Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluß-mach-Tip??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Prinzessin, 8 August 2001.

  1. Prinzessin
    Gast
    0
    Morgen ihr Lieben?

    Find ich eigentlich blöd, so was zu fragen und ein Patentrezept dafür zu suchen, aber ich weiß einfach nicht, wie ich's anstellen soll... :frown:
    Wie ich Schluß machen soll.

    Mein (Noch)-Freund wohnt 500km entfernt, vielleicht liegt es mit daran, dass ich mit der Zeit immer weniger in unsere Beziehung reingesteckt habe. Er hat bestimmt auch schon gemerkt, dass ich kein (oder zumindest weniger) Interesse mehr an einer gemeinsamen Zukunft habe, aber ich weiß nicht, wie ich ihm das sagen soll.

    Einfach so auslaufen lassen, nicht mehr anrufen... find ich übelst feige (hat mal mit mir einer gemacht und das war nicht wirklich lustig :cry: ), aber am Telefon bring ich eh wieder keinen Ton raus.

    Ich möchte ihm wirklich nicht weh tun (scheiß Spruch, aber es is so), er ist ein wundervoller Mensch und ich war glücklich mit ihm, aber ich liebe ihn nunmal nicht mehr. Keine Gefühle mehr da. Soll ich ihm das so sagen?

    Immerhin hat ja auch mein Ex-Freund was damit zu tun, wir hängen noch aneinander und wenn ich nicht vergeben wäre, würde auch bestimmt wieder was laufen :confused: , wie soll ich meinem Freund das klarmachen???

    Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir auch einen noch so kleinen Tip geben würdet, wie ich es anstell, nicht feige zu sein, ihm die Wahrheit zu sagen und ihn aber gleichzeitig nicht mehr als nötig zu verletzten (ganz ohne geht's klar net, aber...!)

    Dankeschön, bussi, yours princess
     
    #1
    Prinzessin, 8 August 2001
  2. Hmmm... Ich in deinem Fall würde knallhart sein. Ok das ist jetzt mal eine Möglichkeit. Aber wenn er dich liebt, dann WIRD es Ihn schmerzen so oder so, nur kommts drauf an, obs "kurz und schmerzlos/haft" ist, oder "langsam und qualvoll"
    Wenn du keine Gelegenheit hast, Ihn zu sehen (500Km ist ja auch kein Katzensprung), oder du am Telefon mühe hast, dann würde ich Ihm einen Brief schreiben. Auf Papier kann man seine Gefühle besser ausdrücken, als am Telefon. Finde ich auf jedenfall. Und sei auf jeden Fall ehrlich (Ich meine jetzt wegen deinem Ex und so).
     
    #2
    Allen C. Brain, 8 August 2001
  3. BluBlu
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Moin,

    also ich finde, daß wenn sich ein Partner in einer Beziehung nicht mehr so richtig wohlfühlt, sollte er die Beziehung beenden. Das ist er sich und seinem Partner schuldig, es sollte immer mit offenen Karten gespielt werden. Hart gesagt: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

    Das würde ich dann aber immer persönlich machen und mir dabei viel Zeit lassen, meinem Partner die ganze Situation erklären und versuchem ihm meine Lage verständlich zu machen, auch wenn es sehr schwer fällt. Das bin ich ihm einfach schuldig - Fairplay ist auf jeden Fall angesagt. Auch ein "sauberer" Abschied gehört dazu, vielleicht ist man ja sogar in der Lage die Partnerschaft in ein wertvolle Freundschaft zu wandeln. Dieses ist zwar leichter gesagt als getan, aber der Partner kennt einen meistens besser als man sich selbst und das sollte nicht einfach weggeworfen werde. Dabei ist aber von beiden Seiten aus der Wille dafür wichtig und auch ein entsprechendes Arbeiten.
    Wenn mir mittels Brief der Abschied eingereicht werden würde, dann wäre ich sehr enttäuscht. Auch wenn es einfacher ist sich per Brief auf den Weg zu machen. Der Partner hatte und hat einem aber sehr viel bedeutet und die "Sache" sollte sauber beendet werden. Wenn beide mit einem halbwegs guten Gefühl die Partnerschaft beenden, dann ist schon viel gewonnen. Vielleicht empfindet Dein Partner ja ähnlich wie Du.

    Viel Glück & Kopf hoch - wird schon
    BluBlu
     
    #3
    BluBlu, 8 August 2001
  4. snot
    Gast
    0
    ich wär dafür, eine mail oder einen brief zu schreiben, wenn dus übers telefon nicht bringst. das ist zumindest für mich eine sehr herzliche methode, weil man auch viel überlegung in seine zeilen legen kann. außerdem hat dein freund dann auch die möglichkeit, das ganze stück für stück zu verdauen und öfters zu lesen.
    nachteil ist leider, daß er sich da auch sachen reindenken kann, die falsch sind. aber die gefahr besteht eigentlich auch bei einem gespräch.

    und übrigens: die sache mit deinem ex würd ich nicht erwähnen. wir männer fühlen uns sehr leicht in unserer ehre verletzt, wenn wir einfach ersetzt werden - besonders durch einen ex.
    bedank dich für die schöne zeit mit ihm und leg ihm deine gründe dar. nur den exfreund lass gnädigerweise unerwähnt.
     
    #4
    snot, 8 August 2001
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur sagen, wie ich es mach... erstens amal ziere ich mich ziemlich lange und mach mir ne Menge Gedanken dazu, manchmal auch zu viele. (übringens: es ist auch sehr "ehrenhaft" von dir, ihm nicht weh tun zu wollen - aber das tust du, wenn du mit ihm Schluß machst, egal ob auf die harte oda die zarte Tour).
    Und im Laufe der Zeit bin ich draufkommen, das man mit der zarten Tour net sehr weit kommt, weil sie einfach zuviele "Hintertürchen" offen läßt für den Gegenüber und er es nie ganz kapiert oda akzeptiert und daher immer weiter nachbohrt und net aufgibt (bei mir is das auch so *ggg*).
    Deswegen neige ich dazu, klipp und klar zu sagen was Sache ist (auch wenns seine Zeit dauert, bis ich mich dazu durchringe), auch wenns mir selbst in dem Moment noch so grausam vorkommt.
     
    #5
    Teufelsbraut, 8 August 2001
  6. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Hi ihr!

    Ich persönlich finde es besser, wenn klipp und klar gesagt wird, was Sache ist. Ich selber hab mir mal 2 Monate Hoffung für eine Beziehung gemacht, die für mein Gegenüber seit 3 Monaten zu Ende war :frown:.

    Wie du es ihm sagst,wenn du es ihm sagst...versuch es telefonisch. Es kostet bestimmt ne Menge Überwíndung, aber alles andere ist zu unpersönlich. "Schriftliche Kündigungen" halte ich für ungeeignet. Er muss direkt von dir hören, was du über euch beide denkst.
    Was du ihm sagst....Sei so ehrlich über deine Gefühle und dein Denken wie nur irgend möglich, dann ist es ok.

    500km, ne lange Strecke.....

    Cya, Jan
     
    #6
    User 631, 8 August 2001
  7. Prinzessin
    Gast
    0
    Hi ihr, vielen Dank für eure vielen guten Tips.

    Das mit dem Brief hab ich mir auch schon gedacht, aber ich weiß eben nicht, ob er diesen Weg erstens als Schlußstrich akzeptiert und zweitens wäre ja dann auch noch das mit dem falsch verstehen.

    Ich bin ein Mensch, der in einem solchen Brief eigentlich nur die guten Seiten eines Menschen, oder eben die der Beziehung darlegt, aber nicht wirklich zum Punkt kommt, WARUM jetzt eigentlich Schluß is'.

    Könnte auch so ne Art Selbstschutz sein, weil ich es mir eben auch nicht zu schwer machen will. :confused:
    Vielleicht will ich mir hinterher einfach nicht zu lange Vorwürfe machen, weil ich ihm (klar so oder so) sehr weh tue, ich hab keine Ahnung.

    Ich weiß nur, dass ich schon mal den Fehler gemacht habe, indem ich zu lange gewartet hab, weil ich mich einfach nicht getraut (?) hab, unsicher (?) war, gedacht hab, dass es wieder besser wird (?)....
    Auf jeden Fall haben wir uns auseinandergelebt, ich hab so gut wie nichts mehr gesagt und alles endete in einem riesen Streit und wir verstehen uns bis heute nicht :cry:

    Das will ich nicht schon wieder machen, obwohl ich mir eine Freundschaft nicht vorstellen kann. Von mir aus zwar schon, aber ich weiß eben, dass er mich über alles liebt (hört sich von mir selbst blöd und überheblich an, is' aber so...) und ich glaube nicht, dass er das durchmachen möchte...

    Ich denke, ich werd meine Gedanken erst mal sammeln und aufschreiben. Ob ich ihm meine Zeilen dann als Brief zukommen lass, oder ob ich ihn anruf (ich hab keine Möglichkeit zu ihm zu fahren. Das fänd ich zwar auch am fairsten, aber es geht nunmal nicht :shakehead: ), das ergibt sich dann bestimmt kurzfristig...

    Oh Mann, wieder so viel geschrieben. Ich dank euch nochma ganz doll *indenArmnehm* und wünsch allen eine gute Nacht.

    Bussi, yours princess
     
    #7
    Prinzessin, 8 August 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluß mach Tip
Cienn
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
JuliaB
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Dezember 2004
6 Antworten