Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Scheiße Schule!!!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von fractured, 13 Dezember 2005.

  1. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    scheiße scheiße scheiße!!!
    hatte heute meine erste vorabitur-klausur... und es lief einfach so dermaßen beschissen!!! boah, ich möchte meinen kopf gegen die wand haun, bis mir der schädel bricht, wäre mal interessant mitanzusehen, wie das gehirn rausfällt!

    ich hab jeden tag mit meinem freund, der mathe studiert geübt.... eigentlich dachte ich auch immer, ich könnte mathe, sonst hätt ich ja nich mathe-LK gewählt... und da ging ich heute hin und wusste schon, dass es nicht wirklich gut werden würde...

    aber was dann kam war dermaßen scheiße... ich konnte nicht einmal ein drittel bearbeiten... ich hab ganze aufgaben komplett nix geschrieben... ich hab in 6 stunden klausur nur 4 seiten (mit leerflächen) geschafft.... das ist eine 6, ich hab 00 punkte!!!! In meiner Scheiß-Vor-abi-klausur!!! Ich hätte zumindest die Hälfte bearbeiten können müssen! Wenn ich zu nervös gewesen wäre, oder wenn ich überhaup nicht gelernt hätte... aber das war es alles nicht, ich war einfach schlicht und ergreifend zu dumm, zu blöd....

    Mein Vater hat Mathe gemacht, meine Tante hat Mathe studiert, mein Bruder studiert Mathe, er hat sich mit 7 Jahren selber Bruchrechnnung beigebracht! Und ich bin SO dumm! Ich würd mich am liebsten abknallen, ich könnt mit Leben richtig pottenhäßlich zu sein, selbst wenn ich im Rollstuhl säße käm ich damit klar, aber ich komm nicht damit klar SO dumm zu sein!

    Vor allen Dingen hab ich vorher schon Physik völlig verkackt und Deutsch hab ich auch verkackt, toll, jetzt kann ich weil ich so scheiße bin 5 Jahre auf meinen Scheiß-studienplatz warten! Kann ichs auch gleich lassen!
    AAAAHHHH was mach ich jetzt??? Ich habs auch noch nich meinen Eltern gesagt... oh scheiße :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire
     
    #1
    fractured, 13 Dezember 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Der erste was du tun solltest, ist ein wenig beruhigen. Die Vorabiklausuren habe ich auch einigermaßen verbockt, danach liefs aber wieder ganz gut. Und mit den guten Klausuren zuvor hat es doch noch für ein gutes Abi gereicht.
     
    #2
    Doc Magoos, 13 Dezember 2005
  3. ~>Sunnybabe<~
    0
    ohja,das hört sich nicht gut an,was du da sagst...

    ich denke mal das wird ein ausrutscher gewesen sein,aber wenn du sagst,du hast deutsch udn so auch schon verkackt? hm...

    nimm dir viel zeit und mut um mit deinen eltern darüber zu reden. villeicht können sie dir weiterhelfen. ich kann verstehen,dass du so einen selbsthass im moment hast,ich denke mal,das ist auch nur vorrübergehend,solange,bis du dich damit abgefunden hast...ich weiß,es ist schwer....

    leider bin ich damit überfordert..sorry,dass ich dir nicht mehr weiterhelfen kann...ich wünsch dir noch viel glück in der weiteren schulzeit...du packst das schon :zwinker:


    Sunnybabe
     
    #3
    ~>Sunnybabe<~, 13 Dezember 2005
  4. Princesschen
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war ganz froh, dass ich nicht die TOP Noten hatte in den Vorklausuren, denn so hatte ich wenigstens einen realen Notendurchschnitt in der Vorbewertung, und musste mich nicht noch mehr unter Druck setzen, um gute Noten zu schreiben.

    Und ich kenne deine Laufbahn nicht, aber 6 Defizite in den 2 Jahren darfst du haben...
     
    #4
    Princesschen, 13 Dezember 2005
  5. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    naja, das problem ist eigentlich der NC den ich brauche :frown:

    Und es ist einfach das Schlimmste für mich in Mathe zu versagen und doch passiert es mir immer und immer wieder.... also für die Abiklausur mach ich mir nicht ganz soviel Sorgen, da sollte mindestens ne 3 drinliegen, also auch rein von den Themen betrachtet, außerdem bin ich auf ner Nazi-schule, da is das Zentralabitur dann schön einfach....
    aber trotzdem isses so scheiße, weil alle dann ankommen "na, wie liefs" und ich muss sagen "tja, hab 00 Punkte"
     
    #5
    fractured, 13 Dezember 2005
  6. nallepuh
    nallepuh (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    kannst du das denn mit anderen fächern wieder ausgleichen? leg dich doch nicht so auf mathe fest, nur, weil deine familie da veranlagt ist. was ist denn dein anderer lk? was und wo willst du studieren und welchen nc brauchst du?
     
    #6
    nallepuh, 13 Dezember 2005
  7. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    ich will bio in hannover studeren und brauche nen schnitt von mindestens 2,0... zumindest war der dieses jahr so, allerdings steigt der seit ein paar jahren auch kontinuierlich an...

    und ich kann nix ausgleichen, da physik und deutsch auch schon scheiße liefen und die LKs ja auch noch doppelt zählen... mein andrer LK is Bio, selbst der lief mistig, da hatte ich nur 9 Punkte, und übermorgen schreib ich die nächste Arbeit darin, über Stoffwechselphysiologie, Molekulargenetik, Ökologie und Evolution und hab nich gelernt, weil ich nur für Mathe gelernt hab....
    ich kann nicht anders als mich auf Mathe festzusetzen, ich weiß auch nich, das is bei mir irgendwie so drin
     
    #7
    fractured, 13 Dezember 2005
  8. re_invi
    Gast
    0
    LOL geil da hat ja jemand frust! ich hatte auch mathe lk und war eher immer nur durchschnitt, obwohl mir mathe als solches echt total spass gemacht hat, ich hatte nur immer zu wenig zeit und auch oft keine lust mich reinzudenken. in mathe habe ich keine vorabiklausur geschrieben, da hatte ich keine lust, aber ich hab 6 wochen lang alles das nachgeholt was ich verpasst habe und mir den ganzen scheisskram selbst beigebracht. das abi waren dann 12 punkte, und ich war sogar in stochastik, dem bereich den ich eigentlich nicht so mochte, am besten (dennoch find ich analytische geometrie immer noch am geilsten, das rockt!). mein zweiter lk war kunst, da habe ich in der vorabiklausur 4 punkte geschrieben, weil ich nicht wirklich sorgfältig gearbeitet hatte, das thema war an sich einfach. im abi sinds dan auch hier 12 geworden ^^

    will sagen: keine panik, alles locker. aufs abi würd ich mich aber richtig vorbereiten. mathe hat mich 6 wochen gekostet, kunst waren 2 wochen (jeweils von früh bis abend, schließlich habe ich in kunst das wissen von gut 1100 seiten auf 40-50 komprimiert).

    seit ich mich so gut aufs abi vorbereitet habe liebe ich mathe :grin:

    inv_
     
    #8
    re_invi, 13 Dezember 2005
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wie meinst du das?

    --
    nun, aufregen bringt nun momentan nichts.

    wenn du übermorgen die nächste arbeit schreibst in bio, dann hast du noch heute und morgen zeit, dafür zu lernen. du wusstest doch, dass auch die bioklausur ansteht, da wär das aufteilen der zeit fürs lernen der verschiedenen fächer wohl sinnvoll gewesen? naja, an zwei tagen kann man sich noch was reinpauken!

    außer abwarten und nicht hysterisch werden kannste grad nix machen. es ist die vorabiklausur, aber ja noch nicht die hauptprüfung. also mach dich jetzt noch nicht verrückt, dass alles furchtbar schlimm ist, lern weiter und mach die nächsten prüfungen besser.
     
    #9
    User 20976, 13 Dezember 2005
  10. re_invi
    Gast
    0
    zum aufteilen kann ich nur sagen: meine erste mathe klausur in der 12ten hat sich mit der theoretischen führerscheinprüfung das wochenende geteilt:

    samstag alles in mathe wiederholt, sonntag alle 60 bögen führerschein durchgemacht.

    die matheklausur war dann in der 1/2 und ich musste sogar etwas frühe raus um zur führerschein prüfung rechtzeitig zu kommen :zwinker: mathe war dann naja, 6 punkte *g* aber führerscheinprüfung waren 0 punkte - also bestanden hehe.

    inv_
     
    #10
    re_invi, 13 Dezember 2005
  11. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    naja, das fiese ist ja, dass ich mich so wahnsinns-vorbereitet hab auf diese doofe mathe-klausur, weil ich wusste, wenn ich nicht genug lerne schreib ich null punkte, und da ich in bio ohne zu lernen locker auf 8-9 punkte komme, hab ich lieber mathe gelernt, damit ich da vllt 5 punkte schaffe, wie ich nun aber gesehen habe, waren die 2 wochen lernen völlig umsonst! das ist das was mich so aufregt, ich hätte mein leben genießen können... seit monaten treff ich mich nicht mehr mit meinen freunden um zu lernen, bin schon n völliges wrack und dann kommt so ne scheiße bei raus, da bin ich doch lieber wieder faul.

    und mit nazi-schule meine ich, dass das ne verdammt schwere schule ist und deshalb das abitur als zentralabitur n klacks wird...
     
    #11
    fractured, 13 Dezember 2005
  12. re_invi
    Gast
    0
    ich hab auch zentralabitur geschrieben.

    der erfolg in einer prüfung ist nicht alleine davon abhängig was du gelernt hast, sondern noch von viel zu vielen weiteren faktoren: deine stimmung, deie aktuellen sorgen, dein körperliches befinden und noch unzähliges mehr. schieb den misserfolg nicht auf den lernprozess und geißel dich damit selbst, sondern versuch einfach das nächste mal ausgeglichener zu sein. vllt warst du einfach auch zu verkrampft. und wenn du mal bei einer aufgabe nicht weiterkommst, mach die nächste, insofern das möglich ist. ich bin auch im abi an insgesamt zwei problemen fast wahnsinnig geworden, dann hab ichs sein lassen und weiter gemacht. wundert mich bis heute warum ich diesen scheiss spiegelpunkt nicht ausrechnen konnte, ich hatte doch alle formeln und hab das zig mal gemacht, aber so kanns gehen! ^^

    inv_
     
    #12
    re_invi, 13 Dezember 2005
  13. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    na aber richtig peinlich ist doch, wenn man folgende aufgabe hat:
    eine firma stellt bälle her, 2/3 weiß, 1/3 rot
    Wie wahrscheinlich ist es, wenn ich 7 bälle rauspicke, dass davon genau 3 rot sind

    Das MUSS man doch lösen können! aber nichmal das konnte ich nich... aber ich war auch nich nervös... es ging nur einfach nich und das regt mich auf, wenn ich es wenigstens auf irgendwas schieben könnte...

    es läuft nur alles grad so kacke :frown:
     
    #13
    fractured, 13 Dezember 2005
  14. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Hey-setz dich doch nicht immer so stark unter Druck! OK du hast die Abi Vorb.Klausur nicht hinbekommen: Das ist heftig, gerade für deinen NC und steigert nicht unbedingt gerade dein Selbstwertgefühl. Aber es wird nicht die einzige Niederlage in deinem Leben sein, glaube mir! Du wirst in deinem Leben noch viele Herausforderungen meißtern müssen. Und an einigen wirst du scheitern. Es geht halt nicht immer geradeaus im Leben. Ich habe 2001 auch nur einen NC von 3,2 geschafft und damit läßt man mich wóhl kaum zum Psychologiestudium zu, oder? Trotz der 8 Wartesemester!!! Und so "dumm" wie du dich hier gibst, bist du doch gar nicht. Immerhin hast du Mathe als LK und natürlich noch Bio dazu. Das sind verdammt schwere Fächer und viel Lernen ist da sicherlich vprprogrammiert. Ich hatte nur Englisch und Erdkunde aber auch aus dem Grunde, weil ich viel zu faul in de Schule war.
    Hast du Mathe-LK nur gewählt, weil es alle aus deiner Familie getan haben und sogar dein Freund Mathe studiert? Meine Mom hat nicht studiert sondern ist gelernte Röntgenassistentin. Heißt das etwa, daß ich auch eher eine Ausbildung hätte anfangen sollen? Natürlich nicht-ich drehe mein eigenes Ding, ich mache das was mir Freude macht. Auch wenn ich dabei nicht mit 4000€ netto nach Hause komme-egal!!
    Wenn mir mein Studium keinen Spaß mehr macht oder es zu teuer wird, dann lass ich es halt und gehe wieder tauchen. Ich bin auch nicht gerade eine helle Leuchte, aber jeder Mensch ist auf seinen Art und Weise intelligent.

    Du hast Freunde und einen lieben Freund- und gerade dein Freund sollte dich in dem was du tust doch unterstützen, oder sehe ich das falsch. Und ich denke mal, er wird dich auch weiterhin lieben. Auch wenn du nicht in seine Fußstapfen treten wirst oder eine Biologin wirst, sondern vllt eine Ausbildung auf einjem anderen Sektor anfangen wirst. Und er sollte vllt mal anfangen sich um dich zu kümmern, denn er muß doch auch erkennen, daß du mit der momentaren Situation äußerst unglücklich bist, oder etwa nicht?

    So stand up and fight!!

    LG Daniel
     
    #14
    gravemind, 14 Dezember 2005
  15. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Also mit Stochastik stand ich während meines BWL-Grundstudiums auch auf Kriegsfuß. :grrr: Ich musste ein zweites Mal ran zur Statistik-Klausur und schaffte es gerade mal so trotz tagelanger Paukerei. :grrr: Mehr war einfach nicht drin. Punkt. Aus. Fertig. Schließlich war ich auch mal nur ein mittelmäßiger Realschüler ... :grin:

    Jedenfalls ist die Wahrscheinlichkeit höher, 3 rote Bälle zu ziehen, als du zu deinem (guten) Abitur kommst. Es sei denn, du hörst mit deiner Schwarzmalerei auf. :flennen: Noch ist längst nicht der letzte Ball gezogen! Einfach mehr Zuversicht! Rückschläge gehören zum Leben dazu! :zwinker:
     
    #15
    Spätstarter, 14 Dezember 2005
  16. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    dankeschön, hab mich auch wieder beruhigt, is mir nu egal, dass es so mistig lief, du meine güte, mein abi schaff ich, also was reg ich mich so auf???
    Hab nur leider gestern vor lauter stress die Pille vergessen >_<
    Naja, kann ja auch nach der schule dann direkt mutter werden...
    (ich bin ja sooo blöde)
     
    #16
    fractured, 14 Dezember 2005
  17. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Der erste Teil dieses Beitrags freut mich für dich. Du darfst das nicht alles so verkniffen sehen. Und es gibt ja immerhin auch noch andere schöne Studiengänge an der Uni Hannover *g*. Ich denke weiterhin, daß du unbedingt versuchst, genauso zu werden wie die Menschen, die dir sehr nahe stehen. Warum versuchst du nicht einfach mal was anderes? Meine Mom z. B. wollte, daß ich Pastor wede, weil sie der Kirche sehr nahe steht! Ich hingegen habe wohl zu viel "Profiler" gesehen und wollte daher unbedingt Psychologie studieren. Das ließ aber mein NC nicht zu, also trat ich in die Fußstapfen meines Vaters und ging zur Armee. Aufgrund meines bis dahin schon sehr "bescheiden" verlaufenen Lebens, hoffte ich, genauso ehrenhaft zu fallen wie einst mein Daddy. Wie du siehst, lebe ich noch und die Armee ist ja auch nicht mehr das was sie mal war. Also vertiefte ich meine Tauchkenntnisse und wurde Tauchlehrer. Und nun studiere ich Meteorologie-wobei ich wahrscheinlich nächstes Jahr auf Geographie umsatteln werde, denn die Mathematik ist mir in meinem jetzigen Studienfach einfach zu öde und zu theoretisch.
    Du siehst also, daß ich quasi gegen den Strom schwimme und nur das mache, was ich will, was mir Spaß und Freude bereite und nicht das, was andere schon vor mir gemacht haben.

    Nun zum 2. Teil: Du denkst schon wieder zu negativ, was besonders im letzten Satz deutlich wird.
    Zum Kindermachen gehören meinen biologischen Kenntnissen immer noch 2! Was bedeutet, das sich ja auchmal dein Freund um die Verhütung gedanken machen könnte, oder? Du wirst nach der Schule keine Mutter, ok? Du wirst ein Studium oder eine Berufsausbildung beginnen, das dir Spaß macht, wo du wieder Freude am lernen haben wirst. So wie ich meine Freude am lernen durch die Tauchlehrer-Lizenz wiederentdeckt habe. Du darfst dich aber auf gar keinen Fall so runterziehen lassen, nur weil du mal nicht erfolgreich bist. Scheitern wirst du im Leben noch oft genug, vertraue mir da mal. Aber du hast einen lieben Freund, gute Freunde und eine Familie; all diese Personen werden dich auch so akzeptieren wie du nunmal bist, auch ohne Biostudium oder 15 Punkten im Mathe-LK.

    Kopf hoch-es kann doch nur besser werden; auch mit hinblick auf die eigendliche Abiklausur... :engel: :engel: :engel:

    LG Daniel
     
    #17
    gravemind, 14 Dezember 2005
  18. dwaight
    dwaight (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    schreib doch mal beizeiten, wies ausgegangen ist...

    und was zum henker sind vor-abi-klausuren (gibts das bei uns in bayern auch ?!)
     
    #18
    dwaight, 14 Dezember 2005
  19. nallepuh
    nallepuh (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    wie war denn die bioklausur? war die überhaupt schon? falls nicht, viel glück!
     
    #19
    nallepuh, 15 Dezember 2005
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mach dir nicht so einen Kopf. Und vor allem, laß dich nicht unter Druck setzen und setz dich auch nicht selbst unter Druck! Ja, mag sein, daß deine ganze Familie und überhaupt alle Leute, denen du nahe stehst, Mathe studieren und da richtige Überflieger und Genies sind, denen alles zufliegt.

    Aber das ist doch kein Maßstab für DICH! Such dir etwas, was du kannst und was dir vor allem auch Spaß macht - das muß ja nicht Mathe sein. Und vor allem, sag nicht "Ich MUSS das doch können, sonst bin ich zu blöd für alles". Denn das ist Quatsch. Gerade, wenn man sich - so wie du - total reinsteigert und wochenlang lernt, kann es ganz leicht passieren, daß es dann eben doch daneben geht.

    Aber mein Gott, sowas kommt vor. Ich hatte in der Schule immer (fast) nur 14/15-Punkte-Klausuren. Tja, und jetzt in der Uni bekomme ich halt auch mal 4 oder 6 Punkte zurück. Ist ein komisches Gefühl am Anfang, weil man eigentlich ja dachte, das Fach würde einem total liegen und so. Aber es passiert. Und das kann JEDEM mal passieren, perfekt ist keiner.

    Man muß auch lernen, mal mit Niederlagen klarzukommen. Ich hab letzten Freitag auch eine Klausur geschrieben, für die ich ziemlich viel gelernt hatte - was war, eigentlich hätte ich 90% des Gelernten gar nicht gebraucht und dafür die übrigen 10% richtig anwenden müssen. Tja, hab ich aber nicht. Bestanden hab ich da nie und nimmer. Hinterher hat ein Freund von mir gesagt, wie er es gelöst - da kam natürlich wieder der "Ach so, klar, jetzt weiß ich das auch"-Effekt. Und man fragt sich selbst, warum man denn in der Klausur nicht drauf kommt, wenn man doch "eigentlich" weiß, wie's geht.

    Aber es bringt nix, sich da ewig drüber zu ärgern und verrückt zu machen. Da hilft nur, es zuallererst mal abzuhaken. Denn zumindest bis zur Rückgabe kann man ja eh nix dran ändern, insofern kann man das Thema so lange auch einfach verdrängen bzw. ignorieren.

    Und WENN's dann soweit ist und es ist wirklich so schlimm ausgefallen wie befürchtet (was ja nichtmal unbedingt gesagt ist - mir ging's nach meiner Mathe-ABI-Klausur exakt genauso wie dir nach dieser, dachte ich hab maximal 4 Punkte, obwohl ich alles gelernt hatte und den Aufgabentyp ja kannte, es GING einfach nicht in der Klausur. Tja, am Ende hatte ich dann 10 Punkte und konnte es nicht glauben. Ich weiß heute noch nicht, wo diese Punkte herkamen...), also wenn's wirklich voll danebengegangen ist, selbst dann ist das kein Grund, an sich selbst zu zweifeln. Und es bringt auch nix, sich dann über "hätte ich doch bloß..." Gedanken zu machen.

    Da hiflt auch wieder nur abhaken und daraus lernen bzw. sich auf die nächste Sache konzentrieren. Und speziell das Abi ist längst nicht so wichtig, wie man in der 12/13 denkt. Ok, wenn man den Schnitt für ein bestimmtes Studium braucht, ja schon irgendwie. Aber wenn das Studium nicht gerade über die ZVS vergeben wird, sind die Anforderungen sowieso je nach Uni ganz unterschiedlich.

    Sternschnuppe
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 15 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Scheiße Schule
MafiaBoss
Kummerkasten Forum
3 März 2008
12 Antworten
mister-cool
Kummerkasten Forum
13 Dezember 2006
22 Antworten
kiwi13
Kummerkasten Forum
7 Dezember 2006
5 Antworten