Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SarahBonn
    SarahBonn (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Verheiratet
    27 November 2007
    #1

    Schlaaaaaaaaaaaafen... -.-*

    Hallloooo,

    ich weiss nicht was mit mir los ist, aber ich könnte den ganzen tag pennen, wenn mich meine Mum nicht immer unsanft wecken würde...

    Gestern zb bin ich um 00.00uhr ins Bett gegangen, lag aber noch bis ca. 2 uhr wach im Bett! Geschlafen habe ich bis 13.30Uhr!!!!!!!!!! Vor zweitagen sogar bis 16Uhr!

    Nun bin ich ein paar std. wach, und mir fallen die augen schon wieder zu!!

    Habt ihr vielleicht einen tipp für mich, wie ich das unter kontrolle bringen kann?!

    Bald muss ich ja auch früher aufstehen wenn ich arbeiten gehe, immoment unvorstellbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    HILFE!
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    27 November 2007
    #2
    Versuch früh ins bett zu gehen und auch um sieben oder so wieder aufzustehen, auch wenn du eigentlich länger schlafen könntest, damit sich dein Körper schon mal dran gewöhnt. Wenn ich jeden Tag 12 oder mehr stunden schlafen würde, würde ich auch nicht mehr fit werden :smile:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #3
    Geh halt mal zum Arzt und schilder ihm dein Problem. Kann an der Schilddrüse liegen oder eine Mangelerscheinung sein. Das lässt sich ja rausfinden.

    Ansonsten: Hast du im Moment viel Stress oder so?

    Und versuch mal eher ins Bett zu gehen und deinen Schlafrhythmus wieder in den Griff zu bekommen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #4
    Was machst du dann die paar Stunden, wo du wach bist??

    Wie schaut es aus mit Ernährung und Sport?


    Bewegung ist ganz wichtig und viel frische Luft... lass dich nicht hängen, sondern tu was gegen die Müdigkeit.

    Ansonsten, wenn die Ernährung nicht ausgewogen und einigermaßen gesund ist, können das auch Mangelerscheinungen sein.
     
  • SarahBonn
    SarahBonn (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    Verheiratet
    27 November 2007
    #5
    Wenn ich ins Bett gehe, gucke ich meist noch 10-15min Fern, um einbisschen runterzufahren, und dann mache ich aus, dreh mich um und warte bis ich einschlafe, das kann 2-3std dauern, wenn nicht sogar noch länger!

    Naja, ernährung ist so eine sache, da ich noch zuhause wohne, wird das gegessen was auf den tisch kommt, und da meine mum selbstständig ist (also kaum zu hause) wird was schnelles gekocht!

    Heute gab es fertig Pizza!
    An getränken gibt es nicht viel auswahl, Wasser oder Saft, da mir der Saft aber nicht schmeckt, trinke ich lieber Wasser!

    Stress habe ich zurzeit eigentlich weniger, bin vor 3 wochen aus Kiel wiedergekommen, seitdem ich wieder zu Hause bin schlafe ich ohne ende!!!
    In Kiel war es ziemlich stressig, ich musste auf Zwillinge aufpasse, also auch nachts, und morgens war die nacht so gegen 6-6.30uhr zu ende, und ins bett bin ich so gegen 22uhr!

    Was für eine Mangelerscheinung könnte das denn sein?
    Eisen??
    Davon hab ich schonmal gehört!!
     
  • rosenstock
    rosenstock (65)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Verheiratet
    27 November 2007
    #6
    na da ist doch die antwort.

    wenn du in kiel viel zu tun hattest holt sich dein körper erst einmal zurück was du ihm genommen.

    gönne es ihm 14 tage lang und dann komm aus den puschen so wie mietzi schon geschrieben (schlaue mauz)

    und noch nen tipp: vor dem schlafen gehen KEIN FERNSEHER tut genau das gegenteil

    Viel Erfolg
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #7
    Zu Beispiel, ja.
    Aber lass das bitte beim Arzt abklären und nimm nicht einfach irgendwelche Nahrungsergänzugspräperate.

    Wikipedia rät übrigens folgendes:
     
  • SarahBonn
    SarahBonn (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    Verheiratet
    27 November 2007
    #8
    Nagut, dann muss ich wohl mal einen Termin machen gehen, so kann das ja nicht weiter gehen, ich verpenne den ganzen tag und hab dann keine zeit mehr für andere dinge!

    Aber so an die Frischeluft gehen, wenn es regnet...igittigiiittt!!

    mal noch ne andere Frage, Apthen!

    Ich bekomme Sie immer wieder, kann das auch durch eine Mangelerscheinung sein?
    Ich hab im internet gelesen das man die häufig bekommt wenn man eine immunschwäche hat...ich bin aber sogut wie NIE krank!
    Also kan das doch nicht sein?!
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #9
    von wikipedia

    Kann also sein, muss aber nicht.
    Besprich das am besten auch gleich mit deinem Arzt.
     
  • SarahBonn
    SarahBonn (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    Verheiratet
    27 November 2007
    #10
    Nagut,werde ich machen...ist dafür denn eher zahn oder hausarzt da?? (muss eh zu beiden (^.^) )

    Danke für eure tippt...ich versuche mal mehr raus zu gehen, frischeluft macht ja bekanntlich müdeeeeeeeeee...also schlafe ich abends schneller ein...mal sehn :zwinker:

    DANKE
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #11
    Hausarzt, weil ja Blut abgenommen werden muss, um zu sehen, ob etwas nicht stimmt.
    Aber die Aphten kannst du beim Zahnarzt mal ansprechen, wenn du sowieso hinmusst.

    Das schadet sicher nicht :zwinker:
    Du kannst ja vor dem Schlafengehen statt fern zu sehen ein bisschen spazieren gehen.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    27 November 2007
    #12
    ....
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 November 2007
    #13
    Bzgl. Apthen: Ich hab diese fiesen Dinger leider auch ab und zu, aber ich werde jetzt mal ein neues Produkt testen. Gerade gestern aus der Apotheke geholt.

    Nennt sich Oralmedic, sieht so aus: [​IMG] (Google hatte nur die Version, die Packung ist aber in diesen Farben) und soll recht effektiv sein.

    Andere Mittel, die gut wirken sind zum Beispiel:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  • FruechtTee
    FruechtTee (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    nicht angegeben
    28 November 2007
    #14
    Wenn du was gegen Mangelerscheinung machen willst, würde ich dir die Apotheke empfehlen... lass dich da beraten, den meistens bringen die Produkte aus dem Supermarkt wenig.
    Hast du mal nachgedacht das du ein Zinkmangel hast? Eisen glaub ich nicht, wenn du viel Wasser trinkst. Auch würd ich dir empfehlen ein Produkt zu nehmen welches mehrere Mängel "ausbügelt". Du hast, wie jeder andere Mensch, viele Mängel von denen du gar nicht weißt. Aja, nochwas zur anwendung bzw. dauer um einen Mangel auszubügeln... in der Regel musst du die Produkte 3 Monate am Stück nehmen, ansonsten machst du es nur kurzfristig besser... also nicht ein zu teures Produkt nehmen(es gibt welche für 30 Tage 50€, da hast du dann sämtliche Mängel ausgeglichen, aber das wären 150€ und für einen jungen Erwachsenen zuuuu teuer... deswegen würde ich erstmal auf Zink, Vita B12(vll. Vitasprint???) & Magnesium beschränken).

    Lg, FruechtTee

    p.s.: Nie, nie, nie Schlafmittel nehmen!!! Die belasten den Körper mehr als zu helfen... maximal nen Tee....
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.158
    148
    124
    Single
    28 November 2007
    #15
    Bei mir ist das genauso, hab mir nur darum noch nie so Sorgen gemacht. Wenn ich so zu 23 Uhr ins Bett gehe, schlafe ich ohne Probleme bis 14/15 Uhr, wenn mich keiner wecken würde. Könnte dann zusätzlich auch noch "Mittagschlaf" machen. Dachte eher, dass es so an dem Wetter liegt?
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2007
    #16
    Kannst du das belegen? Wieso behauptest du dass es Schwachsinn wäre? Dass Fernsehen vorm Einschlafen sich negativ auf den Schlaf auswirkt, ist aber eigl schon länger bekannt...
    Nur ein Beispiel:
    Kann mich ansonsten der Nubecula anschließen und dir, liebe Threadstarterin raten, vorm Schlafen gehen lieber an die frische Luft gehen, wenigstens auf den Balkon rausgehen, selbst das wirkt schon Wunder!
    Außerdem würde ich an deiner Stelle einen Wecker stellen, und auch mit dem Wecker aufstehen, auch wenn du weißt dass du noch länger schlafen könntest! Benutz im Zweifelsfall die Snooze-Funktion oder stell dir mehrere Wecker im Abstand von paar Minuten. Stell den zuerst halt z.B. auf 10 Uhr morgens und dreh dann den Zeiger jeden Tag um eine oder eine halbe Stunde eher. So gewöhnst du deinen Körper langsam an das frühere Aufstehen.
    Treib am Tag wenigstens ne halbe Stunde Sport, zumindest zügig spazieren gehen oder so. Je mehr du dich körperlich betätigst, desto mehr Müdigkeit verspürst du abends und schläfst ohne Probleme ein.
    Was bei manchen Menschen hilft, vorm Schlafen gehen warme Milch mit Honig trinken :ratlos: Vllt bringts dir ja auch was.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 November 2007
    #17
    Lüftest du genug?
    Bei mir macht mich die Heizungsluft oft ganz schön müde. Dazu kommt dann noch eben die allgemeine Müdigkeit dadurch, dass es eben später hell und früher dunkel wird.
     
  • Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    28 November 2007
    #18
    Hallo,

    kann mich auch den Schlafempfehlungen nur anschließen, bei mir ist das ein Riesenunterschied, ob ich nach zwölf ins Bett gehe und lange schlafe oder ob ich meine reguläre 12 uhr - 8 Uhr Nacht hab, da bin ich dann nämlich auch fit. (Sonst halt auch den ganzen Tag gern mal müde).

    Bevor du teure Vitaminprodukte kaufst, würd ich erstmal mit dem Arzt reden.
    Es gib auch Tabletten vom Aldi mit Vitaminen und Mineralien, das wird recht häufig empfohlen und bekommt ganz gute Kritiken.


    Gruß,
    Kaya
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    28 November 2007
    #19
    zu den Aphten:

    Da macht der Zahnarzt nix. Habe sie auch regelmäßig, da kannst du gleich in die Apotheke gehen und dir was geben lassen, weil der ZA da nix verschreibt.

    zum Einschlafen/Schlafen:

    Hast du es schon einmal mit Entspannungsmethoden versucht (und damit meine ich jetzt nicht den Fernseher :zwinker: ). Mir hilft es z. B. wenn ich progressive Muskelentspannung mache oder einfach nur auf meinen Atem höre und versuche tief und ruhig zu atmen. Ansonsten flüchte ich mich ganz gerne in Träume.

    Ansonsten solltest du sehen, dass du einen regelmäßigen Schlafrythmus findest, bsp.weise um 23 Uhr ins Bett, um 8 Uhr raus. Gerade, wenn du bald arbeitest, ist das wichtig.

    Komme zurzeit aber auch nur sehr schwer aus dem Bett, muss an der Kälte liegen. Stelle meinen Wecker morgens immer nochmal zwanzig Minuten weiter, weil es einfach so warm im Bett ist.
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2007
    #20
    Da fällt mir noch was ein, versuch die Temperatur im Schlafzimmer niedrig zu halten (optimal sind ca. 18 Grad). Wenn du tagsüber im Schlafzimmer was anderes machst und es wärmer haben magst, dreh eben spätestens 1/2 Stunde vorm Schlafen gehen die Heizung aus und lüfte 5-7 Minuten lang kräftig mit aufgerissenen Fenstern. Danach entweder die Heizung auf niedrigster Stufe laufen lassen oder gleich ausgeschaltet lassen. Wenns zu warm ist, kann ich auch nur schwer einschlafen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste