Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlechte Firma

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Final_Dream, 21 Oktober 2009.

  1. Final_Dream
    Benutzer gesperrt
    355
    0
    43
    Single
    Wenn euch eine gute Freundin (von der ihr wißt, daß sie nicht zimperlich ist) von einer Firma abrät, da sie wirklich nicht gut ist, würdet ihr euch trotzdem bewerben oder es lieber lassen?
     
    #1
    Final_Dream, 21 Oktober 2009
  2. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Dann würde ich es lassen.....
     
    #2
    Wundertüte, 21 Oktober 2009
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Wenn ich den Job nicht zu nötig hätte würde ich es denke ich auch eher lassen. Kommt drauf an was "nicht gut" heißt, jede Woche zig unbezahlte Überstunden und Druck wäre für mich z. B. nicht gut, wogegen ich auf "Kollegen sind doof" nix geben würde...
     
    #3
    kaninchen, 21 Oktober 2009
  4. Sexperte
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Es ist kompliziert
    kannst dich doch mal bewerben! dann siehst schon wie die so drauf sind!
    kann ja sein das es dir dort sehr gut gefällt
     
    #4
    Sexperte, 21 Oktober 2009
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Kommt sehr drauf an, was sie unter "nicht gut" versteht.

    Das kann alles ziemlich weit sein. Für die einen ist eine komplette Firma nicht gut, nur weil der direkte Vorgesetzte eine Pflaume ist. Bei anderen ists dann eher, dass man nur alle zwei Monate mal sein Gehalt bekommt.

    Hier sagt z.B. auch einer, dass das hier alles blöd ist, weil es bei uns nur 1x die Woche was kostenloses von der Firma zu Essen gibt, während in der anderen Firma jeden Tag ein Obstkorb in der Küche steht und die Kinder eine Firmeninterne Kindertagesstätte besuchen können.

    Also die eindeutige Antwort: Depends. :smile:
     
    #5
    Subway, 21 Oktober 2009
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Wenn es sich um Quelle / Primondo handelt, würde ich ihr glauben... :zwinker:
     
    #6
    User 76250, 21 Oktober 2009
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.095
    348
    2.106
    Single
    Sofern sie ihre Aussage begründet, würde ich je nach Begründung evtl. erst mal von einer Bewerbung absehen und es bei anderen Firmen versuchen.
    Sofern ich aber schon viele erfolglose Bewerbungen hinter mir habe, wäre mir das erst mal egal und ich würde es einfach mal versuchen. - Kündigen kann ich ja immer noch, wenn es mir nicht passt.
     
    #7
    User 44981, 21 Oktober 2009
  8. Bewerben würde ich mich immer und je nach angebotenem Lohn, kann man sich immer noch entscheiden.
    Zumal weitere Recherchen über die Firmen und Mitarbeiter(auch ehemalige), dazu kommen und so kann man sich dann ein solides Bild der Firma erarbeiten.
     
    #8
    Chosylämmchen, 21 Oktober 2009
  9. donmartin
    Gast
    1.903
    Warum ist sie denn noch dort?

    Sie scheint ihrem Arbeitgeber nicht Loyal gegenüber eingestellt zu sein.
    Das muss für dich nicht gelten.
    Gerade in der heutigen Zeit gibt es sehr viel unzufriedene Mitarbeiter, die ihre persönlichen Erfahrungen auch kund tun. Und wenn der Zug zur Arbeit jeden Tag Verspätung hat, ist schon gleich "die Firma nichts"....
    (Du kennst deine "gute Freundin" besser, es ist nur ein Beispiel, habe es aber schon gehört...)

    Ein Versuch ist es allemal wert, wenn es sich herausstellen sollte, dass es wirklich "schlecht" läuft, wird die Firma auch in der Branche ihren Ruf weg haben.
    Oftmals ist es so, dass wenn man in bestimmten Branchen dann eine gewisse Zeit "besteht", es einem als Erfahrung hoch angerechnet wird.
    Oder das "Verständnis" höher ist, wenn man sich um einen anderen Job bemüht.

    Sieh es als Herausforderung an, wenn du kannst und von deinem Wissen und Können überzeugt bist.
    Man kann dann immer noch 2 Dinge tun: Wieder Kündigen oder versuchen etwas an dem "Klima" zu ändern.
     
    #9
    donmartin, 21 Oktober 2009
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    nicht angegeben
    erzähl mal ein bisschen mehr darüber...

    Ganz außer acht lasse ich die Meinung von sehr guten Freunden nie...
     
    #10
    brainforce, 21 Oktober 2009
  11. Final_Dream
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    355
    0
    43
    Single
    Naja, sie hat dort ihre Ausbildung gemacht, wo sie drei Jahre nur putzen mußte, und ich meine nur putzen. Lernen gleich Null.
    Und sie mußte zur Arbeit kommen, selbst wenn Hals und Rachen vereitert waren.
     
    #11
    Final_Dream, 21 Oktober 2009
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    nicht angegeben
    ist es eine "große" Firma? Und was willst du genau bei dieser Firma? - Ausbildung, "Jobben", Aushilfe, festen Arbeitsplatz...

    Sorry aber ich meine deine Informationen sind ziemlich dürftig.
     
    #12
    brainforce, 21 Oktober 2009
  13. donmartin
    Gast
    1.903
    Das lasse ich allerding nicht gelten....
    Da hätte sie etwas Ändern müssen.
    Kein Wunder, die Firma ist aus Ihrer Sicht "schlecht"....

    Wenn jemand krank ist, muss niemand Arbeiten.
    Ein Ausbildungsverhältnis kann auch nicht so ohne weiteres beendet werden, wenn sie sich gegen das Putzen aufgelehnt hätte.

    Möchtest du denn auch ne Ausbildung dort machen?
     
    #13
    donmartin, 21 Oktober 2009
  14. Final_Dream
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    355
    0
    43
    Single
    Ich möchte dort nicht arbeiten, weil es gar nicht um mich geht.
     
    #14
    Final_Dream, 21 Oktober 2009
  15. donmartin
    Gast
    1.903
    JA, würde ich.
     
    #15
    donmartin, 21 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlechte Firma
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
5 März 2016
148 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
12 Dezember 2015
57 Antworten