Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schluß machen oder nicht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von violet, 18 Juli 2002.

  1. violet
    Gast
    0
    hi Leute,
    bin seit ein paar Monaten mit meinen Freund zusammen. Die Initative ging damals von mir aus und ich hatte eine Zeitlang das Gefühl, von seiner Seite wäre da nicht so viel. Mittlerweile ist alles anders. Er sagt mir oft, dass er mich liebt usw. Nur am Telefon ist er immer noch total kühl und kurz angebunden. Ich bin deshalb oft verwirrt und frage mich was er für mich empfindet. Wenn er dann da ist ist er aber immer total liebevoll und anhänglich. Ich allerdings frage mich in letzter Zeit immer wieder, ob ich ihn noch liebe. Ich vermisse ihn nun so gut wie nie wenn er nicht da ist und wenn er kommt, dann wünschte ich oft er wäre nicht gekommen. Nach 1 Stunde ist dieses Gefühl aber fast immer weg und ich bin glücklich, das er da ist. Trotzdem fehlt mir in dieser Beziehung irgendwie die große Leidenschaft, obwohl mir Leidenschaft oft großen Schmerz zugefügt hat und ich deshalb manchmal froh bin diesmal nicht so zu lieben und zu leiden. Ich denke oft darüber nach, ob es nicht besser wäre Schluß zu machen. Aber dann denke ich daran wie einsam ich vorher war und das er mich wirklich liebt und mich nicht verlassen wird. Ich habe große Angst ihn dann doch total zu vermissen es hinterher zu bereuen ihn gehen zu lassen. In der Beziehung zu bleiben und gleichzeitig nach anderen Männern Ausschau zu halten ist aber doch auch unfair, oder? Auch will ich ihm nicht weh. Was soll ich tun???
     
    #1
    violet, 18 Juli 2002
  2. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich glaube dieses Gefühl entsteht bei dir durch deine Unsicherheit.
    Aber wenn du meinst du liebst ihn nicht genug, dann trenn dich lieber von ihm, denn das hat keinen Sinn, dass wäre unfair ihm gegenüber. Mach das nicht! Er denkt sich du bist glücklich und freut sich aber in wirklichkeit bist dus nicht. Das tut weh!
    Also überlegs dir bitte gut.
     
    #2
    Sabrina, 18 Juli 2002
  3. Gosu
    Gosu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    Wenn du meinst du liebt ihn nicht genug, dann trenn dich von ihm. Das war bei meiner letzten Freundin genau das gleiche, sie hat mir was vorgespielt und mich zu guter letzt noch mit nem anderen Kerl betrogen (war letzten Freitag). Das ich davonnicht allzu begeistert war ist jawohl klar. Ich hätte mich besser gefühlt wenn Sie vorher Schluss gemacht hätte.

    Man und ich dachte ich wäre drüber hinweg jetzt gehts mir wieder so dreckig..

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]
     
    #3
    Gosu, 18 Juli 2002
  4. Austin Powers
    0
    Wer sagt denn, wenn du Single bist, dass es dir dann schlechter geht? Als Single hat man Zeit für seine Freunde, kann einfach mal ausspannen und ist eigentlich für alles offen *G*
    Nur mal nebenbei, ich führe eine glückliche Beziehung, trotzdem sollte man als Single nicht unglücklich sein, meine Meinung.
     
    #4
    Austin Powers, 19 Juli 2002
  5. TommyH
    Gast
    0
    auch wenn dus nich sagst aber das is denkich die typische alibi Beziehung wo mann schon während der nach was anderen ausschau hält.....schon richtig nich fair aber manchma durchaus sinnvoll...ansichtssache halt....
     
    #5
    TommyH, 19 Juli 2002
  6. Austin Powers
    0
    @Tommy: Nach mehrmaligen Lesen des Anfangposts habe ich festgestellt, das du nicht mich meinst und habe somit mein Post editiert.
    Es klang halt etwas irritierend, tut mir leid *g*
     
    #6
    Austin Powers, 19 Juli 2002
  7. Sweetikissi18
    0
    ich hatte mal das selbe problem!!am besten wär echt du machst schluss weil um so länger du ihn hinhällst umso schlimmer wird es für ihn!
     
    #7
    Sweetikissi18, 19 Juli 2002
  8. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    also ich sag dir, es ist ein scheiß gefühl, wenn du irgendwann (vielleicht auch nicht sofort) checkst, dass du mit einer person zusammen warst, die dir ihre gefühle was weiß ich wie lange nur noch vorgespielt hat..

    bei mir wars soweit ich weiß grob übern daumen gepeilt 1 monat, und das tat schon verdammt weh...

    natürlich ist "vorgespielt" nicht ganz das richtge wort, aber wenn du jetzt schon weißt, deine liebe reicht nicht, dann mach schluss..
    denn das ist weenst ehrlich...

    ...und es ist einfacher damit klarzukommen; als damit, dass man eine lüge gelebt und geglaubt hat...

    so far, seti
     
    #8
    seti, 19 Juli 2002
  9. Micha1177
    Gast
    0
    Also die Entscheidung, ob du Schluss machen sollst oder nicht - die kann dir niemand abnehmen. Da musst du dich - so doof das vielleicht klingt - auf dein Gefühl verlassen.

    Mein Schatz wirkt am Telefon oft auch distanziert und kühl... mitunter auch wenn wir uns sehen. Es ist eben einfach ihre Art, es bedeutet nicht dass sie weniger für mich empfindet als umgekehrt. Mir hat das insbesondere zu Beginn schon große Probleme bereitet und auch jetzt leide ich mitunter darunter, aber ich liebe sie so wie sie ist. Sie macht das ja nicht mit Absicht - wie gesagt, es ist ihre Art. Für sie ist es umgekehrt sicherlich nicht weniger schwierig damit umzugehen, dass ich jemand bin der emotionen deutlich zeigt und diese auch oft in Worte fasst. Wenn wir uns sehen ist das alles auch wieder viel leichter für mich...

    Da wir bisher in einer Fernbeziehung gelebt haben (gottlob ist das nächste Woche vorbei :zwinker:) war's bisher recht häufig kompliziert für mich, weil sie mitunter das Gefühl vermittelt hat ich würde sie einfach nur Nerven, sie wolle ihre Ruhe und manchmal hab' ich mir auch einfach nur gewünscht sie würde "ich liebe dich" sagen... ich habe mir das sehr zu Herzen genommen und manchmal bin ich echt dagesessen und wollte nur noch weinen - ich hab' mir tierisch 'n Kopf darum gemacht ob ich er Richtige für sie bin oder ob ich einfach nur störe... aber ich hab' das dann einfach angesprochen. Meist habe ich eine Mail geklickert und ihr darüber vermittelt was grad' wieder mal in mir vorgeht - und sie hat jedesmal ausführlich geantwortet und mich wieder auf den rechten Weg gelenkt. Letztendlich kam ich dadurch auch nie an 'nem Punkt wo ich mich gefragt habe ob das denn so weitergehen kann oder ob das ned zum scheitern verurteilt ist - weil sie mir doch immer gezeigt hat "hey - ich liebe dich und brauche dich! Auch wenn das manchmal nicht so rüberkommt". Ich hab' mich mittlerweile damit ganz gut arrangiert (wie gesagt, mitunter tut's trotzdem weh, weil man selbst einfach auf ein Feedback hofft) und ich liebe meinen Schatz noch mehr als am ersten Tag - ich will sie und ihre Art in meinem Leben einfach nicht mehr missen.

    Letzendlich muss man sich einfach die Frage stellen ob man es schafft, mit der Art des Partners zurechtzukommen - bereit ist da einen Kompromiss einzugehen - oder ob man dadurch gequält wird und es dadurch keine dauerhafte gemeinsame Basis gibt. Vielleicht sollte man aber auch mal mit seinem Partner reden, denn vielleicht weiß er ja garnicht wie das alles auf einen wirkt. Danach sollte man dann auch entscheiden - und dabei einfach berücksichtigen, was für einen selbst das Beste ist.
     
    #9
    Micha1177, 19 Juli 2002
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Im Endeffekt isses deine Entscheidung - auch wenn sie net einfach is. Du solltest dir nur die Frage stellen, ob es nur eine momentane Phase is, oder eine tatsächliche Begebenheit. Du hast leider nicht geschrieben, wie lange genau ihr zusammen seits, aber manchmal kommen so Unschlüssigkeiten schneller als man denkt. Und gehen aber wieder genauso schnell.
    Wenn du das nicht vorher genau prüfst, kann dir schnell passieren, dass du es bereust, wenn du dich trennst.

    Was mir persönlich aber sehr zu denken gibt, is deine Aussage, dass du dir manchmal wünscht, er wäre nicht gekommen, wenn er dich besucht. Auch wenn dieses Gefühl nach einiger Zeit nachläßt - es war da. Und für mich persönlich (also wenn ich so empfinde) ist das ein Anzeichen dafür, dass es mit meinen Gefühlen net weit her sein kann.
    Nur, auch das mußt du wiederum für dich selbst feststellen.
     
    #10
    Teufelsbraut, 19 Juli 2002
  11. violet
    Gast
    0
    hallo Ihr,
    erstmal danke für die Antworten, ich glaube ihr habt alle irgendwie recht. Besonderen Dank an Micha1177(find mich wieder) und Teufelsbraut (dito). Wir sind seit 7 Monaten zusammen, kennen uns aber schon 3 Jahre, hatten uns aber zwischenzeitlich aus den Augen verloren. Ich glaube, ich werde ihm mal sagen, was mir bisher gefehlt bzw. mich irritiert hat. Ich rede zwar sowieso schon dauernd mit ihm über dass was mich stört (klappte bisher auch ziemlich gut), aber ich glaube, daß das wirkliche Problem dabei noch nicht zur Sprache kam. Ich kann mich mit seiner Distanziertheit am Telefon oder per mail nicht arrangieren und auch nicht mit seinem latentem Desinteresse für viele meiner Interessen.
    Ich langweile mich halt manchmal ein bischen mit ihm und bin oft verstimmt wegen seiner Meinung bei bestimmten Sachen. Vielleicht geht es ihm ja auch so. Vielleicht können wir das ja noch gemeinsam ändern. Ich habe ihn wirklich sehr sehr gern. Aber auf Dauer macht mich diese Disharmonie wohl doch fertig. Vielleicht geht sie aber auch vorbei. In einem Monat geht er für 2 Monate weg (Praktikum) und ich hoffe in dieser Zeit mir über einiges klarer werden zu können. Vielleicht fehlt er mir ja dann ganz dolle.
     
    #11
    violet, 19 Juli 2002
  12. snot
    Gast
    0
    die beziehung ist definitiv nicht ideal und über kurz oder lang wird es zur trennung kommen.
    wann es dazu kommt, entscheidest du selbst.

    und diese zweimonatige pause solltest du unbedingt nutzen!
     
    #12
    snot, 19 Juli 2002
  13. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also wenn du dir nicht sicher bist, ob du ihn liebst und daran zweifelst, ist es sicher besser, sich von ihm zu trennen.
    Das wäre sonst unfair ihm gegenüber.
    So seh ich das zumindest.
    Ich würde mir auch voll blöd vorkommen, wenn mein Partner voll komisch zu mir wär und dann rauskommt, dass er mich seid einiger Zeit schon net mehr liebt.
    Ich denke du solltest ehrlich zu ihm sein und ihm sagen, was dich bedrückt und was dir in der Beziehung mit ihm fehlt.
    Vielleicht kommt ihr ja doch noch auf einen Nenner.
     
    #13
    Mieze, 20 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schluß
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten