Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss = Lebensfreude

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Airbate, 17 Dezember 2005.

  1. Airbate
    Gast
    0
    ----
     
    #1
    Airbate, 17 Dezember 2005
  2. djshog
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also, hast du es extra so gemacht (verstellt), damit die schluss mit dir macht, dich nicht mehr liebt?
    Das find ich taktisch sehr gut, da du ihr damit vielleicht sehr viele schmerzen ersparst!
     
    #2
    djshog, 17 Dezember 2005
  3. Airbate
    Gast
    0
    Ja eigentlich schon. Ich wollte nicht als Mega-Arschloch rüberkommen und mich total verstellen, aber auch net sagen "Ja, es ist jetz aus!". Stattdessen denkt sie jetz dass ich mich langsam zu meinem Nachteil verändert habe und ist net traurig, was ich als gute Lösung betrachte.
     
    #3
    Airbate, 17 Dezember 2005
  4. desh2003
    Gast
    0
    Schluss = Lebensfreude würd ich nicht unterschreiben.

    Das man unter etwas einen Schlussstrich zieht mit der Essenz "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" ist richtig. Es wirkt befreiend.

    PS.: Ich denke, dass du dich noch in einem Zustand befindest, wo Höhen und Tiefen nahe beieinanderliegen.
     
    #4
    desh2003, 18 Dezember 2005
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab ich selber schon 2mal erlebt. Allerdings war beide Male ich diejenige die Schluss gemacht hat. Es war zu diesen Zeitpunkten echt das beste was passieren konnte, weil ich für beide längst nicht mehr das versspürt habe was man als Freundin verspüren sollte. Besonders mit dem letzten hatte ich sehr viel Stress in der Beziehung. Es war einfach nicht zum aushalten mit dieser Zicke. Nachdem er dann ne ziemlich üble Nummer abgezogen hat habe ich verstanden, dass ich mit diesem Kind nie im Leben weiter zusammen sein will auch wenn es mir weh tut.
    Ich hab wirklich geglaubt mir würde es danach schlecht gehen und ich würde zumindest heulen oder schlecht drauf sein. Nichts davon ich hatte ne super Laune und war ausgelassen wie nie. Ich hatte zwar erst 2 Wochen später erst die Möglichkeit auf Parties zu gehen, aber es war nichts weg von meiner Feierlaune. Vielleicht kam es daher, dass mein Ex das Weggehen unterdrückt hat und eigentlich nach jeder Feierlichkeit auch wieder irgend nen Furz quer sitzen hatte.
    Ich hab soooooooviele neue nette und geile Jungs kennen gelernt, dass ich manchmal nicht weiß welchen ich nehmen soll.
    Irgendwie hat mich diese schlechte Beziehung verändert. Ich sehe auch mein Leben komplett anders, das fängt schon damit an, dass ich mich so schnell nicht mehr binde und mir erst recht nichts gefallen lasse. Ich sehs positiv.
    (um mal wieder zum Thema zurück zu kommen)
    Du hast die Beziehung verdaut, du wußtest dass es dem Ende zu geht und hast dich damit abgefunden. Das ist total normal aus meiner Sicht.
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 18 Dezember 2005
  6. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe vor ungefähr zwei Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht und habe am ersten und zweiten Tag danach sehr viel geweint, weil es mir so Leid tat. Er ist nämlich ein toller Mensch. Habe ihn aber auch nicht mehr geliebt. Tja und nun blühe ich auch förmlich auf. Ich könnte die ganze Zeit nur in die Welt schreien: 'ICH BIN SINGLE, JAAAAAA!!!' :grin:
    Bin auch total happy...
    Dumm nur, dass ich mich schon wieder verknallt habe, obwohl ich mir eigentlich geschworen habe, das Single-Leben noch eine Weile zu genießen xD

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #6
    Knalltüte, 18 Dezember 2005
  7. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Mir ging es auch schon zwei mal so, dass ein Beziehungsende für mich eigentlich nur Glück bedeutete.

    Beide Male habe ich Schluss gemacht ohne Kummer oder Tränen, einfach weil die Gefühle nicht mehr da waren.

    Beim zweiten Mal war ich sogar mehr als glücklich. Dummerweise hatte ich aber mit ihm zusammengewohnt und es dauerte noch nen Monat bis er ne neue Wohnung gefunden hatte. Ihm hatte es sehr weh getan, dass ich meine Freude nicht zurückhalten konnte. Aber das war mir so egal. Schließlich hatte er mir so einiges angetan in dieser Beziehung.

    Nun ja, ich weiß zumindest wie es ist, wenn eine Beziehung eigentlich nur noch Last bedeutet.

    Allerdings finde ich nicht richtig, dass du zu deiner Ex unehrlich warst. Aber naja, das ist ja schließlich deine Sache.

    :engel:
     
    #7
    User 37900, 18 Dezember 2005
  8. Airbate
    Gast
    0
    ----
     
    #8
    Airbate, 18 Dezember 2005
  9. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, so kann's kommen. Ist doch toll, dass es uns so gut geht. :gluecklic
    Das Leben ist so schööööön *sing*

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #9
    Knalltüte, 18 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss Lebensfreude
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
MMAA
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2013
17 Antworten