Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schildkröten

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von AncientMelody, 21 November 2005.

  1. AncientMelody
    0
    ich spiele eventuell mit dem gedanken, mir schildkröten anzuschaffen. leider habe ich im internet zwar viele verschiedene seiten gefunden, aber keine seite konnte mir so ganz weiterhelfen.
    ich habe da so einige fragen:
    - gibt es auch schildkröten, die man in der wohnung (also in einem terrarium etc.) halten kann)
    - wie viele schildkröten sollte man zusammen halten?
    - wie groß sind (kleine) schildkröten?
    - machen wasserschildkröten auch winterschlaf?
    - wie alt werden (kleine) schildkröten?
    - wie teuer ist die schildkrötenhaltung?
    wie ihr seht, habe ich noch kaum ahnung von der schildkrötenhaltung. ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir ein paar informationen darüber geben könntet!
    danke!
     
    #1
    AncientMelody, 21 November 2005
  2. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    willst du land oder wasserschildkröten????
    wenn du landschildkröten haben möchtest dann würde ich dir nen gehege empfehlen(der tierfreundlichkeit halber)
     
    #2
    Link, 21 November 2005
  3. AncientMelody
    0
    wohl eher wasserschildkröten, denn ich habe keine möglichkeit zur "freilandhaltung"
     
    #3
    AncientMelody, 21 November 2005
  4. Aurora Sun
    Gast
    0
    Dazu fällt mir auch ne Frage ein. Ne Freundin hat erzählt, dass ihr Cousin seine 2 Schilis über den Winter in den Tiefkühlschrank gesteckt hat wegen dem Winterschlaf. Eine hats überstanden, die andere leider nich :eek: das kam mir alles sehr suspekt vor^^ :eek: :eek: Brauchen die nich eigentlich Wärme?

    @AncientMelody
    Schildis hätt ich auch gern,kann dir aber leider nix zu deinen Fragen sagen. Mach mich aber mal kundig :zwinker:
     
    #4
    Aurora Sun, 21 November 2005
  5. AncientMelody
    0
    danke!
    ich habe auf mehreren schildkrötenseiten gelesen, dass schildkröten für ihren winterschlaf sehr kalte temperaturen brauchen, daher ist das mit dem kühlschrank eine möglichkeit. ich habe sogar letztens ein foto mit drei schildkröten im kühlschrank gesehen...das sah ganz lustig aus... :grin:
     
    #5
    AncientMelody, 21 November 2005
  6. Aurora Sun
    Gast
    0
    lol, das hätt ich ja nun nich gedacht. Bekannte von uns haben 2 Schildis und die sind im Winter immer drinnen, und bekommen extra Wärme, deswegen hatt ich mich gewundert. Is bestimmt von Art zu Art unterschiedlich :smile:
     
    #6
    Aurora Sun, 21 November 2005
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    @Aurora: Ja, das ist tatsächlich eine Möglichkeit, die kleinen Tierchen durch den WInterschlaf zu bringen, wir werden das mit unseren auch machen! Allerdings sollte man die Schidis schon in den Winterschlaf versetzen, das dies anders gesundheitsgefährdend für die Tierchen ist :zwinker:

    @Threadstarter: Was hast du denn für Möglichkeiten zur Unterbringung? Bei Wasserschildkröten kenne ich mich leider nicht so sehr aus.
     
    #7
    User 37284, 21 November 2005
  8. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #8
    Erchamion, 21 November 2005
  9. Schnolle
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo

    Ich hab ne Moschusschildkröte.

    Die gehört zu den Sumpfschildkröten und wohnt bei mir in nem alten Aquarium.

    Sie bleibt schön klein (ca 12cm Panzerlänge), ganz im Gegensatz zu den bunten kleinen Schildkröten die in den Zoogeschäften einen immer anlachen. Geh dazu mal in den nächsten Zoo. Dort findet man immer große Schildkröten, die nachdem sie nicht mehr 2€-Stück-groß waren dort abgegeben wurden!!

    Ich ab mich vorher unter anderem auf www.schroete.de informiert. (Tip: Schau unter "Links" in dem sehr sehr gutem Forum vorbei).

    Also meine Moschusschildkröte bleibt eigentlich trotz angebotenem landteil immer unter Wasser und eine zusätziche Wärmequelle zur Stabheizung im Wasser brauch ich nicht.

    Das Becken sollte für diese Art schon mindestens 70cm lang sein.
    Eine UV-Lampe braucht diese Schildkrötenart nicht (siehe Schroete.de) ne normale Leuchtstoffröhre tuts!
    Wichtig ist ein guter Aussenfilter, da die ja doch auch Dreck macht und du ansonsten öfter putzen musst! So reichts völlig aus mal den groben Dreck alle 1,5Wochen rauszusaugen und 2mal im Jahr vll ne größere Putzaktion zu planen. Übrigens ist Sand im Aquarium viel besser als Kies...leichter sauberzuhalen, weil der Dreck nicht durch die Steine fällt.

    Ja...also Futter ist nicht teuer, man sollte aber gucken, dass man unterschiedliche sachen gibt...mal was gefrorenes und auch vll mal was lebendes. Kannst ihr ruhig auch mal ne Spinne oder nen Regenwurm reinwerfen.

    Ansonsten sind die sehr pflegeleicht zu halten. Nehmens einem nicht übel wenn man mal einen Tag nicht nach ihnen guckt.

    Kauf dir am besten nur eine. Das sind eh Einzelgänger.
    Ich wurd im Zoogeschäft falsch beraten und hab 2 gekauft (doppelt so viel Geld dagelassen :zwinker: ). Ging zwar im großen und gnazen gut mit den zwein, aber eine hat doch manchmal die andere drangsalliert.

    Eine ist leider nach 2,5 Jahren gestorben, keine ahnung warum, sie hat keine Krankheitsmerkmale gezeigt :frown:
    Aber die andere ist putzfidel!
    Achja...die kleinen werden um die 12Jahre alt...

    Du kannst sie in den Winterschlaf schicken...also Temperatur Tag für tag runter drehen und dann undbeheizt in nen kühlen Raum (oder auch Kühlschrank), aber das muss net sein, meine hat noch keinen Winterschlaf gehalten.

    Ich bereue es nicht mir so ein Haustier zugelegt zu haben. Schau ihr gerne zu wie sie durch das Aquarium tabst.
    Das ist sie übrigens:
    http://thomas.matthias-spiller.de/gallery/albums/Testalbum/DSCN0183.sized.jpg

    Ich bin wirklich kein experte, aber wenn du noch was wissen willst...Frag!

    MfG
    DonBilbo
     
    #9
    Schnolle, 21 November 2005
  10. Toyguru
    Toyguru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin der Meinung man sollte keine Schildkröten halten, da die wenigsten sie richtig halten (auch unabsichtlich).

    Wir haben 2 griechische Landschildkröten, die vor uns falsch ernährt wurden. Die meisten Leute haben keine Ahnung und die Tiere gehen bald ein.

    Was ich alles schon Schreckliches gesehen und gehört habe über die Haltung *schauder*. Die Tiere tun mir so Leid :frown:


    P.S: Ich würde auch gerne unsere Tiere "freilassen" wenn das gehen würde.
     
    #10
    Toyguru, 21 November 2005
  11. AncientMelody
    0
    danke für eure informationen!
    DonBilbo, deine schildkröte finde ich süß! die hat so einen sympathischen gesichtsausdruck :grin:.
    heute habe ich in einem zoofachgeschäft so ganz kleine wasserschildkröten gesehen und habe mich nun gefragt, ob die immer so klein bleiben. die waren vielleicht im durchmesser 3-4 cm groß.
     
    #11
    AncientMelody, 21 November 2005
  12. Schnolle
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nein! Wie ich oben geschrieben hab. Die werden um EINIGES größer.
    Und viele landen dann im Tierheim oder im Zoo oder einfach irgendwo, wenn sie nicht mehr in ihr Becken passen.

    Schau einfach vorher auf Websits oder in Büchern wie groß die werden.
     
    #12
    Schnolle, 21 November 2005
  13. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    wir haben zu hause zwei gelbwangen schildkröten (sind wasserschildgröten), sind mittlerweile 13 jahre alt. die zwei wachsen langsam aber kontinuierlich, deshalb haben wir inzwischen das winterbecken vergössert.
    im sommer waren sie erst in so einem plastebecken, mittlerweile haben wir einen gartenteich. wichtig ist da eine sonnenplattform.
    die schildis sollten auch im sommer nach draussen, wenns wasser warm genug ist.

    winterschlaf haben unsere noch nie gemacht, brauchen sie auch nicht wenn das winterquatier stimmt.

    an sich sind schildkröten zu empfehlen, gerade im sommer sehen sie niedlich aus wenn sie aus dem wasser gucken oder mit langem hals sonnen.
    ausserdem können sie einen sehr lange begleiten (können 60 jahre oder älter werden).

    wir haben das winterbecken mit teichfolie ausgelegt, weil bei glas die schildis sonst immer an der scheibe paddeln.

    wenn du glück hast, kannst du auch rotwangen shcildkröten nehmen. die dürfen aber glaube ich nicht mehr importiert werden. wenn sie aber da sind sollte das kein problem sein.

    abraten würde ich dir von schnappschildkröten. die sehen wenn sie klein sind auch recht niedlich aus, habe was urzeitliches. wenn die aber grösser sind wirds gefährlich, weil die alles kurz machen was nicht aus stahl oder stein ist.
    ein bekannter hat so eine ca. 25 cm grosse, die fässt er entweder am schwanz an wenn sie nicht reagiert oder mit ner bratwurstzange.
     
    #13
    mahalanobis, 22 November 2005
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Nein, nicht im Winterschlaf. Meine beiden sind zur Zeit auch im Kühlschrank. :smile: Wie gesagt, Kühlschrank - NICHT Tiefkühltruhe! :eek: Während des Winterschlafs brauchen Schildkröten weder Nahrung noch Wärme, im Gegenteil. Wir haben es das erste Jahr versucht, sie im Keller einzuwintern, ist fehlgeschlagen, weil sie immer wieder aufgewacht sind. Heutzutage sind die meisten Keller nämlich so gut isoliert, daß es für die Schildkröten zu warm ist, um dort Winterschlaf zu halten.

    Ich habe zwei Landschildkröten, die haben auch draußen ein Gehege mit kleinem Haus. Ich finde, man sollte hier in Deutschland (bzw. generell in unseren Breitengraden) nur Schildkröten halten, die mit dem Klima auch zurechtkommen und die man auch draußen halten kann. So tropische Tierchen in einem Terrarium zu halten, nee, das muß ja wirklich nicht sein. :rolleyes2

    Ansonsten: Ich hab gehört, Wasserschildkröten sollen "bissiger" und auch aggressiver sein als Landschildkröten (ich glaube, die sind zum Teil auch Fleischfresser). Außerdem ist es wohl ziemlich aufwendig, sie zu halten, mit Aquarium und so (vor allem, weil man die ja nicht in 30x30x30 cm halten kann, die brauchen ja schon etwas Platz)...

    Landschildkröten sind - meiner Meinung nach - ziemlich pflegeleicht. Im Winter halten sie Winterschlaf, den Rest des Jahres fressen sie Salat, Tomate, Gurke, Löwenzahn, ab und zu ein bißchen Obst, das war's auch schon. :smile: Sie machen keinen Krach, eigentlich auch keinen Dreck (wenn man sie draußen hält ist das eh kein Problem), kosten nicht viel in der Haltung und Gassigehen muß man auch nicht. :zwinker:

    Als ich meine bekommen hab, waren sie noch ganz klein. Sind im Herbst geschlüpft, über Winter hat sie noch der Züchter behalten (war so ein gemeinnütziger Züchterverein), im Frühjahr hab ich sie dann bekommen, natürlich mit CITES-Papieren. Weiß gar nicht, wo man die sonst so herbekommt. In Garten-/Tiermärkten werden die auch manchmal verkauft, sind da aber extrem teuer. Unsere beiden haben damals zusammen mit Papieren und Impfungen (glaub ich) und allem drum und dran 100 DM gekostet, und das war schon sehr günstig.

    Jetzt sind sie schon 11 Jahre alt. :smile: Leider sind es zwei Männchen, wir hatten eigentlich auf Weibchen und Männchen gehofft, aber na ja, das sieht man ja nicht, wenn sie noch klein sind. Ach so, das ist auch etwas, das bei Terrarienhaltung zum Problem werden kann: Wenn die beiden sich nicht vertragen (und das kann bei Männchen gerade in der Paarungszeit schonmal vorkommen), ist es von Vorteil, wenn das Gehege groß genug ist, um sie entweder zu trennen oder damit wenigstens jede für sich genug Platz hat.

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 22 November 2005
  15. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    meine eltern haben auch zwei schiuldkröten - bzw. eigentlich meine brüder, aber das interesse hat schnell nachgelassen...
    was das für welche sind, weiß ich nicht - auf jeden fall landschildkröten.
    die werden, wenn alles gut geht, ein Alter von round about 1oo jahren erreichen.

    die beiden haben ein terrarium, darin ist eine leuchtstoffröhre und eine wärmelampe.
    zu essen bekommen die jeden tag frischen salat und trockenfutter. es muss nicht jede tag sein - keinen schock bekommen :zwinker:

    winterschlaf haben die beiden auch noch nicht gemacht - es ist aber gegen ihre art. nur wenn man es einmal nicht macht, soll man es gar nicht machen... die sache mit dem kühlschrank ist richtig :zwinker:

    beide waren anfangs krank. aufgefallen ist das, weil die eine gewachsen ist, die andere immer noch winzig war. obwohl die aus einem tropenhaus kamen und wirklich teuer waren, hatten die von dort "würmer" mitgebracht...


    ich find´ die schon klasse und wenn, dann würde ich mir auch landschildkröten zulegen - sind nämlich einfacher und "sauberer"zu halten :zwinker:
     
    #15
    schnittchen, 22 November 2005
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    [​IMG]

    Hier ist ein Bild von meiner einen, wie gesagt, ist gerade im Winterschlaf. :smile:
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 22 November 2005
  17. AncientMelody
    0
    Sternschnuppe_x, wie groß sind deine Schildkröten denn?
     
    #17
    AncientMelody, 22 November 2005
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Sie sind jetzt so ca... *mhmm* vielleicht 12x8 cm oder so? Sind 11 Jahre alt, werden aber natürlich noch größer. Die Schildkröte auf dem Bild sitzt in einer Kiste etwas breiter als ein Schuhkarton, das vielleicht zur Orientierung...

    Sternschnuppe
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 22 November 2005
  19. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #19
    Erchamion, 22 November 2005
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich glaube... sind griechische Landschildkröten, von denen gibt's ja auch zwei Sorten, oder? Testudo hermanni ist eine, und dann gibt's noch eine, wenn ich mich richtig erinnere? Bin mir aber nicht mehr so sicher...
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 22 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schildkröten
tweety27
Off-Topic-Location Forum
22 Juni 2012
5 Antworten
Rosenmädchen
Off-Topic-Location Forum
2 September 2009
44 Antworten