Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Samenspender - ( Unterhalt? )

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von H3llh4mm3r, 5 Januar 2008.

  1. H3llh4mm3r
    H3llh4mm3r (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo ich hatte vor bei einer samenbank zu spenden :schuechte :grin:

    nun eine kurze frage...


    hat man irgendwelche verpflichtungen wenn man spenden gehen möchte und es klappt? nicht das die nachher ankommen "hier sie haben 4 kinder sie müssen für diese unterhalt zahlen" ..

    Das das dann vor gericht geht oder so


    :smile: Danke
     
    #1
    H3llh4mm3r, 5 Januar 2008
  2. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Also, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine Frau gegen Dich dann Unterhaltsansprüche hat.

    Aber schau Dir mal die Seite an, vielleicht findest Du dort eine genaue Antwort:

    http://www.berliner-samenbank.de/
     
    #2
    Klinchen, 5 Januar 2008
  3. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    NEIN
     
    #3
    whitewolf, 5 Januar 2008
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn das so wäre, würde wohl kaum jemand spenden. <g>
     
    #4
    Ginny, 5 Januar 2008
  5. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Lass Dir gesagt sein, daß das nicht so einfach ist.
     
    #5
    Novalis, 5 Januar 2008
  6. H3llh4mm3r
    H3llh4mm3r (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Stockholm (rpo). Dumm gelaufen: Ein Samenspender in Schweden muss Unterhalt für drei Kinder zahlen, die mit seinem Sperma gezeugt wurden. Das hat ein Gericht entschieden. Der Mann hatte Sperma für ein lesbisches Paar gespendet. Als sich die Frauen trennten, zog die biologische Mutter vor Gericht und stellte Unterhaltsansprüche an den Mann.

    :grin: Okay dann hoff ich doch mal :tongue:
     
    #6
    H3llh4mm3r, 5 Januar 2008
  7. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    Off-Topic:
    Wieso wundert's mich nicht, dass der Mann der Leidtragende ist... :rolleyes:

    Für die Emanzipation des Mannes...
     
    #7
    Roo, 5 Januar 2008
  8. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich würd's nicht machen.
    Mein Ex hat sich mal in der Samenbank erkundigt und die haben ihm dort gesagt, dass man es nicht 100%ig ausschließen kann, dass man dann Unterhalt zahlen muss.
     
    #8
    amaretta, 5 Januar 2008
  9. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Das ist in Deutschland rechtlich leider ein sehr schwammiges Gebiet.
    Informier dich auf jeden Fall sehr gut!
    Ich würde es wohl lieber lassen, weil es doch relativ anfechtbar ist.
     
    #9
    User 72148, 5 Januar 2008
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Man muß es mal so sehen:

    Bei einem "ganz normalen" Paar, das sich scheiden läßt, kann eine Frau zwar auf ihren EIGENEN Unterhalt verzichten, NICHT aber auf den Unterhalt der Kinder. Weil man eben sagt, die Kinder dürfen nicht drunter leiden, was die Eltern untereinander "aushandeln", und der Unterhaltsanspruch ist nunmal ein Anspruch des Kindes und nicht der Mutter. Insofern erscheint es nur schlüssig, daß auch im Fall einer Samenspende Unterhalt nicht ausgeschlossen werden kann - weil auch das, wenn man einen Unterhaltsverzicht konstruieren wollte, ja sonst ein Fall wäre, wo die Mutter zu Lasten des Kinder auf deren Anspruch verzichtet, und das geht nicht.

    Aber: Ich hab keine Ahnung, wie da die tatsächliche rechtliche Lage ist. Das waren nur Spekulationen/Überlegungen.
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 5 Januar 2008
  11. kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    103
    1
    nicht angegeben
    rechtlich gesehen ist es so, dass das kind wenn es erfährt wer der vater ist unterhaltsansprüche an diesen stellen kann (die mutter kann nur auf eigene ansprüche, nicht auf die des kindes verzichten). ist aber soweit ich weiss bis jetzt noch nicht vorgekommen.
    rechtliche grundlagen dazu muss ich mal suchen, auf jeden fall wurde das bei mir im ethik seminar so erklärt
     
    #11
    kittie, 5 Januar 2008
  12. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Bezieht sich das jetzt auf mein Posting?
     
    #12
    whitewolf, 6 Januar 2008
  13. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Nein, auf die Ausgangsfrage natürlich. Es mag da ein gewisses Restrisiko geben, aber wenn es leicht wäre, das durchzusetzen, würde bestimmt niemand mehr für die paar Kröten eine Samenspende hinlegen.
     
    #13
    Ginny, 6 Januar 2008
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Soweit ich weis sind Samenspenden gegenüber der Mutter komplett anonym - also an wen soll sie im Namen des Kindes Unterhaltsansprüche stellen können?

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 6 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Samenspender Unterhalt
man-dy
Lifestyle & Sport Forum
21 November 2006
7 Antworten
Test