Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schelchte Laune wegen Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *Lily*, 4 April 2007.

  1. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Hey,

    zur Zeit bin ich wirklich auffallend schlecht gelaunt und dass macht nicht nur mir zu schaffen, sondern auch meinen Freunden und meiner Familie. Ich bin immer genervt und zicke sehr schnell rum. Außerdem hab ich immer Appetit und will eigentlich nur die ganze Zeit essen.
    Jetzt frag ich mich ob das vielleicht an der Pille liegen kann. Zuerst hab ich Aida genommen, davon aber Krämpfe bekommen und jetzt nehme ich Lamuna 20. Bei der ersten Pillenpackung hatte ich da auch überhaupt keine Probleme nicht. Vor einer Woche habe ich dann mit der neuen Packung angefangen, also mit der 2. Packung von Lamuna 20. Und seitdem bin ich immer schlecht gelaunt. Ach ja und ich brech fast bei jeder Kleinigkeit in Tränen aus. muss nur an was denken, dass z.B. mein Freund fremd gehen könnte (was natürlich völliger quatsch ist) und mir steigen sofort Tränen in die Augen, obwohl ich das gar nicht will.
    Jetzt nochmal meine Frage: Kann das wegen der Pille sein? Allerdings hatte ich bei der 1. Packung von Lamuna 20 auch überhaupt keine Probleme. :confused:
     
    #1
    *Lily*, 4 April 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Es kann. Aber es ist sehr sehr sehr sehr sehr viel wahrscheinlicher, dass es nicht an ihr liegt. Wird gern mal als einfache Begründung rangezogen, aber es ist eine sehr seltene Nebenwirkung, laut Packungsbeilagen dürfte oft nur jeder 1000. betroffen sein.
    Daher würde ich sagen, dass du grad einfach so eine Phase durchmachst.
     
    #2
    Numina, 4 April 2007
  3. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, seh ich auch so. Es kann von der Pille kommen, muß aber nicht.
    Bei meiner Pille, und ich nehm jetzt eine andere als du, nämlich die belara, da steht bei den Nebenwirkungen, es kann depressive Verstimmungen, Reizbarkeit und Nervosität auslösen. Aber nichts davon, daß man durch die Einnahme der Pille dazu neigt, öfters zu weinen, oder deswegen empfindlicher zu sein.

    Aber wer weiß schon, wie jeder einzelne auf die Hormone reagiert.
     
    #3
    apfelsiene, 4 April 2007
  4. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    als meine freundin das erste mal die Pille genommen hat, war sie auch so schlecht gelaunt und wir dachten das es an der pille liegt. darauhin hat sie diese abgesetzt und es wurde besser. ein halbes jahr später hat die es nochmal versucht (mit der selben pille) und es waren keine phychischen nebenwirkungen zu erkennen. habe mich damals in vielen foren und so darüber informiert, und überall stand das es sehr unwahrscheinlich ist. wielange nimmst du die pille denn jetzt? vielleicht ist das sone art phase und der körper muss sich da erst drangewöhnen. hab auch schon davon gehört, dass frauen die die pille jahrelang genommen haben nach absetzten viel rumzickten usw (dazu gibts hier irgendwo auchn thread). ich denke diese ganze hormon sache ist eh sehr komplex und wird dir wohl ein laie der medizin nur schlecht erklären könnten. vielleicht mal mit dem frauenarzt drüber sprechen was er meint.
     
    #4
    xXx-theUnknown, 4 April 2007
  5. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Hab jetzt insgesamt 2 Pillenpackungen verbraucht und eine begonnen. 1 davon war von Aida und die anderen von Lamuna.

    Hab mir auch schon gedacht, dass es nicht wirklich an der Pille liegt, ich weiß mir nur igendwie nicht mehr zu helfen. Mach damit die Freundschaft zu wichtigen Menschen kaputt und das will ich einfach nicht. :kopfschue

    lg Lily
     
    #5
    *Lily*, 4 April 2007
  6. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann schon verstehen, daß dich das fertig macht. Das is schon eine schlimme Sache, wenn man so launisch is.
    Aber wenn du eh weißt, daß du so reagierst, kannst du es dann nicht runter schrauben? Oder halt zumindest versuchen?
    Weißt du, wenn dich was ärgert, dann halt nicht gleich explodieren und rum zicken, sondern eher schlucken?
    Naja, is wahrscheinlich auch nicht so gut.
    Wie wär es damit:
    Immer wenn wer was sagt, was dich aufregt und du spürst, daß ein Zickenanfall kommt, dann stell dir einfach vor, wie der Kopf deines Gegenüber platzt, anstatt auszurasten.
    Wie wär das?

    Und wenn du es deinen Freunden erklärst? Das es nicht mit Absicht geschieht, sondern halt einfach nur eine Phase von dir is?

    Ich hab auch Phasen, wo ich wahnsinnig launisch und sarkastisch bin. Aber meine Freunde sind das halt von mir gewohnt.
     
    #6
    apfelsiene, 4 April 2007
  7. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte genau die gleichen Probleme am Anfang mit der Valette. Erster Monat ganz wunderbar und dann mit dem zweiten fing es an, dass ich irgendwie depressiv und zickig wurde. Ich bin bei jeder Kleinigkeit in Tränen ausgebrochen und hatte manchmal grundlos eine halbe Stunde lang einen Heulkrampf.

    Das wurde mit der Zeit sogar schlimmer und ich war kurz davor die Pille einfach abzusetzen.
    Und nach 5 Monaten war der Spuk vorbei.
    Ich dachte erst, mein Körper hätte sich endlich an die Pille gewöhnt, war alles ganz toll.

    Jetzt habe ich das alles mal ein bisschen analysiert und mir ist folgendes aufgefallen:
    Ich bin einen Monat bevor ich mit der Pille angefangen habe, mit meinem Exfreund zusammen gekommen. Es wurde nach einer Weile für mich immer schlimmer, weil ich mich immer mehr unter Druck gesetzt fühlte.
    Zeitgleich kam ich auch mit der Pille total schlecht klar.
    Als ich mich dann nach 5 Monaten von meinem Freund mehr und mehr gefühlsmäßig befreite und dann auch trennt, da war alles vorbei.

    Ich denke, dass man sowas gerne auf die Pille schiebt, die Gründe aber eigentlich viel tiefliegender sind. Das muss nicht immer so sein, aber ich glaube, es ist oft so.

    Vielleicht solltest du dir auch mal Gedanken darüber machen, ob dich nicht vielleicht doch etwas anderes belastet.

    Stutzig bin ich gerade geworden, als ich das gelesen habe, dass du in Tränen ausbrichst, wenn du denkst, dein Freund könnte dir fremdgehen.
    Genau die gleichen Gedankengänge hatte ich auch, ich habe genau das gleiche gefühlt und gedacht...
     
    #7
    Die_Kleene, 4 April 2007
  8. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    BTW: "Depressive Verstimmung" meint, dass man schnell losheult, auffallend nah am Wasser gebaut ist, empfindlich ist, was Kritik angeht, etc. Einfach alles was auch zu ner handfesten krankhaften Depression gehört nur eben nicht soooooo schlimm, sondern in abgemildeter Form. Darum steht das mit dem öfters weinen auch nicht extra drin, weil das mit der depressiven Verstimmung gemeint ist...

    @TS:
    Ich hab das Problem meist so die ersten 2-3 Tage meiner Periode, das ich da recht zickig und giftig sein kann, dass es sogar meinem Freund irgendwann zuviel wird und er schonmal beim telefonieren auflegt, wenns zu weit geht. Aber meine Mitmenschen kennen das schon von mir, da ich auch sonst ein sehr direkter Mensch bin, deswegen nimmt mir das niemand wirklich übel :zwinker:
    Gib deinem Körper Zeit, sich an die Pille zu gewöhnen. Das kann dauern - in der Regel sagt man 3 Monate, kann aber auch bis zu einem halben Jahr gehen, bis sich da alles eingependelt hat. Also einfach mal Geduld haben - und wenn du mal zu zickig reagierst, wirkt ne kleine Entschuldigung manchmal Wunder :zwinker:
     
    #8
    B*WitchedX, 4 April 2007
  9. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Eine gute Bekannte von mir, hatte auch extreme Stimmungsschwankungen und schlechte Laune aufgrund der Pille! Es kann also bei Dir auch der Fall sein - muss aber nicht.
    Am besten besprichst Du das so schnell wie möglich mit Deinem FA!
     
    #9
    Klinchen, 5 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schelchte Laune wegen
Orion81
Aufklärung & Verhütung Forum
14 April 2009
1 Antworten
engel...
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Juni 2006
8 Antworten
Cinnamon
Aufklärung & Verhütung Forum
17 April 2005
1 Antworten
Test