Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Micha55
    Micha55 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #1

    Sagen wir zu "oft" ICh liebe dich...

    Hallo...


    Meine Freundin meinte zu mir das wir uns zu oft sagen:"Ich liebe dich"...das es an bedeutung verliert..wie meint sie das..?Könnt ihr mir dazu was schrieben,was ihr meint...

    Wir sind total glück und bald 1 jahr zusammen...


    Bitte um Antwort
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    1 Februar 2007
    #2
    Wenn du's ihr nicht mehrmals täglich sagst, dann finde ich es nicht so inflationär angewandt.
    Wenn man jemanden liebt und das Bedürfnis hat, es ihm zu sagen, dann kann man das doch tun,wann mal will - sofern man nicht zwangsweise eine Antwort einfordert.
     
  • Micha55
    Micha55 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #3

    was meinst du mit inflationär??
     
  • tobe
    tobe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    113
    35
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #4
    Inflation bedeutet soviel, wie dass das Geld an Wert verliert, was beispielsweise bei einer übermäßigen Produktion von Geld der Fall ist.
    Somit bedeutet mehr Geldscheine, nicht mehr Geld.

    In deinem Fall bedeutet das auf die Liebe bezogen, dass der Satz "Ich liebe dich", so lange du ihn nicht mehrmals täglich sagst, nicht an Wert oder Bedeutung verliert.

    Mit 16 könnte man aber schon wissen was Inflation ist :smile:
     
  • Dragon_Soul
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #5

    Denke ich auch. Ich bin immer wieder froh, wenn mein freund das zu mir sagt.. hat sich nach 2 jahren auch noch nicht geändert :smile:
    Man muss es nicht übertrieben oft sagen, einmal am Tag oder weniger reicht und ist gerade schön finde ich..
     
  • Teresa
    Teresa (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #6
    Kann man das oft genug sagen? Mein Freund und ich sagen uns das mindestens einmal täglich, und wenn du es fast nie zu hören kriegst, dann beginnst du irgendwann einmal danach zu hungern...
     
  • Micha55
    Micha55 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #7
    Mehrere Male am tag ist das denn schlimm odr so--
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #8
    Ich denke, es kommt drauf an, wie man dazu steht. Für viele sind diese drei Worte etwas ganz Besonderes, das man nicht zu oft benutzen will, weil es sich sonst abnutzt.

    Natürlich sind "Ich liebe Dich" große Worte, aber wenn man es wirklich so meint, sehe ich da eigentlich kein Problem.

    Wie gesagt: es kommt immer auf die persönliche Sichtweise an.
     
  • Flake
    Gast
    0
    1 Februar 2007
    #9
    Off-Topic:
    ich bin 23 und wusste das auch nicht!! :mad:
    was hat denn das mit dem alter zu tun? ich benutze auch wörter, die andere leute nicht verstehen (das nennt man dann fachsprache) und hat nix mit dem alter zu tun!!
     
  • sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #10
    Das "Problem" kommt mir sehr bekannt vor. Habe manchmal Tage, da könnte ich meinem Freund alle 5 Minuten sagen, wie sehr ich ihn liebe. Dann sagt er auch manchmal stopp. Nicht böse gemeint, aber ich denke schon, dass es, wenn man das zu oft hört, einfach ein wenig an Wert verliert. Habe es mal reduziert und ich merke richtig, dass er sich sehr viel mehr darüber freut, wenn ich es nicht so oft sage.

    Was "zu oft" ist, ist natürlich Ansichtsache und wenn es beide schön finden, sich sehr oft "ich liebe dich" etc. zu sagen, dann ist das auch ok.
     
  • Xavie
    Xavie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #11
    Also ich hör das von meiner Freundin sehr gerne, auch gerne mal öfters am Tag und ich finde es hat dabei noch nie an Bedeutung verloren. Ich finds eher traurig wenn man es zu selten hört. Ich sag das meiner Freundin auch sehr gerne, das kommt eben einfach so^^
     
  • Fluffy24
    Fluffy24 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #12
    Mein Freund und ich sind jetzt seit fast zwei Jahren zusammen und wir sagen uns das andauernd...:zwinker:

    Nein, ehrlich....wenn wir telefonieren sagen wir zum Abschied "Ich liebe Dich" Bei ICQ " Ich liebe Dich"

    Und da muss ich sagen es ist eher eine Abschiedsfloskel geworden und man reagiert nicht mehr so mit "Juchuuu", aber ich freue mich trotzdem immer wie eine Bekloppte wenn mein freund während des Telefonats oder wenn wir sonst wo sind einfach mal "Ich liebe Dich " sagt. Das macht er auch an manchen Tagen alle dreissig Minuten und ich freu mich trotzdem weil ich es nicht erwarte ...
     
  • LuzZi
    LuzZi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    574
    101
    0
    Verlobt
    1 Februar 2007
    #13
    Ich muss es nicht täglich hören und sage es auch nicht täglich. Es verliert nicht an Bedeutung wenn man es "zu oft" sagt, weil man es eben im Grunde genommen nicht zu oft sagen kann, aber ich möchte es einfach nicht täglich hören. Ich kann auch gut ein paar Tage ohne ein "Ich liebe dich" zu hören oder es zu sagen. Wie das mein Freund sieht weiß ich allerdings nicht, ich weiß nur, dass er es sehr gerne hört.
     
  • starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2007
    #14
    Ich finde es kommt drauf an. Wenn man es irgendwann nur noch nebenbei und aus Gewohnheit sagt, ist es zu viel. Wenn man es aber jedes Mal wirklich aus dem Gefühl heraus sagt, finde ich es richtig, ganz egal wie oft.
     
  • rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    616
    101
    0
    Single
    1 Februar 2007
    #15
    ich finde auch,wenn man s zu oft sagt,verliert es an bedeutung und mehrere male am tag find ich definitiv übertrieben..man ann sich auch anders sagen,dass mna sich liebt find ich...sie denkt wahscheinlich,dass du es dann nich mehr ernst meinst..weil es dann so is wie "schatz wollen wir was essen":tongue: verstehste?
     
  • Micha55
    Micha55 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2007
    #16
    Naja...
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2007
    #17
    kann man nicht zu oft sagen und verliert auch nicht an bedeutung solange man den worten bedeutung gibt. ansonsten, ists nur eine aneinanderreihung von buchstaben, kommt ja drauf an was in den augen steht und was dahinter ist :zwinker:
     
  • Kuschelsüchtig
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    2
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2007
    #18
    für mich gibt es auch ein zu viel. wenn man es alle paar minuten hört sorgt es doch garnicht mehr für herzklopfen. ich finde es viel schöner wenn man sich in solchen situationen einfach nur "ich hab dich lieb" sagt und das "ich liebe dich" für den atemlosen moment nach stundenlangem knutschen aufhebt ist es viel schöner für mich.

    viel schlimmer als ein zu viel finde ich allerdings wenn es zu früh kommt. wenn mir jemand beim kennenlernen am telefon schon die magischen drei worte sagt oder einfach im chat nach kurzer zeit schon ILD schreibt kann ich mir das erstens nicht vorstellen weil es nicht zu meiner definition von ich liebe dich gehört und außerdem treibt es mich in die enge.
    es muss einfach von der stimmung her passen und ich muss es ihm von ganzem herzen sagen wollen.

    ich will dich nicht beunruhigen aber als es mir bei meinem ex mit dem ich liebe dich zu viel wurde war es mir auch in der beziehung zu eng...
    bei meinem schatz kann ich nicht genug davon kriegen
     
  • LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2007
    #19
    Deine Ansicht ist wirklich naiv. Denkst du das ein Typ der dir 10mal am Tag sagt das er dich liebt, treuer/ehrlicher ist als einer, der es dir vielleicht erst einmal gesagt hat? Reden kann man viel, viel wichtiger ist doch wie man sich verhält....

    Und "man beginnt danach zu hungern..."??? Da WILL wohl jemand belogen werden... Ich denke das viele gar nicht unterscheiden zwischen verliebt sein und Liebe und das viele es einfach nur sagen, weil man es so tut. Und dann verliert dieses Ich Liebe Dich wirklich an Wert.

    @Micha: Das ist das was deine Freundin meinte. Und sie hat recht!
     
  • Red_Rose_2606
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2007
    #20
    Hallo,
    also ich finde, dass man "Ich liebe dich" nicht zu oft sagen kann. Ich bin mit meinem Freund fast 2 Jahr zusammen und wir sagen uns täglich und so oft wie wir es wollen "Ich liebe dich". Mir ist es egal, wie viel man es sagen sollte, ich sage es dann, wenn ich es meinem Schatz sagen möchte.

    :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste