Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*schäm* diesmal alles zur Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Luckie, 5 März 2004.

  1. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, eigentlich gibt es wirklich genug Threads dazu, aber irgendwie ist es doch noch ein wenig anders...

    Und zwar hatte ich am Dienstag die beliebte Weisheitszahn-OP und hab ein Schmerzmittel (Sympal) und ein Antibiotikum (Sobelin 300) bekommen. Weil ich vorgestern einen neuen "Pillenstreifen" angefangen hätte, und ich irgendwie ständig anders verhüten müsste (muss oft Antibiotika nehmen irgendwie...), hab ich diesmal ohne Pause durchgenommen, und weil ich morgen Mittag das letzte Antibiotikum schlucken muss haben mein Freund und ich entschieden, dass ich morgen die letzte Pille nehm, wegen Periode am Wochenende und so. Nach der Pause hätte ich dann wieder ganz normal angefangen und der Schutz wäre wieder da gewesen.

    Jetzt das eigentliche Problem: In der Packungsbeilage der Schmerztabletten steht unter Nebenwirkungen Menstruationsstörungen, tja, und heute morgen sah es dann so aus, als träfe das bei mir auch zu, ich schein meine Tage zu bekommen. Könnte aber evtl auch eine Zwischenblutung sein, weil ich ja jetzt schon anderthalb Wochen "überfällig" wäre.

    Deshalb jetzt meine Frage: Kann dieses Schmerzmittel einen so großen Einfluss auf den Zyklus haben, dass die Tage trotz der Pille zu früh kommen? Soll ich heute und morgen noch mal die Pille nehmen? Bin ich sicher geschützt im nächsten Monat?

    Danke für eure Antworten

    MfG
    Luckie
     
    #1
    Luckie, 5 März 2004
  2. Klingt ziemlich kompliziert, ich denke Du solltest mal einen Arzt kontaktieren. Der wird Dir mit Sicherheit sagen können was los ist und ob du geschützt bist.
    Liebe Grüße
     
    #2
    Räubertochter, 5 März 2004
  3. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Das kommt erstmal auf die Pille drauf an. Ich hab z.B. die 3-Phasen-Pille, da kann man nicht ohne Pause gleich einen neuen Streifen anfangen, denn am Anfang sind viel weniger Hormone drin, als in der 3. Woche.
    Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, gehe ich davon aus, dass du eher Zwischenblutungen hast (schwache Blutung, eher Schmierblutung u. eher braun als rot). Kam bei mir auch vor, als ich ne OP hatte, Schmerzmittel nehmen mußte usw.

    Das mit dem Schutz kann ich dir nicht beantworten, da ich schon mal gehört hab, dass Antibiotika nach der Einnahme noch ca. 2 Wochen drin ist. Also da würd ich dann an deiner Stelle doch beim Arzt nachfragen, um sicher zu sein.
     
    #3
    engel193, 5 März 2004
  4. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich nehm Belara (Mikropille), aber da sollte es auch kein Problem sein, die Einnahmepause auszulassen. Und vergessen hab ich die Pille auch nicht... Bis jetzt sieht auch noch alles nach Zwischenblutungen aus...

    Das mit den 2 Wochen... Ich dachte immer, eine Woche? Ich hatte schon mal eine ähnliche Situation, da hab ich meine FÄ gefragt, wie es ist, wenn man am letzten Tag der Einnahmepause noch Antibiotika nimmt, und sie meinte, das wäre völlig okay, da könnte fast gar nichts passieren. Na ja, FAST halt nur...

    Sollte ich also noch eine Woche weiter die Pille nehmen um sicher zu gehen, dass wirklich keine Antibiotika mehr im Körper sind?

    MfG
    Luckie
     
    #4
    Luckie, 5 März 2004
  5. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    "Für das Weitere gilt wie immer: solange du das Antibiotikum nimmst und noch 14 Tage länger zusätzlich zur Pille mit Kondomen verhüten, dann bist du wieder auf der sicheren Seite."

    Diese Antwort hat ne Frauenärztin in einem Gyn-Forum auf die gleiche Frage gegeben.
    Aber dazu, wie das jetzt mit Einnahme/Absetzten/Verlängerung des Zyklus usw. abläuft, kann ich dir keine Tips geben, sorry !
     
    #5
    engel193, 5 März 2004
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Nimm die restlichen Pillen der Packung noch weiter durch! Dann mach ganz normal die Pause und fange dann die neue (sichere) Packung an, dann bist du auch was das Antibiotikum betrifft auf der sicheren Seite.

    Zudem habe ich gehört, dass man zwischendurch nicht abbrechen und sieben Tage Pause machen darf, da man in der nächsten Phase nicht geschützt wäre! Du hättest am ersten tag der Tage die nächste Packung anfangen müssen, also nach 2-3 Tagen und nicht nach 7!
     
    #6
    Honeybee, 5 März 2004
  7. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also darf ich trotz gleicher Hormonkonzentration in den einzelnen Pillen und einer "Einnahmelänge" von über einem Zyklus nicht abbrechen? Hm, das versteh ich irgendwie nicht :confused:

    Ach, das ist echt ein leidiges Thema, jeder meint was anderes: bis zwei Wochen nach den Antibiotika, eine Woche, Ende des Zyklus, "bei gleichzeitiger Einnahme zusätzlich verhüten" (so stehts immer in den Beipackzetteln der Antibiotika)...

    MfG
    Luckie
     
    #7
    Luckie, 5 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - *schäm* diesmal alles
Andy13
Aufklärung & Verhütung Forum
15 April 2016
15 Antworten
Sabsn
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Oktober 2010
4 Antworten
Sheilyn
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Juli 2008
9 Antworten