Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #1

    Schlimmster Fall "AV ohne Kondom"

    Moin,

    weils in einem anderen Thread aufkam: was ist denn die schlimmstmögliche Folge, wenn man mit seinem Partner ungeschützten AV hat?

    Es geht mir jetzt nicht um sexuell übertragbare Krankheiten wie AIDS, Hepatitis und den ganzen anderen Kram, sondern nur um die normalerweise in der Darmflora aktiven Bakterien. Was können die in einer Harnröhre auslösen?

    mfg,
    Til
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #2
    Am Wahrscheinlichsten wäre ein Harnwegsinfekt durch E.coli. Das kann auch hoch gehen bis zu einer Urosepsis usw. Wir wollen es aber nicht übertreiben :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    20 Juli 2006
    #3
    Klingt ja sehr ungemütlich. :geknickt:
    Zum Glück gibts Kondome!!:smile:
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #4
    hab sowas hier aber noch nie als folge von av mitbekommen!

    ==> hat jemand mal so ne schlechte erfahrung gemacht???
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    20 Juli 2006
    #5
    Off-Topic:
    wie machen das dann die porno darsteller? Die benutzen doch auch nie kondome
     
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #6
    Ich.
    Habe eine Harnröhreninfektion bekommen, das wünsche ich eigentlich niemandem
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #7
    Die Infektion, speziell die Blasenentzündung, ist bei Männern ja schwieriger. Vorteil ist halt die sehr viel längere Harnröhre im Vergleich derer der Frau.
     
  • koalase
    koalase (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    101
    0
    Verlobt
    20 Juli 2006
    #8
    Aus diesem Grund ist nach dem AV auch finito was meine Vagina angeht...:ratlos:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    20 Juli 2006
    #9
    Eine Harnwegsinfektion ist hier für den Mann zwar möglich, aber unwahrscheinlich. Ich habe in den vergangenen 11 Jahren jedenfalls noch keine gehabt.

    Wie Frantic schon sagte, dadurch die männliche Harnröhre deutlich länger als bei der Frau ist, brauchen Bakterien entsprechend länger, bis sie zur Blase hochgestiegen sind. Eher werden sie vorher auf natürlichem Weg (urinieren) wieder ausgespült...
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    21 Juli 2006
    #10
    aha! und wie kannst du sicher sein, dass es durch den av kam? ich mein, wie kommt es sonst zu so einem infekt?

    danke auch den anderen, habe nämlich im prinzip noch nie davon gehört, dass einer av nicht macht/mag, weil er so etwas schon hatte...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste