Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlechtes Gewissen nicht geholfen zu haben

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Viktoria, 5 Januar 2007.

  1. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Abend zusammen!

    Es geht darum, daß ich einfach ein echt schlechtes Gewissen habe, einem Menschen nicht geholfen zu haben, obwohl es mich vielleicht auch eher vor einem Risiko bewahrt hat.

    Naja, als mein Freund und ich an Sylvester nach Angucken des Feuerwerks durch den menschenüberflutenden Kiez gingen, bekam ich zufällig mit, wie neben mir eine Frau von einem Typen fest an der Kehle gepackt wurde und sie stammelte Worte wie "Laß mich in Ruhe" und sowas ... mehr konnte ich nicht hören, da mich mein Freund an der Hand weiterzog.

    Ich blieb stehen und stoppte damit auch den Schritt meines Freundes, und sah, was der Typ mit der Frau machte.
    Mein erster und einziger Impuls war, hinzugehen und dem Typen zu sagen, daß er die Frau (die etwa in meinem Alter war) gefälligst in Ruhe lassen soll. Weil sie echt Angst zu haben schien. Und der Typ machte es echt gewaltsam.

    Aber ehe ich weiter denken konnte, zog mich mein Freund weiter.
    Ich ließ mich mitziehen, aber protestierte noch: "Man sollte der Frau echt helfen. Sie tut mir wahnsinnig leid."
    Daraufhin meinte mein Freund: "Da hat die eben Pech gehabt."
    Ich meinte: "Aber der Typ tut ihr richtig weh."
    Mein Freund: "Ja und? Ist nicht mein Problem. Soll sich halt nicht rumtreiben."
    Ich: "Ich hätte am liebsten was unternommen."
    Da lachte mein Freund auf: "Haste etwa Bock, dich wegen 'ner fremden F***e verschlagen zu lassen? Der packt sich dann auch dich. Ist ja total besoffen."
    Ich schaute dann traurig: "Stell dir mal vor, ich wäre an ihrer Stelle. Ich wäre froh, wenn man mir helfen würde. Und du doch auch."
    Er sagte: "Aber das bist nicht du, also komm schon."
    Ich fragte ihn noch: "Hast du denn Angst vor dem Typen?"
    Er: "Nee. Ich hab' bloß keinen Bock mich verprügeln zu lassen wegen 'ner fremden Tusse."

    Als wir Zuhause waren, sprach ich ihn nochmnal darauf an, daß mir die Frau echt leid getan hat und mich jetzt ein sehr schlechtes Gewissen quält. Ich sah irgendwie die Szene immer vor mir. Zumal die Frau mich auch bemerkt hatte, da ich ja für einen Moment stehengeblieben war und zu ihr noch herrüber geglotzt habe. Vielleicht hatte sie da noch gedacht, ich würde kommen und ihr helfen.

    Mein Freund meinte nur: "Zivilcorage wird sowieso nicht belohnt. Außerdem hätte dich der Kerl nur verschlagen oder vergewaltigt. Laß den Scheiß."
    Und als ich meinte, daß Zivilcorage bestimmt nicht immer ungedankt bleibt, machte er noch den Witz:
    "Ohja, genau! Die Frau wird zu dir ins Krankenhaus kommen und dir die Hand schütteln und sagen "Vielen Dank, Sie haben sich für mich verprügeln lassen! Ich werde Ihnen auch all die Arztkosten bezahlen!"
    Vielleicht hat mein Freund ja Recht, daß man sich damit in Gefahr bringt. Ist wohl auch so.
    Aber ich habe trotzdem ein echt schlechtes Gewissen ...
    Was meint ihr denn zu der Sache?
     
    #1
    Viktoria, 5 Januar 2007
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ich bin deiner meinung und kann deinen freund garnich verstehen :ratlos:

    habe nich ohne grund den thread:
    Alle schauen weg - wo bleibt da die Zivicourage?
    Alle schauen weg - wo bleibt da die Zivicourage?

    gestartet,da mein freund und ich in einer ähnligen situation waren,wir ihr ....wir haben aber gehandelt und die polizei gerufen....
     
    #2
    Sunny2010, 5 Januar 2007
  3. ichhabangst :P
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    hey :zwinker: ich denk aber wie dein freund.......ich hätte meine freundin auch nicht hingelassen bevor der typ irh noch weh tut.........ICH wäre stattdessen hingegangen......kommt aber drauf an wie viel man selber getrunken hat.......und ob der typ wirklich ein aggressiver ochse ist........denn dann hätt ich auch nichts gemacht bin zwar kein schwächling aber von so ner kampfmaschine mich hauen zu lassen......nein danke :smile:
    aber ich kenne das gefühl.......vergeht mit der Zeit.....denk dir einfach sie oder ich...........und wenn jetzt jemand meint "hey kann ja wohl nich war sein!!! ich wäre sofort hingegangen!!!!11einseinhundertelf!!11" glaubt mir ihr wisst nicht wovon ihr redet :smile:.......gab aber auch mal diesen helden der 2 bullen gerettet hat die sonst glaub ich tot wären? naja......hat meinen respekt aber er hätt genausogut draufgehn können

    mfg iha :tongue:
     
    #3
    ichhabangst :P, 5 Januar 2007
  4. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund hätte mich da auch nicht hingelassen. Aber ER hätte was unternommen... er hilft immer wenn eine Frau in Not ist. Und auch wenn man selber nicht einschreiten möchte, so kann man trotzdem die Polizei anrufen.
     
    #4
    Fabelle, 5 Januar 2007
  5. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Also wenn, dann wäre ich sofort eingeschritten, ohne erst eine Diskussion mit meinem Freund anzufangen. Weil wenn man zögerlich wird, ist man ängstlich und dann kanns auch ganz schön in die Hose gehn, wenn man vor so einem Spinner steht und nicht weiß was man machen soll.
    Viele scheunen sich grundsätzlich davor, Hilfe zu leisten. Find ich auch schade. Ich selbst hätte nicht lange darüber nach überlegt, sondern bei mir ist es klar, das ich sofort bei sowas einschreite, auch mit dem Risiko hin, das man mir was antut. Aber ich weiß auch, das ich stark bin und kann mich gegen körperliche Handlungen wehren. Hab mich auch selbst schon gegen Männer oder Gruppen von Personen gewehrt. ABer das hängt alles von einem selber ab, wie risikobereit man ist und das man in Kauf nimmt, selbst geschlagen zu werden. Aber das ist meine Kämpferseele, die mich nicht in Ruhe läßt.

    Ich würde mir an deiner Stelle jetzt keine Gedanken drum machen. Ist jetzt eh zu spät, wenn dann eher um das Verhalten deines Freundes. Er hätte zumindest was sagen können als stärkere Person und dann wärt ihr schonmal zu dritt gewesen gegen den Mann. Wer weiß, ob die Frau nicht ersthaft Hilfe gebraucht hätte. Es laufen soviele Spinner rum, die geradezu warten, unschuldige Frauen zu belästigen.
     
    #5
    Witwe, 5 Januar 2007
  6. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Find eher die Meinung deines Freundes ziemlich feige und uncouragiert.
    Ich sage nicht, dass ich diejenige wäre, die sofort eingreifen würde, sicherlich auch, weil ich mir besseres vorstellen kann, als dann selbst irgendwie verprügelt zu werden oder so was in der Richtung, aber er sieht das ja nicht mal als irgendwie gut und nötig an.

    Man kann ja übrigens auch andere darauf aufmerksam machen oder sonstwie Hilfe holen, wenn man selbst nicht eingreifen möchte.
     
    #6
    Immortality, 5 Januar 2007
  7. Saint
    Saint (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    sehe ich genauso. außer das ich wahrscheinlich noch dazwischen gegangen wäre.
    finde das verhalten deines freundes absolut inakzeptabel und schäme mich für so eine haltung, tut mir leid!!!!!!!!!!
     
    #7
    Saint, 5 Januar 2007
  8. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Finde es ziemlich daneben von deinem Freund, sorry, da kann ich meinen Vorrednern nur Recht geben! :ratlos:
     
    #8
    tierchen, 5 Januar 2007
  9. KomischerKautz
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Also die Meinung von deinem Freund ist mal voll daneben, sorry. So nach dem Motto "Scheiß egal ob 100 verhungern, hauptsache ich hab mein Brot" um es krass auszudrücken. Finde ich echt traurig so eine Meinung, denn das hättest du genauso sein können. Es trifft nicht immer nur die, die sich wie dein Freund sagte "rumtreiben".

    Das er nicht sofort drauf geht und seine Meinung sagt bzw. handelt ist ja absolut oke. Aber einfach nichts tun und weiter laufen und nichts zu tun finde ich beschissen.

    In Spanien in meine Urlaub war ne ähnliche Situation, bloß mit 2 Typen und einer Frau. Ich und mein Kumpel sind auch nicht sofort drauf sondern ich bin zum Hotel gelaufen und hab Security geholt und mein Kumpel hat geschaut, dass sie nicht abhauen. Wie sichs rausgestellt hat, war das gut, denn der Typ hatte en Messer...Aber was ich eigentlich sagen will ist das es mehrer Möglichkeiten gibt Hilfe zu leisten...
     
    #9
    KomischerKautz, 5 Januar 2007
  10. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Was hast Du denn fuer einen Freund???

    (sorry fuer den ungeschoenten Kommentar, aber das war das erste, was mir dazu einfiel)


    Man sollte sich nicht unbedingt in Lebensgefahr geben, um zu helfen, aber diese Einstellung ist echt zum Kotzen.
     
    #10
    whitewolf, 5 Januar 2007
  11. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    noch dazu, wo der kiez ja menschen überflutet war.
    ich hätte an eurer stelle wenigstens ein paar andere jungs oder pärchen aufmerksam gemacht und miteinander dem einhalt geboten.
    ferner habt ihr alle handys mit fotofunktion, wo man den täter schon mal für die polzei ( die ich auch geholt hätte ) fotografiert hätte.
     
    #11
    tomas, 5 Januar 2007
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    bist du dir sicher das dein freund dir helfen würde? ich mein frauen gibts zur genüge.
    wenn du ein schlechtes gewissen hast mach ne selbstanzeige wegen unterlassener hilfeleistung.
    wenigstens die polizei kann man rufen das wär doch schonmal was aber wahrscheinlich ist das ne zu große belastung für den akku...

    wer bei einem verbrechen zusieht ohne etwas zu tun, begeht ein noch größeres als es der täter tut.
     
    #12
    Reliant, 5 Januar 2007
  13. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Was sind denn das für Aussagen von Deinem Freund. Ich glaub mir wird gerade :wuerg: Ist ja wirklich das allerletzte. :kopfschue

    Es ist Eure Pflicht die Polizei zu rufen und dabei kann Euch ja wohl nicht gerade viel passieren.

    Naja, er scheint ja ein Mensch zu sein, der nach so einer Aktion noch ruhig schlafen kann, ich persönlich könnte das ja nicht, nachdem ich mein Gewissen mit so etwas belastet hätte. Was wohl aus der Frau geworden ist?
     
    #13
    metamorphosen, 5 Januar 2007
  14. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Mal ganz absehen davon, dass er sich völlig falsch verhalten hat, was ist das denn für ein Umgangston, den er an den Tag legt? :mad:
    Da hätt ich meinem Partner aber n paar Takte für angesagt...oder ist das neuerdings allgemeiner Sprachgebrauch?


    Ich sehe es komplett richtig, dass du nicht eingegriffen hast, immerhin ist der Respekt gegenüber Frauen von diesem Kerl nicht besonders hoch, und die Hemmschwelle dementsprechend niedrig. Allerdings hättet ihr gemeinsam zumindest andere Leute drauf aufmerksam machen können, um nicht allein dazustehen.
    Nö, ich kann deinen Freund nicht verstehen.

    Was ich aber auch nicht verstehen kann ist, sowas hier im Forum zu posten, wo dein Freund auch angemeldet ist. :ratlos:
     
    #14
    Numina, 5 Januar 2007
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sorry, aber was hast Du denn für einen Freund? Dem scheint ja echt alles scheissegal zu sein:kopfschue
    Typische Wegschau-Gesellschaft. Ich an Deiner Stelle hätte mich trotzdem von ihm losgerissen und wär zu der Frau hingegangen und hätte versucht zu helfen oder zumindest andere Leute darauf aufmerksam zu machen.
    Frag mal Deinen Freund, ob es ihm dann auch egal wäre, wenn jemand ihn an der Kehle packen würde, und jeder würde wegschauen!
     
    #15
    User 48403, 5 Januar 2007
  16. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Natürlich denkt man als erstes: Unmöglich, was hast Du den für einen Freund? Na, ich wäre dazwischen gegangen!... Mein Freund hätte dem aber....!

    Das, was Dein Freund gesagt hat war vielleicht nicht das, was man sagen sollte in so einer Situation, vor allen Dingen, wenn er merkt, dass die Situation Dich bewegt. Aber sehr viele hätten genau das gleiche gedacht - ich wohl auch.

    Es kommt ja noch auf die Umstände an: Waren andere Leute greifbar? Dann hätte man mehrere Männer bitten können, mit einzugreifen.
    Auf einem - richtigen - Kiez ist ja auch immer eine Poizeiwache in der Nähe. Da hätte man hingehen können...

    Aber so ganz alleine hätte ich wohl auch nicht eingegriffen.
     
    #16
    Schildkaempfer, 5 Januar 2007
  17. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    deutschland ist doch handyland der anruf bei der notfall nr ist wahrscheinlich wie bei uns kostenlos, und 2 minuten telephonieren ist wohl für niemanden zuviel oder?
     
    #17
    Reliant, 5 Januar 2007
  18. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Umso schöner, wenn man weiss, dass es stimmt. :cool1:
     
    #18
    Numina, 5 Januar 2007
  19. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Haltung Deines Freundes ist auch in meinen Augen absolut inakzeptabel!
    Übrigens auch sein Umgangston, da muß ich Marzina Recht geben.

    Ich frage mich immer, in was für einer Welt ich leben möchte - und dann muß ich mich danach eben auch selber richten. In einer Welt von Feiglingen, die nur weggucken, will ich nicht leben. Sorry, daß auch ich mich da so krass äußere, aber das ärgert mich einfach.

    Was Dich selber angeht, kannst Du jetzt natürlich nichts mehr tun. Aber Du kannst es zum Anlass nehmen, Dir für das nächste mal Verhaltensweisen zu überlegen: andere Personen gezielt ansprechen, Polizei anrufen oder ähnliches. Wenn Du da feste Vorgaben für Dich selber hast, fällt es Dir auch leichter, diese durchzuziehen.
     
    #19
    dummdidumm, 5 Januar 2007
  20. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    Wie rumgetrieben? Was hat die Frau genau gemacht?
     
    #20
    EstirpeImperial, 5 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlechtes Gewissen geholfen
Check77
Kummerkasten Forum
17 Januar 2016
42 Antworten
kuschlig
Kummerkasten Forum
30 März 2015
19 Antworten
lappen
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2014
5 Antworten
Test