Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlank / Körper formen - Fitnessstudio?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von EisEngelxx, 4 März 2009.

  1. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute.

    So nun zu meiner Angelegenheit. Ich bin relativ schlank, jedoch ist meine Figur unförmig. Habe Hüftspeck angesetzt und das sieht zu den anderen Körperpartien sehr schlecht aus. Da auch langsam das Wetter besser wird, will man nun was dagegen tun.

    Ich überlege ins Fitnessstudio zu gehen, um mein Körper etwas zu formen und am besten Muskeln aufzubauen, um vllt etwas breite Oberschenkel etc. zu erhalten. Möchte meinen Körper einfach definieren und formen.

    Was meint ihr? Ist Fitnessstudio eine gute Idee.. und wie kann ich trainieren ohne an Gewicht zu verlieren. Abnehmen will ich auf keinen Fall. Am besten das falsch platzierte Fett anders verteilen :smile:

    Freue mich über Antworten, Danke.

    Gruß!
     
    #1
    EisEngelxx, 4 März 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du verfolgst mehrere Ziele, die nicht alle kompatibel sind.

    Du kannst nicht gezielt an einer Körperstelle abnehmen und dein „falsch platziertes Fett“ wird sich nicht auf andere Fettzellen verteilen.

    Wenn du Muskeln aufbauen willst und fit werden willst, dann ist Fitnessstudio an sich schon eine gute Idee, allerdings könntest du auch joggen gehen oder Fahrrad fahren. Wenn du ins Fitnessstudio gehst, achte darauf, dass du etwa 15 Wiederholungen machst. Achte auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Muskeln bauen sich am besten durch Kalorienüberschuss auf.
     
    #2
    xoxo, 4 März 2009
  3. Joppi
    Gast
    0
    Ich würde dir ebenfalls Ausdauersport ans Herz legen. Ob du das im Fitnesscenter oder im Freien machst ist dir überlassen.
    Wenn du dann deinen Hüftspeck weg hast, kannst du gezielt mit Muskelaufbau beginnen.
     
    #3
    Joppi, 5 März 2009
  4. desh2003
    Gast
    0
    Beweg dich mehr und mach Sport. Und such dir vor allem etwas, bei dem du Spass an der Bewegung hast. Ob es ein Fitnesstudio sein muss, kannst du dir ja überlegen. Ein Fitnesstudio kostet pro Monat Geld, unter 40€/Monat bist du selten dabei; außerdem gehen die Verträge über einen längeren Zeitraum (1-2 Jahre). Wenn du dir sicher bist, ist sowas ok. Für ein "bloß mal ausprobieren" sind das eine Menge Verbindlichkeiten.

    Wenn du Alternativen suchst und Spass dran hast, würde ich Badminton o.ä. und Ausdauersport vorschlagen.
     
    #4
    desh2003, 5 März 2009
  5. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok danke schoneinmal für die Antworten.
    Haben mir weitergeholfen.

    Hätte noch eine weitere Frage.. da es bei mir mit der freien Zeit manchmal etwas schlecht aussieht, wegen Schule, lernen, Arbeit..
    wollte ich mal fragen, was ihr so von solchen Fitnessübungen zu Hause haltet? Gibt ja ne Menge Videos mit sowas, oder halt ne Menge Inet Seite die sich damit beschäftigen und Übungen zeigen.
     
    #5
    EisEngelxx, 6 März 2009
  6. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Meine Standard-Links fürs Training zu Hause:

    http://www.kampfkunst-training.de/FighterFitness/FighterFitness.htm
    http://www.eigenerweg.com/BWE.htm

    Auf Fighter-Fitness gibt's auch einige Beispiel-Workouts. Es gibt auch eine FF-DVD, die hab ich allerdings noch nicht gesehen, soll aber sehr gut sein.

    Ansonsten kannst du auch mal diesen Post von mir anschauen, da hab ich eine Menge Übungen aufgeführt und teilweise mit Videos verlinkt:

    http://www.planet-liebe.de/vbb/showpost.php?p=4776871&postcount=10

    Ausdauertraining ist nicht schlecht, gibt aber effektivere Trainingsmethoden, um Fett abzubauen, die Stichwörter wären hier Intervalltraining, Zirkeltraining, HIIT usw. Davor sollte man sich aber eine gute Basis verschaffen, wofür Ausdauertraining sicher nicht verkehrt ist.

    Die Ernährung ist natürlich auch sehr wichtig, siehe dazu hier die Tipps von John Berardi:
    The 7 Rules of Good Nutrition

    Auf Youtube kannst du zum Beispiel nach Videos von Steve Maxwell suchen. Weiterhin sind die Ratschläge von Jack LaLanne nach wie vor sehr zu empfehlen.

    Bezüglich der Zeit: Wenn man richtig trainiert, dann reichen 3-4 Stunden pro Woche, um richtig fit zu werden. Verbunden mit ner vernünftigen Ernährung sieht man das natürlich dann auch am Körper entsprechend :smile:
     
    #6
    neruda, 6 März 2009
  7. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    WOW! vielen lieben Dank für die vielen Links und die Mühe.

    Schau mir gleich mal alles an und schaue was ich davon für mich nutzen kann.

    :smile:
     
    #7
    EisEngelxx, 6 März 2009
  8. desh2003
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Eine kleine Anmerkung am Rande: Wenn die Fitness im Vordergrund steht, spielt Kontinuität eine bzw. die wichtige Rolle. Lieber absolut regelmäßig auf mittlerem Level Sport machen als abwechselnd 'gar nichts' und dann 'ganz viel' (der Effekt ist gleich 0 bis ungesund). Hast du mehrmals z.B. eine Woche Pause drin, fängst du immer wieder von vorne an.
     
    #8
    desh2003, 6 März 2009
  9. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Naja, kommt drauf an, wie die Wochen fallen. Wenn ich einmal trainiere und dann eine Woche Pause mache und dann wieder einmal trainiere usw. dann hast du sicher recht. Wenn man allerdings einigermaßen regelmäßig trainiert, dann schadet eine Woche Pause so gut wie gar nichts, kann im Gegenteil sogar recht positiv wirken, weil sich der Körper erholen kann, wobei ich hierfür aber eher eine Woche leichteres Training bevorzugen würde (Back-Off Woche).
    Ich geb dir aber aus einem anderen Grund bezüglich der Kontinuität recht: wenn man etwas sehr unregelmäßig macht, dann besteht die Gefahr, dass man das schnell wieder schleifen lässt und schließlich aufgibt. Daher finde ich es am besten, sich ein regelmäßiges Training zur Gewohnheit zu machen. Gehört genauso zum Tag wie Zähne putzen. 10-20 Minuten pro Tag reichen normalerweise völlig aus. Ich trainiere meistens 3 Tage am Stück, mache dann einen Tag Pause, dann wieder 3 Tage Training usw.
    Diese verhältnismäßig geringe Zeit sollte einem sein Körper am Tag einfach wert sein. Man muss sowas halt als eine Investition in seinen Körper sehen. Und worin kann man seine Zeit schon recht viel besser investieren?
     
    #9
    neruda, 6 März 2009
  10. desh2003
    Gast
    0
    Sicher schaden sinnvolle Pausen nicht. Aber dennoch ist Regelmäßigkeit das A und O und mit einer der entscheidensten Faktoren um gewünschte Erfolge durch das Training zu sehen. Das Verhältnis von Training zu Regeneration/Pause muß jeder für sich selbst festsetzen; nur sollte es keine allzugroßen Unregelmäßigkeiten in diesem Zyklus geben. Ich würde Trainingsplan, Intensität der einzelnen Trainingseinheit, Ernährung,... von der Bedeutung her unter der der Regelmäßigkeit ansetzen.
     
    #10
    desh2003, 6 März 2009
  11. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ich hatte ähnliche Probleme und habe die besten Erfolge mit Ausdauersport erzielt. Jeden Tag 1h auf dem Ergometer, 2mal die Woche schwimmen und nach ein paar Monaten sieht man schon ordentliche Ergebnisse! Dazu noch ein wenig die Ernährung umstellen, weniger Fertigkost und fettiges Essen, dafür mehr Salat und Gemüse, dann passt es.
     
    #11
    japanicww2, 6 März 2009
  12. glashaus
    Gast
    0
    Mir hat "nur" für den letzten Schliff auch Pilates gut geholfen. Freu mich schon auf den neuen Kurs.
     
    #12
    glashaus, 7 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlank Körper formen
flower96
Lifestyle & Sport Forum
2 Mai 2013
8 Antworten
LerachA
Lifestyle & Sport Forum
31 Mai 2012
25 Antworten
ElchMitHoernern
Lifestyle & Sport Forum
21 April 2011
17 Antworten
Test