Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schönheits-OPs

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von misty-dawn, 23 Dezember 2005.

  1. misty-dawn
    Gast
    0
    Hallo allerseits.

    Ich hab gerade sone Talk-Show über Schönheits-OPs gesehen und wollt jetzt mal fragen, was ihr von sowas haltet? Fettabsaugen, Nasen-OPs oder Brustvergrößerungen - verständlich oder nicht? Verachtet ihr solche Leute, oder habt ihr gar schon selbst mit dem Gedanken gespielt oder es sogar schon getan?

    MD
     
    #1
    misty-dawn, 23 Dezember 2005
  2. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass ich selbst mich je unter's Messer legen werde. Zwar bin ich nicht 100%ig zufrieden mit meinem Körper, aber so schlimm find ich ihn nun auch nicht. :zwinker:
    Wem's gefällt, der soll es machen. Ich find es nur dann reichlich schwachsinnig, wenn man die 10. OP hinter sich hat und aussieht wie eine Barbie Puppe.
     
    #2
    Celina, 23 Dezember 2005
  3. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich habe noch nicht mit dem Gedanken gespielt und werde es sicher nie tun. Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden mit mir.
    Und die Risiken wären mir viel zu groß.
    Außerdem finde ich, dass man z.B. bei einer Brustvergrößerung oft sieht, dass die Brust künstlich ist. Das würde ich definitiv nicht wollen. Und so übertrieben aufgespritzte Lippen find' ich sowieso furchtbar. Nur mal so als Beispiele...

    Allerdings kann ich es gut verstehen, wenn sich Menschen operieren lassen, die sehr unter ihrem Äußeren leiden.
     
    #3
    Sunflower84, 23 Dezember 2005
  4. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab ich auch gerade gesehn :grin:
    Ich kann es absolut nicht verstehen,wenn sich da Mädels hinsetzen und davon reden,wie viele Schönheitsop`s sie schon hinter sich bzw vor sich haben...das grenzt zum Teil schon an Abhängigkeit und das find ich einfach nur schrecklich und für mich absolut unverständlich...allerdings gibt es da ja noch Ausnahmen--> Wenn man nach einem Unfall "entstellt" ist oder wenn man wirklich Probleme mit sich hat....aber das ist bei den meisten ja nicht der Fall,wie eine meinte: "Ich habe mein Schönheitsideal,das ich erreichen möchte!"
     
    #4
    Snegge, 23 Dezember 2005
  5. ~Cameron~
    Gast
    0
    Ich habe selbst eine hinter mir.
     
    #5
    ~Cameron~, 23 Dezember 2005
  6. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    was hast du den gemacht?!

    Ich persönlich würde dass nie tun, aber wenn jemand echte Probleme hat mit einem Körper und nicht damit leben kann, soll er es tun.
    Aber schwachsinnig finde ich, wenn man sich tausend male operiert, damit man schlussentlich wie eine Barbie-Puppe aussieht! :kotz:
     
    #6
    Jou, 23 Dezember 2005
  7. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Ich bin auch kein Fan davon und werde es nie machen lassen.
    Natürlich könnten meine Brüste größer sein und der Hüftspeck weniger,
    aber das ist jetzt nicht so tragisch, dass ich dafür eine OP in Kauf nehmen
    würde..
    Wenn es einen guten Grund gibt (wurde schonmal erwähnt,z.B."Entstellungen"
    nach nem Unfall oder andere körperliche/gravierende psychische Probleme),
    ja, klar, dann auf jeden Fall.
    Aber sonst - nein, muss nicht sein.
     
    #7
    tinchenmaus, 23 Dezember 2005
  8. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich würde mich zwar nie operieren lassen (es sei denn, ich würde durch einen Unfall o.ä. entstellt werden und hätte plötzlich keinen Mund mehr :eek: ) aber wenn es für das Selbstbewusstsein und damit die Lebensqualität der betreffenden Person nützlich sein sollte, warum nicht?
     
    #8
    User 50283, 23 Dezember 2005
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Gute Einstellung, stimme ich zu.

    Aber "reine" Schönheits-Op´s werden immer nach "Vorbildern" gemacht.
    Und da frage ich mich immer, ob diese Menschen nicht genug Selbstachtung haben, sich selbst zu akzeptieren.

    Und ich bezweifle ernsthaft, dass es ihnen dann auf Dauer wirklich besser geht. Denn wenn der nächste Körperkult in einer anderen Form kommt, sind sie so hilflos und unsicher, wie vorher.

    Nach dem zur Zeit gängigen Schönheitsideal müsste man bei mir eine "Runderneuerung" machen.
    Das Problem wäre nur .... ich wäre der selbe Mensch, wie bisher ...

    Love it or leave it :zwinker:
     
    #9
    waschbär2, 23 Dezember 2005
  10. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Reine Schönheitsoperationen sind vielleicht ein Luxus. Aber das müssen die Betroffenen beurteilen. Solange nicht Ressourcen blickiert und z.B. während einer Katastrophe Brüste verschönert werden.....

    Aber es gibt Fälle z.B. schwere Brandverletzungen, Hundebisse oder Bären-Pranken, Unfälle, Krieg - dakann man nur hoffen dass die "Schönheitschirurgen", eigentlich Wiederherstellungschirurgen helfen können!

    Mit Schönheitsoperationen bleiben sie in Übung. Ich kenne auch einen, der macht dann wirklich nötige Operationen ohne Honorar.

    Noch etwas: Eine Frau die sich für 10000 Fr. den Busen verschönern lässt, ist mir sympathischer als eine die sich regelmässig Handtaschen und Halstücher für den gleichen Betrag kauft.
     
    #10
    simon1986, 23 Dezember 2005
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    kann ich mir vorstellen
    wüsste aber nicht was ich überhaupt verändern will :zwinker:
     
    #11
    xoxo, 23 Dezember 2005
  12. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    bei mir würd nur ne gehirnverpflanzung was nützen!:schuechte:rolleyes2
     
    #12
    User 12216, 23 Dezember 2005
  13. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich verachte solche Leute nicht. Man muß sich doch überlegen, warum sie es tun! Die einen tun es, weil sie denken, sie seien nicht schön genug für die Welt. Dann geben sie Unsummen aus nur um "attraktiver" zu wirken, obwohl sie schon eigendlich recht hübsch sind!
    Und dann gibt es noch solche Menschen wie meine 16-jähige Schwester. Sie hat schon Körbchengröße C und ist damit überhaupt nicht zufieden. Sie will sich ihren Busen daher verkleinern lassen. SIe gehört also zu den Menschen die das aus Notwendigkeit machen. Mehr oder minder!
    Ich selbst habe auch Segelohren und eine schiefe Nase-na und??? Mich stört es nicht!!!

    LG Daniel
     
    #13
    gravemind, 24 Dezember 2005
  14. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    mit dem gedanken gespielt hab ich schon. aber ich hab zu viel angst vor ops, schmerzen und wenn vllt was schief läuft. obwohl ich schon ziemlich unzufrieden mit mir bin.
     
    #14
    sad_girl, 24 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schönheits OPs
Rose000
Umfrage-Forum Forum
28 Juni 2015
10 Antworten
asatus
Umfrage-Forum Forum
4 Mai 2009
99 Antworten
JuliaB
Umfrage-Forum Forum
14 Juni 2004
30 Antworten