Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schüchternheit, Einsamkeit, ...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sammy82, 5 März 2003.

  1. sammy82
    Gast
    0
    Wo soll ich bloß anfangen zu erzählen, ich beschreibe mal einfach meine aktuelle Situation.

    Ich bin seit 8 Monaten Single, meine letzte Freundin hat mich verlassen bevor es richtig los ging (nach einem Monat). Sie hat mich ohne Grund fallen lassen wie ne heiße Kartoffel.
    Im Herbst letzten Jahres ging dann eben das Studium los und meine Freunde sind alle weggezogen. Ich bin an einer Uni in der Nähe und meist zu Hause. Hab dort keine neue Freunde gefunden und auch sonst keine Leute kennengelernt. Ich hab also derzeit gar keine Freunde
    Ich bin eben total schüchtern und auch einsam. Ich gehe oft fort, da das wohl er einzige Weg ist meine Einsamkeit und Schüchternheit irgendwie zu bekämpfen, aber in der Disco stehe, sitze, tanze ich dann eben alleine rum und irgendwann gehe ich dann wieder.

    Also irgendwelche Internetsachen wie Chats, Kontaktanzeigen und so ein kram ist mir keine Hilfe. Das hab ich in den letzten Jahren schon oft genug versucht und war jedes mal total enttäuscht und verarscht worden.
    Ich möchte also schon mal ein Mädchen richtig kennenlernen nur bin ich viel zu schüchtern um ein Mädel einfach so anzusprechen.
    Sportverein ist auch keine gute Idee, da ich absolut unsportlich bin und auch keinen Spaß an irgendeinem Sport habe. (außer an ... :grin: )

    Habt ihr irgendeinen Rat für mich??? *liebguck*
     
    #1
    sammy82, 5 März 2003
  2. DrJeep
    Gast
    0
    Wo studierst Du denn? Ich könnte auch mal Gesellschaft vertragen...
     
    #2
    DrJeep, 5 März 2003
  3. Freaky
    Gast
    0
    Hi sammy82,

    nun, ich kann dir eigentlich nur sagen, wie's mir in diesen Fragen ergeht:

    Von meiner Natur her bin ich eigentlich auch ein eher schüchterner Mensch. Zumindest, wenn's darum geht, neue Leute kennen zu lernen. Gegenüber mir bekannten Leuten wie z.B. Freunden, Klassenkameraden oder Kollegen bin ich dagegen sehr offen... (manche glauben schon, ich hätte gar keine Hemmschwelle :grin: :grin: ).

    Was nun, das Kennenlernen von neuen Leuten insbesondere Mädels angeht... ich war vor ein paar Monaten in der Situation, dass ich auf einer Party war und dort waren auch ein paar nette Mädels, die solo waren / sind...
    Schüchtern... jo, war ich. Angst davor irgendwie blöd dazustehen... hatte ich ebenfalls. Aber irgendwie habe ich mich dann einfach getreten und mir gesagt: "Red mit denen... egal wie" und ich war, zu meiner eigenen Überraschung, ausgesprochen erfolgreich und bin mit einem neuen Gefühl von mir selber wieder nach Hause gegangen :grin:

    Was mir immer hilft: Wenn man neue Mädels kennen lernt und mit ihnen ins Gespräch kommen will... nicht groß darüber nachdenken, dass es nun eine Frau ist. Das erschwert es nur unnötig (mir jedenfalls). Einfach denken, es ist ein guter Kumpel mit dem du redest (okay... die nicht männliche Stimme und das weibliche Äußere sind hinderlich bei der Vorstellung... aber irgendwie geht das schon *g*).

    Wenn's dann passt ist es irgendwann auch nicht mehr nötig, das weibliche Geschlecht quasi zu verdrängen, weil dann die Angst "zu versagen" weg ist. Und wenn's passt, funktioniert das Gespräch von ganz alleine :zwinker:

    So geht's mir jedenfalls... hoffe ein wenig geholfen zu haben :zwinker:

    Grüße
    Freaky
     
    #3
    Freaky, 5 März 2003
  4. Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    Single
    Mein Tip: Zieh in ein Studentenwohnheim.

    Du schreibst du kommst aus dem Saarland. Ich nehm mal an, du studierst in Saarbrücken (hab ich auch). Da kann ich dir das Wohnheim D auf dem Campus empfehlen. Die Zimmer sind zwar primitiv, die Stimmung ist aber oberklasse.

    Gruss Uwe
     
    #4
    Uwe, 5 März 2003
  5. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh ja, ich weiß, was du meinst. Ich habe hier zwar meine Freunde, aber an der Uni lerne ich auch keine neuen Leute kennen, jedenfalls nicht wirklich. Das sind eben nur Kollegen, man versteht sich gut mit denen, macht am Ende des Semesters ein Semesterabschlußsau...äh...-treffen, und dann geht man nach Hause.
    Unterwegs treffe ich auch keine Mädels, ich bin auch nihct so der Disco-Typ. Ich denke, wenn ich jemanden kennenlerne, dann wohl eher auf Parties oder so. Aber was ist: Es gibt kaum richtige Parties, und wenn, dann mit Freunden + deren Freundin.
    Manchmal kommt es vor, daß ein mir nicht bekanntes Mädel, das meistens sogar solo ist, zu solchen Parties kommen soll, aber zu 90% sagen die dann ab.
    Internetmöglichkeiten kannste auch knicken, ich meine, ich war mal wo, wo es Punkte gab, nunja, ich war wohlder einzige in der GEschichte mit negativen Punktzahlen...

    Nunja, bleibt zu hoffen, daß es sich irgendwann mal ändert...
     
    #5
    Event Horizon, 5 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schüchternheit Einsamkeit
Pitry
Kummerkasten Forum
27 September 2016
6 Antworten
Newbie
Kummerkasten Forum
4 Januar 2016
2 Antworten
Erdmännchen
Kummerkasten Forum
13 August 2014
30 Antworten