Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlucken - Ich "trau" mich nicht...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Schnitti, 19 September 2008.

  1. Schnitti
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    möchte euch mal wieder um Rat fragen:

    Gestern hat mein Freund erwähnt, dass er es mal ganz schön finden würde, wenn ich nach dem blasen auch schlucken würde. Bis jetzt habe ich ihm immer nur einen geblasen, bis er fast gekommen ist und dann mit der Hand weiter gemacht.

    Ich würde ihm gerne diesen Gefallen tun. Es ist nicht so dass er es unbedingt will, denn er weiß das ich das eklig finde, aber ich würde das so gerne mal tun.

    Habt ihr eine Idee wie ich das mal versuchen könnte? Ich habe Angst das das zu eklig schmeckt und ich dann vielleicht würgen muss oder so. Mein Freund meinte man könnte es so machen, dass er erstmal kommt, weil das beim Ersten mal immer viel ist und das ich danach mit dem Mund weiter mache und er dann auch in meinem Mund kommen kann.

    Was meint ihr dazu? Wie war es bei euch? Hattet ihr "Angst" davor? Wie hat es euch "geschmeckt"?
     
    #1
    Schnitti, 19 September 2008
  2. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Du musst ihn ja nicht sofort direkt in deinen Mund kommen lassen. Mach es doch erst mal wie bisher und lass ihn z.B. auf seinen Bauch kommen. Dort kannst du sein Sperma dann ja vorsichtig durch ablecken probieren. Das wird ihm sicherlich auch schon gefallen und du kannst dich herantasten und testen, inwieweit dir das überhaupt "mundet".

    Danach kannst du es dann ja so probieren, wie es dein Ferund vorgeschlagen hat. Nimm es einfach unter die Zunge, so dass er dir nicht gleich in den Rachen spritzt. Und wenn es dir nicht gefällt, dann spuck es eben einfach aus. Gibt Schlimmeres.

    Zum Thema: Wie war's, wie schmeckt's, was gefühlt findest du Vieles über die Suchfunktion.
     
    #2
    User 31535, 19 September 2008
  3. Jewel
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab es vor dem ersten Schlucken so gemacht, dass er öfter in meinem mund gekommen ist und ich es danna uf dem Bauch z.b. hab auslaufen lassen und dann noch bischen mit der Zunge darin gespielt hab. So bekommst du einen ersten Eindruck und kannst dann abschätzen, ob du schlucken willst oder nicht.. Bei einem habe ich geschluckt beim anderen nicht, kommt echt auf den Geschmack des Spermas drauf an:zwinker:
     
    #3
    Jewel, 19 September 2008
  4. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Du könntest deinen Freund ja erstmal in deiner Hand kommen lassen und dann kannst du mal eine kleine Menge Sperma mit dem Finger aufnehmen und probieren. Ich denke es wäre keine gute Idee gleich die ganze Ladung in den Mund zu bekommen.

    Angst hatte ich keine davor, ich war eher gespannt wie das jetzt denn nun schmeckt. Da hört man ja die unterschiedlichsten Meinungen :smile: Von lecker bis widerlich ist alles vertreten.
    Du wirst auch hier wohl keine einheitliche Meinung dazu hören, da sind die Geschmäcker halt verschieden :engel:

    Bei meinem Freund schmeckt es immer ein bisschen anders. Mal nach fast gar nichts, mal etwas bitter und salzig. Ich bin dem ganzen gegenüber eher neutral eingestellt. Es gibt sicherlich viele Sache die ich lieber mag vom Geschmack her, aber als eklig würde ich es auch nicht bezeichnen.

    Du solltest das aber auch nur machen, wenn DU das wirklich willst und nicht nur weil deinem Freund das gefallen würde. Ich glaube er hätte keine Freude am OV, wenn du dich da zu irgendwas zwingen würdest. Also wenn du den Geschmack oder die Konsistenz nicht magst, dann ist das halt so und dann machst du das eben wieder wie vorher.
     
    #4
    gemini, 19 September 2008
  5. hello1
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    Du kannst dir auch ein Glas Wasser nebens Bett stellen. Wenn's dann ekelhaft schmeckt, kannst du einfach mit Wasser nachspülen. Das gibt dir dann vielleicht auch mehr Sicherheit, weil du weißt, dass du den Geschmack höchstens für ein paar Sekunden aushalten musst (Übrigens: Es schmeckt gar nicht schlimm... :zwinker: )
     
    #5
    hello1, 19 September 2008
  6. Kätzchen 88
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Hm... ich habe so ein Problem auch. Es ist nicht so, dass ich es abstoßend finden würde, nein, vielmehr so, dass ich den Geschmack einfach nicht abkann. Und dabei passt das kann LEIDER auch sehr richtig, wenn es zu weit in den mund kommt kriege ich eienn Brechreiz.- Ich weiß nicht wieso und ob das normal ist.
    Ich meine... mein Freund ist der einzige dem ich bisher eienn geblasen habe, aber ... schmeckt eigentlich jeder Mann gleich oder gibt es da unterschiede?
    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich diesen Brechreiz vielleich tbändigen könnte?

    LG, Kätzchen
     
    #6
    Kätzchen 88, 19 September 2008
  7. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Der Geschmack ist von Mann zu Mann unterschiedlich. Das ist ja auch beim Körpergeruch so, da hat halt jeder Mensch so seine eigene Note :zwinker: und wir Frauen sollen ja auch unterschiedlich schmecken.
    Er lässt sich aber auch beeinflussen. Negativ auf den Geschmack sollen sich zB Nikotin und Alkohol auswirken. Positiv zB Bananen, dann soll das Sperma süsslich schmecken.

    Und der Würgereflex ist halt eine von der Natur gewollte Reaktion, wenn etwas in deinen Rachen kommt was da eigentlich nicht hingehört. Dadurch will dein Körper ja nur verhindern, dass etwas in deine Atemwege kommt und du womöglich erstickst.
    Ganz abstellen wirst du diesen Reflex nicht können, aber du kannst versuchen deinen Rachen an den "Fremdkörper" zu gewöhnen, damit der Würgereflex nicht so schnell kommt.
     
    #7
    gemini, 19 September 2008
  8. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Ich muss sagen, dass ich in dem moment, als ich ihm einen geblasen hatte, gar nicht so recht wusste was ich da mache :grin: (Ich war jetzt nicht betrunken, aber irgendwie ... keine Ahnung.... ich war auf alles eingestellt und hab mir keine Gedanken gemacht, sondern mich überraschen lassen)

    Naja, ich war dannn aber schon erstmal innerlich bissl zusammen gezuckt und erschrocken, als auf einmal etwas warmes in meinen Mund spritze. Da dachte ich erstmal: Aha, so funktioniert das....^^
    Naja, aber der geschmack ist sehr gewöhnungsbedürftig... irgendwie salzig und bitter.... Ich persönliche blase ihm nicht so gerne einen...
    Ist wie gesagt, nicht jedermanns Sache und jeder muss seine eigenen Erfahrungen in der Hinsicht sammeln. Aber ich würde es so machen, wie dein Freund es dir gesagt hat....
     
    #8
    Mausi 17, 19 September 2008
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet

    du vergisst noch knoblauch und ananassaft. :grin:
    zumindest hats meiner frau nach einem liter ananassaft trinken dann (noch) besser geschmeckt.

    ich glaube was sie mit würgereflex meint ist eher der brechreiz, wenn es ihr zuwider ist.

    @ts:
    naja, also ich würde mal sagen, das du dich nicht unter druck setzen lassen solltest ... weder von ihm, noch von dir selbst.

    natürlich ist es ein sehr intimes handeln die säfte des anderen in den mund zu nehmen und dann auch noch zu schlucken und so in sich aufzunehmen, aber letztlich ist es kein muss.

    mir persönlich schmeckts beim lecken beispielsweise auch nicht sonderlich, aber da ich auch ganz gern mal mit essen spiele, kann ich den geschmack dann spielerisch verändern, oder mit der eigenen spucke etwas neutralisieren. :zwinker:

    viele hier haben dir ja bereits geraten, mal eine kleine menge sperma zu probieren.
    der einen ists zu salzig, die nächste findet es eher neutral und wieder eine andere fährt total drauf ab und mag es.

    die geschmäcker sind eben auch da unterschiedlich und jedem schmeckt ja auch nicht milchreis. :grin:

    ich an deiner stelle würde mich eben mal langsam rantasten und wie gesagt nicht unter druck setzen (lassen).
     
    #9
    User 38494, 19 September 2008
  10. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Die Tipps hier sind schon ganz gut. Ich möchte daher nur noch einen hinzufügen: probier es beim ersten Mal unter der Dusche aus - oder in einer anderen Umgebung, wo es kein Problem ist, das Zeug, sollte es nötig sein, sofort und ohne Rücksicht auf Verluste wieder auszuspucken (oder, um mal das Extrem anzusprechen, wo du dir nicht mal Sorgen machen müsstet, wenn dir vor Ekel der Mageninhalt hochkäme).
     
    #10
    many--, 19 September 2008
  11. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Ich muss mal so dazusagen, dass es genau das Gleiche ist, ob du Schluckst oder Spuckst, denn den Geschmack hast du eh oder je im mund.
    Ich habs damals einfach irgendwann ausprobiert. Augen zu, Mund auf & durch :zwinker:
    Mich hat geschockt, dass es warm war, obwohl das natürlich logisch is, am Anfang hat mich das Abspritzen usw an Urin erinnert.
    Sperma ist sicherlich nichts womit ich mein MIttagschmaus verfeinere, aber beschränkt auf den Sex hat auch der Geschmack was bzw. ist 'gut' :zwinker:
    Ich würd dri raten.. augen zu&durch. wenn dus magst weiter so, wenn nicht bliebs bei dem einen mal. Du wirst dich sicherlich nicht übergeben oder so :smile:
     
    #11
    User 68557, 19 September 2008
  12. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    erst einmal muss ich dir schreiben, dass ich es gut finde, wenn dein Freund keinen Druck ausübt, aber dir dennoch seinen Wunsch bedingungslos und ehrlich anvertraut, denn es ist kein Geheimnis, dass viele Männer es einfach als "Krönung" ansehen, wenn ihre Liebste nach dem blasen auch noch das Sperma schluckt.
    Es gibt ihnen einfach einen zusätzlichen Kick, weil zwar das Schwanzsaugen ansich bereits sehr intim ist, aber das Schlucken des Saftes das Ganze noch toppt. (und ich als Frau kann es sogar verstehen)
    Man liest und hört ja einiges über Sperma, aber ich finde, du musst davor weder Angst noch Ekel verspüren, weil du es ja noch gar nicht ausprobiert hast und somit auch nicht weißt, was dich erwartet...manchmal redet man sich auch gerne etwas ein, wenn es "negativ" behaftet ist und deshalb dürfte es hilfreich sein, wenn du dem Ganzen einfach positive Gedanken schenkst, denn so lange dich irgendetwas belastet, wirst du auch nicht locker, spielerisch und unbedarft rangehen. Dein Kopf darf nicht blockieren, sonst fängt er immer wieder mit diesen Ekelsignalen an...also freue dich aufs Blasen, genieße seine Geilheit, erlebe seine Lust, die du ihm schenkst und wenn du weißt, dass du ihm einen Wunsch erfüllen darfst, (was du ja auch aus freien Stücken möchtest) dann könnte das bereits die "halbe" Miete sein.

    Klar gibt es Frauen, die können sich einfach nicht mit dem Geschmack, Geruch und/oder der Konsistenz von Sperma anfreunden und schaffen es deshalb ein Leben lang nicht, einen Mann im Mund kommen zu lassen - geschweige auch nur ansatzweise zu schlucken...dann wiederum gibt es Frauen, denen schmeckt es sogar gut und sie können nicht genug davon bekommen oder zumindest stehen sie dem Ganzen neutral gegenüber.
    Zu welcher "Fraktion" du gehören wirst, kann ich natürlich nicht vorhersagen, wobei sich gewisse Vorlieben im Laufe eines Sexlebens durchaus ändern können.
    Also solltest du es einfach in den Angriff nehmen, wann du dich bereit fühlst und in Stimmung bist...niemand kann und darf von dir verlangen, dass du etwas tust, was dir gänzlich widerstrebt, aber ich kann dir noch einige Tipps mit auf den Weg geben, die dir womöglich den "Einstieg" erleichtern könnten.


    Konsistenz:

    Sperma kann fast flüssig wie Wasser bis zähflüssig sein, wobei dieser "Schnodder" schon manchmal an das Weiße in einem sehr weichen Frühstücksei erinnert.
    Gewöhne dir an, dass du mit viel Speichel bläst, denn das kann dir beim Abspritzen noch sehr hilfreich sein.
    Steht nämlich dein Partner kurz vorm Orgasmus, dann sollte er dir ein Zeichen geben, dass es gleich soweit ist, (bitte weise ihn unbedingt explizit darauf hin, er möge dir vorerst immer Bescheid geben, wann er kurz vorm Abspritzen steht, um dich darauf besser vorbereiten und einstellen zu können) denn dann kannst du die Konsistenz mit deinem Speichel verdünnen, wobei du darauf achten solltest, das Sperma nicht allzu lange im Mund zu (be)halten und sofort zu schlucken.
    Tust du das nämlich nicht, dann schäumt das Gemisch von Spucke und Sperma ziemlich schnell auf und dein ganzer Mund ist voll damit, (du hast dann das Gefühl, es wäre eine doppelte und dreifache Menge) was das Herunterschlucken deutlich erschweren bis total unmöglich machen kann.

    Geschmack:

    Auch da gibt es deutliche Unterschiede...Sperma kann neutral, leicht süß, salzig, bitter bis hin zu "scharf" schmecken. (das merkst du dann, wenn es im Mund zu brennen anfängt. Trinke einfach ein Schluck Wasser nach, dann vergeht dieses Gefühl normalerweise wie im Flug, wobei manche Frauen hinterher noch ein leichtes Kratzen im Hals bemerken, was aber auch nicht schlimm ist und bald wieder verschwindet)
    Alkohol, Nikotin, scharfes Essen und bestimmte Lebensmittel (wie Zwiebel, Knoblauch) können den Geschmack negativ beeinflussen, deshalb solltest du deinen Freund bitten, dass er mal eine Weile seine Lebens- und Ernährungsgewohnheiten umstellt.
    Süße Getränke und Ananassaft können sich wiederum positiv auswirken (ich schreibe bewusst können, da ich es nicht weiß, weil ich keine Probleme mit Sperma habe und deshalb noch keinen Mann literweise Ananassaft verordnen musste) und den Geschmack angenehmer gestalten.
    Zusätzlich gäbe es noch die Möglichkeit, dass du seinen Schwanz vorm Blasen mit Honig, Schokocreme, Joghurt, Marmelade, Sahne etc. verzierst und somit einen Geschmack erhältst, den du als lecker empfindest und das Sperma dadurch neutralisiert wird.

    Wie du vielleicht weißt, sitzen die meisten Geschmacksknospen auf der Zunge, deshalb solltest du schauen, dass das Sperma unmittelbar nach dem Abspritzen unterhalb des Organs gelangt.
    Das erreichst du, indem du kurz bevor er kommt (wie bereits geschrieben: Er soll dir unbedingt Bescheid geben) nur noch seine Eichel saugst, (also nicht den kompletten Stamm verschlucken *g*) weil dadurch deine Zunge besonders flexibel und frei ist, so dass du sie nach oben drücken kannst, während er dir unter die Zunge spritzt.
    Und du brauchst auch wirklich keine Angst zu haben, dass das Sperma mit einer Härte herausschießt und du dich daran ordentlich verschlucken musst. (die Lutröhre ist nicht ganz dumm und weiß sich mit Reflexen meist gut zu schützen)
    Es fließt eigentlich in mehreren Schüben heraus und manchmal bemerkst du gar nicht, dass es bereits seinen Schwanz verlassen hat...erst dann, wenn es in deinem Mund warm, feucht und voller wird.
    Hast du dennoch das Gefühl, die Menge wird dir zuviel und ist beim Schlucken hinderlich, dann lass einfach einen Teil oder gar alles hemmungslos aus dem Mund/den Mundwinkeln herauslaufen. (ist doch bisschen "eleganter" als wenn du wie von der Tarantel gestochen aufspringst und ins Bad rennst)
    Und denke ja nicht daran, wie du womöglich hinterher aussiehst, denn den meisten Männern ist das völlig egal. Hauptsache es wurde mit Inbrunst geblasen und der Blowjob wird nicht zu einer sterilen Angelegenheit, weil sie doch mehr auf das Versaute stehen und nichts gegen Sperma und Speichel ihrer Süßen im Gesicht haben. :zwinker:
    Schließlich lässt sich so ein kleiner "Schönheitsfehler" schnell wieder korrigieren und hinterlässt keine bleibenden Spuren.

    Geruch:

    Der typische Geruch von Sperma entsteht erst, wenn es an die frische Luft gelangt und sich zersetzt, (was sehr schnell gehen kann) deshalb schmeckt es auch anders, wie es riecht.
    Dennoch würde ich bisschen vorsichtig sein, wenn ich erst ein wenig Sperma irgendwo herunterschlecke um den Geschmack zu testen, denn es erkaltet in Nullkommanix und wer schon den warmen Zustand widerlich findet, der könnte mit der kalten Sauce eventuell noch weniger anfangen, weil sie nochmals anders schmeckt.
    (Mir z. B. mundet warmes Sperma eindeutig besser als kaltes)


    So, jetzt hoffe ich, dass ich dir ein wenig die Angst nehmen und dir die Angelegenheit im wahrsten Sinne des Wortes schmackhafter machen konnte.
    Dennoch möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass es fürs Nichtekeln keine Garantie gibt, denn manchmal lässt sich einfach nichts erzwingen, selbst wenn man es wahnsinnig gerne hätte.
    Dafür muss dein Partner auch Verständnis haben, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass es ihn antörnt, wenn du dein Gesicht angewidert verziehst und womöglich Laute von dir geben musst, die nichts mit Luststöhnen zu tun haben.
    Aber vielleicht gewöhnst du dich auch daran, selbst wenn dann das Schlucken nicht unbedingt zu deinen Lieblingsbeschäftigungen gehört, denn nicht jede Frau ist zum Spermaluder geboren, was einem die Pornos gerne mal vermitteln möchten.
    Ich denke, dein Partner wird auch mit weniger zufrieden sein, so lange er merkt, dass du dabei auch einen gewissen Spaß und Freude empfindest.

    Jetzt wünsche ich dir allzeit gutes und schönes Blasen...mit oder ohne Schlucken!
     
    #12
    munich-lion, 19 September 2008
  13. Bowlen
    Bowlen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Ich war letztens einfach mal so frei und hab aus Neugier die eigene Suppe probiert. Klar, Erdbeeren mit Sahne schmecken besser, aber es gibt wirklich wesentlich schlimmere Sachen. Ich bin übrigens Raucher und habe am Tag davor ganz gut gebechert, soll ja beides den Geschmack noch wesentlich verschlimmern, aber es ging wirklich, da kann der Geschmack ohne Nikotin/Alkohol und vielleicht ner Portion Obst doch nicht wirklich schlecht sein.

    Was wohl bei einigen eher den Ekel erzeugt als der Geschmack ist die Konsistenz. Das hängt allerdings z. B. davon ab, wie geil man gerade ist, wie lange der letzte Orgasmus her ist und wie lange man(n) Sex/SB betreibt. Meine Erfahrungen beruhen zwar nur auf SB, allerdings gibt es da zumindest in der Auswirkung wohl kaum Unterschiede. Dauert das ganze länger, so ist das Sperma fast flüssig, legt man das Ganze auf flotte zwei Minuten an, natürlich eher unregelmäßig schleimig. Also, bring ihn mächtig auf Touren, aber überhaste es nicht, gib ihm ein bisschen Obst zu essen und deine erste Schluck-Erfahrung sollte nicht zu einem Horror-Erlebnis werden :smile:

    Ich hoffe, das hilft dir etwas. ^^
     
    #13
    Bowlen, 19 September 2008
  14. YaMo
    YaMo (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    83
    Verliebt
    Gibt es wirklich Männer, die erwarten, dass die Partnerin ihr Sperma schluckt? :eek:

    Bitte versteht mich nicht falsch! Wenn sie es tun möchte, soll sie.

    Oder legt Ihr Männer dies als Misstrauen aus, wenn die Frau nicht alles schlucken will?
     
    #14
    YaMo, 19 September 2008
  15. Bowlen
    Bowlen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Wer hat das denn behauptet?
     
    #15
    Bowlen, 19 September 2008
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Darum gehts hier doch nirgends. :ratlos:
    Der Freund der TS drängt sie doch zu nichts oder hast du was anderes gelesen?

    @TS
    Stell dir Wasser parat und probiers dann einfach mal, wenn du willst. Ich machs selten, weil ich die Konsistenz nach wie vor eher eklig finde und wenn, dann trink ich hinterher auch gleich Limo oder so nach. Ist aber kein Problem, weil ja alles griffbereit oder nicht weit weg ist.
    Und ein Taschentuch könnt ihr ja auch parat legen, falls du doch lieber ausspucken möchtest. Ich glaub nicht, dass dein Freund daraus irgendwelche falschen Schlüsse zieht.
     
    #16
    krava, 19 September 2008
  17. YaMo
    YaMo (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    83
    Verliebt
    Der Threadstarter hier nicht direkt. Nur dass er "es schön finden würde, wenn".

    In älteren Treads ist das aber immer wieder ein Thema: "Meine Partnerin will nicht - was soll ich tun?". Und dann haben die nicht einmal ihr eigenes Sperma versucht...

    Doch warum soll eine Frau ihren Widerwillen besiegen, nur weil er es schön findet?
     
    #17
    YaMo, 19 September 2008
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Die TS schreibt doch, dass sie es probieren WILL.
    Von Widerwillen steht hier doch weit und breit nichts. :ratlos:
     
    #18
    krava, 19 September 2008
  19. YaMo
    YaMo (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    83
    Verliebt
    Ich habe Angst das das zu eklig schmeckt und ich dann vielleicht würgen muss oder so. Mein Freund meinte man könnte es so machen, dass er erstmal kommt, weil das beim Ersten mal immer viel ist und das ich danach mit dem Mund weiter mache und er dann auch in meinem Mund kommen kann. (Zitat aus dem Beitrag)

    Vielleicht hat ich das zu Unrecht als Widerwillen ausgelegt. Dann sorry...
     
    #19
    YaMo, 19 September 2008
  20. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe ihn erst einmal bis zum Schluss geblasen und das war draussen im Wald. Da konnte ich das Sperma einfach auf den Boden "spucken".
    Ich fand es weder schlimm noch gut. Es schmeckte salzig und am schlimmsten fand ich eigentlich die Menge. Konnte mich dann nicht dazu überwinden, es runter zu schlucken.

    Aber ich weiss jetzt wie es ist und so habe ich immer einen Joker bereit, um ihn mal so richtig zu überraschen :drool:
     
    #20
    timtam, 19 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlucken trau mich
bussilaura
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Dezember 2016 um 08:43
60 Antworten
meerlin34
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 Juli 2016
5 Antworten
FrauElster
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 August 2015
22 Antworten