Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fangobad
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #1

    Schlechtestes Buch ever

    Das schlechteste Buch ever

    Bin im September in den Urlaub gefahren, hatte vergessen mir ein Buch zu kaufen, also Flughafenkiosk noch schnell eins erstanden und mich sowas von über "Colin Forbes - Die Klinge" geärgert. Schreibstil, Plot, Auflösung, alles Schrott. Wovor würdet Ihr warnen?
     
  • fangobad
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #2
    Bin im September in Urlaub gefahren, hatte vergessen, mir ein Buch zu kaufen. Also am Flughafenkiosk noch schnell eins erstanden. Alllerdings habe ich mich dann sowas von über "Colin Forbes - Die Klinge" geärgert. Schreibstil, Plot, Auflösung grottenschlecht. Was sind Eure übelsten Bücher?
     
  • CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    103
    5
    Single
    27 Oktober 2005
    #3
    Die Anfänger (Shadowrun-Roman, Autor verdrängt) war schon ziemlich schlecht.

    Diese Avalon-Sache von Marion Zimmer-Bradley dürfte das Buch sein, womit ich am schnellsten wieder aufgehört habe (~8 Seiten) :sleep:
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    27 Oktober 2005
    #4
    "Die Liebhaberinnen" mussten wir in der FOS lesen, hat überhaupt keinen Inhalt.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #5
    schlechte bücher les ich nicht zu ende,...was mich dermaßen gelangweilt hat dass ich es aufgeben musste war: anna seeger ~ das siebte kreuz ....
     
  • AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    997
    103
    1
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #6
    wilhelm genazino - abschaffel
    diese romantrilogie ist echt zum einschlafen. hab's nicht zu ende gelesen, obwohl ich seine bücher sonst mag.
     
  • Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2005
    #7
    Der Herr der Ringe,
    hab mich selten über so ein bescheuerten Kauf geärgert. Kostet ja schließlich auch ne Menge. Verstehe nach wie vor nicht, wie einige so fasziniert sein können.

    LG Sara
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    27 Oktober 2005
    #8
    *************
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2005
    #9
    Kafka - Die Verwandlung, Der Prozess
     
  • Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    27 Oktober 2005
    #10
    Effi Briest
    *laaaannnggggweeeiiiilliiigggg*
     
  • Ring
    Gast
    0
    27 Oktober 2005
    #11
    also wer "Herr der Ringe" als schlechtestes buch ever bezeichnet hat von büchern keine ahnung.

    @ fangobad ein thread reicht wohl nicht?
     
  • Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #12
    Diese ganzen modernen pseudo Autobigrafien...
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #13
    Wenn du es langweilig fandest ahst du es nicht verstanden :zwinker:

    Absolut zum einschlafen: Treichel (oder so) - Der Verlorene...
     
  • Altkanzler
    Altkanzler (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    27 Oktober 2005
    #14
    Die Bibel...

    noch nie geschafft da durchzukommen :eek4:
     
  • shabba
    Gast
    0
    27 Oktober 2005
    #15
    kafka - der prozess :herz:
    tolkien - lord of the rings :herz:

    beides tolle buecher, ich versteh' euch nicht....

    schlechtes buch: faellt mir grad nix ein, ich lese nur gute :grin:
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #16
    also es gibt keine schlechten bücher nur unterschiedliche geschmäcker
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    27 Oktober 2005
    #17
    Die Leiden des jungen Werther von Goethe, da hab ich bei Seite 8 oder so aufgehört, um innere Blutungen zu vermeiden....
     
  • Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    27 Oktober 2005
    #18

    Dieter Bohlens Autobiografie???
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2005
    #19
    dieter bohlen ist an sich schlechter geschmack. ich hab verdrängt das der schreibt auch noch
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    27 Oktober 2005
    #20
    Javier Maris - Mein Herz so weiß

    Ich fands so langweilig, das ist das einzige Buch, das ich nicht zuende gelesen hab, sondern mittendrin aufgehört habe
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste