Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlafwandeln

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von malista, 18 Oktober 2007.

  1. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    wenn mich irgendwas belastet neige ich dazu, das im Schlaf zu verarbeiten. Einmal bin ich aufgewacht, da stand ich vorm Kleiderschrank räumte ihn aus.

    Letzte Nacht bin ich wach geworden, als ich mit meiner Bettdecke unterm Arm aus meinem Zimmer ging.

    Jedesmal ist es etwa 2.00 Uhr. Und ich habe immer einen Grund ganz schnell und hektisch aufzuspringen. Einmal weil ich den Zug erwischen muss, oder heute Nacht, weil eine Baustelle unter meinem Zimmer entstehen sollte (wohne im 3. Stock....).


    Mein Vater hat das auch, ist wohl vererbt.

    Kennt das jemand? Was kann ich denn dagegen tun?



    Liebe Grüße, malista
     
    #1
    malista, 18 Oktober 2007
  2. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde mich, wenn es wirklich so oft vorkommt, mal in ein Schlaflabor begeben, vielleicht können die dir dabei helfen. Ich bin früher auch geschlafwandelt, bei mir ist eigentlich nie was passiert, außer das ich mal Duschen war und mir mein Schlüsselbein gebrochen habe. Wachst du von slebst auf oder muss dich jemand wecken?
     
    #2
    -succubus-, 18 Oktober 2007
  3. malista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal für deine Antwort.

    Es kommt nicht so furchtbar häufig vor. Habe aber auch sonst regelmäßige Schlafstörungen (nicht wieder einschlafen können, Alpträume).

    Ich wache von selber auf.
     
    #3
    malista, 18 Oktober 2007
  4. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    versuch mal bewusst zu träumen, das du wirklich bei einem Albtraum, nicht wegläufst sondern stehen bleibst und schaust was dich verfolgt (nur als beispiel).
     
    #4
    -succubus-, 18 Oktober 2007
  5. malista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich aber einen Alptraum habe (meist brennt oder explodiert etwas; oder ich sehe Leichen in jeder Form), will ich eher so schnell wie möglich aufwachen...
     
    #5
    malista, 18 Oktober 2007
  6. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    hattest du mal wirklich eine erfahrung damit, das was explodiert ist oder verarbeitest du in deinem Traum Filme oder ähnliches?
     
    #6
    -succubus-, 18 Oktober 2007
  7. malista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, ich habe solche Erfahrungen nicht. Es war nur so, dass mein Bruder früher, als ich viell. 3 Jahre alt war (und er 7 Jahre), schon gerne rumgezündelt hat. Auch in seinem Zimmer, und da hatte ich immer Panik, dass irgendwann halt alles abbrennt. Keine Ahnung, ob das noch so viele Jahre später dann zu einer Art Tick führt, dass ich immer alle elektrischen Geräte ausstecke oder in jedem Zimmer Rauchmelder haben will...
     
    #7
    malista, 18 Oktober 2007
  8. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Das kann denk ich mal schon sein. Hast du in deinem Zimmer einen Rauch- oder Feuermelder? Vielleicht fühlst du dich dann ja sicherer?!
     
    #8
    -succubus-, 18 Oktober 2007
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Acuh wenn das jetzt wahrscheinlich total bescheuert klingen mag, aber ich würd mir mal wünschen wenigstens 1 mal schlaf zu wandeln. Nur um zu wissen wie das ist. Ich glaub zwar shcon wenn man das ständig hat das das ziemlich anstrengend ist aber sicher doch irgendwie aufregend oder? :ratlos:
     
    #9
    capricorn84, 18 Oktober 2007
  10. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Meistens bekommt man das gar nicht mit, man wacht nur woanders auf, ist zumindest bei mir so. Ich bin damals weder unter der dusche wach geworden oder als ich mir das schlüsselbein gebrochen habe. Das mit der Dusche weiß ich nur, da es mir meine Eltern am nächsten Tag erzählt haben, das sie mich abgetrocknet und wieder ins Bett geschafft haben :schuechte
     
    #10
    -succubus-, 18 Oktober 2007
  11. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe mich früher schon des öfteren am Frühstückstisch wiedergefunden (nachts um 01:30) und wollte in die Schule gehn, oder ich stand vorm Kleiderschrank und habe mich angezogen.....
    Passiert ist aber zum Glück nichts. In den letzten Jahren suche ich nur hin und wieder Nachts etwas, will ein Fax verschicken oder rede auch von einer Baustelle unter uns im Haus. Mit bekomme ich bis zum Aufwachen nicht viel, nur den Traum. Das ich die Dinge in Wirklichkeit vollführe, bekomme ich immer erzählt :engel:
    Schlaflabor hat bei mir bisher nichts genützt.
     
    #11
    sonnenschein26, 18 Oktober 2007
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich schlafwandle sehr häufig und mein ExFreund hatte sich schon daran gewöhnt, mich nachts regelmäßig wieder einzusammeln, wenn ich mal wieder durch die ganze Wohnung gestolpert bin. Außer blauen Flecken ist mir bisher aber noch nie etwas passiert, deswegen finde ich es eher lustig denn schlimm... Allerdings habe ich sonst aber auch keine Alpträume oder so... Es gibt spezielle Tees, die man abends trinkt und die wohl in Ansätzen gegen Alpträume helfen sollen. Vielleicht einfach mal im Reformhaus nachfragen, vielleicht hilfts ja. Ich habe das als Kind immer mal wieder bekommen, da hatte ich Phasenweise auch schlimme Alpträume, dass ich mich fast schon geweigert habe, wieder einzuschlafen. Hat immer super geklappt mit dem Tee.
     
    #12
    NikeGirl, 18 Oktober 2007
  13. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    von nachtwandeln können dir meine mitmenschen seeeeeeeeeeeehr viel erzählen.
    ich selber hörte am morgen jenste storys die ich angestellt hatte in der nacht und wusste eigentlich fast nix davon. erst als sie zu erzählen begannen, kams mir manchmal schrittweise wieder in den sinn (manchmal, manchmal auch garnicht)...

    ich war und bin ein echter gefühls mensch, wenn mich irgendwas durch den tag belastet, oder stark beschäftigt hat, oder auch aus unerklärlichen gründen, habi ich dies in der nacht verarbeitet.

    habe da echt strube storys. es gieng auf jedenfall so weit, das meine mutter ein schloss vors fenster machte. weil ich da 2 mal fast rausgesprungen wäre im schlaf.

    meine schwester hätt ich mal fast umgebracht, hab sie gewürgt und an den haaren gerissen, weil sie "in meinem bett war". dabei war ich mitten in der nacht in ihr bett gestiegen und behauptete es sei meins. die arme musste echt viel mitmachen, weil wir uns ein zimmer teilten.

    steigende tendez war der vollmond. da gieng die post ab bei uns zu hause in der nacht. :engel:

    nach ein paar jahren hatte mich meine mutter zur kinesiologin gebracht. die konnte das heilen! es war alles weg! das ganze schlafwandeln! (kinesiologen, arbeiten mit dem unterbewusstsein von einem, ohne das mann dies bewusst mit kriegt)

    das ist schon paar jahre her. heute rede ich nur noch laut im schlaf, das geht ja noch :zwinker:...

    ah ja. wenn doch alle schliefen und mich nicht beim nachtwandeln entdeckten (da ich ausnahmsweise mal leise war) bemerkte ich es selber. weil entweder, erwchte ich an einem anderen ort in der wohnung, oder erst am morgen. als ich meine decke in der küche fand, oder geschirr neben dem bett, oder sonst irgend einen saustall anrichtete. :engel:
     
    #13
    Sheilyn, 19 Oktober 2007
  14. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht,ob man da was gegen machen kann. Bei mir ist es meistens dann,wenn ich unter Stress stehe oder mir wegen irgendwas den Kopf zerbreche.

    Das letzte Mal bin ich vor etwa 3 Tagen gewandelt. Das meiste davon bekomme ich selbst gar nicht mit. Ich muss wohl meine Lavalampe angemacht haben und bin dann später irgendwie auf meinem Bett rumgelaufen. Habe mit irgendwem geredet. Irgendwann bin ich dann dabei so langsam wach geworden,habe dann auch registriert,dass ich am reden war,ich weiß bloß nicht mehr worüber oder mit wem.Als ich langsam wach wurde,hatte ich regelrechte Angstzustände,als ob irgendwas Schlimmes passiert wäre.

    Manchmal würde ich am liebsten eine Kamera bei mir einbauen,damit ich mir am nächsten Morgen ansehen kann,was ich da wieder erzählt habe.
     
    #14
    SchwarzeMaus, 20 Oktober 2007
  15. BXD
    BXD (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Dann mach das :zwinker:
    hilft dir vielleicht damit aufzuhören oder das Problem zulösen was du da redest.

    Zum Thema:
    Also ich schlafwandle nicht, aber ich mein Schlafwandeln kommt meistens durch Stress bzw. irgendwelche Probleme.

    Ich würde raten jemanden zusuchen den man alles anvertrauen kann und mit dem Menschen drüber zureden (meistens ist es die Mutter oder beste/r Freund/in)

    Und ich würde mal irgendwie Sport machen vorm schlafen gehn, hält fit und man schläft danach besser und ist vermutlich so ausgepowert das man die Wut die man in den Träumen hat nicht mehr zusehr "ausübt/ausüben kann/will"

    Keine Ahnung obs funktioniert, aber versuch ist es Wert, das mit Sport klappt wohl nicht von heute auf morgen aber so nach einigen Wochen wird man schon merken obs hilft.
     
    #15
    BXD, 20 Oktober 2007
  16. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    sei mir nicht böse, aber das ist echt ein komischer rat. :zwinker: :schuechte


    ich nehme an ihre nahen leute kennen dies gut. (nehm ich an, weil ich konnte es eh nie verbergen, weil ich zuhause die ganze wohnung auseiander nahm)

    und dann? dann wissen sie es? was wollen sie tun? :ratlos:


    wie ich oben schon erklärt habe. ich habe alles mit kinesiologie weg bekommen! ich bin sehr froh darüber. es wurde nämlich echt schlimm und gefährlich.

    suche eine kinesiologin/ kinesiologen auf. der wird dir in kurzer zeit helfen können, wenn es dich sehr stöhrt. (oder auch gefährlich wird)
     
    #16
    Sheilyn, 21 Oktober 2007
  17. BXD
    BXD (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Wie so komisch, wenn man in den Träumenaplträume hat oder über irgendwas redet was einen belastet dann sollte man über alles mal mit jemanden reden, dan belastet es den jenigen nicht mehr so und das schlafwandeln könnte sich etwas "zurückhalten" :zwinker:

    Oder wie gesagt du gehst eine/m kinesiologin/kinesiologen, was auch immer das ist. ^^
     
    #17
    BXD, 21 Oktober 2007
  18. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    was das ist steht ja oben von mir erklärt, im 1. post... :zwinker:

    naja, ich habe immer darüber geredet. war für mich ganz normal. jedoch ohne erfolg. aber evt bringts einem anderen ja was...
     
    #18
    Sheilyn, 22 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test