Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    12 Juli 2010
    #1

    Schlafen bei Hitze

    Bei uns sind jetzt (23 Uhr) noch 30 Grad (!!!) Hitze. Selbst morgen früh werden noch über 20 Grad sein. Ich frage mich schon jetzt, wie man bei dieser Hitze schlafen soll. :cry:

    Habt ihr "Rezepte"?
     
  • Yue Han
    Yue Han (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    4
    Single
    12 Juli 2010
    #2
    Ja das frage ich mich auch ständig...voll schlimm mit der Hitze..
     
  • User 71398
    User 71398 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    113
    69
    Single
    12 Juli 2010
    #3
    rollos über den tag zu machen...
    abends für durchzug sorgen (bitte bei licht aus *lach*), d.h. mehrere fenster/balkontüren öffnen
    evtl ventilator an?
    nicht grad den winterschlafi anhaben :zwinker:

    hmmm und sonst einfach warten und schwitzen ^^
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2010
    #4
    Tagsüber Schlafzimmer abdunkeln, so gut es geht. Nix anziehen, keine Decke, Wasserflasche ans Bett. Ggf. auf dem Balkon schlafen, wenn möglich - und wenns dort angenehmer ist. Kirschkernkissen einige Stunden ins Eisfach stecken, das gibt eine angenehme Kühle...

    Und ggf. sich daran erinnern, dass man im Mai noch über die Kälte im sogenannten Wonnemonat gejammert hat. :zwinker:
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    12 Juli 2010
    #5
    Ins Duschgel ein paar Tropfen Minzöl reinmischen, das kühlt den Körper. Kann man sich auch bei Druckgefühl auf die Schläfen geben.
    In ne Wärmflasche kaltes Wasser reinfüllen, in den Kühlschrank legen, damit im Bett "kuscheln".
    Bei trockener Hitze für Luftfeuchtigkeit sorgen.
    Nur im Bettbezug schlafen, also die eigentliche Überdecke weglassen.
    Vorm Schlafen lauwarmes Wasser oder lauwarmen Tee trinken.
    Duschgel und Cremes im Kühlschrank lagern, kühlt dann schön bei der Benutzung.
    Alufolie vor die Fenster kleben, bringt aber logischerweise nur tagsüber was :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2010
    #6
    Ach ja: Bei Hitze nicht kalt duschen. Oder: Erst kalt duschen, aber dann zum Abschluss eher lauwarm. Wenn man kalt duscht, dann sorgt das nach dem Duschen für Schweiß als Ausgleich.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Juli 2010
    #7
    Häh, bei mir sind es seit 10 oder 14 Tagen 30 - 31°C im Zimmer. Monsieur pennt mit dem reinen Bettdeckenbezug ohne Decke darin und ich penne auf meiner Decke. Nackt. Fenster und Türen in mehreren Zimmern auf damit es schön zieht, ggf. Ventilator an.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    12 Juli 2010
    #8
    Ich hab' hier zur Schlafenszeit auch um die 30 Grad, weil ich die Klimaanlage meines Zimmers ausgeschaltet habe.

    Im Gegensatz zur Allgemeinheit stört mich das aber nicht. Wenn mir warm ist, decke ich mich ab. Ich schlafe im Sommer nicht schlechter als im Winter.

    Vielleicht habe ich einfach Glück, dass es bei mir so gut klappt. :grin:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.163
    598
    5.704
    nicht angegeben
    12 Juli 2010
    #9
    Schlafen auf dem Balkon oder im Keller. Nur zu empfehlen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 Juli 2010
    #10
    Fenster auf. Wenn ich Zugluft habe, ist es erträglicher. Und 35 Grad heiß ist die Luft ja draußen nachts nicht mehr. Aber es ist ja ziemlich schwül. Ich dusche mich mehrmals täglich. Vor dem Bettgehen nochmal lauwarm. Das hilft.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2010
    #11
    Ich sags dir gleich: solltest du die Möglichkeit haben dir irgendwann eine Klimaanlage anzuschaffen, mach es. Es gibt keine bessere Investition, ich bereue es keine Sekunde.

    Ich selbst brauch ein kühles Zimmer zum Einschlafen sonst werd ich wahnsinnig.

    Mit den ganzen "Hausmitteln" hatte ich bisher nur äußerst wenig Erfolg oder musste für 2-3 Grad Abkühlung Lärm oder ein sauerstoffarmes Zimmer in Kauf nehmen. Wenn die Hitze erst mal da ist kriegt man sie nicht wirklich weg.
     
  • sweetguy
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2010
    #12
    Ich habe auch einmal gehört, dass wenn man jetzt keine Klimaanlage im zimmer hat einfach, einfach nasse Handtücher vor die offenen Fenster hängen.

    Das kühlt die hineinkommende Luft auch noch etwas ab.

    Ansonsten unter tags Rollo runter, und wenns echt krass warm ist auch fenster zu dann kommt keine Hitze normal rein und Ventilator an.
     
  • Ophelia
    Ophelia (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    28
    2
    Es ist kompliziert
    12 Juli 2010
    #13
    Das hilft sehr gut, allerdings hänge ich die Tücher nicht direkt vors Fenster bei der Hitze, sondern einfach im Zimmer auf.
    Dann den Ventialtor so hinstellen das er hindurchpustet und voilà, es wird wenigstens ein bisschen kühler :smile:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.021
    248
    671
    Single
    12 Juli 2010
    #14
    Danke für die vielen Tipps! Einiges werde ich gleich ausprobieren. Nackt schlafe ich schon seit mindestens 2 Wochen...
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.014
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    12 Juli 2010
    #15
    Wieviel °C weniger schafft man damit?
    Hab das schon mehrfach gelesen aber bisher noch nicht testen können.

    Kann zwar erstaunlicherweise recht gut durchschlafen im Gegenatz zu sonst, aber das eiinschlafen is Hölle... und meinen Hamstis würds auch gut tun...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    12 Juli 2010
    #16
    bettwäsche ins gefrierfach ^^
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.928
    598
    8.520
    nicht angegeben
    12 Juli 2010
    #17
    Das ist einer der wenigen Vorteile, wenn man im Erdgeschoß wohnt: Angenehme Kühle auch an den heißesten Sommertagen :smile:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    12 Juli 2010
    #18
    Von wem dieser Thread kommt, war ja klar :zwinker: (ich denke nur an den Winter-Jammer-Thread...)

    Meine Tricks:
    - Wenn möglich abends lüften (war in den letzten Tagen kaum möglich, weil es selbst um 0 Uhr draußen noch wärmer als in meinem Zimmer war... und über nacht kann ich das Fenster wegen dem Lärm durch die nahe Straße und die nahe Bahnlinie nicht offen lassen)
    - Tagsüber Rolladen runter
    - Nur den Bettbezug verwenden, weil die Decke zu warm ist
    - nur eine kurze Schlafanzughose tragen

    Aber zum Glück gab es heute ein schönes Gewitter, so dass es nur noch knapp 20° hat. :grin:
     
  • Flupsi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    Single
    13 Juli 2010
    #19
    Ich kann auch wegen der Hitze nicht schlafen, hier sind es gefühlte 35 °C drin, in wirklichkeit weiß ichs nicht genau. Naja und meine Eltern müssen grad ihren Spaß im Nachbarzimmer haben, klasse Nacht.. -.-
     
  • Augen|Blick
    0
    13 Juli 2010
    #20
    So sehen echte Männertips aus *harharhar* :zwinker:

    Also neben einem Ventilator, finde ich ja nasse Küchentücher auf dem Körper am angenehmsten, ob aus dem Kühlschrank oder nicht, ist schon angenehm und kann genau das Zeitfenster öffnen, was zum Einschlafen nötig ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste