Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • David88
    David88 (29)
    Benutzer gesperrt
    34
    0
    0
    Es ist kompliziert
    30 Juli 2009
    #1

    Schlucken Lustmacher oder Abtörn?

    Es ist ja bekannt das wir Männer drauf stehn wenn wir ein geblassen bekomm! Was ich wissen wollt, warum Fraun nicht schlucken wenn sie uns ein blassen? Oder doch?!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    30 Juli 2009
    #2
    Du prichst doch hier wohl nicht von allen Frauen. Und auch nicht alle Männer stehen drauf einen geblasen zu bekommen.

    Hier mal einige Gründe warum Frauen es nicht mögen könnten :

    - sie mögen die Konsistenz nicht
    - schlechter Geschmack
    - schlechter Geruch
    - allgemeiner "ekel" vor Sperma

    Und ich habe manchmal einfach keine Lust dazu
     
  • David88
    David88 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    34
    0
    0
    Es ist kompliziert
    30 Juli 2009
    #3
    Mit Geruch und Geschack kann man was machen in den man süßes Obst oder Getränke zu sich nimmt zB. Bananen, Melone, oder Säfte mit niedrigen Säure Gehalt. Hab es selbst mit meiner Freundin ausprobiert und es geht, das Sperma schmeckt zwar dann nicht Zuckersüß, hat aber leichten Zucker Geschmack und der Geruch ist harmonischer. Also ich kann's enpfehlen.
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #4
    Off-Topic:
    Entfehlen? Meinst du "empfehlen"?


    Zum Thema:

    Es ist nicht mal unbedingt der Geschmack, der mich stört. Auch, aber nicht so gravierend. Was mich viel eher stört, ist die Tatsache, dass wenn er in meinem Mund kommt, das manchmal recht viel ist und wenn es dann sehr weit reinspritzt, ich mich verschlucke. Und das ist dann unangenehm, wenn es dann das Sperma wieder rauslaufen will aus dem Mund und man mit Hand davor verzweifelt ein Taschentuch sucht. :zwinker:

    Weiterhin mag es ja sein, dass viele Männer darauf stehen, einen geblasen zu bekommen - das beinhaltet aber nun mal nicht immer Schlucken. Zudem ist es für einen Mann doch auch ganz nett, wenn unverhofft mal geschluckt wird und sonst meist nicht. So als Überraschungseffekt. :zwinker:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    30 Juli 2009
    #5
    Eben.Meinen Freund hebt es zum Beispiel nicht sonderlich an wenn ich es nun schlucke oder nicht. es ist ihm schlichtweg egal
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.521
    198
    660
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2009
    #6
    Ich schlucke nicht dauernd, weil ich die Konsistenz nicht so lecker finde - aber wenn ich zum Verdünnen einen Schluck trinke, ist es völlig ok. Ich bin der Meinung, dass es so was Besonderes bleibt, als wenn es bei jedem Akt zum "Standard" gehören würde. Die Abwechslung machts, also mal wird "zu Ende" gepoppt, mal ins Gesicht gespritzt und mal geschluckt :zwinker:
     
  • 31 Juli 2009
    #7
    Es kann hundert Gründe dafür geben ob Frauen nun schlucken wollen oder nicht. Und davon hat jeder seine Berechtigung und ist auch zu respektieren. Eine allgemein verbindliche Aussage kann kein Mensch treffen...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • donmartin
    Gast
    1.903
    31 Juli 2009
    #8
    "Ali ist Türke. Ali hat schwarze Haare.
    Also sind alle die schwarze Haare haben, Türken."
    (Das lese ich aus deinen Zeilen - So nach dem Motto "Alle Frauen, die Blasen müssten schlucken.....)

    Freu dich, wenn Deine mit Dir einer Meinung ist, und es macht und es euch beiden gefällt....

    Ich persönlich finde daran nichts tolles, meine Freundin "mag" es auch nicht.
    Von X früheren Freundinnen war 1 dabei, die es gerne gemocht hat.
    Das aber vielleicht 2 Mal während einer 2 Jährigen Beziehung gemacht hat.

    "Hürde" bleibt "Hürde" (Barriere/Ekel), die wird kein Mensch besser oder überhaupt überspringen, wenn man ein Stück Zucker drauf legt.....

    In einem Restaurant kann der Kellner gerne etwas "empfehlen", ob die Dame am Tisch dieser nachkommt oder etwas ganz Anderes aus der Speisekarte wählt, bleibt ihr überlassen....;-)

    ;-)
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    31 Juli 2009
    #9
    Ich schlucke selten, und zwar deshalb, weil ich sowohl den Spermageschmack als auch die Spermakonsistenz nicht lecker finde.
     
  • roli123
    roli123 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    31 Juli 2009
    #10
    Es ist schon schön wenn die Partnerin schluckt, aber dauernd möchte ich das gar nicht. Ich spritze ihr auch gerne auf den Busen, ins Gesicht, auf und in die Muschi und wo sie es halt gerne hat. So einfach ist das!
     
  • Lily87
    Gast
    0
    31 Juli 2009
    #11
    Manchmal schlucke ich, manchmal nicht. Bei uns wird aber auch nicht soviel geblasen (gibt Schöneres *pfeif*) und ihm ist es egal, ob ich schlucke oder nicht.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2009
    #12
    Ich mag den Geruch, den Geschmack und die Konsistenz von Sperma nicht, daher schlucke ich es auch nicht. Ja, ich habe es mehrfach probiert, meine Männer waren weder Raucher noch hatten sie sonstige Ernährungsgewohnheiten, die sich negativ auf den Geschmack des Spermas auswirken. Ich mag "Glibberiges" ohnehin nicht, zum Beispiel mag ich auch keinen Tortenguss (bei Erdbeerkuchen u.a.).

    Ich wüsste auch nicht, inwiefern das Schlucken unbedingt dazugehören sollte. Sahen meine Männer zum Glück immer ähnlich.
    Ich kann auch verstehen, wenn Männer nicht wild auf Vaginalflüssigkeit sind. Und ich kenne meinen eigenen Geschmack und Geruch durchaus und finde das nicht unangenehm - aber eben auch nicht "lecker".

    Ich finde "Lustsäfte" nicht eklig oder widerlich, aber sie sind keine kulinarische Offenbarung. Ich sehe keinen Grund, warum Frauen Sperma schlucken "sollten". Wenn sie es wollen - gern.

    Für mich ist Sperma eine Begleiterscheinung vom Orgasmus, das ist alles. Grundsätzlich faszinierend, weil da Millionen Samenzellen herumwuseln, aber nun nicht das, was mich am Sex am meisten interessiert.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:56 -----------

    "Wir Männer", soso... schön pauschal.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    31 Juli 2009
    #13
    ich weiss das ich schlucke, weil ich finde es gehört dazu und ich steh dem sperma eh neutral gegenüber.

    ich würde mir keinen liter davon bestellen, aber es ist ok.
     
  • Elderane
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    93
    2
    Single
    1 August 2009
    #14
    Warum wird da überhaupt immer solch ein Thema ums schlucken gemacht?

    Wer nicht schlucken will, der soll es auch nicht tun und fertig.
    Es ist doch auch verständlich, das man sich vor Sperma ekeln kann.
    Denn die schleimige Konsistenz des Spermas kann ja schion als ekelhaft empfunden werden.
    Und dann kommt halt noch der Geruch und der Geschmack hinzu.

    Männer die das nicht verstehen können, sollten erstmal selber ihr eigenes Sperma herunter schlucken (natürlich die komplette Ladung) :zwinker:

    Und außerdem muß man die Grenzen des anderen akzeptieren!
     
  • MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    113
    23
    Single
    1 August 2009
    #15
    Mal so mal so^^
    Wenn man natürlich grad irgendwo in der Wildnis steht/kniet dann ist es einfach praktischer *g*
    Zack und weg, wie Medizin :zwinker:
     
  • mupf
    mupf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    1
    nicht angegeben
    1 August 2009
    #16
    Also ich passe mich da meinem Freund an, je nach dem wie er grad will - weil er es jedes Mal schafft, das was er will verbal so zu verpacken, dass ich es auch will :smile: Ich mag es, ihn damit glücklich zu machen. Und ein Problem mit Geschmack oder Konsistenz hab ich auch nicht, schlucken und weg. Oder am besten gleich direkt in den Rachen, da fällt der Geschmack weg, wer allerdings noch einen gesunden Würgereflex hat, sollte das wohl lieber lassen, meiner ist fast weg..
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    6 August 2009
    #17
    ich schlucke nicht, weil ich den geruch und den geschmack nicht mag.
     
  • wir_zwei
    wir_zwei (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    211
    43
    20
    vergeben und glücklich
    6 August 2009
    #18
    Ich würde schon einen Liter bestellen, wenn´s sowas gäbe :grin: Ich liebe Sperma :tongue: Und man muss ja nicht gleich schlucken, gibt soviele nette Spielchen die man damit spielen kann. Aber letztendlich lass ich keinen Tropfen verkommen :zwinker:

    LG

    A.
     
  • Jacie
    Gast
    0
    6 August 2009
    #19
    Ich stehe dem neutral gegenüber. Ich finde es zwar nicht total toll, aber es macht mir auch nichts aus. Wenn der Mann darauf steht, würde ich ihm durchaus diese Freude bereiten.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.214
    598
    5.748
    nicht angegeben
    6 August 2009
    #20
    Wenn eine Frau Sperma eklig findet, kann ich das gut verstehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste