Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schatz will nicht so oft Sex :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LittleSmile85, 1 Dezember 2008.

  1. LittleSmile85
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey,
    mein Freund (sind jetzt 2 monate zam) will einfach net so oft sex!! ich würd ihn am liebsten jeden Tag wollen, aber er will´s höchstens jeden 2. Tag mit der Begründung, dass er einfach nicht so oft will und dass es vieeel schöner ist, wenn man nicht jeden Tag miteinander schläft! Ok, is irgendwo einleuchtend, aber wenn ich voll heiß neben ihm liege und er dann einfach sagt er hat jetzt keine Lust, dann fühlt man sich schon verletzt!!
    War von Samstag Mittag bis heute Morgen bei ihm und er wollte kein einziges Mal (mit der Begründung: zu müde!). Sonst läuft es echt super, ich kann mir echt net vorstellen was sein problem ist?!

    Des macht mich echt irgendwie traurig :frown:
     
    #1
    LittleSmile85, 1 Dezember 2008
  2. slakha
    slakha (39)
    Benutzer gesperrt
    7
    0
    0
    nicht angegeben
    Hast Du ihm schon mal vorgeschlagen einen Sexsklaven zu nehmen falls er seinen Trieben nicht ein bisschen auf die Sprünge hilft? ;-)Vielleicht will er Dich ja aushungern :ratlos:
     
    #2
    slakha, 1 Dezember 2008
  3. LittleSmile85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    nicht lustig :smile:
     
    #3
    LittleSmile85, 1 Dezember 2008
  4. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Wer hat eigentlich die Theorie in die Welt gesetzt, dass ein Mann immer können und immer wollen muss? Dein Freund ist doch keine Maschine und alle zwei Tage Sex zu haben ist nun wirklich nicht selten. Wäre dieser Thread hier von einem Mann verfasst worden, wäre diesem schließlich auch geraten worden, es zu akzeptieren, wenn seine Freundin "nur" jeden zweiten Tag Lust hat. Das Gleiche rate ich dir. Klar kann ich verstehen, dass du etwas enttäuscht bist, wenn du Lust hast und es passiert nichts, doch ich denke nicht, dass du verletzt sein musst, nur wenn er mal zu müde für Sex ist. Solange der Sex ansonsten gut ist, gibt es doch nichts zu meckern. Lieber Qualität, statt Quantität, findest du nicht? :zwinker:
     
    #4
    khaotique, 1 Dezember 2008
  5. slakha
    slakha (39)
    Benutzer gesperrt
    7
    0
    0
    nicht angegeben
    Hi Little,
    ich wollte Dich auch nicht foppen ;-) Ist immer misslich wenn da unterschiedliche Ansprüche bestehen in einer Beziehung - und es ist i.d.R. für keinen der Beteiligten besonders angenehm - Hast Du denn einen Ansatzpunkt bzw. schon mal konsequent probiert ihn richtig heiss zu machen, oder hat er vielleicht scheu seine sexualität auszuleben? Solls auch bei Jungs geben...
     
    #5
    slakha, 1 Dezember 2008
  6. LittleSmile85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    er hat heute morgen, als wir drüber geredet haben und ich ihn gefragt habe, was ich denn machen soll, gesagt, ich soll es einfach akzeptieren!
    aber es fällt mir total schwer.. wenn er nicht will, dann entsteht in meinem kopf sofort das gefühl "er liebt mich nicht mehr", ich weiß ja dass des quatsch ist, aber des gefühl kann ich dann net abstellen und das tut dann einfach weh..

    wenn ich ihn gscheit verführ, dann klappts ja auch. aber gestern zb hat er gesagt: "ach ich bin sooo müde, gehma dann bald schlafen gell", damit will er mir sagen, dass er heute keine lust hat :frown:
     
    #6
    LittleSmile85, 1 Dezember 2008
  7. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    :jaa:

    Wegen "nur alle zwei Tage" gleich so zu reagieren, finde ich ehrlich gesagt ziemlich überzogen. Das ist ja nun beim besten Willen nicht so dramatisch (und P.S., ja, ich kenne die Situation). Aber eben, ansonsten hat khaotique schon tiptop gesagt, was gesagt werden kann.
     
    #7
    Samaire, 1 Dezember 2008
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Dieser Gedankengang scheint ja bei Frauen durchaus verbreitet zu sein. Ich verstehe gar nicht warum, die meisten Männer würden wohl als aller letztes auf den Sex verzichten, wenn es mit der Liebe nicht mehr so gut läuft.
     
    #8
    Schweinebacke, 1 Dezember 2008
  9. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das liegt halt daran, dass Frauen Sex und Gefühle im Normalfall (wir wissen: die berühmte Ausnahme...) eher aneinanderknüpfen, als Männer das tun und das Vorhandensein/die Intensität von Gefühle eher über körperliche Anziehung definieren.

    Die Qualität der Beziehung machen imho aber beide stark von Sex abhängig. Nur suchen die Frauen die Schuld bei sich selbst, während Männer sich selten selbst in Frage stellen, sondern die Schuld ebenfalls den Frauen geben.

    Zumindest hab ich noch selten bis gar nie von einem Mann gelesen: "meine Freundin schläft nicht mit mir - findet sie mich unattraktiv und liebt sie mich nicht mehr?"

    Dafür könnt ihr mich jetzt hauen, mir egal :-p
     
    #9
    Samaire, 1 Dezember 2008
  10. LittleSmile85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich

    schön und gut :smile:
    wenn ich es jetzt akzeptieren würde, wie würde ich dann den scheiß gedanken er-liebt-mich-nimma loskriegen?!? :frown:
     
    #10
    LittleSmile85, 1 Dezember 2008
  11. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    ich hatte mit meinem verlobten das gleiche problem...

    mitlerweile hat sich das merklich gebessert, ich hätte sonst wohl über kurz oder lang meine koffer gepackt...

    der war anfangs auch so. eins von damals vielen beispielen: es gab ne situation dass ich nur im höschen auf dem sofa auf ihm drauf gesessen bin, und wir haben uns unterhalten. als ich angefangen hab ihn zu küssen kam von ihm tatsächlich ein "nö, hör auf ich hab keine lust auf sex, ich lass mich von dir zu nix zwingen"

    das hatte gesessen.

    wir haben tage und nächte mit reden verbracht, und sind auf folgende punkte gekommen:

    a, hat er ein schlechtes verhältnis zu seinem eigenen körper
    b, hat er in seiner kindheit nie körperliche nähe zu irgendjemanden erfahren, seine eltern sind sehr sehr verklemmt und zu geknöpft was das angeht.
    c, hatte er angst, mir nicht zu genügen, da ich mehr erfahrungen als er habe, und sexuell weit freier bin als er
    d, hatte er mit seiner ex die letzen jahre kaum mehr spass am sex, das war mehr ein drüber rutschen als alles andere
    e, ist das irgendwo doch ein machtspielchen... diesen punkt kann ich derzeit noch nicht ausführen, weil wir noch mitten im findungsprozess stecken...

    alles in allem hat es geholfen, dass ich meine lage klipp und klar gemacht habe, dass das extrem verletzend ist, wenn man so ruppig zurück gewiesen wird.
    zum anderen hab ich ihm klar gemacht, dass der sex mit ihm toll ist, und er keine versagensängste haben muss
    desweiteren hab ich dem süßen mal gezeigt, was man im bett alles so anstellen kann, und hab bei ihm ne ungeahnte lust entfacht :engel:
    für mich wars auch ein lernprozess, dass männer eben wirklich nicht immer lust haben. war für mich anfangs sehr schwer einzusehen, ich habs bisher nie so kennen gelernt... aber wenn frauen nicht immer wollen, ist es legitim, dass männer auch mal keine lust haben....

    zum anderen sind wir wie gesagt noch dran, dieses machtspielchen zu klären... es geht da um mehr als um die sexuelle ebene. da trage ich auch meinen beitrag dazu, denn ich komme immer wieder an partner die mich in irgendeiner weise zurück weisen...

    alles in allem bin ich mit unserer entwicklung mehr als zufrieden... so wies ist, kanns bleiben, wird es noch besser bin ich hocherfreut...
     
    #11
    SandraChristina, 1 Dezember 2008
  12. LittleSmile85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    danke für deinen Beitrag :smile:

    also die punkte, die du aufgezählt hast, da könnte n paar schon auch zu meinem freund passen.. er meinte, dass seine ex ihm keine ruhe gelassen hatte und wirklich ständig wollte und er es dann halt ihr zu liebe gemacht hat.. und so will er jezt nimmer sein!
    es könnte auch sein wie bei dir sein, dass er angst hat, er könnte mir nicht genügen.. hat schon mal gemeint "ich bin eh ne pfeife im bett", weiß aber net, ob das nur Spaß war.

    versuch auch manchmal herauszufinden, ob wirklich was ernstes dahinter liegt, aber er sagt halt einfach echt immer, dass er nunmal so ist und ich akzeptieren muss.. :frown:

    wie kriegt ihr das denn nun in den griff? :smile:
     
    #12
    LittleSmile85, 1 Dezember 2008
  13. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Das geht m.E. darüber, das du dir zugestehst geliebt zu werden, einfach so und nicht nur, weil er mit dir geilen Sex hat (überspitzt gesagt).

    Er liebt dich eben, auf seine Art und Weise. Wenn das bei ihm nicht mit übermäßigem Sex zu tun hat, dann ist das eben seine Art.
     
    #13
    einTil, 1 Dezember 2008
  14. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Damit hat er im Grunde genommen auch recht. Was willst du denn tun, ihn zwingen?

    Und wie gesagt, ich könnte den Unmut verstehen, wenn er jetzt regelmässig wochen- oder monatelang keinen Sex wollen würde, aber wenn man "mind. alle zwei Tage" Sex hat, so ist das jetzt also doch echt kein Grund für ein solches Drama, oder?
     
    #14
    Samaire, 1 Dezember 2008
  15. Shaggy
    Shaggy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kenne das eher von Männern anstatt von Frauen :zwinker:

    Aber alle 2 Tage ist doch vollkommen in Ordnung (ich wäre froh drüber :drool:). Ich würde mich an deiner Stelle dran gewöhnen. Ein Mensch ist nunmal keine Maschine.
     
    #15
    Shaggy, 1 Dezember 2008
  16. GreenTea
    GreenTea (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo little!

    Du hast schon richtig erkannt, dass das Problem in deinem Kopf sitzt und nicht unbedingt etwas mit mangelnder Liebe seinerseits zu tun hat.
    Wenn es DEIN Problem ist, dann solltest du versuchen, dieses Problem zu lösen und es nicht auf ihn abzuwälzen, wie das ja hier anscheinend von einigen Leuten vorgeschlagen wird.
    Im Moment scheint es fast ein bisschen so, als wenn du den Sex als eine Art "Selbsttherapie" benutzt, um dein mangelndes Selbstwertgefühl zu behandeln.
    Sex sollte aber niemals eine Therapie sein, erstens kann Sex niemals Selbszweifel beheben, zweitens finde ich es auch nicht ganz fair deinem Freund gegenüber, wenn er quasi als dein "Therapeut" fungieren soll und sich dann auch noch einreden lassen muss, ER hätte das Problem. So etwas führt früher oder später zu Konflikten, wenn nicht sogar zur Trenung.
    Auf jeden Fall musst du an dir arbeiten - den ER hat kein Problem.
    Sprich´doch mit ihm über deine Selbstzweifel! Vielleicht könnt ihr eine Abmachung treffen, dass er, wenn er mal keine Lust hat, dir ganz klar und ehrlich sagt, ob er einfach nur keine Lust auf Sex hat oder ob er mit dir ein Problem hat.
    Außerdem solltest du herausfinden, woher dein mangelndes Selbstwertgefühl kommt. Wieso denkst du, dass du nicht geliebt wirst? Welche Gründe gibt es dafür in deiner Vergangenheit?
    Musstest du dich immer anstrengen, um Aufmerksamkeit und LIebe zu bekommen?
    Reden hilft! Und wenn du dich scheiße oder einsam fühlst oder du dich nach Liebe und Gebogenheit sehnst, dann versuch das nicht mit Sex zu ersticken. Dann sei auch so ehrlich und rede über deine Bedürfnisse! Sex scheint irgendwie ein Ersatz für etwas anderes zu sein, denke ich.
    Damit will ich jetzt aber auf keinen Fall sagen, dass Sex nicht wichtig sei. Natürlich ist er wichtig! Aber alle 2 Tage ist völlig normal -ich finde eigentlich, dass es recht viel ist.:smile:
    Mensch, man kann sich doch seine LIebe auch auf andere Weise zeigen und wenn einem langweilig ist, warum muss dann immer der Sex hinhalten? Solche Langweiler seid ihr doch bestimmt nicht!:zwinker:
     
    #16
    GreenTea, 1 Dezember 2008
  17. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    naja, wie beschrieben... ich respektiere wenn er keine lust hat, und beziehe es nicht mehr auf mich...

    (ich weis das fällt schwer, ich hatte aber nie das gefühl dass er mich nicht mehr liebt, sondern mich eher als frau nicht geachtet gefühlt... in dem moment hat es sich angefühlt, als seien meine bedürfnisse egal...)

    was ich von ihm jeoch erwarte, ist dass er mir das auf normale art und weise mitteilt: so nach dem motto: hey liebling, ich mag jetzt nicht. das hat nix mit dir oder uns zu tun, und ich werd mich dafür revanchieren :smile: ... danke für dein verständnis, ich weis es zu schätzen... sowas in der art...

    dann hab ich nicht mehr das gefühl gegen eine mauer zu laufen... und bin nicht enttäuscht, denn dann merke ich, er nimmt mich und meine bedürfnisse wahr.... auch wenn er sie grad nicht erfüllen kann...

    ich find es wichtig, dass man in so einer situation kurz die gefühle von beiden partnern anspricht, und somit auch würdigt und einen platz gibt...
    nur zu sagen, man ist müde, und den anderen einfach so stehen lassen verschlimmert die sache nur...



    es kommt bei uns aber auch nicht mehr oft vor... das macht auch was aus... es ist ein unterschied obs alle zwei wochen so ist, oder drei mal die woche...



    das man keine lust hat, ist für mich eben neu... ich kenne das von mir selber nicht... da muss schon was schlimmes passieren, dass ich mal gar nicht will... ein quickie geht immer :engel:
     
    #17
    SandraChristina, 1 Dezember 2008
  18. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Mann denkt dann in Normalfall wohl am ehesten, das sie einen Anderen hat
     
    #18
    Schweinebacke, 1 Dezember 2008
  19. GreenTea
    GreenTea (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    31
    0
    nicht angegeben
    wenn man das denkt, dann mangelt es aber nicht an Sex sondern an Vertrauen. Vielleicht sollte man dann daran arbeiten und mehr miteinander sprechen!
     
    #19
    GreenTea, 1 Dezember 2008
  20. LittleSmile85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke nicht, dass er ne andere hat. und mein selbstwertgefühl ist auch nicht grad im keller. es ist einfach nur ein dummes gefühl, abgewiesen zu werdn
     
    #20
    LittleSmile85, 1 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schatz will oft
Sonnentanz1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2016
74 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
9 Antworten
OS123
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2015
2 Antworten
Test