Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Scheidung wegen Pornos? Zuviele Geheimnisse?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von DunkleSeele, 5 Mai 2005.

  1. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, es bedrückt einen doch schon sehr.
    Meine Elter gehe wie in jeder Beziehung durch höhen und tiefen. Glück und Streit. Gehört halt dazu.
    Meint Mutter hat meinem Vater vor längerer Zeit einen Laptop geschenkt, sein 1. Computer.
    Gestern Abend rief mich meine Mutter Nachts an (mein Vater hat Nachschicht) und sagte ich solle bitte mal nach Hause kommen. Ich bin nach Hause gefahren und sie fragte mich, was passiert wenn man Bilder vom Computer löscht. Ich sagte das sie erst in den Papierkorb gehen und dann muss man den Papierkorb erst löschen damit sie ganz weg sind.
    Dann sollte ich schauen, ob bei Papa was im Papierkorb liegt. Naja, es war etwas drin, ein Ordner Namens Verschiedenes. EGal. Zumindest sagte ich Mutter das nichts drin ist, und das man gelöschte Sachen nicht wieder bekommen kann.
    Dann erzählte sie mir, das mein Vater auf der Arbeit mit seinem Handy Bilder von Playboy Zeitungen usw. machen würde und sie dann auf dem Compter speichert.
    Ich denke mein Vater weiß durch keine Computererfahrung nicht wie man sonst an solche Bilder kommt. Naja, ihr werdet jetzt sicher denken, scheiß auf paar Porno Bildchen. Das hab ich Mutter auch gesagt nur meinte sie dann. Ich wüsste nicht was all die Jahre abgeht. Und wenn ich es wissen würde, würde ich ihm alle Zähne ausschlagen. So gesprochen!
    Auch meinte sie das sie sich verarscht vorkommt, weil er ihr gesagt hat er wrüde sowas nicht machen. Und er würde ihr im Bett drucken machen und sie würde nichts bringen. Laut meiner Mutter läge es an den Pornos, weil er dadurch seine erwartungen in die Höhe schraubt. Ich hab kein Plan.
    Ich weiß nicht zu wem ich halten soll, was ich denken soll. Hab auch keine Lust die ganze Wahrheit zu hören usw usw. Ich weiß nur das es mich ziemlich Bedrückt und ich totale Angst davor habe, was passieren würde, wenn sie sich echt trennen würden. Wo würden beide hingehen, was passiert mit dem Haus. Was macht Mama? Sozialfall? Ich weiß es nicht. Das alles macht mir schon ziemliche Angst. Vorallem weil Gestern Abend noch der Satz fiel, ich suche schon lange eine Wohnung...

    Danke fürs zuhören. Könnt ja euere Meinung dazu tun ....
     
    #1
    DunkleSeele, 5 Mai 2005
  2. re_invi
    Gast
    0
    boah das ist echt heftig. also auf der einen seite hat einfach jeder mann ein recht auf pornos, das kann keine frau verbieten. auf der anderen seite weiss du wie gesagt nicht wie's sonst so zu geht, und demnach ist das vermutlich nur die spitze des eisbergs. hmm ich würde da auch in einen gewissens konflikt kommen, und lust da mehr zu erfahren hätte ich wohl auch nicht :/ auf deutsch: ich hab leider keine ahnung und wäre genauso ratlos wie du wenn ich handeln müsste. vielleicht ist es das beste wenn du dich komplett raushälst, da dass an sich ne sache zwischen den beiden ist. auf der anderen seite möchte man es ja nicht gernsehen wie seine eltern sich zerstreiten/scheiden etc. hmm. schwierig :frown:

    inv_
     
    #2
    re_invi, 5 Mai 2005
  3. Ken Guru
    Gast
    0
    DS, wenn ich Dir einen Tip geben darf:

    Halt dich raus. Das müssen sie unter sich machen, ich persönlich habe den
    Eindruck, da kommt was Schmutziges auf Dich zu und Deine Mom möchte
    Dich schon vorab auf ihrer Seite wissen.

    Pornos sind genauso normal wie die Tatsache, dass 99% der Paare nicht
    darüber reden können ;-) Keep it simple: Auch wenn es Deine Eltern sind,
    ist es deren Leben und Du hast Deines.

    LG
     
    #3
    Ken Guru, 5 Mai 2005
  4. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Ich sehe es anders.
    Wenn es deiner Mutter nicht gut geht und sie erwähnt, sie würde eine Wohnung suchen.............. dann deutet sie doch an, dass sie Hilfe braucht. Und wenn es erstmal nur darum geht, sich auszusprechen.
    Ob sie dich auf ihre Seite ziehen will? Keine Ahnung. Ich würde es mir nicht zutrauen, mit beiden gleichzeitig ein Gespräch zu führen, wäre beiden wohl auch peinlich. Aber wenn du nun schon einen Teil von den Problemen weißt, wäre es nur fair, auch die Seite von deinem Vater zu hören.
    Ansonsten würde ich auf eine Eheberatung, weil Fachkräfte, verweisen.
     
    #4
    morea, 5 Mai 2005
  5. Ken Guru
    Gast
    0
    Auf jeden Fall. Und es ist nicht okay, den Sohn in den Sachen des Vaters
    schnüffeln zu lassen, weil die MUTTER ein Problem hat. Das meinte ich...
     
    #5
    Ken Guru, 5 Mai 2005
  6. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    hm.. ich denke sie begeht da einen schweren fehler indem sie es ihm verbietet... Sie sollte ihm besser freie Fahrt lassen.. die "stillen" Erwartungen steigen so oder so und die Pornos usw. holt er sich auch irgendwie.. (Sie kann das garnicht kontrollieren)
     
    #6
    Baerchen82, 5 Mai 2005
  7. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    tja ich würd ich entweder raushalten oder erst mit beiden alleine reden und dann dafür sorgen das man zu dritt drüber redet... aber als vermittler dazwischen zu stehen schaffen vermutlich nicht viele. also raushalten.
    und vor allem nicht sich auf eine seite schlagen.. ich finds gut wie dus bisher gemacht hast.
     
    #7
    darksilvergirl, 5 Mai 2005
  8. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten.
    Als ich den Text geschrieben habe, ist meine Mutter weggefahren. Bis jetzt ist sie noch nicht zu Hause...weiß nicht wo sie ist. Mein Vater hatte ja Nachtschicht und hat den ganzen Tag geschlafen. Oh man ich hoffe nur das es gut ausgeht und sie mich nicht mit reinziehen. im Endeffekt will ich gar nichts mit der Sache zu tun haben. Aber habe echt Schiss, das wenn das war ist was meine Mutter gesagt hat, das ich nicht die ganze Wahrheit kenne, mir der Kragen platzt.
    Weiß ja nicht worum es geht. Um Bettgeschichten? Zwang zum Sex? Kein Plan. ich muss dazu sagen, das meine Elter Polen sind, und die katholische Erzieheung doch prüder war als hier.
    Dazu aber, sind meine Eltern eigentlich super locker und lustig. Bis halt auf Sachen die sich auf Ihr Sexleben beziehen.
    Blödes Beispiel, aber meine Mutter hält z.B. nen Cumshot für das Perverseste der Welt. usw.
    In der Hinsicht halt komisch
     
    #8
    DunkleSeele, 5 Mai 2005
  9. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    hi,

    ken hat es schon gesagt: halt dich um gottes willen raus!

    ich weiß, wovon ich rede. meine tochter macht das gleiche spiel durch. das geht nun schon seit fast 6 jahren so. hier geht es zwar nicht um pornos, aber um geld. das alles zu erzählen, würde den rahmen sprengen.

    du bist 21, wie ich sehe. meine tochter wird 16. ich denke, du bist reifemäßig und vom selbstbewusstsein erheblich weiter, so dass du kraft haben kannst, dich gegenüber BEIDEN eltern rauszuhalten. und zwar unabhängig davon, was dem jeweils anderen vorgeworfen wird.

    um es ganz deutlich zu sagen: was deine eltern mit sich ausmachen, liegt NICHT in deiner verantwortung. egal, was an einer möglichen trennung hängt (hausverkauf usw.)

    ich wünsche dir viel kraft!

    ninja
     
    #9
    ninja, 6 Mai 2005
  10. irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    960
    101
    0
    nicht angegeben
    Grüss Dich!

    Im grossen und ganzen kann ich die meinung vieler hier teilen!
    "Raushalten" ist die devise!

    Meine Eltern kommen auch aus Polen und gestalten ihr leben nach dem kath. Glauben seit Generationen schon...Sie handeln aus Überzeugung nach einem veraltetem Ideal des glaubens...DAS macht die sache nicht einfacher sondern viel komplizierter *find*
    Überzeugungsarbeit zu leisten und versuchen das sie die sache "lockerer" sehen ist sehr schwierig gar unmöglich! Nicht zuletzt aus diesem Grund muss man sich da raushalten auch wenns schwer fällt mit ansehen zu müssen wenn eine ehe zerbricht...Das ist für viele Kinder ein Knackpunkt.

    Hoffe das beste und wünsch dir alles gute das es sich zum guten wendet!

    MFG

    PS: Unsere Generation ist weniger verbohrt :smile:
     
    #10
    irgendeinTYP, 6 Mai 2005
  11. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Ich denke das Problem liegt nich bei den Pornos, sondern da steckt viel mehr dahinter. "Und er würde ihr im Bett drucken machen und sie würde nichts bringen", dass hört sich nicht sehr gut an, wahrscheinlioch haben die Pornos nur das Fass zum überlaufen gebracht! Würde mir aufjedenfall die Geschichte von beiden Seiten anhöhren und dann Abwegen.
    Hat deine Mutter viele Freunde? Also andere Menschen die ihr helfen können?
    MFG Katja
     
    #11
    User 16418, 6 Mai 2005
  12. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    DAMIT kann er nur verlieren. abwägen bedeutet, sich für eine seite entscheiden müssen. der schuß geht nach hinten los!
    was soll das bringen, wenn er sich anhören muss: "papa verlangt, dass ich dies oder jenes im bett mit ihm mache." und sein papa ihm erzählt:"mama ist so unlocker im bett." diese -und auch alle anderen- probleme liegen doch ausschließlich in der verantwortung der beiden eltern als paar. dies und auch alle anderen dinge, wie z. b. geld oder haus, liegen einfach nicht in dem "zuständigkeitsbereich" der kinder. aber die eltern -meistens das vermeintliche "opfer"- ziehen die kinder immer wieder in diese bereiche der probleme hinein, um einen verbündeten zu haben. und die kinder "spielen" leider meistens mit, weil sie nicht erkennen, was mit ihnen gemacht wird.

    im grunde ist der threadstarter doch schon durch seine mutter -sehr geschickt, aber unfair- voreingenommen worden.

    ninja
     
    #12
    ninja, 6 Mai 2005
  13. irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    960
    101
    0
    nicht angegeben
    dito :zwinker:
    Du hast vollkommen recht!
     
    #13
    irgendeinTYP, 6 Mai 2005
  14. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hallo zusammen!

    Habe vor kurzem die schmutzige Trennung meiner Eltern miterleben dürfen. Ich bin Glücklich, dasses nicht viel früher war, so konnte ich mich nämlich einiger Sachen erwehren.

    Als betroffener kann ich dir sagen (auch wenn es nicht zur Trennung kommen sollte), grenz dich so weit es geht von allen diesen Dingen ab.
    Deine Eltern haben eine Beziehung. Für gewöhnlich gehören dazu 2 Menschen..und auf keinen Fall 3! Probleme müssen sie selbst lösen, oder eben auch nicht. Es scheint mir, daß es so einige Probleme zwischen deinen Eltern gibt, unter Anderem die Kommunikation, welche ja bekanntlich als erstes stirbt.

    Wichtig für dich ist, wie die beiden zu DIR stehen. Alles Andere muss dir zunächst mal egal sein...

    Wer was gemacht hat, ist im Endeffekt nämlich nicht mehr nachzuvollziehen und wird dann auch noch verwischt, weil beide ihre eigene Geschichte erzählen...
    Das einzige, was man mit Sicherheit behaupten kann ist, dass BEIDE keine Engel sind!

    Wichtig ist auch, dass du in keinem Fall einem von beiden gegen den anderen hilfst!!! Geh niemals wieder an den PC deines Vaters! Das ist nicht zuletzt ein Vertrauensmißbrauch! Lass dir von keinem irgendwas unterjublen! Was deine Mutter gemacht hat, ist in meinen Augen schon ziemlich unfair, da sie dir Fetzen vor die Füße geworfen hat, die nur dafür gedacht sind dich im Zweifelsfall auf ihrer Seite zu haben, ohne dabei IRGENDWAS zu erklären.

    Ich habe auch in der letzten Zeit (während der Trennung meiner Eltern) den einen oder anderen Fehler begangen, aber genau das hat mich letztendlich hart gemacht. Ich bin aber nur aus einem Grund hart: ich will zu BEIDEN Elternteilen weiter Kontakt haben und der soll auch so gut sein wie es geht.

    Sollte sich herausstellen, dass dein Vater tatsächlich etwas sehr schlimmes gemacht haben, kannst du dich jederzeit immernoch drauf anpassen. Momentan sieht es aber eher danach aus, dass du lieber die Füsse still halten solltest.
    Auf keinen Fall beide konfrontieren, oder das Gespräch zu dritt suchen! Es ist ihre Beziehung und nur sie beide können sie zerstören oder retten..du kannst es lediglich schlimmer machen, egal wie gut deine Absichten sind!

    Ich drück dir jedenfalls die Daumen!


    Damian
     
    #14
    Damian, 6 Mai 2005
  15. loncavari
    Gast
    0
    Pornos

    Original von Ken Guru: Auf jeden Fall. Und es ist nicht okay, den Sohn in den Sachen des Vaters
    schnüffeln zu lassen, weil die MUTTER ein Problem hat. Das meinte ich...

    Ich muss sagen Ken Guru, mir gefallen Deine Beiträge immer besser. Ganz Deiner Meinung. Und mehr will ich zum Thema nicht sagen, weill ich keine schlechte Stimmung beim Threadstarter gegen seine Mutter aufbauen will. Das war in diesem Falle hart und fair genug. Viele Grüsse
    Loncavari
     
    #15
    loncavari, 8 Mai 2005
  16. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für die vielen Antworte. Ihr scheint alle recht zu haben.
    Ich habe mich rausgehalten. Meine Mutter hat mir noch ab und zu was erzählt aber ich habe nicht drauf geantwortet, weder noch eine Reaktion gezeigt. Ich denke damit hab ich ihr deutlich gemacht, das ich davon nichts wissen möchte.
    Ob sie mitlerweile was geklärt haben weiß ich auch nicht. Ich versuche so wenig wie möglich zu Hause zu sein und kriege Gottseidank somit auch nichts mit.
    Zumidest sitzen sie zusammen in einem Raum. Keine Ahnung ob man das positiv oder negativ werten kann. Ich werde einfach abwarten und schauen wie sich die Situation errgibt. Wie ihr schon alle sagtet, ändern kann ich leider nichts dran, so hart es auch sein mag. Und damit muss ich leben! Ihr habt mich auf jeden Fall aufgebaut und mir geholfen die Sache etwas anders zu durchleuchten. Dafür danke!!!
     
    #16
    DunkleSeele, 8 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Scheidung wegen Pornos
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016
7 Antworten
AufAnfang84
Kummerkasten Forum
12 Februar 2016
11 Antworten
Sorty17
Kummerkasten Forum
27 Mai 2014
2 Antworten