Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Scheiß Zeit!Alles läuft beschissen!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MissFairy, 25 Januar 2008.

  1. MissFairy
    MissFairy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    Hallo an alle!
    Könnte evtl sein, dass sich der Beitrag gleich etwas selbstmitleidig klingt,aber ist mir auch egal.
    Weiß im Moment einfach nicht weiter, es läuft echt alles so scheiße!
    Vor ein paar Monaten war ich noch total glücklich. Hatte einen super lieben Freund, den ich über alles geliebt habe, tolle Freunde mit denen ich total viel Spaß hatte und ansonsten war alles total normal.

    Aber jetzt- Mein Freund hat mich vor 2monaten verlassen,ich kann ihn nicht vergessen, wir hatten noch jeden Tag Kontakt.
    Aber das mit der Freundschaft hat irgendwie von beiden Seiten nicht so richtig geklappt, wir wollten es auch mehrmals beenden,aber haben es nie wirklich geschafft.
    Jetzt sind wir aber an einem Punkt, wo es nicht mehr geht. Er ist mir aber immer noch endswichtig,ich meine ohne Hintergedanken.
    Einfach als ein Freund. Er war halt in den letzten Monaten der Mensch, der über alles in meinem Leben Bescheid wusste.

    Habe ihn jetzt verloren, er kann und will nicht mehr. Ich weiß irgendwo ist es besser,aber es macht mich total fertig.

    Meine zwei "besten" Freundinnen. Die beiden kennen sdich schon ewig sind also ein festes Gespann, seit neustem wird mir auch mit Absicht das Gefühl übermittelt ich sei nur EINE freundin und plötzlich werde ich nicht mehr mit einbezogen, die beiden brauchen zeit für sich. Sind die verheiratet oder was? Sonst war ich auxch immer dabei.

    Na ja jetzt sitze ich hier, Freitag Abend und versinke im berechtigten Selbstmitleid, weil ich wirklich niemanden habe.
    Habe ne gute Bekannte noch gefragt, ob sie mir Bescheid sagt,wenn noch ein Platz im Auto frei ist,weil die heute Party machen.
    Sie hat ja gesagt. Erfahre grade über wen anders, dass da noch etwa 3plätze frei waren. Keiner hat mir Bescheid gesagt.

    Kann mir auch nichts schön reden,bin im Moment einfach total alleine, war es eigentlich vorher schon irgendwie nur durch meinen Ex-Freund hatte ich irgendwie Halt.

    Tja, was soll ich machen, das sind keine Sachen, wo ich drüber schlafe und dann ist alles wieder gut.Habe auch niemanden zum Reden.
     
    #1
    MissFairy, 25 Januar 2008
  2. Muli83
    Muli83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke es wär besser gewesen, wenn ihr erstmal n bisschen Abstand aufgebaut hättet, und euch nicht gleich "jeden Tag" gesehen hättet.. kann ja auch sein, dass ihm das zuviel wurde, und er zu sehr noch an die Beziehung erinnert war..
    Wart n bisschen ab, ich denke wenn ihr euch nicht total zerstritten habt könnt ihr bald wieder miteinander reden :zwinker:

    Niemanden zum Reden zu haben ist doof, aber zumindest bei mir hat es immer n bisschen geholfen, das hier einfach mal "von der Seele zu schreiben" :smile:

    Zu deinen Freundinnen:
    Entweder das ist nur ne Phase, oder, wenn es so bleibt, dann solltest du dich nach anderen "besten Freundinnen" umsehen.. ich denke es ist eh immer schwer auch "gute Freundschaft" in ner dreier-Beziehung zu führen :ratlos:

    Zu der Bekannten:
    Vielleicht hättest du etwas bestimmter sagen sollen "Hey, nehmt mich mit!"?
    Ich würd dir nicht raten, total bei allen zu blocken, sondern dich nochmal bei soviel Leuten wie möglich ins Gespräch zu bringen, bzw. sprech doch mal einzelne "nur Bekannte" an, ob die mal was "in kleiner Runde" oder nur mit dir machen wollen, frag doch einfach Sonntag mal rum, ob jemand z.B. mit noch was trinken möchte..

    Mich plagt das, trotz "stabilem" Freundeskreis auch regelmäßig, dass ich nicht so oft wegkomme, wie mir lieb wär.. (siehe heute Abend ^^)

    Achja:
    Jetzt wo du Single bist: such dir am besten für die Woche abends irgend ne Beschäftigung.. n Hobby, Sport.. Theatergruppe mach ich z.B., Leute sowohl in meinem Alter als auch jünger/älter..

    Auf jeden Fall wünsch ich dir, dass du gut drüber hinweg kommst, und dass Samstag abend besser wird :zwinker:
     
    #2
    Muli83, 25 Januar 2008
  3. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Frag doch einfach mal nach, wie es war, und sag, dass du es schade findest, dass du nicht dabei warst. Ich würde mich auf jeden Fall erkundigen, aus welchem Grund sie dich nicht mitnehmen wollten.
    Möglicherweise hat sie einfach nur vergessen, dir bescheid zu geben, oder zumindest nicht wichtig genug genommen. Schließlich war es nur eine Bekannte und die Mitfahrgelegenheit liegt ja in deinem Interesse.
    Evtl. solltest du auch deine innere Einstellung prüfen. Weil jemanden, der ständig nur in Selbstmitleid versinkt, will natürlich niemand um sich herum haben. Deinem Freundeskreis scheint nämlich nicht viel daran zu liegen, mit dir ihre Zeit zu verbringen. Redest du den ganzen Abend nur von dir und deinen Problemen oder interessierst du dich auch dafür, was andere machen?
     
    #3
    Pirat, 26 Januar 2008
  4. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Tja..."Life is a bitch" Wer kennt das nicht. Du machst durch, was viele andere auch durchmachen. Das Leben ist nunmal scheiße, sobald man sich Gedanken über alles mögliche macht. Und es wird dich nicht trösten, aber es wird schlimmer, wenn man älter wird. Man hat eben mehr um die Ohren und mehr zu managen. Mein Mitleid hast du, mir geht´s genauso.
     
    #4
    Unschön, 26 Januar 2008
  5. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Unsinn. Nur wenn man sich mit den Problemen des Alltags herumschlägt, bleibt man normal. Beispiel: Stars wie Michael Jackson oder Britney Spears, die ein eigentlich sorgenfreies Leben führen könnten, drehen vollkommen ab und zerstören sich selbst.
    Umgekehrt sind Fließbandarbeiter durch ihre monotone Tätigkeit demotiviert und Langzeitarbeitslose, die bei uns ja trotzdem noch relativ gut leben können, sind frustriert, weil sie nichts zu tun haben. Sie wollen ja arbeiten.
    Die Kunst des Lebens liegt darin, aus dem bisschen, das man durch Glück oder Zufall erhalten hat, das Maximale herauszuholen.
    Mit 17 sollte man eigentlich soweit sein, das Leben alleine in die Hand zu nehmen. Da gibt es irgendwann eben keine Eltern mehr, die alles regeln und an dich herantragen, was du brauchst. Die Welt dreht sich eben nicht um dich, jeder geht seinen Weg und wenn du Freunde willst, mach dir welche. Denk einfach an das Prinzip "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht." - Du erwartest aber, das sich alle anderen Gedanken machen, ob du dich wohl einsam fühlst.
     
    #5
    Pirat, 27 Januar 2008
  6. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Ja? Was hat man denn als Kind zu entscheiden? Kaufe ich den roten oder den grünen Lolli? Was hat man als Jugendlicher zu entscheiden? Nehme ich Mathe- oder Physik-LK? Und als Erwachsener? Hast du plötzlich Verantwortung für dich und deine Mitmenschen, vielleicht hast du im Job Mitabeiter, die unter dir stehen, du musst Entscheidungen im Namen deiner Firma abwägen, du musst dich um deine Versicherungen kümmern, du musst für das Alter vorsorgen, du hast viel mehr Freiheitsgrade, die es nicht einfacher sondern komplizierter machen. Deine Eltern waren im für dich verantwortlich, aber sie sind älter geworden und nun bist du derjenige, der sie unterstützen muss!
     
    #6
    Unschön, 27 Januar 2008
  7. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Nun ja, man muss ja bekanntlich nichts. Wer der Aufgabe nicht gewachsen ist, wird auch keine Führungskraft. Deswegen gibt es Leute, die Müll sammeln, und es gibt Leute, die Herzoperationen durchführen. Das Leben lässt dir genug Möglichkeiten, dich entsprechend deiner Interessen und Fähigkeiten zu entwickeln.

    Was ist für dich Kindsein und Erwachsenwerden? Warten bis man groß ist? Ganz sicher nicht. Du lernst jedes Jahr dazu, mehr Entscheidungen zu treffen und mehr Verantwortung zu übernehmen. Das kommt ganz einfach daher, weil du ständig mit neuen Herausforderungen kämpfen musst und dabei Erfahrungen sammelst.

    Kinder haben nichts wichtiges zu entscheiden? Wie wärs zum Beispiel mit der Entscheidung, ob ich die dicke Mitschülerin mobben soll oder nicht? Ich habe in meiner Schulzeit miterlebt, wie andere systematisch zerstört wurden und ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft genommen wurde. Verantwortung für deine Mitmenschen hast du schon immer gehabt.
    Weißt du, die Erwachsenenprobleme, die du nennst (Versicherung etc.) sind zum großen Teil eigentlich nur "Papierkram". Es gilt der Grundsatz: Da wo sich Geld ausgeben lässt, wird sich immer jemand finden, der dich berät. Schwierig wird es erst, wenn du mit Schicksalsschlägen konfrontiert wirst (Tod, Krankheit, Verbrechen) - da helfen dir nur noch wirklich enge Freunde und Familie bei der Bewältung der Erwachsenenprobleme dieser Art.
     
    #7
    Pirat, 27 Januar 2008
  8. Unschön
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Und berät er dich richtig? Verlässt du dich auf Berater? Ich hoffe nicht! Es geht in Geldfragen um deine Existenz! Also ich verlasse mich nicht auf andere. Denn wenn du dich verarschen lässt geht alles den Bach runter und da hilft auch nicht der Spruch "Geld macht nicht glücklich". Das stimmt leider nur zum Teil. Wie willst du glücklich werden, wenn der Gerichtsvollzieher an die Tür klopft? Ich bin nun seit 10 Jahren raus aus meinem Elternhaus und ich kann kaum einen Verein nennen, der mich nicht (absichtlich oder unabsichtlich) verarscht hat: Mietnebenkosten, Telefon, Banken, Versicherungen, Internetgeschäfte,... Wenn du das alles über dich ergehen lässt, dann gute Nacht (und ich fürchte, viele lassen es über sich ergehen).
     
    #8
    Unschön, 27 Januar 2008
  9. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Natürlich verlasse ich mich auf die Beratung. Schließlich fälle ich meine Entscheidungen immer noch selbst. Wenn mich die Argumente nicht überzeugen, kaufe ich eben nicht oder bei einem anderen.

    Aber ich gebe dir Recht, dass Geld wichtig ist. In unserem schönen Land können arbeitslose Anwälte ja wegen jedem Fliegenschiss eine Abmahnung im vierstelligen Bereich schreiben, und dann kann sich der hart arbeitende Max Müller eben dieses Jahr keinen Urlaub leisten.
     
    #9
    Pirat, 27 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Scheiß Zeit Alles
Erdnuss
Kummerkasten Forum
6 Februar 2008
29 Antworten