganz genauso ist es!

    Ich hab es ihm auch ziemlich genau so erklärt und er meint ja, er versteht es. Andererseits sagt er wieder, dass er es ja vorher nicht weiß, manchmal passiert es eben so und er weiß nicht, wie lange es dauern wird. Ich weiß zwar nicht, ob er nicht merkt, wenn er in ein Lokal geht :ratlos: Aber grundsätzlich verstehe ich schon, dass es dann plötzlich länger dauert als geplant oder sonst was.
    Nur hilft mir das nicht weiter...

    So drastisch hätte ich das nicht eingeschätzt... aber wer weiß... :eek: Naja jedenfalls für heute scheint er sich zu bemühen, hat schon zu Mittag angerufen, dass er heute früher aufhört und mich dann noch anruft. Mal sehen, ob das stimmt. :smile:
     
    #14
    User 15848, 28 September 2005
  15. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    versteh ich nicht! wenn er zu eurer gewohnten zeit auf dem weg in ein lokal ist anstatt zu dir soll er anrufen. er braucht ja nix genaues sagen wie lang das nun dauert, eben nur dass es später wird. warum sollte man das nicht können?

    und bei kleinen verspätungen ists dir ja eh egal...

    versteh ich nicht?
     
    #15
    bunnylein, 28 September 2005
  16. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Keine Ahnung. Vielleicht hat er vor, dass er nur ganz kurz bleibt --> dann wärs ja egal.
    Das versteh ich selber aber auch nicht ganz.
     
    #16
    User 15848, 28 September 2005
  17. Bruci
    Gast
    0
    also ich verstehe nicht ganz wo sein problem liegt. Er muss doch nur kurz anrufen oder ne SMS tut es ja auch. Oder ihr vereinbart das einmal anklingeln "wird später heute ich meld mich wenn ich fertig bin" bedeutet.

    Und wenn er sagt das er es versteht aber nichts dran ändern kann.. öhm sorry aber das ist doch blödsinn... Das ist sooo ein kleines Problem was mich an deiner Stelle auch tierisch nerven würde aber was von seiner seite sooo einfach zu lösen ist.
     
    #17
    Bruci, 28 September 2005
  18. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Naja verstehe ihn, je mehr ich drüber nachdenke, immer weniger... aber er hat es halt nicht so mit dem Anrufen.
    An manchen Tagen schon, da ruft er wegen jeder Kleinigkeit an. Nur an anderen Tagen eben gar nicht.

    Gestern zb schrieb ich ja, dass er meinte, er hört früher auf und ruft dann an. Genauer gesagt wollte er um 18 Uhr aufhören/anrufen.
    Was war? Um 17 Uhr stand er plötzlich schon bei mir daheim. Da hatte er Glück, dass ich kurz vorher heimgekommen war :rolleyes:
     
    #18
    User 15848, 29 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sagen nur Kleinigkeit
mwfly
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
16 Antworten
Salamander
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
34 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
29 Antworten