Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss gemacht, traurig, war es falsch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mondufer, 1 August 2005.

  1. Mondufer
    Mondufer (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Danke für's reinschauen erstmal.
    Heute habe ich mit meinem Freund schluss gemacht, per Telefon, dasss ging nicht anders, weil wir eine Fernbeziehung führen :frown:.
    bis gestern war ich im Urlaub, alleine. Wo ich auch den Entschluss dazu gefasst habe. Asuschlaggebend war, dass ich ihn so gut wie gar nicht vermisst hatte nicht an ihn denken musste und allmählich mir wünschte keine (Fern (!))Beziehung mehr zu führen. ich habe schon oft überlegt Schluss zu machen, einmal war ich schon kurz davor, aber damals haben wir geredet und ich konnte mich doch nicht von ihm trennen. Damals war wie jetzt auch das Problem, dass ich mir absolut nicht sicher darüber bin ob ich ihn Liebe. Jedesmal, wenn ich bei ihm bin bin ich zwar glücklich und sehr gerne mit ihm zusammen fühle mich gut und alles, aber sobald wir wieder ein paar Tage getrennt sind erscheinen bei mir wieder diese Zweifel und ich fange mich nicht auf das Wiedersehen zu freuen und so.
    Deswegen habe ich heute Schluss gemacht, wir wollen uns zwar am Mittwoch nochmal treffen, weil ich da eigentlich für eine Woche zu ihm gefahren wäre, hätte ich heute nicht Schluss gemacht.
    Und jetzt fühle ich mich so traurig, weil ich ihn so verletzt habe und es ist ein Brief von ihm angekommen, den er vorher abgeschickt hatte, in dem stand wie sehr er mich liebt und alles. Und plötzlich ist alles durcheinander, ich weiß nicht was ich will, ich will die Beziehung nicht so weiterführen, weil ich mir nciht immer so unsicher sein will und diese Zweifel nicht mehr haben will. Als ich heute aufgelegt habe war ich so traurig darüber, dass ich Schluss gemacht habe, aber so kann man doch auch keine Beziehung führen, oder? Man muss sich doch sicher sein, was man für den anderen empfindet und kann nicht in fast jeder trennungsphase zweifel haben.

    Und jetzt fahre ich am Mittwoch nochmal hin und ich habe so Angst davor ihn ein letztes mal zu sehen, denn ich weiß, dass ich ihn danach nie wieder sehen werde. Das tut so weh, ich mein wie muss es ihm gehen, wie kann ich mich da beklagen es ist ja meine Schuld, aber so kann ich auch keine Beziehung mehr weiterführen, ich kann einfach nicht mehr. Ich habe so Angst vor dem was kommen wird uns so Angst davor ihn das letzte mal zu sehen, und danach nie wieder.
    Ich weiß nicht mehr weiter.
    Ich würde mich freuen, wenn hier irgendjemand was zu schreiben würde... egal was, einfach was er davon hält.. und so.

    lieben gruß
    Mond
     
    #1
    Mondufer, 1 August 2005
  2. *Flöhchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    HI,
    wie weit wohnt ihr denn auseinander? und wie leange seid ihr denn Zusammen gewesen?

    redet am besten nochmal über alles und guckt, was ihr besser machen könntet bzw was an der jetztigen Situation geändert werden muss.

    wenn du ihn im Urlaub allerdinigs nicht wirklich vermisst hast oder nicht an ihn denken musstest is es veilleicht besser wenn schluss is. es sein denn du warst im Urlaub so beschäftigt oder von anderes sachen abgelenkt, das in dem moment kein "platz" für ihn war...
     
    #2
    *Flöhchen*, 1 August 2005
  3. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach man, das hört sich aber nicht gut an. Alles. Klar, nimmt einen so eine Trennung mit, er ist dir ja schließlich nicht scheißegal. Aber dieses Nicht-Vermissen ist kein gutes Zeichen finde ich, das tut man doch wenn man verliebt ist. Aber eine Trennung ist immer hart, ihr habt ja trotzdem eine mehr oder weniger lange Zeit miteinander verbracht- klar, dass man da trauert, auch wenn es die richtige Entscheidung war. Und wenn du weißt, du wirst ihn danach nicht mehr sehen, dann ist es ja besonders hart, dann heisst es ja wirklich für immer Abschied nehmen. Ich glaube, in dir drin hast du gespürt, dass es richtig war. Aber das heisst eben nicht, dass es dann nicht auch wehtut, nur weil es richtig war.
     
    #3
    popperpink, 1 August 2005
  4. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, es war richtig von dir, Schluss zu machen. So wie du es beschreibst, klingt es für mich nicht danach, dass du ihn noch wirklich liebst, und die Beziehung weiterzuführen wäre ihm gegenüber nicht fair gewesen. Logisch tut es weh, natürlich sind noch Gefühle für ihn da, schliesslich war er wohl mal der wichtigste Mensch in deinem Leben, und so schnell verschwinden Gefühle nicht.. sie ändern sich einfach.
    Wieso siehst du ihn dann nie wieder? Keine Beziehung mehr zu haben, heisst doch nicht automatisch, sich nicht mehr sehen zu dürfen.. Am Anfang ist Abstand wahrscheinlich angebracht, aber dass muss doch nicht für alle ewigkeit sein?
    Und wie lange warst du mit ihm zusammen?

    lg kiwi
     
    #4
    kiwi13, 1 August 2005
  5. Mondufer
    Mondufer (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    Wir waren 9 Monate zusammen und kennen uns jetzt fast genau ein Jahr :frown:.

    quote kiwi:
    Wieso siehst du ihn dann nie wieder? Keine Beziehung mehr zu haben, heisst doch nicht automatisch, sich nicht mehr sehen zu dürfen.. Am Anfang ist Abstand wahrscheinlich angebracht, aber dass muss doch nicht für alle ewigkeit sein?

    @kiwi
    Das Problem dabei besteht halt darin, dass das alles jetzt für ihn sehr überraschend kam und ihn sehr verletzt hat. Und ich glaube, dass ich von mir aus eher nicht wieder versuchen würde Kontakt zu knüpfen, das würde ich mich einfach nicht trauen. Und er will es wohl eher auch nicht. :frown: Auch wenn ich gerne auch hinterher noch Kontakt hätte, aber ich glaube halt dass das eher nicht geht.

    Vielen dank für eure Antworten schonmal!
     
    #5
    Mondufer, 1 August 2005
  6. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Monate sind ja ne ziemlich lange Zeit, klar tut sowas weh..
    wie gesagt, ich denke Anfangs ist Abstand angebracht, weil es dass für ihn wahrscheinlich einfacher macht. Ich würde ihm nach einiger Zeit vielleicht einfach mal nen Brief schreiben, und so versuchen, langsam wieder in Kontakt zu kommen.. vorausgesetzt, er will und kann das.
    1 Jahr Freundschaft, mehr als Freundschaft sogar, einfach "wegzuwerfen" indem man den ganzen Kontakt abbricht, ist sicher unglaublich schade..
    ich drück dir die Daumen, dass ihr das gut durchsteht!!
     
    #6
    kiwi13, 1 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss gemacht traurig
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
alfredo87
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 April 2016
12 Antworten
Tioh
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2016
8 Antworten