Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Könnt ihr ohne Freund bzw. Freundin schlafen?

  1. Ja

    79 Stimme(n)
    69,3%
  2. Nein

    20 Stimme(n)
    17,5%
  3. In der Anfangszeit nicht

    8 Stimme(n)
    7,0%
  4. Sonstiges ( bitte Posten )

    13 Stimme(n)
    11,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • *p!nk~babe*
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #1

    Schlafen?!? Ohne Freund geht nix!

    So... wollte jetzt mal nachfragen! Ich kann in letzter Zeit ohne meinen Freund nicht mehr einschlafen! Sind jetzt bald 5 Monate zusammen! Und wenn er mal nicht bei mir schläft, bzw ich bei ihm schlafe ich höchstens 4 , max. 5 stunden.... teilweise kommen mir echt schon die tränen wenn er nicht hier ist und mir dann immer gute nacht sms schickt! :cry:
    Gerade geht es mir wieder so... deswegen wollte ich jetzt mal fragen, ob es jemanden von euch auch so geht... oder wie ihr damit zurecht kommt, wenn euer Freund bzw eure Freundin mal nicht bei euch schlafen kann bzw darf?!?!?

    LG Jenny
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #2
    Es macht mir nichts aus, wenn ich nicht bei ihm schlaf oder andersrum. Ich hab Nachts eh meist lieber meine Ruhe. Da isses für mich in Ordnung, wenn ich am Wochenende einen Tag bei ihm schlaf und wir uns den Rest der Woche zwar oft Nachmittags sehen, aber eben zu Hause sind über Nacht.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    22 Oktober 2006
    #3
    Sehr schlecht. Wir wohnen jetzt seit mehr als 2 Jahren zusammen und schlafen also immer nebeneinander ein. Kanns mir auch schwer anders vorstellen. :grin:
    Wenn ich tatsächlich mal woanders schlafe, dann auch nie besonders gut...
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    22 Oktober 2006
    #4
    Ich kann überhaupt nicht schlafen, wenn mein Freund nicht neben mir liegt. Ich bleibe dann die ganze Nacht wach. Und falls ich doch ein Auge zutue, dann wird es eine sehr unruhige Nacht.

    Leider arbeitet mein Freund bei der Bundeswehr. :wuerg: Da ist es nicht auszuschließen, dass er mal nicht da ist.

    Jedoch ist es nicht zwingend erforderlich, dass er bei mir schläft. :tongue: Meine kleine Schwester war letzte Woche bei mir zu Besuch und da habe ich mit ihr auf der Couch geschlafen. :grin:

    LG
     
  • Cuchulainn
    Gast
    0
    23 Oktober 2006
    #5
    Als ich so um die 17 war, bei meiner ersten Freundin, drehte sich meine Welt nur um sie. Da ging nix ohne ihre Präsenz, real oder in meinen Gedanken. Bin echt froh, dass ich mittlerweile jemandem zugetan sein kann, ohne blöd im Kopf zu werden, nur weil er grad nicht da ist. Verträumtes An-ihn/sie-denken, süsses Verlangen und Vorfreude mag ich dennoch immer wieder.
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2006
    #6
    ...wäre reichlich ungünstig, da wir ne Fernbeziehung führen...:zwinker:
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2006
    #7
    Also ich liebe das Gefühl, dass dein liebster Mensch neben dir liegt und es ist unglaublich beruhigend für mich, denn wenn er da ist, fühle ich mich nicht allein und beschützt und sicher. Ich kann auch immer, wenn ich nachts mal Streicheleinheiten brauche, mich zu ihm rüberzwickerln und dann nimmt er mich in den arm und ich kann auf seiner heldenbrust weiterschlafen. Ist schon ein himmliches Gefühl! Und wenn er dann mal länger bei mir war und ich die erste Nacht danach allein in mein Bett steigen muss, sehne ich mich schon nach ihm und fühle mich sehr einsam. Aber einschlafen kann ich doch auch ohne ihn bald...
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    23 Oktober 2006
    #8
    Mein Freund und ich haben nachdem wir 4Monate zusammen waren TÄGLICH beeinander übernachtet,weil wir ohne den anderen nicht mehr einschlafen konnten :herz: Das hält also seit 1Jahr und 8Monaten an und vor 11Monaten sind wir zusammengezogen und nun Tag und Nacht zusammen :verknall_alt:

    Das einzige Mal,dass wir nich beeinander geschlafen haben war,als mein Freund 3Tage auf ner LAN war...da konnte ich bis 6Uhr morgens nicht schlafen,da er mir so gefehlt hat :herz: (und ihm fiel es schwer,ohne mich einzuschlafen...)
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2006
    #9
    Nachdem wir uns anderthalb Jahre nur selten gesehen haben, war es fast schon ungewöhnlich, als wir jetzt zwei Monate lang jede Nacht beieinander geschlafen haben (lag vielleicht auch an der 100cm-Matratze ;-)).

    Also: Ja, kann ich. Gut sogar. Ich hab aber ohnehin selten Schlafprobleme, dank Eisenmangel.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    23 Oktober 2006
    #10
    Nö, ich kann auch gut ohne meinen Freund schlafen... normalerweise. Außer, wenn ich besonders viel Stress habe, dann brauche ich alleine immer lange zum Einschlafen, weil mir noch zig Gedanken durch den Kopf gehen. Wenn ich bei ihm bin, bin ich so gut abgelenkt, dass ich mal meinen Kopf ausschalten kann.
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Oktober 2006
    #11
    um ehrlich zu sein,ich finds manchmal recht angenhem,wenn ich wieder alleine in meinem bett schlafe*gg*
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    23 Oktober 2006
    #12
    Es fällt mir schwer
    Wir wohnen ja auch zusammen und schlafen demzufolge fast nur miteinander ein.
    Ist schon ungewohnt, wenns anders ist
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    23 Oktober 2006
    #13
    Ja. Alles andere wäre auch etwas anstrengend bei einem Auslandssemester... :-p
     
  • 647243
    647243 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    23 Oktober 2006
    #14
    Also wenn ich nicht bei meiner Freundin schlafe, bzw. sie nicht bei mir, fällt es mir auch sehr schwer... Ich fühl mich dann immer so leer und allein, also würde mir irgendwas fehlen. Ich versuche dann meistens daran zu denken, dass ich sie ja schon bald wieder sehe, und darauf freu ich mich immer, und dann geht das mit dem schlafen so halbwegs... Vielleicht hilft dir das ein bisschen...

    mfG
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 Oktober 2006
    #15
    Bei meinem Suessen und mir ist es die Ausnahme, dass wir mal zusammen nebeneinander schlafen, daher bin ich es leider gewohnt ohne ihn einzuschlafen. Allerdings hatte ich mich so daran gewoehnt mein besten Freund haeufig neben mir zu haben, als ich zum ersten Mal tschuess sagen musste und es nicht mehr ging hatte ich wochenlang Probleme mit dem Einschlafen. Vor 2 Wochen konnte ich dann nach 9 Monaten endlich wieder Mal neben ihm schlummern, da war das wieder ungewohnt und 2 Tage spaeter koennte ich dann schon wieder nicht alleine einschlafen.

    *seufz*
     
  • runner2
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    0
    nicht angegeben
    23 Oktober 2006
    #16
    Wie jetzt? Besten Freund....?
     
  • 23 Oktober 2006
    #17
    tu mich auch schwer einzuschlafen wenn ich mein freund nicht neben mir liegt... d.h. konkret jeden 2 tag hab ich schlafstörungen...
    und wenn wir uns mal ein paar tage nicht sehen können... dann gehn mir 1000000000 gedanken durch den kopf und ich kann noch schlechter schlafen...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 Oktober 2006
    #18
    Das hast du schon ganz richtig gelesen. :smile: Mein bester Freund war vor meinem Suessen da. Und zu unseren Single Zeiten haben mein bester Freund und ich immer mal wieder beim anderen uebernachtet, dass haben wir dann auch nicht abgestellt, als wir beide vergeben waren.
     
  • violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2006
    #19
    In Ferien und Wochenende sehen wir uns jeden Tag und meistens schläft der eine dann beim anderen. Wenn er dann mal nicht da ist, bin ich nachts manchmal irritiert, würde es aber nicht als eine Art der Abhängigkeit beschreiben, wie sie bei dir vorhanden zu sein scheint.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2006
    #20
    Da ich nur Fernbeziehungen bisher hatte, wäre es schlimm, wenn ich ohne Partner nicht einschlafen könnte. <g> Aber es gab Zeiten, wo es schon schwer war ... gerade wenn man mehrere Nächte hintereinander mit ihm verbracht hat und nicht genau weiß, wann man sich wiedersieht, ist es sehr hart.
    Aber eigentlich geht das. Was mir nur schwer fällt, ist, einzuschlafen wenn man den Tag über nichts vom anderen gehört hat, was auch mal vorkommt - dann grübel ich darüber nach wie es ihm wohl geht usw.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste