Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluß - was nun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von JessyX, 29 Februar 2004.

  1. JessyX
    Gast
    0
    Mir geht es wie zur Zeit offenbar so einigen anderen in diesem Forum. Mein Freund hat vor kurzem mit mir Schluß gemacht, mit der schlichten Begründung, daß er mich nicht mehr liebe.

    Das Bizarre an der Sache ist nur, daß es für ihn angeblich gar keinen Anlaß dafür gebe und er Knall auf Fall nach einem mehrwöchigen Auslandsaufenthalt mir völlig unerwartet seinen Entschluß präsentierte. Ich bin natürlich aus allen Wolken gefallen, und mach mir trotzdem ziemliche Vorwürfe, daß ich etwas falsch gemacht haben könnte.

    Das Ganze begann nämlich mit einem Hin- und Her, da ich anfänglich eigentlich gar keine Beziehung wollte. Jedenfalls bin ich immer extrem vorsichtig gewesen, und werfe mir nun vor, ihm nie wirklich gezeigt zu haben, daß ich ihn liebe. Ich habe mich, aus Angst ihn oder mich am Ende verletzten zu können sehr zurückgehalten. Wir kannten uns insgesamt nun 8 Monate.

    Freundschaftlich haben wir uns super verstanden (gleicher Humor, Interessen, etc.), weshalb ich nun trotz Enttäuschung im Guten mit ihm auseinander gehen will - haben gelegentlich noch Kontakt.

    Da ich mir aber nicht sicher bin, ob er je wußte, was er mir wirklich bedeutete (und wie schwer mir das jetzt alles fällt!) würde ich ihm dies gerne ein einziges mal zeigen/sagen. Leider hatte ich ja keine Chance mehr vorher irgend etwas zu ändern, da es für seinen plötzlichen Entschluß keinerlei Anzeichen gab.

    Hat jemand eine Idee, wie ich dies anstellen könnte, ohne eine zukünftige Freundschaft zwischen uns zu gefährden bzw. ihm den Eindruck zu geben, daß ich mich ihm aufdränge?

    Und was könnte ich tun, um eine richtige Freundschaft aufzubauen? Ich bin mir nie wirklich sicher, ob und wie häufig ich mich melden sollte, um es nicht aussehen zu lassen, daß ich ihm hinterher renne, und er hält sich eben auch zurück, um mir nicht noch mehr weh zu tun.

    Was noch wichtig wäre, er hatte schon einmal mit dem Grund Zeitmangel Schluß gemacht (ist am Ende des Studiums und zeitl. ziemlich eingespannt). Später kam jedoch heraus, daß er dachte, daß ich es sonst tun würde – war eher ein Mißverständnis, da er Angst hatte wieder (wie bei seiner Ex) plötzlich abserviert zu werden (was ihn wohl ziemlich mitgenommen hatte). Nachdem wir wieder zusammengekommen sind, lief es viel besser als vorher, weshalb ich seinen Entschluß nun auch nicht recht verstehe. Außerdem hat er angeblich kurz bevor er Schluß machte, seiner Familie (im Ausland) von mir erzählt, und schickt mir jetzt noch Bilder von mir per Mail.

    Was ist nur los mit ihm? Ich finde das alles merkwürdig.
     
    #1
    JessyX, 29 Februar 2004
  2. Miezerl
    Gast
    0
    Sorry aber glaubst du nicht das wenn er dir sagt er liebt dich nicht mehr das ihm nachlaufen nichts bringt??
    glaubst du es ist nur ein vortäuschen weil er so wenig zeit hat??würde ihn mal das genauer fragen..
     
    #2
    Miezerl, 29 Februar 2004
  3. JessyX
    Gast
    0
    Ich will ihm nicht hinterherlaufen. Mein Problem ist genau dies zu vermeiden! Ich will ihn aber nicht als einen Freund verlieren (damit war er auch einverstanden).


    Ihm zu zeigen, daß ich ihn liebte, würde ich nur deshalb gerne tun, da ich anfänglich einfach nicht in ihn verliebt war (das wußte er!) und eigentlich nieee wirklich gesagt habe, daß es später anders war. Ich befürchte eben er könnte denken, daß ich ihn eben sowieso nie wirklich liebte (und er vielleicht dachte, daß es mir jetzt gar nicht so viel ausmache).

    Er hat wirklich nicht viel Zeit - zumindest hatte er dies immer gesagt.
     
    #3
    JessyX, 29 Februar 2004
  4. Miezerl
    Gast
    0
    ja aber wenn er dich ohnehin nicht mehr liebt wieso willst du ihn dann mit aller macht beweisen das du ihn wirklich geliebt hast oder noch liebst??
    ..ich würd erst mal die freundschaft akzeptieren und abwarten wie es sich entwickelt..
     
    #4
    Miezerl, 29 Februar 2004
  5. 20jogi
    20jogi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey jessy,
    ich hab auch absolut keinen Plan was zu tun ist, immerhin ist er so ehrlich und sagt dir´s ins Gesicht dass er dich nicht mehr liebt.

    Würde mir das auch einerseits wünschen dass meine Ex so ehrich ist aber du weisst ja,sie ist sich ihrer Liebe nicht sicher will sich nach 1 Monat Schluss wieder mit mir treffen!!!
    Dass Bizarre ist aber dass es für heute geplant war, nur gerade hat sie abgesagt weil sie gerade aus´m Kurzurlaub wieder gekommen ist und total kaputt wär.
    Sie meint es wäre besser so aber sie macht das nicht um mir weh zu tun, ich soll ihr das bitte glauben und ich bin ihr nicht egal....
    Jetzt will sie telefonieren und mich nächste Woche sehen.
    Aber telefonieren will ich nicht.Was hat das wieder zu bedeuten.Liebt sie mich noch oder nicht??Tu ich ihr nur Leid dass sie mich aufmuntern will oder was soll das
     
    #5
    20jogi, 29 Februar 2004
  6. SickOfLove
    SickOfLove (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    Wie kannst du noch mit ihm befreundet sein , wenn du ihn noch liebst?
    Zerreist dich das nicht innerlich?
    Mich persönlich würde da jeder Kontakt , der nur auf Freundschaft basiert fertig machen
     
    #6
    SickOfLove, 29 Februar 2004
  7. JessyX
    Gast
    0
    @20jogi: sicher war es ehrlich, aber es ist auch ein Schock. Irgendwann muß doch der Zeitpunkt gewesen sein, an dem er sich auch nicht sicher war ...

    zu dir: könnte mir wirklich vorstellen, daß sie nicht weiß, was sie will. Nur, daß sie dich unbedingt treffen will, ist schon komisch (deutet aber wieder auf erst genanntes hin!). Laß sie nur nicht mit deinen Gefühlen spielen und redet mal Klartext!

    @SickOfLove: ich fühle mich so oder so nicht wohl, bei der Sache, aber da wir anfänglich auch mal "nur" befreundet waren, und das sogar besser geklappt hat als später, kann ich es mir schon vorstellen. Mir geht es sogar etwas besser, wenn ich ihn sehe oder was von ihm höre. Mir ist es momentan wichtiger ihm nicht völlig gleichgültig zu sein (als eine Freundin).

    @Miezerl: vielleicht deshalb, weil es beim ersten Schluß machen, gar nicht so von ihm gewollt war (er schien sehr erleichtert als wir wieder zusammenfanden und bemühte sich sehr), und mir (so blöd es auch klingen mag) dieses er- liebt- mich- nicht, manchmal als "Ausrede" klingt. Denn dagegen kann ich ja wirklich nichts tun und muß es akzeptieren.

    Er könnte ja auch Angst vor einer Beziehung haben (davor wieder enttäuscht zu werden)? Oder er wollte gar nicht, daß es zu einer richtigen Beziehung kommt, und zieht nun die Notbremse?! *schulterzuck*

    Ich will mir nichts vormachen (!), aber Fakt ist, er hatte nur wenige kurze Beziehungen (-halbes Jahr) obwohl er Mitte 20 ist.
     
    #7
    JessyX, 29 Februar 2004
  8. JessyX
    Gast
    0
    Hat niemand irgeneine Meinung hierzu? :cry:

    Bisher habe ich eigentlich nur Gegenfragen erhalten. :schuechte


    Ich will noch mal betonen, daß es überhaupt nicht meine Absicht ist ihm hinterher zu laufen! (sind sowieso noch in Kontakt)

    Er war eben immer so begeistert (blödes Wort, aber mir fällt kein anderes ein) von mir (mehr als ich es je ihm gegenüber war). Und hatte schon öfter Angst gehabt ich würde Schluß machen ...
     
    #8
    JessyX, 29 Februar 2004
  9. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, aber ich denke eher das du jetzt nen Strohhalm suchst an den du Dich klammern kannst aus welchem Grund er Schluss gemacht haben könnte und den Grund den du Dir gesucht hast ist deine eigene Schuld und das könntest du auch wieder gerade biegen...

    ...aber er hat ja gesagt das er Dich nicht mehr liebt und sowas sagt man nicht einfach so und diesen Grund kannst du nicht gerade biegen da es seine Gefühle sind, ich denke deswegen willst du nicht glauben das es wirklich so sein kann wie er sagte das er dich nicht mehr liebt.

    Ich kann dazu nur sagen versuche es zu akzeptieren wie es ist.

    Hoffe ich habe mich jetzt verständlich genug ausgedrückt
     
    #9
    *Anrina*, 29 Februar 2004
  10. JessyX
    Gast
    0
    Erstens akzeptiere ich es ja.

    Zweitens hat ER gesagt, es könnte daran liegen, daß ich mich nicht oft gemeldet habe und alles von ihm ausging - und dies ist ja wahr. Ich war eben so vorsichtig, daß ich dachte er müsse sich melden, um mir damit sozusagen zu zeigen, daß er noch will und außerdem wollte ich ihn nicht bedrängen (mit Anrufen usw.).

    Drittens wollte ich das jetzt nur aufarbeiten und einen guten Start für eine Freundschaft schaffen.

    Offenbar habe ich mich hier wohl nicht klar ausgedrückt!
     
    #10
    JessyX, 2 März 2004
  11. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Nun, wie überall anders würde ich auch hier ... reden .
    Erkläre ihm dein Verhalten, deine Angst die aus der Vergangenheit herrührt.

    Wenn du dich in der Beziehung selten an ihn gerichtet hast, zu es jetzt wenigstens.
    Eine Beziehung kann schlecht aus einseitiger Kommunikation bestehen ...
    Was du hier mit uns besprichst, solltest du eben mit ihm besprechen (können).
    Nur sehr wenige können Gedanken lesen (kanns hier jemand? ), und deswegen mußt du schon deine Gedanken, deine Wünsche und deine Ängste mit dem Partner besprechen, er kann nicht alles aus deinem Verhalten herrauslesen ...
     
    #11
    emotion, 2 März 2004
  12. Fame
    Gast
    0
    Sagt mal, kommt dieses Verhalten öfters vor? Genau das, was Jessy schreibt, hab ich auch gemacht...


    Ich weiss auch nicht, inwiefern sowas eine Beziehung zerstören kann (Männer, meldet euch... wieviel Liebesbeweise braucht ihr?) oder ob dein Freund doch einen anderen Grund hatte.
    Weil, dieses plötzliche "Ich liebe dich nicht mehr" kommt mir auch seltsam vor.
    Ich würde spontan vermuten, dass da noch mehr dahintersteckt, wüsste aber auch nicht, was.
    Hat er dir nicht noch irgendwelche Gründe genannt, warum er Schluss gemacht hat - was ihn vielleicht gestört hat an der Beziehung? Oder war's wirklich nur so, dass er keine Gefühle mehr für dich hatte?
     
    #12
    Fame, 2 März 2004
  13. JessyX
    Gast
    0
    @emotion: Genau das hatte ich auch vor, mit ihm zu reden, bloß erst nach seiner Reise (da er davor viel zu erledigen hatte und ich ihn nicht mir irgendwelchen Beziehungsproblemen ins Ausland "schicken" wollte). Leider kam er mir da schon zuvor mit dem Schlußmachen. Daher weiß ich ja auch nicht, wie ich es ihm jetzt, da wir ja nicht mehr zusammen sind, noch sagen soll (ohne daß er denkt, ich wolle ihn krampfhaft zurück).

    Leider kann ich ja nicht in seinen Kopf schauen. Er sagte nur ich sei nicht die Richtige für eine Beziehung mit ihm, aber null Gründe dafür. Ich meine, es muß einen doch eigentlich etwas an jemanden stören, um zu solch einer Aussage zu gelangen. Ihn störte aber (nach seinen Aussagen) nichts, nur daß ich mich nicht oft gemeldet habe.

    Manchmal denke ich er hat eben nur Schiß, daß es zu ernst werden könnte. Soviel ich wüßte hat er bei anderen nie direkt das Wort "Freundin" in den Mund genommen (hat auch nie von seinen "Ex-Freundininnen" gesprochen), und seine vorherigen Beziehungen dauerten nie länger als ein halbes Jahr.


    @Jungs/ all:
    Was könnte ich nun tun, um eine Freundschaft mit ihm zu entwickeln? Wie oft "darf" ich mich melden, und was mit ihm unternehmen, ohne daß er Panik bekommen könnte, daß ich wieder etwas wolle?
     
    #13
    JessyX, 3 März 2004
  14. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Sorry, aber ne Freundschaft muss auf Gegenseitigkeit beruhen und in einer Freundschaft gibt es so fragen nicht wie: "Wie oft darf ich mich melden" etc. nicht geh doch erstmal ein bißchen auf Abstand, dann fällt Dir das alles leichter und irgendwann könnte sich evtentuell auch ne Freundschaft entwickeln, aber sofort danach, ich weiß ja nicht....

    Ganz klar es ist deine Sache wie du handelst, aber mir würde sowas immer weh tun wenn ich meinen Freund sofort danach wieder kontaktieren würde und nen besseres Verhältnis entsteht dadurch auch nicht, meiner Meinung nach.
     
    #14
    *Anrina*, 3 März 2004
  15. JessyX
    Gast
    0
    Das ist mir schon klar! Nur wenn ich mich jetzt ständig bei ihm melde, was soll er da bitte denken? Ist ja nicht so, als ob sich gar nicht (zurück-)melden würde. :rolleyes2 Will ihn nur nicht bedrängen. Gesehen haben wir uns im letzten Viertel Jahr gerade zweimal. Befürchte, wenn der Abstand noch größer wird, klappt´s gar nicht mehr. :schuechte
     
    #15
    JessyX, 3 März 2004
  16. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ach Mädel ... :bier:

    Euer Problem basiert doch grade auf einen Mangel an Kommunikation und Interaktion deinerseits !
    Er soll denken (eher merken), dass du es ernst meinst.
    Du mußt ihm nun klarmachen, was in dir vorgeht/vorging, je eher, desto besser.
    Denn ansonsten entfernt er sich mit jeden Tag weiter von dir ...

    Eine Garantie dafür, dass alles wieder gut wird, bekommst du nicht.
    Aber zögerst du die Aufklärung noch lang hinnaus, ist das erst recht nicht vertrauensfördernd.

    Eine Beziehung ist schwer berechenbar.
    Verhaltensregeln sind Theorie, aber in der Praxis ist zuviel Zurückhaltung eben auch nix ...
    Sei du selbst, oder möchtest du, dass er sich sich in eine Schauspielerin verliebt ?
    Sei authentisch, teile deinen Kummer ...
    Mir scheint, genau das möchte er ???
     
    #16
    emotion, 4 März 2004
  17. JessyX
    Gast
    0
    na denn ... :bier: danke für deinen Beitrag!

    Wenn ich je gewußt hätte, was er genau wollte ... Er hat meine Frage bzgl. Feundschaft nie direkt beantwortet, schickte mir aber Mails und seine neue Tel. Und jetzt höre ich wieder mal gar nichts. Habe ihm ja eine Mail geschrieben, hat er jedoch (noch) nicht beantwortet - zum Treffen habe er momentan keine Zeit wegen Prüfungen. Werde ihn vll. mal anrufen!

    Bei Ersterem scheinst du allerdings Recht zu haben ... nur daß er darin viel schlimmer ist als ich. :link: Selbst als er Schluß machte, redeten wir mind. eine Stunde über alles Mögliche, bis ich schließlich fragte, was los sei.
     
    #17
    JessyX, 4 März 2004
  18. mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    Warum merkt man in einer Beziehung nicht wenn der andere den Ausstieg plant? Wissenschaftliche Referenz dazu: http://www.lovepangs.com/03/lovescience_trennung.html

    Um auf die anderen Probleme aufzugreifen. Du stehst also, wenn ich das richtig verstehe in einer Lücke zwischen zu viel und zu wenig Kommunikation, was heißt, dass du ihn nicht nerven willst, aber selbst ein Kommunikationsdefizit hast. Richtig?

    Also ich würde als Lösung die angemessene Wahl des Kommunikstionsmedium wählen. SMS, Anrufe und InstantMesseger sind eher nervend als Brief und E-Mail, weil man diese nicht unmittelbar lesen bzw. sich damit beschäftigen muss.
    Meine Lieblingslösung bei Problemen à la 'Was ich dir eigentlich noch sagen will ' sind Briefe (die bei mir dann auch schonmal das Ausmaß einer Deutsch-LK Klausur annehmen).
     
    #18
    mephistopheles, 4 März 2004
  19. BlackRose666
    0
    Herzensleid

    ich weiss wie du dich fühlen musst mein kerl hat auch erst vor kurzem ganz plötzlich mit mir schluss gemacht und das mit dem satz ich liebe dich nicht ich habe eine neue und mit ihr will ich mein ganzes leben verbringen(sehr merkwürdig finde ich, ich glaub immernoch das das weib eine hexe ist aber egal) und ich sag dir eins allein um deines gewissens willen geh zu ihm in einer freien minute erklär ihm deine situation und sag ihm wie sehr du ihn liebst entweder er merkt das dir die beziehung mehr bedeutet hat als er dachte oder er weicht zurück dann bleibt nur eins erstmal abstand halten damit ihr euch beide über eure gefühle klar werden könnt und wenn ihr euch dessen im klaren seit erst dann könnt ihr versuchen eine freundschaftliche beziehung aufzubauen
     
    #19
    BlackRose666, 4 März 2004
  20. JessyX
    Gast
    0
    Dank euch beiden! :bier: :zwinker:

    Genau so ist es! Das Prob ist nur, daß er Email nicht so mag (Brief nehme ich an auch nicht, ginge aber momentan eh nicht).

    Habe ihm dennoch eine Mail geschrieben, von wegen, daß es mir leid tut und ich mir Vorwürfe mache wegen einiger Dinge (als da wäre, ihm nie gesagt zu haben, daß ich ihn liebe). Er aber in meine Mail nichts weiter hineininterpretieren solle, und ich nicht den Eindruck erwecken will ihm "hinterherzurennen". Hab ihn außerdem gefragt, ob er das mit Freundschaft auch selber wolle (will ihm eben nix aufdrängen). Seitdem habe ich nichts gehört (ist ein paar Tage her)!

    Er bevorzugt persönliche Gespräche; bloß wenn er wirklich nichts mehr will, will ich ihn mit dem Thema andererseits nicht weiter belästigen...

    @BlackRose666:
    Tut mir leid für dich!! (aber wenn er dich so behandelt hat, war es der Kerl auch nicht Wert)
     
    #20
    JessyX, 4 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluß
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten