Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schönheits-OP?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Unschön, 13 Januar 2008.

  1. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Hallo Forum,

    kurz die Eckdaten: Bin fast 30, hab in meinem Leben eine Frau geküsst (und genau mit der auch geschlafen), bin seit mehr als einem Jahr Single und war bis auf dieses anderthalbjährige Interrmezzo mein ganzen Leben lang Single. Ich bin Akademiker, mir wird stets bescheinigt, wie witzig und smart ich bin und ich hab genug Freunde, einen guten Job mit Aussicht Karriere...das nur mal so die Fakten, wo ich nichts zu klagen habe.

    Ich bin ganz offensichtlich rein optisch nun so überhaupt nicht das, was Frauen anspricht. Ich kann´s verstehen. Wenn ich in den Spiegel gucke, wird mir schlecht. Ich bin sportlich, muskulös, schlank, das ist alles in Ordnung, aber mein Gesicht ist nunmal zum Weglaufen. Jetzt hab ich mal ernsthaft überlegt, ob mir die plastische Chirurgie weiterhelfen könnte. Meine Nase ist viel zu groß und meine Ohren stehen ab. Das sind offensichtliche Mängel. Allerdings frage ich mich, ob ich nach dieser teuren Operation wirklich besser fühle, denn ich versuche mir vorzustellen, wie ich nach diesen Änderungen aussehen würde und komme zu dem Schluss, dass vielleicht einfach meine Schädelform usw. so daneben ist, dass ich mir diese Korrekturen auch schenken kann und sie nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind. Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wann ich eine solche OP durchführen sollte, denn da müsste ich ja lange Urlaub nehmen. Und das ganze meinen engsten Vertrauten zu erklären, wird auch nicht einfach, die hätten vermutlich Angst und können nicht verstehen, warum ich das will. (Eltern würden ihren Sohn ja immer für ganz toll und hübsch halten.)

    Hat hier jemand Erfahrungen mit solchen OP´s?
    Gibt´s da vielleicht die Möglichkeit, das Endergebnis zu simulieren und einen Ausblick zu erhalten, wie es in etwa hinterher aussieht? Vielleicht sieht ein Fachmann ja auch noch ein Detail, was mir nicht aufgefallen ist. Ohren und Nase sind eklatant, aber vielleicht muss z.B. eben das Kinn noch ein wenig modelliert werden und schon gehe ich als "normal" und eben nicht mehr als hässlich durch.

    Danke.
     
    #1
    Unschön, 13 Januar 2008
  2. TrueRomance?
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    Ich denke mal es gibt zu hauf Programme wo du dein Gesicht so formen kannst wie du es willst. Aber ich würde mich davor erst beim Arzt informieren , der kann dir wahrscheinlich mehr helfen und dich besser beraten. Aber obs dir nach der OP dann wirklich besser geht , kannst du erst NACH so einer OP sehen.
     
    #2
    TrueRomance?, 13 Januar 2008
  3. glashaus
    Gast
    0
    Hast du dich deswegen schonmal psychologisch beraten lassen? Gerade deine Aussage: "Wenn das erstmal gemacht, vielleicht fällt mir dann auf, dass dieses und jenes noch gemacht werden muss..." finde ich sehr bedenklich weil es zeigt, dass du nicht mit einzelnen Makeln nicht zufrieden bist, sondern insgesamt ein Problem mit deinem Aussehen hast. Es hört sich so an als würdest du befürchten, nie zufrieden zu sein und das wäre ja in der Tat ein Problem.

    Desweiteren halte ich es für gefährlich, dass du dein Aussehen so offensichtlich mit dem Erfolg bei Frauen verknüpfst. Es könnte ja auch das Szenario auftreten, dass sich deine Beziehungslage nach der OP nicht bessert. Und dann?
     
    #3
    glashaus, 13 Januar 2008
  4. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #4
    C++, 13 Januar 2008
  5. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 13 Januar 2008
  6. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    Ich geb dir völlig recht. Daran hab ich schon gedacht. Es ist eben so, dass Schönheit ja nun wirklich auch eine subjektive Komponente hat. Ich versuche, durch dir Operation, das objektiv-schlechte zumindest zu korrigieren. Ich hab noch keine Frau gesehen, die ich mit abstehenden Ohren und großer Nase attraktiv finde und im umgekehrten Fall wird es Frauen eben genauso gehen.

    Dass ich nicht zufrieden mit mir sein kann, stimmt schon ein wenig im sportlichen Bereich und im Beruf, aber da hab ich ja auch die Zügel in der Hand und kann Gas geben! Meine Nase und meine Ohren werde sich nicht ändern ohne OP, da bin ich einfach ohnmächtig!

    Ja, hab ich auch schonmal überlegt. Da ist dann das Problem, dass ich es eigentlich nicht über die Krankenkasse laufen lassen will, da ich ja dann immer Probleme beim Abschließen von Versicherungen usw. haben werde. Müsste ich privat zahlen und da bin ich ein Stück weit geizig. OK, ich sehe ein, dass das ein wenig doof klingt, denn die OP´s wären ja noch teurer.

    Ja, ich denke, das werde ich wirklich mal machen. Vielleicht haben die sogar Sprechzeiten am Wochenende.


    1,5 Jahre sind nicht wirklich lange oder...
     
    #6
    Unschön, 13 Januar 2008
  7. Rhea
    Gast
    0
    plastische chrugen können glaub ich gut einschätzen wie das ergebnis nach der op ausschaut.

    ich hab mal in nem programm gesehen wie einem jungen mann der jetzt auch nicht wie superman aussah die ohren angelegt und ein neues gebiss verpasst haben. (die zähne waren komplett verfault).
    Der typ war danach echt nichtmehr wieder zu erkennen alleine schon von wegen selbstbewusstsein.

    frauen stehen auf selbstbewusstsein bei männern und dadurch dass du eben diese "mängel" an dir siehst und dir deren sehr bewusst bist, leidet dein selbstbewusstsein.

    mach doch einfach pauschal einen termin beim doc und psychiater, die werden die sicher helfen können.

    finanziell könnte das allerdings ein teurer spaß werden
     
    #7
    Rhea, 13 Januar 2008
  8. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    Lieber jetzt Geld ausgeben, als weiter mit dem Schicksal hadern. Klar wird das nicht billig (Ohrenkorrektur 200 EUR oder so hab ich mal irgendwo gelesen), aber das sollte nicht das Problem darstellen.

    Interessant ist natürlich auch, wie der gesamte Umkreis reagiert. Man wird wohl jeden Tag sich erklären müssen, solange, bis es jeder kapiert hat. Ein bisschen Fettabsaugen wäre sicherlich unauffälliger als ein neues Gesicht.
     
    #8
    Unschön, 13 Januar 2008
  9. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Also mich würde mal brennend interessieren, wie dein Gesicht aussieht.
     
    #9
    Luc, 13 Januar 2008
  10. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    *ggg* da muss ich aber noch viiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeellllllll trinken, damit ich es hier reinstelle. Ziemlich schmal, abstehende Ohren, große Nase, dunkelblonde Haare (sogar noch alle da :zwinker:).
     
    #10
    Unschön, 13 Januar 2008
  11. Rhea
    Gast
    0
    Off-Topic:
    is doch schonmal was,dass du noch alle deine haare hast :smile:



    deine freunde dürften ,denke ich mal eher positief reagieren, der ein oder andere wird sicher ein komisches kommentar fallen lassen. aber wenns echte freunde sind musst du dir ein diesem kreis keine sorgen machen. sprich doch einfach mal bei nem netten essen oder so das thema an un dlote aus wie die dazu stehen würden.

    spannender wirds dann im kollegen-->flüchtige bekanntenkreis. menschen die dich nicht kennen wie freunde und familie dürften durchaus anfangen darüber zu reden... nach dem motto: derda, der hat sich doch was machen lassen, da bin ich sicher.

    Da musst du dann natürlich auch durch und die frage ist ob dein neugewonnenes bewusstsein sowas erträgt. ich denke du soltest einfach ehrlich sein und nicht abstreiten, damit nimmst du denjengen den wind aus den segeln die dir daraus einen strick drehen wollen.

    lass mal was von dir hören wenn du mehr weisst :smile:
     
    #11
    Rhea, 13 Januar 2008
  12. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    Nun ja, wird sich sicher noch ein wenig hinziehen. Aber wenn ich mal Infos von nem Arzt habe, werde ich berichten.

    Die Kollegen sind in der Tat problematisch, deswegen würde ich das ganze gerne machen, bevor ich meinen Arbeitsplatz wechsel. Das wird aber in absehbarer Zeit so sein.

    Meine Freunde werden das alle akzeptieren, da mach ich mir keine Sorgen. Bei meinen Eltern wird es vermutlich ein ziemliches Chaos geben "Reiß dich mal zusammen Junge, du bist nicht hässlich", "Viel zu viel Risiko, sei mal ein bisschen selbstbewusster!" usw....
     
    #12
    Unschön, 13 Januar 2008
  13. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    Nun ja, wird sich sicher noch ein wenig hinziehen. Aber wenn ich mal Infos von nem Arzt habe, werde ich berichten.

    Die Kollegen sind in der Tat problematisch, deswegen würde ich das ganze gerne machen, bevor ich meinen Arbeitsplatz wechsel. Das wird aber in absehbarer Zeit so sein.

    Meine Freunde werden das alle akzeptieren, da mach ich mir keine Sorgen. Bei meinen Eltern wird es vermutlich ein ziemliches Chaos geben "Reiß dich mal zusammen Junge, du bist nicht hässlich", "Viel zu viel Risiko, sei mal ein bisschen selbstbewusster!" usw....
     
    #13
    Unschön, 13 Januar 2008
  14. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann deine Probleme schon irgendwo verstehen und gerade das Ohrenproblem und das Nasenproblem kann ich nachvollziehen, auch wenn es bei mir nicht sonderlich ausgeprägt ist :zwinker:
    Dennoch würde ich mich nie operieren lassen und zwar aus folgenden Gründen:
    - mein Gesicht gehört zu mir, es ist mein unverwechselbares Markenzeichen, so hübsch oder hässlich es auch sein mag
    - durch eine Veränderung an diesem Markenzeichen, würde ich eine Art Maske tragen und wäre, in gewisser Hinsicht nicht mehr ich selbst.
    - das Geld was man darein investiert, macht sich wahrscheinlich nur teilweise bezahlt, dh. der Erfolg ist wahrscheinlich gar nicht so umhauend, da andere Probleme oftmals auf dem Fuß folgen ("Perfektionismus").

    Dies sind für mich Gründe, die gegen eine solche OP sprechen.

    Du musst dich fragen, ob du bereit bist, zum Teil ein unnatürliches Gesicht zu haben. Und ich finde, dass ist eine Frage, die man eigentlich nicht sofort mit "ja" beantwortet.

    Zu guter letzt wollte ich noch sagen, dass es das sg. Ohrenlegen (ich glaube so heißt das) gibt, was schon bei kleinen Kindern mit extremen Segelohren gemacht wird.
    Was genau da gemacht wird, weiß ich nicht, aber ich denke, dass das etwas ist, mit dem man Leben kann. Außerdem sind veränderte Ohren nicht das, worauf der Gegenüber sofort achtet und was jetzt sofort ins Gesicht springt.

    Hässliche Nasen hat übrigens die halbe Welt, mich eingeschlossen :zwinker:
     
    #14
    Die_Kleene, 13 Januar 2008
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.015
    Verlobt
    Die_Kleene hat es vorweg genommen, was ich sagen wollte. (Macht nichts, als Frau hat sie mehr Wirkung auf dich:grin: )

    Mir geht es genau so, ich habe mich an alle meine Körperteile gewöhnt und sie gern bekommen, auch die welche mir früher nicht gefielen.

    Nur ein eigenes Beispiel. Ich hab in der Pubertät eine Art Busen bekommen, der ging nicht mehr ganz weg. Viele haben immer wieder gefragt: wann operierst du den?
    Zuerst wollte ich das auch, aber es war noch zu früh. Jetzt bin ich froh dass ich es nicht getan habe. ICH sehe so aus, fertig. Alles ist o.k., nichts ist abnorm.

    Dabei ist mein Fall noch ein Grenzfall. Aber bei der Nase kommt noch dazu, dass sie das Aussehen des Gesichtes zu einem grossen Teil bestimmt. Mit einer andern Nase ist man nicht mehr der selbe.

    (Gut, die Ohren sind dagegen eher peripher, die kann man anlegen ohne die Identität zu verlieren, die operation ist auch viel einfacher)

    Übrigens haben Frauen viel weniger ein normiertes Schönheitsideal als Männer.
     
    #15
    simon1986, 13 Januar 2008
  16. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    Ich hab da so meine Zweifel. Ich hab viele Frauen kennengelernt und viele gute Freundinnen, aber keine von denen würde sich für mich interessieren. Und wenn ich dann höre, wann die anfangen zu quietschen, das ist dann doch genau bei den Klischeejungs (Brad Pitt etc.), wie man es sich vorstellt.
     
    #16
    Unschön, 14 Januar 2008
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Davon hab ich aber auf Deinem süssen Profilbild aber nis gesehen:zwinker:

    Aber zum TS:

    Ich kann Dein Problem in gewisser Weise nachvollziehen, da ich selbst ne entstellte Nase, einige kleine Warzen und ne Menge kleiner Narben wegen ehemals starker Akne habe. Ich schliesse nicht aus, dass das zum Teil dazu beigetragen hatte, das sich für mich kaum Frau auch nur ansatzweise interessiert hatte. Halt eben das 3sekündige Durchscannen beim ersten Sichtkontakt.

    Trotzdem hate ich nie daran gedacht, irgendwelche Korrekturen an mir vornehmen zu lasse. Warum? Nun, ich bin ICH, und mein Gesicht bzw. Rest des Körpers gehört zu mir. Ich betrachte mich in dem Fall aus individueller Sicht als einzigartig, auch wenn ich nur ein Mensch wie viele Milloenen andere bin. Folglich hatte sich mein Selbstbewusstsein irgendwann so gefestigt, dass ich jetzt sagen kann: Wer mich nicht so nimmt, wie ich bin, soll es halt lassen. Bei meinen Freunden weiss ich, dass sie mich egal wie ich bin 100% akzeptieren und würden es nie wagen, irgend ne Bemerkung über mein Äusseres zu machen.
    Ich hab auch gelernt, mich selbst zu lieben und meinen Körper zu akzeptieren. Klar, ich hab unzählige OP-Narben und schwere Krampfadern. Da denkt sich sicherlich auch macher, aus ästhetischen Gründen hätte ich besser, meinen Oberkörper bzw. meine Beine in der Öffentlichkeit bedeckt zu halten. Aber das sind wieder gesellschaftliche Zwänge, denen ich mich nicht unterwerfen will, weil ich auch ein Recht habe, mich wohlzufühlen.Fazit: Wem ich nicht gefalle, soll halt wegschauen!
    Ich lebe mein Leben und bin froh, überhaupt mit all meinen gesundheitlichen Problemen mein jetziges Lebensalter erreicht zu haben. Darum geht es, ich lebe nur einmal, also will ich mein Leben auch wirklich leben mit meine Träumen, Wünschen, Vorstellungen und Zielen. So manches Ziel hab ich erreicht, wo noch vor 20 Jahren meine Eltern es nicht für möglich gehalten hätten. Man soll sich dem Leben stellen und nicht dem davonlaufen

    Ich bin jetzt vom Kernthema abgeschweift, aber verstehst Du, was ich meine?

    Im übrigen, wenn ich mir die Beschreibung Deines Gesichtes vorstelle, denke ich sofort an einen Arbeitskollegen, der genaus ausschaut. Er ist seit vielen Jahren verheiratet und hat 4 Kinder. Also daraus schliesse ich, dass Frauen nicht nur nach dem Äusseren urteilen, sondern auch nach inneren Werten. Und zuletzt sind die Geschmäcker ja völlig unterschiedlich.

    Ich schlage Dir vor, zunächst zu einem Psychologen zu gehen. Aus Deinem Text entnehme ich, dass Du den Erfolg eines chirurgischen Eingriff davon abhängig, dann auch mehr Erfolg bei Frauen zu haben. Geht es Dir nur darum oder allgemein zur besserem Wohlbefinden in Deinem ganzen Leben?
    Eine OP würde nur als letzte Instanz in Frage kommen, vorausgesetzt, Du würdest wegen Deines Aussehens richtige Depressionen bekommen. Dann gehst Du zu einem Psychiater, und wenn er dies bestätigt, wird eine OP auch von der Krankenkasse übernommen.
    Sicher bin ich mir aber nicht, deshalb Dich unbedingt erkundigen und vor allem gut beraten lassen. Denn es geht darum, dass Du Dich nach einer OP besser fühlst und nicht schlechter. Zuletzt musst Du wissen: Will ich wirklich mein Äusseres korrigieren lassen, oder will ich ICH bleiben mit meinen Makel?

    Off-Topic:
    Sorry für viele Tippfehler, hab ne Sehenentzündung und kann nur mit der linken Hand tippen
     
    #17
    User 48403, 15 Januar 2008
  18. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie könnte ein anderer Dich annehmen und lieben, wenn du es nicht einmal selbst tust?
    Sich selbst zu akzeptieren strahlt sehr viel aus :smile:
     
    #18
    Traumfänger*, 15 Januar 2008
  19. kyra666
    kyra666 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    ......
     
    #19
    kyra666, 15 Januar 2008
  20. Papier
    Gast
    0
    Ich kann dein Problem sehr gut nachvollziehen, aber aus einer anderen, nämlich niedrigeren Perspektive :grin:. Ich hatte auch jahrelang ein Problem mit meiner Körperhöhe (171cm) und stark überlegt mir die Beine verlängern zu lassen. Ich bin selbst auch angehender Akademiker, selbständig, Humorvoll sehr sportlich usw. und kriege das auch bestätigt im Freundeskreis. Ich habe mich jahrelang einzig und allein darauf versteift das all mein Unglück mit Frauen nur auf diesen einen Punkt zurück zu führen sind.

    Irgendwann hab ichs dann dennoch geschafft mich von diesen einem Punkt zu trennen, ich weiss zwar das Frauen Probleme mit kleineren männern haben, aber das auch nicht alle und nicht alle Frauen sind 180, und die ein Problem mit meiner Körperhöhe haben..tjoa Pech :cool1:

    Wie gesagt, ich bin froh das ich keine Operation gemacht habe, zugegeben das Gesicht ist noch vielfach an unserer Persönlichkeit gebunden als die Körperhöhe und somit viel sensibler zu beurteilen. Dennoch solltest du dir ganz klar überlegen und dir ausführlich alle vor und Nachteile schildern lässt.

    Es kann im übrigen genausogut sein das nach so einer Operation dein subjektives Schönheitsempfinden nicht unbedingt an objektiven gebunden ist sondern von neuem Selbstwertgefühl in Bezug auf deinen "Knackpunkt" :zwinker:
     
    #20
    Papier, 15 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schönheits
_Cinnamon_
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2012
8 Antworten
Seravina
Kummerkasten Forum
11 März 2008
11 Antworten