Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    8 Februar 2005
    #1

    Satelitenempfang - N24

    Moin,
    N Freund schwafelt mir immer vor, was für tolle Dokus & Co doch auf n24 kommen...

    Hm, das Problem: Wir ham 2 Schüsseln aufm Dach. Eine für digitalen Empfang und den Wohnzimmer-TV, die andere analog, für die restlichen TV's im Haus.

    Soviel ich weiß ist die Analoge Schüssel aufn Astra gerichtet... da N24 über den auch ausgestrahlt wird, geh ich davon aus das ich den auch empfangen kann.

    Nun, ansich wäre es ja kein problem... ich hol mir die frequenz und tipp sie ein.

    Harr, weit gefehlt ^^. Ich besitz nen älteren Telefunken-TV mit integriertem Sat-Reciever.

    Dort geht nicht die Frequenz einzustellen. Man kann nur die Kanäle durchzappen, die bereits belegt sind, bzw. nach Programmen suchen (wobei hier auch wieder nur über +/- geht, und keine anzeige der frequenz erfolgt).

    Ebenso kann man kein H oder V einstellen, was mir ein rätsel ist, ist folgende auswahlmöglichkeit:

    Antenne X: 1 2 3 4 Y: 1 2 3 4

    Ich geh mal davon aus das X hier H ist, und Y V. N24 is H, gefunden hab ich trotzdem nicht.

    Hat vielleicht mal jemand Vorschläge? Ich hab den großteil der TV's im Haus Senderbelegt, und kann mich nicht erinnern, irgendwo mal N24 gefunden zu haben...
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2005
    #2
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.333
    168
    271
    in einer Beziehung
    8 Februar 2005
    #3
    Mal so am Rand bemerkt: man benötigt nicht unbedingt zwei Schüsseln um analog UND digital gleichzeitig empfangen zu können.
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    8 Februar 2005
    #4
    Also versuch doch einfach mal im Inet eine Anleitung für dein TV zu finden, da müsste dann auch drin stehen welche Frequenzbereiche der Empfänger "versteht". Bei älteren Geräten ist es in der Tat so, dass nicht alle analogen Astra Programme empfangen werden können, weil der Frequenzbereich sowohl nach oben als auch nach unten erst später erweitert worden ist und daher ganz alte Geräte diese Frequenzen nicht empfangen können.
    Ansonsten muss ich Chabibi recht geben, zwei Schüsseln sind mehr als unnütz. Habe einfach um unsere Sat Anlage zu teildigitalisieren einen Multischalter gekauft, der die Sat Eingänge durchschleift, da hängt dann der analoge Multischalter dran. Läuft ohne Probleme, setzt natürlich ein digitaltaugliches LNB voraus, aber die Kosten ja nicht mehr die Welt heutzutage.
    Gruß Koyote
    PS: Es gibt natürlich N24 auch digital...
     
  • Spacefire
    Spacefire (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    8 Februar 2005
    #5
    Unter einer Digitalen oder auch Universalen Empfangstechnik kann man auch analoge Receiver anschließen. Die analogen Sender sind alle im alten Low-Band, die meisten digital im High-Band. Es gibt aber auch schon digitale im Low-Band, die Set-Top-Boxen wählen sich den Bereich selbst. Die analogen Receiver bekommen automatisch (solange nicht das 22khz an ist) das Low-Band...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste