Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlanksein hat auch Nachteile

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von (w)ieselchen, 28 November 2004.

  1. (w)ieselchen
    0
    Hallo,
    ich hab mich gerade durch das Forum :Über-und Untergewicht gelesen... und finde es klasse das ich nicht alleine da stehe mit meinem Problem. Somit könnt ihr mich sich auch verstehen und seht mich nicht dumm an wenn ich jetzt auspacke...

    Nunja auch bei mir ist es so, das ich für viele zu dünn erscheine. Ich bin 20 Jahre - 1.72 groß - und wiege um die 55kg.
    Gut ich sag mal so ich wäre schon gerne ein bißchen kräftiger, eine normale Figur - das wäre mein Wunsch < ich würde alles dafür tun, sagt mir WIE ich das anstellen kann !!!

    Ich bin gesund, keine Probleme mit der Schilddrüse oder sonstigem, so die Aussagen meines Arztes bei dem ich vorstellig war.
    Er meinte es könnte in der Familie liegen, sozusagen "vererbt". < das würde ich nicht umbedingt ausschließen, denn meine Cousinen sind genauso schlank wie ich, also der eine Teil meines Verwandschaftsgrades.

    Das Problem ist einfach das meine Mitmenschen meinen mir würde etwas fehlen oder ich bekomme zu hören "nun ess noch ein bißchen mehr", "isst du immer so wenig", "du bist ziemlich dünn - bist du krank" ? Es ist nicht so das ich wirklich so super dünn bin wie diese Menschen aussehen die ne Krankheit haben.. neee seh eigentlich noch ziemlich normal aus bloß das ich nunmal schlank und groß bin.

    Schlank und Groß passen meiner Meinung nach nicht zusammen. Wenn ich etwas kleiner wäre, so denke ich, dann würde es nicht so auffallen.

    Außerdem muss ich sagen ich kann soviel essen wie ich will, was ich will und zu allen Zeiten. Vielleicht ess ich zu den eigentlichen Zeit nicht 2 Protionen aber dann halt zwischendurch und häufig auch Nachts. Das ist sehr unterschiedlich. Mal viel man weniger. Aber auch wenn ich wenig esse - abnehmen tu ich nicht. Achja und man SIEHT es nicht das ich viel esse (an der Figur) nur auf der Waage sieht man es.

    Eigentlich ist alles pefekt, habe auch keine Probleme einen Freund zu finden, hatte ich nie. Bin in einer Beziehung. Aber mag es nicht wenn mich jemand kritisiert bezüglich meiner Figur. Das man machmal mein Freund und auch dessen Mutter... vielleicht ist es nicht böse gemeint... aber für mich... ich weiß doch das ich schlank bin aber was soll ich tun ...

    mehr essen < das bringts net. Und vollstopfen kann ich mich auch nicht, dann wird mir höchstens schlecht und naja man soll "Essen" doch genießen oder nicht

    achja noch was habe eben mal mein BMI errechnen lassen. Ich lieg mit 19 BMI genau richtig. für 19-24 Jährige ist der BMI 19-24 wünschenswert als Normalgewicht.

    also Gewichtmäßig bin ich dann wohl normal, bloß wieso passt sich die Figur net an... Das muss jetzt eindeutig an der Größe liegen oder an den Langen Beinen ?

    lieben gruß
    (w) wie Wieselchen
     
    #1
    (w)ieselchen, 28 November 2004
  2. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    hallo!
    Bei mir ist es leider auch erblich bedingt, dass ich so schlank bin. Bin ca. 175cm und hab nicht viel mehr Kilo also du :zwinker:
    Das einzige Problem das ich habe ist die Kleidung. Für Gr44 zu Groß und für Gr.46 viel zu dünn *g*
    Ich bekomm auch immer blöde sprüche zu hören, weil ich so dünn bin.

    Kann auch essen was ich will und werd ich dicker! Das ist aber super! Kann zu jeder Zeit die fettigsten Sachen und Torten essen :gluecklic
    wo andere schon lang fasten weil sie sonst dick werden.
    Ich Typ von Frau sollte in dier Gewichtsklasse sein :smile:
    gerade in Jungen Jahren finde ich schlanke Frauen sehr anziehend :zwinker:
    außer es wird zu extrem, aber das ist bei dir nicht der Fall...


    ps: meine Turnlehrer meinte immer, ich wäre der geborene Leichtathlet und meine Musiklehrerin meinte ich wäre für einen Ballettänzer ideal :grin:
     
    #2
    Rob19, 28 November 2004
  3. grEEnl!GhT
    Gast
    0
    öhm ich hatt bis vor kurzem 52kg auf 1,75m - und ich hätts gern wieder :/
    (okay, ein bisschen mehr oberweite, is au net zu verachten, die durch das gewicht kam :zwinker: )
    mein tipp: Pille ansetzen, die du nicht verträgst :smile: das klappt :geknickt:
     
    #3
    grEEnl!GhT, 28 November 2004
  4. bommeldu
    bommeldu (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    Is nich Dein Ernst, oder?
     
    #4
    bommeldu, 28 November 2004
  5. (w)ieselchen
    0

    Pille ansetzen die ich nich vertragen = *grübel*
    und was soll das bringen ?
    mein erster Gedanke war jetzt... "wenn ich sie nicht vertrage, kommt sie sicher wieder in hohem bogen raus".. < ähm und wie bitte soll ich davon zunehmen ?

    meint ihr das es nur Einbildung ist von vielen, wie sie sagen das sie durch die Einnahme der Pille zugenommen haben oder sogar mehr Oberweite bekamen ?
    Ist da was wahres dran ? :eek4:
    hatte das nämlich mal meiner FA so geschildet das ich das gehört habe usw. Und die meinte.. das das nicht stimme.
    grübel
    hm

    schade :mad: :cry:
    lg(w)
     
    #5
    (w)ieselchen, 30 November 2004
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ach das kenn ich doch :zwinker:

    Ich bin gleich gross wie du, bring aber noch ein paar Kilo weniger auf die Waage und ich hab ehrlich keine Ahnung mehr, wie oft ich mir schon anhören durfte, ich würde zu wenig essen (stimmt nicht, ich esse dauernd, alles und überhaupt), würde krankhaft Sport treiben (ich bin stinkfaul und die Unsportlichkeit in Person, hab ehrlich meinen Hintern seit 2 Jahren nicht mehr hochgekriegt), damit einhergehend die hübschen Bulimie- und Magersucht-Verdächtigungen, die ich sogar von meinem Arzt seit 10 Jahren (!) zu hören kriege und der müsste es ja eigentlich wissen.

    Sollen die denken, was sie wollen. Ich wär zwar manchmal gerne zwei, drei Kilo schwerer, aber im Endeffekt komm ich immer wieder darauf zurück, dass ich so, wie ich bin, absolut zufrieden bin.

    Was die Pille angeht: Ich hab mal durch die Diane35 ein paar Kilo zugenommen. Klar, Oberweite wurde auch mehr. Soweit so gut, aber glücklicher war ich auch nicht. Aber wären nicht die Hautprobleme, die extremen Stimmungsschwankungen und die grauenhaftesten Regelschmerzen seit jeher gewesen, wär ich sogar bei der Pille geblieben...

    Mal ehrlich, sich Gedanken um ein paar Kilo zu wenig zu machen ist genauso hirnrissig, wie sich den Kopf über 5 Kilo zu viel zu zerbrechen. Was glaubste wohl, wie viele gerne mit dir tauschen würden... Scheiss drauf und sei zufrieden mit dir.
     
    #6
    Dawn13, 30 November 2004
  7. vanillagirl
    0
    Die Einstellung finde ich super! Es kommt schließlich darauf an, dass Du Dich wohlfühlst, und nicht darauf, was die anderen sagen/denken/meinen!
     
    #7
    vanillagirl, 30 November 2004
  8. alterSack
    Gast
    0
    hallo wieselchen,

    ich finde, du solltest erst einmal den ganzen brocca-index (körpergrösse - 100) und BMI-mist vergessen.

    diese berechnungen sind für lebensversicherungsgesellschaften gedacht und nicht für den normalen menschen. somit sind sie auch für den einzelnen menschen nur sehr beschränkt von nutzen.

    stell dir zwei spitzensportler vor, beide 185 groß. links der skispringer mit 65 kg und rechts der zehnkämpfer mit 95 kg. der zehnkämpfer hat einen unterarm, der dicker ist, als der oberschenkel des skispringers. nach brocca oder bmi hätte der skispringer untergewicht und der zehnkämpfer übergewicht. beide werden einen körperfettanteil von weniger als 10 % haben. diese berechnungsformeln gehen nur von der körpergrösse aus und berücksichtigen den körpertyp nicht.

    wenn du meinst, zunehmen zu müssen, dann soll es ja vermutlich nicht unbedingt fett sein. um muskeln aufzubauen, musst du eben ein wenig sport treiben. aerobic, fitnesstraining, schwimmen, biken.... irgend sowas

    aber bist du dir sicher, dass du das unbedingt musst?

    dein körper fühlt sich scheinbar mit dem gewicht wohl, da er sich ja weigert, davon abzuweichen.....

    vielleicht solltest du das auch versuchen


    grüsse vom alten sack (mit BMI 24 scheinbar vieeeel zu dick)
     
    #8
    alterSack, 30 November 2004
  9. lexxi
    Gast
    0
    Ich weiß gar nicht was du hast....1,72m und 55Kg. Das sind doch absolute Traummaße. Freu dich doch. Ich würde eine Frau mit diesen Maßen sofort nehmen :zwinker:.
    Aber wenn du dennoch zunehmen willst, dann auf keinen Fall mehr als 2Kg. Teile deine Mahlzeiten auf 6mal pro tag auf. Also nicht die "großen 3", wie die meisten, zu dir nehmen, sondern 6mal am Tag essen, viel wasser trinken und vor dem Schlafengehen etwas leichtes essen, dann sollte es mit der Gewichtszunahme klappen.
     
    #9
    lexxi, 1 Dezember 2004
  10. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Das ist eher eine Anleitung zu ABnehmen!

    Wenn ich 6 mal am Tag esse, dann verdaue ich besser, wenn ich viel Wasser trinke habe ich weniger hunger und wenn ich abends etwas leichtes anstatt schwerem esse nehe ich auch eher ab als zu ...
     
    #10
    die_venus, 1 Dezember 2004
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Venus hat recht, das ist eher eine Abnehm- bzw. Gewicht-Halten-Anleitung...

    Es gibt kein Rezept, wie man zunehmen kann. Das ist meist noch schwerer, als abzunehmen. "Iss so viel wie möglich" ist nicht nur falsch, sondern auch ungesund und nützt ohnehin nix. Es gibt nunmal so was wie Veranlagung, und das gilt für filigrane Staturen genauso, wie es für kräftigere gelten kann. Genauso wie andere niemals wirklich dünn sein werden, weil der Körperbau einfach derselbe bleibt, werde ich niemals "dick" sein, und meine Mutter und Grossmutter sehen/sahen auch nach zwei bzw. drei Schwangerschaften noch exakt so aus, wie ich jetzt. Ich find das gar nicht so übel :zwinker:
     
    #11
    Dawn13, 1 Dezember 2004
  12. lexxi
    Gast
    0
    Ich willl mich ja nicht mit euch anlegen, aber ich weiß schon wovon ich rede, nicht umsonst betreibe ich einen gewissen sport bei dem es um masseaufbau geht.
    Man kann vor dem Schlafengehen natürlich auch was "schweres" essen, aber ich will ja nicht, dass die arme Frau sich mästet, aus schon erwähnten gründen.

    Außerdem finde ich das bei ihren Maßen eh unangemessen.
     
    #12
    lexxi, 1 Dezember 2004
  13. EvilDevil
    EvilDevil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Ich kenne das Problem, da ich auch nicht gerade dick bin! Ich bin 16, 1.88 groß und wiege nur 65 kg. Laut dem Arzt sind das knapp 15-20 kg Untergewicht! Aber was soll ich machen??? Ich esse und esse und esse und nehm dabei nicht zu! Das ist echt zum ....., da ich teilweise schon bissl knochig und zerbrechlich aussehe, obwohl das nicht der Fall ist! Das schlimmste ist immer als "krank" bezeichnet zu werden, dabei kann ich nix dafür, das ich so einen guten Stoffwechsel hab! Also denk dir nichts dabei!
     
    #13
    EvilDevil, 1 Dezember 2004
  14. online17
    Gast
    0
    fafsaffasdf

    hi. nein kannst du nicht. dein blutfettwert kann dann ziemlich unangenehm werden, und das kann gesundheitlich negative folgen haben.

    ich konnte auch nie durch fressen zunehmen, also hab ich mich ins fitnessstudio gepackt und eben statt fett muskeln aufgebaut. das klappt gut so.

    lg
     
    #14
    online17, 1 Dezember 2004
  15. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    gibs da etwas für dein Heimandwender auch so trainingsprogramme? :smile:
     
    #15
    Rob19, 1 Dezember 2004
  16. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    du bist sehr schlank. aber dein körper scheint sich damit doch wohlzufühlen. es ist halt deine natur. und der sollte man nicht ins handwerk pfuschen.
    du hast keine weiteren probleme, außer dass manche leute dich dünn finden oder dir erzählen, du sollst mal was essen.
    du weißt aber selber viel besser, ob du dich gesund ernährst und ausreichend isst. also lass dich nicht beirren.
    hormonpräparate einzunehmen, nur weil du zunehmen willst, halt ich für quatsch. das sind tabletten, die in deinen gesamten hormonhaushalt eingreifen und keine smarties. man sollte gar nichts einnehmen, was man nicht unbedingt braucht.
    genieß doch lieber deine gesundheit und deine trotzdem bestimmt sehr gute figur.
     
    #16
    klärchen, 1 Dezember 2004
  17. Svea
    Gast
    0
    Das klingt nach Modelmaßen.

    Ich bin mir sicher, daß Deine Kritiker bloß neidisch sind. Laß' Dich nicht verunsichern...!
     
    #17
    Svea, 2 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlanksein hat Nachteile
.freckles.
Kummerkasten Forum
16 Juli 2013
23 Antworten
Deep_Water
Kummerkasten Forum
7 August 2011
38 Antworten