Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlimmster Alptraum

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von kleene nana, 10 Mai 2006.

  1. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo Leute.
    Gestern hatte ich den schlimmsten Traum gehabt,seid dem ich träume:tongue: !
    Ein Mann war hinter mir und meinen Freund her.Wir beide flohen wie sonstwas und machten alles das dieser mann von uns geht.Man konnte nie sein gesicht sehn.Plötzlich kommt er immer näher mein Freund war nicht mehr an meiner Seite.Ich war plötzlich in meiner schule ganz alleine(vorher wars ein wald oder sowas)Und der mann drängte mich in eine ecke.....Dann wars aus...bibber und glück :eek:

    Nun meine Frage an euch:
    Was war das schlimmste, was ihr je geträumt habt?!
     
    #1
    kleene nana, 10 Mai 2006
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    dass mich 2 ss-offiziere erschießen wollten
     
    #2
    CCFly, 10 Mai 2006
  3. User 17556
    User 17556 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    417
    103
    2
    vergeben und glücklich
    dass ich alleine auf einer straße verblute und dann aufgewacht bin und mich gefragt habe wo das blut ist. es war furchtbar!!!!
     
    #3
    User 17556, 10 Mai 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Dass meine Verkehrsgesellschaft statt Benzin Katzenbabys in den Tank der Busse füllt. :traurig:
     
    #4
    Numina, 10 Mai 2006
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    dass ich meinen freund betrogen hab. das gefühl danach war so schrecklich, dass ich das nie in real erleben möchte. (er hat mal das gleiche geträumt und mir dann auch gesagt, wie schlimm das gefühl war)
     
    #5
    User 12900, 10 Mai 2006
  6. Gohan+Jeanne
    0
    das wra vorn paar monaten.. ich fand mcih plötzlich gefesselt an einem stuhl wieder.. mit dicken seilen umwickelt.. dann hab ich hinter einer glaswand gesehn wie meine freundin auch gefesselt is.. dann kam plötzlich einer aus meiner alten hs klasse mittlerweile 18 oder sowa herum (ich weiß es is unrealistisch).. und hat angefangen sie mit einer stumpfen messerklinge mit kleinen schnitten aufzuschlitzen.. überall am ganzen körper.. ich konnte mich irgenwann aus meinem stuhl befrein.. dann musste ich durch die glaswand.. hatte aber nix anderes als meine fäuste.. da der raum absolut steril war wo wir waren wo nix hermlag.. also hab ich die glasplatte eingeschlagen.. und hab mir dutzende schnitte zugefügt dadurch.. sa aber.. es gab noch welche.. 8 um genau zus ein.. ich hab mich durch eine nach der anderen geschlagen mit immer blutiger werdenden fäusten.. und der dreckskerl hat sie immer mehr aufgeschlitzt.. immer mit kleinen schnitten.. ich war bei der letzten scheibe angelangt und hab schon gehofft sie retten zu können.. aber als ich durch war hat er ihr die kehle durchgeschnitten und sie damit getötet
     
    #6
    Gohan+Jeanne, 10 Mai 2006
  7. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Puh, der schlimmste... wird schwer....

    1. Es ist Krieg und es droht ein Luftangriff, und ich sage noch zu meinen Eltern, dass es ja völlig egal sei, wo ich bin, da wir doch sowieso keinen Schutzbunker hätten. Und dann sind wir über eine große Wiese gelaufen und meine Eltern waren nicht mehr da. Es waren lauter kleine Kinder bei mir, die ich dann in einen Bunker bringen musste, der aber total überfüllt war. Und ich hatte keinen Platz mehr und bin dann wieder weg und bin dann zu unserem Haus gekommen, und das war total zerschossen und ausgebrannt und ich wusste, dass meine Eltern tot waren.

    2. Ich erhalte einen Anruf von meiner Mutter, dass man den Kopf eines Mitte 20ig-Jährigen gefunden hätte und dazu noch einen Arm, den sie als den meines Bruders identifiziert hätten.
     
    #7
    Chérie, 10 Mai 2006
  8. NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    Ich habe mehrfach geträumt, dass ich im Gefängnis bin und hingerichtet werden soll. War dann immer sehr erleichtert, als ich aufgewacht bin und doch noch weiterleben durfte :kopfschue
     
    #8
    NewHorizons, 10 Mai 2006
  9. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Vor etwa 3 Tagen hab ich geträumt dass meine Nachbarn hinter mir her sind... Wir waren halt mit denen irgendwo, und die haben mich schon die Ganze Zeit ziemlich böse angesehen... und meine Eltern meinten dann ich solle nachhause mich verstecken.... Dann habe ich mich versteckt, damit sie mich nicht finden weil sie mich umbringen wollten. Ich glaube sie haben mich dann gefunden, und dann bin ich aufgewacht.. lustigerweise wollte ich da unbedingt weiterträumen :grin:
     
    #9
    Spaceflower, 10 Mai 2006
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hab vor ein paar Wochen geträumt, dass meine Mutter gestorben wäre - das war hart und ich war sehr froh, als ich aufgewacht bin.

    Schlimm waren auch Träume, in denen mein Liebster mich nicht mehr wollte ... aber die waren so unrealistisch und konfus, dass ich das im Traum schon nciht ernst nahm. <g>

    Und einmal vor nem Jahr wurde ich in meinem Stadtteil von nem Mörder verfolgt, das war auch sehr realistisch und etwas unheimlich.
     
    #10
    Ginny, 10 Mai 2006
  11. Fighter
    Fighter (29)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    Schon 1 Jahr her, da war ich bei meiner Tante und Onkel, und sollte auf deren Katzen aufpassen, weil sie für ein paar Tage weggefahren sind. Ok, ich habe mich auf der Chouch schlafen gelegt und begann zu träumen...{ Ich war auf einer Wiese und wurde von einem Tiger angefallen, der mir voll in den Hals gebissen hat].... Ich bin aufgewacht und was war direkt vor meiner Nase? Der schwarze Kater:eek: Man, habe ich mich erschrocken. Irgendwie lolig^^
     
    #11
    Fighter, 10 Mai 2006
  12. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich träum ganz oft, dass meine Mutter stirbt. Entweder wird sie erschossen, oder wir werden überfallen und der Kerl erwürgt sie. Aber der Traum vor n paar Tagen war richtig schlimm....
    Ich hab geträumt, dass ich mit meiner besten Freundin im Auto fahre. Meine Mutter war tot, sie war ne Wasserleiche und irgendwie nur noch n paar cm dünn. Ich hab sie aufm Arm gehabt und hab sie schließlich in nen Müllkontainer geworfen! Oh hilfe, ich bin heulend und zitternd aufgewacht! :frown:
     
    #12
    Jolle, 10 Mai 2006
  13. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ich find wenn mans erzählt gehts einen was besser:smile:
    Also ist das jetzt der offizele-Alpträume-go-away-Thread :tongue:
     
    #13
    kleene nana, 10 Mai 2006
  14. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #14
    sarkasmus, 10 Mai 2006
  15. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab' heute Nacht geträumt, dass der 1. FuCK den Klassenerhalt noch schafft. Wirklich sehr übel... :wuerg:
     
    #15
    since.the.day, 10 Mai 2006
  16. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab seit meiner frühen Kindheit nie mehr Träume gehabt, die ich Alpträume nennen würde. Die Träume damals waren zudem noch recht abstrakt:

    1 - Eine Vase auf dem Regal hat immer dann gewackelt, wenn ich hingeschaut habe. Keine Ahnung warum ich da Angst hatte.

    2 - In einer ein Zimmerwohnung, wo die Wände fehlten, aber Möbilierung, Fenster und Türen waren vorhanden waren. Dieses Zimmer stand in einer leeren hellweißen Umgebung ohne erkennbaren Himmel, Boden oder anderen Merkmalen. Ich stand in der Wohnung von irgendwo her rollte ein riesiger Autoreifen (lasst es mal 50m Durchmesser sein) auf die Wohnung zu. Bin vor dem Eintreffen des Reifens aufgewacht.

    3 - Eine helle, merkmalslose Umgebung (wie bei 2). Bunte Bälle flogen waagerecht über den nicht erkennbaren Boden immer wieder von mir weg und auch mich zu. Keine Ahnung warum ich da Angst hatte, zumal die Bälle alle parallel nebenher flogen und nicht wirklich auf mich zielten.

    4 - An einem Hang an einem See fuhren im frühen Herbst irgendwelche Leute mit Schlitten das Gras runter. Im Hintergrund war eine Baurunine (ähnlich dem ehemaligen Kaiserbau in Troisdorf). Und der Himmel war bewölkt. Auch hier kein erkennbarer Grund warum ich Angst hatte.

    Traum Nummer 4 hatte ich später nochmal, aber weil ich im Wachen nicht wusste, was mir Angst machte, machte mir der Traum das zweite Mal auch keine Angst mehr.


    Heute sind die schlimmsten Träume gerade mal Träume über das zu spät kommen zur Arbeit oder zu wichtigen Terminen. Haben aber nicht das Niveau was ich Alptraum nennen würde - eher sowas wie "milde beunruhigend".
     
    #16
    Gravity, 10 Mai 2006
  17. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Ich habe schon ein paarmal von meiner Beerdigung (Erdbestattung) geträumt. Sah die Trauernden aus dem Sarg heraus und bat darum, mich rauszuholen. Sie hörten mich nicht, Sargdeckel zu, Erde drauf - aufgewacht. :eek:
    Ich werde mir wohl eine Feuerbestattung wünschen. Obwohl, wer weiß was man dann träumt...:engel:
     
    #17
    ProxySurfer, 10 Mai 2006
  18. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    1. Meine Eltern wollten sich beide umbringen und ich war total verzweifelt und panisch und wollte die Polizei anrufen, wusste aber einfach die Telefonnummer nicht und hab mich andauernd verwählt, während meine Eltern sich schon die Knarren an den Kopf hielten :ratlos:

    2. Mein Exfreund lag im Sterben und ich wollte völlig verzeweifelt den Krankenwagen anrufen, wusste aber die Telefonnummer partout nicht und als dann doch wer dran war, hat der einfach aufgelegt!

    3. Ich wurde (mehrmals) von einem Mann verfolgt, der mich umbringen wollte. Irgendwann hat er mich halb tot gestochen (oder was anderes, das variierte von Traum zu Traum), mich dann aber vor mich hin vegetieren lassen und sich auf einmal total liebevoll um mich gekümmert, um mich zu retten...Und die ganze Zeit konnte ich mich nicht richtig bewegen und nicht mehr gescheit atmen...

    4. Ich war ein Mönch und in nem Turm von nem Kloster, wo lauter Fenster waren. Von draußen schossen irgendwelche Leute auf mich ein und trafen mich direkt in der Brust. Ich konnte nicht mehr atmen und hab gespürt, wie ich ersticke und langsam sterbe. Das war schlimm!

    Da gabs noch so einige schlimme Träume, wo zum Teil auch jemand gestorben ist und aus denen ich total erschöpft und verheult aufgewacht bin, aber an die erinner ich mich im Moment nicht.
    Anscheinend sollte ich mal die Telefonnummern vom Notruf auswendig lernen :ratlos:
     
    #18
    ~Vienna~, 10 Mai 2006
  19. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Oh... ich habe so odt Alpträume, ich kann mich nur schwer entscheiden, welcher der schlimmste war...

    Mit sechzehn oder so hab ich mal geträumt, dass ich sterbe, dass ich einfach in der Küche umfalle und spüre, wie es aus mir rausläuft, das Leben... und das wirklich Schlimme an dem Traum war, dass meine Mutter im Raum war und mich nur mit verschränkten Armen von oben hinweg angestarrt hat... das war schrecklich.

    Und ich hatte so mit 18 mal eine ganz schlimme Phase, in der ich jede zweite Nacht geträumt habe, mein Bruder sei gestorben. Ich bin immer mitten in der Nacht mit zugeschnürter Kehle aufgewacht, habe eine Viertelstunde lang geglaubt, das alles sei real und bin dann rüber in sein Zimmer gegangen... wenn ich ihn dann schlafend in seinem Bett sah, hab ich da gesessen, in seine Decke gekrallt, und Rotz und Wasser geheult. (Peinlich war nur, dass er mich zweimal dabei erwischt hat *g*... Zitat: "Nimm zum Flennen deine eigene Decke!")

    Ansonsten sind meine Albträume immer so abstrakt, dass es zu lange dauern würde, sie aufzuschreiben :zwinker:.
     
    #19
    Liza, 11 Mai 2006
  20. keera
    keera (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich wurde von hinten erstochen, spürte das messer im rücken, mir wurde schwarz vor augen, ich starb...:geknickt:
     
    #20
    keera, 11 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlimmster Alptraum
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
10 August 2014
37 Antworten
masterlordi
Umfrage-Forum Forum
8 September 2006
16 Antworten