Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlafwandeln???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ALUDIESCHER, 23 Januar 2007.

  1. ALUDIESCHER
    0
    in letzter zeit kommt es sehr oft vor, dass ich irgendwann völlig desorientiert und mit dröhnenden Kopfschmerzen aufwache... in der wohnung wurde dann teilweise rumgewühlt (ich lege extra alle messer, etc. weg...)
    das ist insoweit auch ein problem, dass ich ja eigentlich in die schule muss und es nicht geht, dass ich meine Wecker (1 klassicher wecker und dann noch mein handy, dass auf höchster lautstärke radio spielt, und dass bis mann es ausschaltet oder der Akku lehr ist...) nicht höre und irgendwann vormittags mit kopfschmerzen die nichtmal durch medikamente weggehen... war in seit mitwoch 3 mal, allerdings hatte ich einmal sowiso frei bis halb 10...

    Bin ich wirklich ein schlafwandler oder kann mir jemand ähnliches berichten?
     
    #1
    ALUDIESCHER, 23 Januar 2007
  2. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single
    so gehts mir auch manchmal.
    hab auch kopfschmerzen. mein laptop ist manchmal am morgen in meinem bett. und ich weiss nicht wie er da hin gekommen ist.
     
    #2
    flobig, 23 Januar 2007
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hatte früher oft nach dem Aufwachen heftige Kopfschmerzen gehabt, meist einseitig. Geschlafwandetlt hatte ich aber nicht - glaub ich jedenfalls. Diese Kopfschmerzen gingen meist nicht mal mit Kopfschmerztabletten weg, sondern erst so gegen Abend.

    Heute hab ich's nicht mehr, und ich kann auch nicht sagen, woher die Kopfschmerzen kamen bzw. ob's die gleichen sind wie Deine.
     
    #3
    User 48403, 23 Januar 2007
  4. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kannst du dein bett woanders hinstellen? das kann unter Umständen wunder bewirken.
    ansonsten vllt zum arzt gehen...es gibt doch diese schlaflabors?

    hast du das schon lange oder ist es eher neu? wohnst du alleine? bist du in letzter zeit sehr gestresst?
     
    #4
    timtam, 24 Januar 2007
  5. *Labella*
    *Labella* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    re

    Also ich hab auch scho mal geschlafwandelt...
    aber das war in diesem einen total heißen sommer 2003 glaub ich.
    Da bin ich auch immer um 2 oder 3 Uhr nachts aufgestanden und hab mich fürd Schule fertig gemacht...und irgendwann hab i dann entweder die Uhrzeit verstanden,oder meine mom hat mich wieder ins bett geschickt :zwinker:

    Kopfschmerzen hatte ich allerdings nich,aber eine Freundin hat öfter Migräne und auch schlafstörungen...Vielleicht solltest mal zum Arzt ?!?
     
    #5
    *Labella*, 29 Januar 2007
  6. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Geh doch bitte definitiv zu einem Arzt/Somnologen.
     
    #6
    Razzepar, 29 Januar 2007
  7. ALUDIESCHER
    0
    also ich wohne alleine, mitlerweile hats wieder aufgehört...
    das ist mir schon häufiger passiert, meistens um Neumond rum...

    hmmm... stress habe ich gelegentlich, bin zwar inner abschlussklasse, aber ich bin der 2tbeste der klasse...

    früher hat meine mutter manschmal beobachtet, wie ich wenn ich beim fernsehen einschlief nach ner weile aufstand, mich im kreis drehte und wieder hinlegte...
    meine freundin berichtete mir, dass ich mich im schlaf entweder von ihr wegbewege (teilweise bin ich dann auch mit oberkörper aus dem bett hängend aufgewacht...) oder zu ihr hin oft erzähle ich dann auch irgendwelche zusammhanglosen wörter...

    als kind habe ich mich man auf nen hocker gestellt und den mond angeschaut (schlafend...)
     
    #7
    ALUDIESCHER, 30 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test